Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lost Sphear angespielt - Nintendo Switch

  • Deutschland Deutschland: Lost Sphear
  • USA USA: Lost Sphear
  • Japan Japan: Lost Sphear
Plattform
Nintendo Switch
Erscheinungsdatum
23.01.2018
Vertrieb
Square Enix
Entwickler
Tokyo RPG Factory
Genre
RPG
Spieleranzahl
Lokal: 1 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
Amazon eBay

Lost Sphear - So spielt sich der spirituelle Nachfolger von I am Setsuna

Von Max Kluge ()
Das japanische Rollenspiel Lost Sphear, welches von Tokyo RPG Factory entwickelt wird, versetzt euch in die Welt von Kanata, der friedlich in einem Dorf lebt, bis eines Tages eine seltsame Macht Unheil über die Idylle bringt. Menschen, Tiere, Häuser und ganze Landstriche verwandeln sich in weißen Nebel und hören auf zu existieren. Ihr zieht schließlich mit einer Gemeinschaft an Gefährten los, um den mysteriösen Umständen auf den Grund zu gehen und zu ergründen, wer hinter alldem steckt.

Was ihr beim Fischen in Lost Sphear wohl an Land ziehen werdet...

Lost Sphear fühlt sich dabei bereits ab den ersten Spielsekunden an, wie ein waschechtes JRPG der alten Schule. Die Charaktere sind niedlich, die Dialoge lang und die friedliche Dorfidylle weist bereits darauf hin, dass bald etwas Schlimmes passieren wird. Untermalt wird das Ganze von einem gut platzierten Humor, der vor allem auf Situationskomik basiert und einen nicht selten zum Schmunzeln bringt. Dass der Titel als spiritueller Nachfolger von I am Setsuna gewertet wird, überrascht also nicht.

Auch der Soundtrack schlägt, zumindest in den ersten Gebieten, welche ich erkunden durfte, in eine ähnliche Kerbe, wie der des Vorgängers, an dem sich Lost Sphear natürlich messen muss. Die atmosphärischen und verträumten Piano-Klänge werden mit Streichern und Sphärenklängen gemischt, sodass sich ein äußerst beruhigendes Klanggebilde herauskristallisiert. Dieses wird sich allerdings vermutlich im Laufe der Handlung ändern.

Auch was den Grafikstil angeht bleibt sich das Spiel treu. Grafikverliebte Zocker werden an Lost Sphear daher vermutlich weniger Freude haben. Jeder, der auch nur etwas für alte japanische Rollenspiele übrig hat, wird sich hingegen sofort zurechtfinden. Die Charaktere gleichen authentischen 3D-Versionen ihrer 2D-Vorbilder, die Umgebungen sind schön detailreich gestaltet und herumfliegende Partikel, wie Grashalme oder Ähnliches, runden das Gesamtbild ab.

Das Kampfsystem kann mit einigen Neuerungen aufwarten.

Das Gameplay von Lost Sphear überrascht in seinen Grundfesten eher wenig: Ihr navigiert euren Hauptcharakter und dessen Gefährten durch verschiedene Städte und Areale, welche mittels einer Oberwelt verbunden sind. Auffällig ist hierbei, dass Lost Sphear wesentlich farbenfroher daherkommt als I am Setsuna. Das ist allerdings auch nicht wirklich schwer, waren die Umgebungen des Erstlingswerks von Tokyo RPG Factory doch zumeist in mehr oder weniger dicke Schneedecken eingehüllt. Bereits auf der Oberwelt sieht man, dass es viele unterschiedliche Gebiete geben wird, welche den Tapenwechsel von einem zum anderen Ort deutlicher machen.

Eine weitere Neuheit in Lost Sphear macht sich im Kampf bemerkbar. Hier setzt man nun nicht mehr auf ein klassisches Fronten-System, bei dem sich die Gegner gegenüberstehen. Jeder Angriff besitzt vielmehr eine eigene Hitbox und erfordert eine Bewegung der Spielfigur. Soll der Schwertkämpfer also angreifen, muss er sich zum Feind hinbewegen und kann sich schließlich so positionieren, dass sein Angriff mehr als einen Feind trifft. Das Gleiche gilt natürlich auch für Magier oder Fernkämpfer. Dieses System dürfte für mehr Abwechslung und Taktik im Kampf sorgen.

Wer sich zudem über die problematische Situation der Speicherplätze in I am Setsuna aufgeregt hat, darf bei Lost Sphear aufatmen: Das Spiel kommt mit einer Auto-Save-Funktion daher. Diese ermöglicht es euch, an jeder beliebigen Stelle im Spiel zu speichern, damit ihr bei eurem Dahinscheiden nicht wieder vom letzten Speicherpunkt aus anfangen müsst. Das Sichern eurer Spieldatei auf der Weltkarte ist aber natürlich ebenso möglich.

