Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Deep Silver kündigt Professor Heinz Wolff’s Gravity an [PM]

Wii

| Software
Koch Media hat heute eine Pressemitteilung über Professor Heinz Wolff’s Gravity veröffentlicht. Das Spiel Professor Heinz Wolff’s Gravity soll am 24. Oktober in Europa erscheinen.

Deep Silver kündigt das Spiel
Professor Heinz Wolff’s Gravity an

Puzzlespiel erscheint für Konsole und PC

Deep Silver gibt bekannt, dass der Titel Professor Heinz Wolff’s Gravity auf Nintendo DS™, Wii™ und PC voraussichtlich am 24. Oktober dieses Jahres veröffentlicht wird.

Deep Silver präsentiert ein Puzzlespiel, das es so noch nicht gegeben hat. Positionieren Sie geschickt die verschieden geformten Objekte unter Einbeziehung der Umwelt, und zwar so, dass durch deren physische Verbindung und das Auslösen möglicher Hebelkräfte ein Ball durch die Spielwelt bewegt werden kann. Drücken Sie dann den Knopf und prüfen Sie, ob Sie so den Buzzer auslösen können! Unterschiedliche Lösungsansätze und wechselnde Hintergrundmotive mit verschiedenen Themengebieten sorgen dabei für viel Abwechslung.

Das süchtig machende Spielprinzip lässt Sie nicht mehr los – ob unterwegs auf dem Nin-tendo DS oder vor dem Bildschirm auf Wii und PC - Sie müssen einfach eine Aufgabe nach der anderen lösen. Denn den Umgang mit Physik, mit den Gesetzen der Mechanik und mit Schwerkraft zu lernen, hat schon lange nicht mehr so viel Spaß gemacht!

Über eine langsam ansteigende Lernkurve werden Sie dabei an das einfach zu erlernende und unterhaltsame Spielprinzip herangeführt. Machen Sie sich so mit den physischen und mechanischen Effekten von Professor Heinz Wolff’s Gravity vertraut!

Gravity wurde in Zusammenarbeit mit Professor Heinz Wolff entwickelt. Der in Berlin, Deutschland geborene Heinz Wolff ist seit beinahe 50 Jahren als Professor in England tätig, hat u.a. den Begriff der Ingenieurbiologie geprägt und ist durch seine Auftritte in TV und Radio bekannt geworden.

„Gravity veranschaulicht physikalische Prinzipien auf unterhaltsame Art und Weise. Das Spielkonzept ermöglicht das spielerische Ausprobieren der vielfältigen Lösungsmöglichkeiten und lässt den Spieler kaum los, während er gleichzeitig etwas lernt.“, meint Professor Heinz Wolff über das Spiel.

Durch das Spiel begleitet Sie Professor Heinz Wolff selbst, der Ihnen mit hilfreichen Tipps und Kniffen zur Seite steht.


Quelle: Koch Media