Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Test zu Oddworld: New 'N' Tasty - Wii U

Germany Deutschland: Oddworld: New 'N' Tasty
Plattform
Wii U
Erscheinungsdatum
11.02.2016
Vertrieb
Oddworld Inhabitants
Entwickler
Just Add Water, Oddworld Inhabitants
Genre
Platformer
Spieleranzahl
Lokal: 1 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
eBay

Unser Test zum Spiel: Oddworld: New 'N' Tasty

Von Roman Dichter ()

Willkommen bei RuptureFarms, dem sympathischen, kleinen Unternehmen von Nebenan! Wir danken Ihnen sehr für Ihre Bewerbung und würden uns freuen, Sie als neue Reinigungskraft einzustellen! Davon kann man nie genug haben, sehr schmackhaft… Jedenfalls werden Sie bei uns ein wundervolles (vergängliches) Leben haben, wenn Sie brav ihre Arbeit erledigen, Ihre Nase aus allen anderen Angelegenheiten heraushalten, keinen gesteigerten Wert auf Pausen, Nahrung oder ausreichenden Sauerstoff legen und sich bereitwillig zum Schlacht… ähm – zu jeder beliebigen Abteilung begeben, wenn ein bewaffneter Vorgesetzter Sie darum bittet. Durch das Weiterlesen dieses Textes erklären Sie sich mit den genannten Bedingungen einverstanden.


Wanted - Abe ist bei den Bossen von RuptureFarms nicht gerade beliebt, weil er seine Mudokon-Artgenossen rettet.

Dann willkommen an Bord! Ich werde Sie nun einweisen. Niedere Wesen – also Mudokons wie Sie – verstehen schließlich nicht viel von der Welt. Aber das ist schon in Ordnung. Ich selbst bin ein Glukkon. Merken müssen Sie sich nur eins: Wir Glukkons sind die Bosse hier. Gehen Sie uns einfach aus dem Weg, denn unsere Pläne, eine neue Snack-Linie auf den Markt zu bringen, die aus köstlichem Fleisch von Mud… - naja, die gehen Sie nichts an. Wie auch immer, sollten Sie sich einmal nicht an die Vorschriften halten, werden unsere Sligs ihrer äußerst gewalttätigen Ader freien Lauf lassen. Bleiben Sie am besten in der Firma, denn außerhalb sind noch brutalere Wesen unterwegs.

Jeglicher Widerstand ist ohnehin zwecklos, denn Sie sind offensichtlich weder eine Kämpfernatur, noch in irgendeiner Form bewaffnet. Die kleinen Steine, die Sie so gern durch die Gegend schmeißen, eignen sich vielleicht, um jemanden abzulenken, aber jegliche Konfrontation sollten Sie in ihrem eigenen Interesse vermeiden. Schleichen Sie also möglichst vorsichtig und unbemerkt, um voranzukommen (natürlich nur, wenn Sie den Auftrag haben, Ihre aktuelle Position zu verlassen). Auf gar keinen Fall dürfen Sie diesem fürchterlichen Mudokon namens Abe nacheifern. Dieser Störenfried hat es gewagt, an Schaltern herumzuspielen und so unsere Aufpasser in Fallen zu locken. Ein fürchterlicher Kerl!

Schlimmer noch: Dieser Abe hat gegen das Verbot verstoßen, mit anderen Mudokons während der Arbeitszeit zu kommunizieren. Er sagt den anderen Farmtieren einfach, dass Sie ihm folgen oder warten sollen – und die machen das dann auch noch. Seit er es gewagt hat, immer mehr Mudokons in Portale zu schicken und (wie er es nennt) zu „retten“, ist ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Aber wie gesagt: Sie sind ja nicht so unverschämt. Man muss bedenken, dass Abe schnell kleine Fehler macht und seine Freunde dann in den Tod schickt anstatt Sie zu befreien. Unsere moderne Technologie liefert stets aktuelle Zahlen auf Anzeigetafeln, wie viele geflüchtete und verstorbene Mudokons dieser Mistkerl zu verantworten hat.

Ich weiß gar nicht, warum ich so viel von ihm spreche – er regt mich wohl einfach so sehr auf… Gerüchte besagen sogar, dass er die Gedanken mancher seiner Gegner kontrollieren und diese somit steuern kann. Das ist eine ziemlich alberne Legendenbildung, wenn Sie mich fragen. Genau wie dieses Gerede davon, dass er unsterblich sei. Er würde zwar immer wieder und wieder an Fallen und Gegnern scheitern, aber sofort an sogenannten Rücksetzpunkten wiedergeboren, um das aktuelle Rätsel zu wiederholen. Einfach lächerlich! Obwohl dies erklären würde, wie er die gefährliche Umgebung, die für ihn einen recht hohen Schwierigkeitsgrad bedeutet, so lange überstehen konnte. Einfache Aufgaben gibt es für ihn allerdings auch. Wenn er beispielsweise mit einem Kameraden kommuniziert, der darauf besteht, dass Abe seine Worte wiederholt, dann ist das kein großes Hindernis. Von Worten kann man dabei eigentlich gar nicht sprechen. Eine Hand voll Geräusche wie Pfeifen, Furzen und danach kindisches Kichern ist es eher. Ihr Mudokons habt schon einen schrägen Humor.


