Ubisoft: Die Wii U wird sich mit mehr Spielen verkaufen

  • 20:02 - 06.06.2013
  • Hardware
  • Wii U
Newsbild zu Ubisoft: Die Wii U wird sich mit mehr Spielen verkaufen

Gestehen wir uns ein: Wir waren alle der Hoffnung, dass sämtliche Multiplattform-Titel auch für die neue Wii U erscheinen werden. Doch etliche Monate später, wissen wir, dass wir zu großen Teilen im Stich gelassen werden. Große Namen wie FIFA, PES und GTA, aber auch kleinere Spiele wie The Walking Dead, wollen einfach nicht auf die neue Nintendo-Plattform kommen. Die Entwickler und Publisher schieben die Schuld auf die schlechten Verkäufe. Doch auch bei der Wii U gilt: Software sells Hardware. Mit der E3-Pressekonferenz nächste Woche können wir zwar mit großen Nintendo-Titeln rechnen, doch sind wir uns nicht sicher, dass dann auch die Third Party-Spiele kommen werden.


Alain Corre von Ubisoft hat sich nun zur Zukunft der Wii U geäußert. Wir erinnern uns: Rayman Legends, ein Wii U-exklusives Spiel von Ubisoft, wurde um viele wertvolle Monate verschoben, damit es auch für die anderen Konsolen erscheinen kann. Bei Assassin's Creed III wollte man aber kurioserweise nicht auf den nahenden Release der neuen Nintendo-Konsole warten.


Zitat

Es braucht seine Zeit, bis sich das Gerät etabliert hat. Wir haben bereits in der Vergangenheit gesehen, dass, wenn mehr Spiele erscheinen, sich auch die Konsolen besser verkaufen. Wir glauben, dass das auch bei der Wii U zutrifft. Es ist Platz für jede Konsole auf dem Markt und mit den richtigen Spielen wird die Wii U ihr Publikum finden und sich im Nachhinein gut verkaufen.


Wir freuen uns schon auf die Wii U-exklusiven Spiele von Ubisoft, die nach dieser Aussage hoffentlich folgen werden, damit die Konsole ihren Platz im Markt endlich findet.


Quelle: MCV UK

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite