Angespielt: Cartoon Network: Jetzt gehts rund!

Im Rahmen der gamescom durfte ich mir den 3DS-Titel Cartoon Network: Jetzt geht´s rund einmal genauer anschauen und möchte meinen Ersteindruck vom Spiel mit euch teilen.

In Cartoon Network: Jetzt geht´s rund treffen verschiedenste Charaktere aus bekannten CN-Serien wie zum Beispiel die Powerpuff Girls, Dexter oder Ben 10 aufeinander, um sich gegenseitig auf die Rübe zu hauen. Um eines gleich vorwegzunehmen: Man merkt dem Titel deutlich an, dass die Entwickler wohl „Fans“ von Super Smash Bros. Brawl sind, da er im Grunde genommen exakt die gleiche Struktur aufzuweisen hat. So prügelt ihr euch lokal mit bis zu drei Mitspielern oder der CPU, einen Online-Modus gibt es aber leider nicht. Wenigstens könnt ihr euch mit nur einer Kopie des Spiels mit einem weiteren Mitspieler messen, Downloadplay sei Dank. Die einzelnen Moves der Charaktere sind auch zu 100% an den erfolgreichen Prügler von Nintendo angelehnt: euch stehen verschiedene Smash-Attacken zur Verfügung, Doppelsprünge können ausgeführt werden, durch einen Druck auf B + Steuerkreuz Oben rettet ihr euch vor einem Absturz und mit den Schultertasten lasst ihr einen Schild entstehen, der die Angriffe eurer Gegner für eine bestimmte Zeit blockt. Klingt auf den ersten Blick ja recht gut, doch leider ist die Steuerung alles andere als gelungen. Das Ganze fühlt sich einfach zu schwammig an und Präzision sucht ihr meistens vergebens. Wird eure Figur getroffen, kann es schon einmal vorkommen, dass sie völlig unkontrolliert durch die Stage fliegt. Während des Kampfs erscheinen auch verschiedenste Items, mit denen ihr unter anderem Hilfscharaktere herbeirufen könnt. Diese führen eine Attacke aus und verschwinden dann wieder.

Trefft ihr eure Gegner, verlieren sie kleine blaue Kristalle. Die solltet ihr einsammeln, da sich so eure Spezialenergieleiste füllt. Ist diese voll, könnt ihr eine - für jeden Charakter spezifische - Spezialattacke ausführen. Abseits des bloßen Kampfmodus' gibt es noch einen Story-Modus, der ausprobiert werden wollte. Hier landet ihr durch eine von Dexters Erfindungen in verschiedensten Welten aus dem Cartoon Network-Universum. Bevor ihr anfangt, dürft ihr euch für vier Charaktere entscheiden und zwischen diesen in den Levels nach Belieben hin- und herwechseln. In bester Sidescroller-Manier bahnt ihr euch dann euren Weg durch die Level und vermöbelt unterwegs allerlei Feinde. Fordern wird euch das Ganze sicherlich nicht. Jedoch gilt es am Ende eines jeden Levels einen Boss zu besiegen, der dann doch etwas Geschick von euch abverlangt. Die Grafik erfüllt ihren Zweck, reißt aber mit Sicherheit keine Bäume aus. Den 3D-Effekt konnte ich auch nur sehr schwach wahrnehmen. Es dauerte nicht lange, bis ich ihn wieder deaktiviert hatte.

Unsere Prognose

Meinung von Benjamin Böttcher

Wer sich nach einem Brawl-ähnlichen Prügler für den 3DS sehnt, wird diesen mit Cartoon Network: Jetzt geht´s rund zwar bekommen, aber angesichts der vielen Schwächen nur bedingt Spaß damit haben. Selbst beinharte Cartoon Network-Fans sollten den Titel nicht ungesehen kaufen.

Bestelle dir jetzt Cartoon Network: Jetzt gehts rund! über unsere Onlineshop-Partner

Online kaufen

Die durchschnittliche Leserwertung

2 User haben bereits bewertet

Kommentare 3

  • F-Zero-Champion

    Hofft auf F-Zero Wii U/3DS

    Das Spiel wird es ohnehin schwer haben, sich mit den großen Beat 'em Ups auf dem 3DS zu messen und was da im Hands On steht ist auch nicht gerade schön. Als Lückenfüller könnte es vielleicht aber ausreichen.

  • König Buu-Huu

    Das Spiel wied floppen, wenn sogar Cartoon-Fans sich den Kauf gut überlegen sollen
    Außerdem gibt es schon 2 einigermaßen gute Beat m Ups und ein SSB ist auch schon angekündigt.

  • Mario-WL

    Special Brawler

    Jau, als Beat'em'up reicht mir noch SSFIV3D und eventuell ein ganz billiges DOAD.
    Da ich aber all die Jahre noch locker auf das SSB warten kann, wirds mit dem hier wohl nix ;)