Ein fast schon melancholisch wirkender Blick zurück. Oddworld New'N'Tasty erschafft eine dichte, spannende Atmosphäre.

Aber so ist halt unsere Welt. Ein Lebensmittelkontrolleur von Außerhalb hat sie neulich so beschrieben: „Es herrscht eine dichte, bedrückende und zugleich schräg humorvolle Atmosphäre. Es ist eine außergewöhnliche, packende Mischung aus Unterhaltung und Sozialkritik.“ Keine Ahnung, was er damit meinte… Eigentlich sind wir ein ganz normales, bodenständiges Unternehmen, dass seine Kunden satt und glücklich macht (nicht unbedingt die Angestellten…).

Lassen Sie mich Ihnen noch einen kurzen Einblick in unsere Firmengeschichte gewähren. RuptureFarms existiert bereits seit 1997. Damals waren wir noch auf unserem alten Firmengelände, der sogenannten PlayStation angesiedelt. Und schon zur Gründungszeit war die Firma ein Augenschmaus! Wir mussten uns noch mit vorgerenderten Bildschirmen begnügen, zwischen denen nach und nach gewechselt wurde. Dann begannen wir aber zu Expandieren und errichteten weitere, modernere Zweigstellen auf der ganzen Welt. Hier befinden wir uns im neuesten Gebäude, der Wii U-Anlage.

Dank moderner Technik können wir nun durch das gesamte Gelände scrollen und erblicken eine glänzende, hochauflösende Umgebung, die den Sehgewohnheiten moderner Konsumenten entgegenkommt. Da gibt es nichts zu meckern, oder? Das ist auch im Wesentlichen ihr Job: Polieren Sie den Boden stets auf Hochglanz! Unser ganzer Stolz ist übrigens das neue Sicherheitssystem! Die Spezialkameras sorgen dafür, dass wir Ihre Leistungen sowohl auf einem Fernseher als auch auf einem GamePad überwachen können. Wobei sich der GamePad-Beauftragte neulich beschwert hat, in sogenannten Zwischensequenzen würde kein Ton zu hören sein, bei normalem Gameplay dagegen schon.

Was ich mit Gameplay meine? Ach, das wussten Sie natürlich noch nicht: Es gibt derzeit Experimente, die Arbeiter über das GamePad fernzusteuern. Das würde uns Ärger mit Mudokons wie diesem Abe ersparen. Verdammter Abe! Es funktioniert auch schon sehr gut! Allerdings vermissen wir noch eine millimetergenaue Präzision bei der Fortbewegung, die Steuerung wirkt etwas schwammig. Nur sehen wir das eher als Herausforderung an, nicht als großes Defizit… Aber genug des technischen Geplauders! Ich freue mich, Sie in der RuptureFarms-Familie begrüßen zu dürfen! Machen Sie uns keinen Ärger, dann sehen wir uns wahrscheinlich nie wieder (vielleicht auf meinem Sandwich – hihihi). An die Arbeit!


Abe schleicht vorsichtig, um seinen Gegner nicht aufzuwecken - einen Zweikampf würde er verlieren. Ob er die Mine bemerkt?

Redaktionswertung

8

Cooles Spiel

So werten wir

Unser Fazit zu Oddworld: New 'N' Tasty

Meinung von Roman Dichter
Oddworld New ‚N‘ Tasty ist ein kreativer, außergewöhnlicher, atmosphärisch dichter und humorvoller Titel. Das alte Playstation-Spiel wurde generalüberholt und sieht auch in der Wii U-Variante sehr ansprechend aus. Neben der humorvoll präsentierten, aber durchaus sozialkritischen Geschichte bekommt ihr ein GamePlay mit Fokus auf Stealth-Elementen geliefert, bei dem der Held Abe Gegnern ausweicht oder sie in die Falle lockt. Dabei kommt er Schritt für Schritt voran und versucht, möglichst viele seiner Mudokon-Artgenossen zu befreien, aber möglichst wenige durch tragische Unfälle zu verlieren. Auch das eigene Leben verliert er häufiger, was allerdings durch die in der Neuauflage (zumeist) großzügig verteilten Checkpoints kein Problem ist. Herausfordernd ist New ‚N‘ Tasty dennoch, denn kein Fehler wird verziehen und ihr werdet im Laufe des Spiels von einigen Minen oder Kanonenkugeln in Filets zerlegt werden. Die etwas unpräzise Steuerung hat mich dabei nicht besonders gestört. Unterm Strich macht das Spiel einfach Spaß, weil man sich von Rätsel zu Rätsel immer weiter durch das Abenteuer schleicht und dabei immer wieder von abgedrehten Ideen bestens unterhalten wird.

Kommentare 8