Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Red Steel 2 Team holte sich Inspirationen von Zelda Serie

Wii

| Software
Wie Jason Vandenberghe, seines Zeichens Creative Director von Red Steel 2 nun verriet holte man sich die Inspiration für die Lock-On Funktion in den Nahkämpfen in Red Steel 2 von Nintendos The Legend of Zelda Serie.

So erklährt Vandenberghe, dass es im Spiel zwei Lock-On Optionen gibt, eine automatisch und eine manuelle. Die automatische ist klar an Einsteiger gerichtet, denn sie visiert für euch nahe Gegner an, sodass ihr euch nur um das Kämpfen kümmern müsst. Während die manuelle etwas komplexer ist, aber zugleich mehr Freiheiten ermöglicht, so könnt ihr wie in den 3D Zeldas selbst entscheiden, welchen Gegner ihr zu welchem Zeitpunkt aufs Korn nehmt und jederzeit zwischen den anvisierten Gegner wechseln.

“Well, of course we looked at everything in the known universe for inspiration (Metroid Prime, Zone of the Enders, etc, etc), but hell yeah, Zelda is a great example of how to make locking in melee work, and I’m very much of the “if it ain’t broke, don’t fix it” school of thought when it comes to interface. I prefer to take a hard look at what has already worked in the past, start there, and then evolve. Which is pretty much what we did. Just so that you know, we have two selectable lock systems in the game – the default “auto-lock” system (that will do most of the work for you), and a “manual” system (that gives you full control over when and on whom you lock)." - Jason Vandenberghe, Creative Director

Red Steel 2 wird Anfang 2010 exklusiv für Nintendos Wii erscheinen und ausschließlich Wii Motion Plus unterstützen.

Quelle: GoNintendo