Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Japan: Nintendo mit neuem Verpackungs- und Hinweiskonzept für Spiele

Wii

| Software
Schon in der heutigen News zum Spiel Zangeki No Reginleiv konntet ihr das finale Packshot betrachten. Euch dürfte aufgefallen sein, das jene Verpackung komplett schwarz ist. Nintendo will diese Strategie in Zukunft nicht nur aus Lust und Laune verwenden. Dahinter steckt ein mehr oder weniger gutes Hinweis-System für die Eltern.

Jedes Spiel was die Stufe "Cero C" (ab 15 Jahren oder älter) oder höher verpasst bekommt, wird in einer schwarzen Verpackung ausgeliefert. So auch die Stufen "Cero D" (ab 17 Jahren oder älter) oder "Cero Z" (ab 18 Jahren oder älter). All diese Titel wurden bislang standardmäßig mit einer weißen Verpackung ausgeliefert. Bislang gibt es in Japan folgende Titel, die die Stufe "Cero C" haben: Ghost Squad, Disaster: Day of Crisis, WWE 2008 SmackDown vs. Raw, OneChanbara: Bikini Zombie Slayers, No More Heroes sowie jedes Resident Evil-Spiel.

Insgesamt soll dieses Konzept nur eine Warnung für die Eltern sein, das jene Titel nicht für kleine Kinder gedacht sind. Bislang ist Nintendo auch die einzige Firma, die dieses Konzept verfolgt.


Quelle: Siliconera