Angespielt: Disney Micky Epic: Die Macht der 2

Micky Maus macht nicht nur den Nintendo 3DS unsicher, auch auf den großen Plattformen bestreitet er sein zweites Abenteuer. Mit Micky Epic: Die Macht der 2 möchten die Entwickler die Geschichte des ersten Teils fortsetzen und sich noch mehr in die Story vertiefen. Wir durften uns auf der gamescom einen kleinen Eindruck von dem verschaffen, was bislang zeigbar war.



Da die Entwickler nicht die Wii-Version parat hatten, fand meine Anspielsession auf der Playstation 3 statt. Der Entwickler versicherte mir, dass die Wii-Version weiterhin die Lead-Plattform sei und man sich mehr auf diese konzentrieren würde. In der Demo konnte ich die ersten Schritte im Spiel machen. Mit Micky Maus machte ich also die Levels unsicher und mit meinem Zauberpinsel die Gegner mit Farbe zu Freunden oder tötete sie mit dem Verdünner. Es gab sogar Passagen, in denen musste ich mit der Farbe bestimmte Plattformen anmalen, damit sie erscheinen. Andere musste ich verschwinden lassen, damit eine andere Plattform zum Vorschein kam.

Dies hatte den Kopf etwas zum Qualmen gebracht, da ich nicht nur hüpfen und laufen, sondern auch mit der Farbe herumsprühen musste. Geheimverstecke konnte ich mit dem richtigen Einsatz von Farbe und Verdünner auch entdecken. Der Entwickler demonstrierte mir auch, dass zu jeder Zeit ein zweiter Spieler einsteigen kann. So tauchte auf einmal Oswald der Hase auf und schon konnten wir mit viel Kooperationsarbeit die Levels zusammen bestreiten. Das neue Micky Epic soll besonderen Wert auf diesen Multiplayer-Modus legen.

Der Entwickler versicherte mir, dass es alte und auch neue Gegner ins Spiel schaffen werden. So stellte sich uns ein komisches Auto in den Weg, welches wir nach und nach zerlegen mussten. Erst dann konnten wir den Gegner, der sich darin befand, mit dem Verdünner ins Jenseits schicken. Es soll eine wichtige Rolle spielen, ob Micky und Oswald den Boss bemalen oder vernichten; dies würde die Entwicklung der Geschichte beeinflussen. Zur Story wollte man nicht viel erzählen. Jedoch war klar, dass irgendetwas nicht okay war und Micky der Sache sofort auf den Grund gehen sollte.


Unsere Prognose

Meinung von Dennis Meppiel

Insgesamt wirkte das Jump'n'Run frisch und hatte alte sowie neue Sachen mit an Bord. Man kann sicherlich erst nach dem ausführlichen Spielen der Vollversion sagen, ob das Spiel seinem Vorgänger gerecht oder vielleicht sogar etwas besser wird. Aber eines ist schon sicher, Fans des ersten Teils können sicherlich ohne Bedenken zugreifen, da der zweite die Geschichte fortsetzt.

Bestelle dir jetzt Micky Epic: Die Macht der 2 über unsere Onlineshop-Partner

Online kaufen

Die durchschnittliche Leserwertung

6 User haben bereits bewertet

Kommentare 3

  • RhesusNegativ

    Meister des Turms

    Habs schon vorbestellt. :)

  • Tomek2000

    Meister des Turms

    Ich freue mich sehr auf das Spiel:-) Muss aber noch zügig den ersten Teil nachholen.

  • Saturos

    Golden Sun 4 when?

    Sieht doch gut aus und scheint auch wieder positives Feedback zu bekommen. Denke nur, dass ich zuerst die 3Ds Version kaufen werde und dann Teil 1 und 2 nachholen werde.^^