Unsere Prognose zu Lost Sphear

Meinung von Max Kluge
Die ersten Minuten von Lost Sphear haben mir bereits recht gut gefallen. Man merkt, dass sich Tokyo RPG Factory bei den großen JRPG-Klassikern anlehnt und ein Spiel in dessen Fahrwasser kreieren möchte. Das funktioniert soweit auch gut. Die Dialoge sind liebevoll, die Prämisse interessant und das Kampfsystem dürfte für allerhand kniffelige Entscheidungen, die man im Gefecht treffen muss, sorgen. Besonders gespannt bin ich darauf, wie sich der Soundtrack entwickelt, wie viel Abwechslung die Umgebungen aufweisen können und wie die Geschichte die mysteriöse Prämisse auflösen wird.
Mein persönliches Highlight: Der stimmige Soundtrack und die interessante Prämisse

Kommentare 18

  • Gast - 24.08.2017 - 12:59

    Ich hoffe sehr, dass es mit deutschen Texten kommt. Ansonsten verzichte ich lieber auf dieses durchaus interessante Spiel. :(
  • DLC-King Freedom of Choice - 24.08.2017 - 13:01

    @MAPtheMOPnto

    Sind deutsche Texte dabei !

    Hab's selber anspielen können gestern.
    Wobei ich finde dass man solche Games schwer beurteilen kann auf einer Messe.

    Aber mir war es wichtig die Qualität der Texte mal anzuschauen und sie sind auf jeden Fall sehr gut.
    Auch so sah es super aus.


    Ist ein Day 1 Spiel
  • Splatterwolf Troll seit 1889 - 24.08.2017 - 13:25

    I Am Setsuna hatte ja leider keine deutschen Texte, was vielleicht auch gut war, weil da die englische Lokalisierung auch nicht so gelungen gewesen sein soll.

    Ich hoffe, dass man es hier gut umsetzt. Ich hätte wirklich Lust auf dieses Spiel.
  • Pyro Ranger Dai Shogun - 24.08.2017 - 13:28

    Klingt erst mal nicht verkehrt. I am Setsuna hat mir leider nicht wirklich gefallen was an erster Linie an den Charakteren lag. Die waren mir einfach nicht sympathisch.

    Hoffe mal das mich Lost Sphear dann aber überzeugen kann
  • JoWe Splatoon-Tagger - 24.08.2017 - 13:37

    Bei "I am Setsuna" war ja auch die Positionierung während des Kampfes wichtig (Attacken, die mehrere Gegner treffen, oder Selbstmordkommandos via Selbstzerstörung, bei direktem Kontakt)
    Da hatte man aber recht wenig Einfluss drauf - bei einer Nahkampfattacke bewegt sich der Charakter halt zum Gegner hin bzw ein Rundumschlag sorgt dafür, dass Gegner von einem weg geschleudert werden - bzw. konnte es nur reaktiv für Angriffe mit einer bestimmten Richtung für mehrere Feinde, die in einer Linie stehen, nutzen.
    Ist das System diesbezüglich gleich geblieben oder hat man bei Lost Sphear direkteren Einfluss auf die eigenen Positionen während des Kampfes?
  • EdenGazier Prinzipal der Spiele - 24.08.2017 - 13:40

    @Pyro Ranger

    Es gab zwei dinge die mir bei I am Setsuna nicht gefallen haben.
    Der Begriff geistiger Nachfolger zu Chrono Trigger und leider die Musik. Die Piano Klänge haben mir sehr geholfen Abends ein zu schlafen :D. Es hatte schon einige Abende und Kaffee gebraucht, das durch zu stehen
    Nicht desto trotz war es ein gutes Spiel und für einen kleinen Preis kann ich es jeden empfehlen.

    Trotzdem werde ich mir wohl Lost Sphear holen.

    Gibt es eigentlich schon Infos zu Project Octopath Traveler Ich bin ganz scharf auf das Spiel. Leider sind die Infos sehr mager, glaube seit der Ankündigung gibt es keine aktuellen Infos
  • Pyro Ranger Dai Shogun - 24.08.2017 - 13:45

    @EdenGazier

    Aus Neugier heraus: Hast du I am Setsuna durch gespielt?
    Wenn ja: Werden die Charaktere noch .... "angenehmer" als am Anfang?
    Ich fand halt den Hauptchar übertrieben schweigsam und Setsuna irgendwie verschlossen/dümmlich.

    Allgemein war auch einfach kein Pepp in dem Game, nichts was mich mitgerissen hat in den ersten 3-4 Stunden Spielzeit.

    Wäre das später noch anders geworden?
  • Rief Best Match! - 24.08.2017 - 14:15

    @Splatterwolf
    Du meinst die englische/französische Lokalisierung, die gabs da nur im Doppelpack XD
  • Splatterwolf Troll seit 1889 - 24.08.2017 - 14:16

    @Sebastian Schewe
    Genau die. :rover:
  • Max Kluge Damn Good Coffee... - 24.08.2017 - 14:55

    @JoWe
    Du kannst dich bei jeder Attacke komplett neu und frei positionieren ! :)
  • Alugard Im Turm lebender Turmgeist - 24.08.2017 - 14:56

    Da hier schon gesagt wurde es gibt deine deutsche Lokalisierung, dann werde ich bei dem Spiel vermutlich auch zuschlagen da mir das bisher gezeigte schon gut gefällt :)
  • Tarik Turmbaron - 24.08.2017 - 15:28

    Die Grafik sind fantastisch aus.
  • Taneriiim Son of a Switch - 24.08.2017 - 15:52

    Wenn all diese JRPG's bloß nur live Action wären und nicht diese rundenbasierten Kämpfe hätten, wäre ich super glücklich :D
  • EdenGazier Prinzipal der Spiele - 24.08.2017 - 19:05

    @Pyro Ranger

    Sorry für die späte Nachricht.
    Ja ich hab es durch und nein es wird nicht besser.
    Die Melancholie zieht sich wie ein seichter roter Faden durch das Spiel.

    Ich wurde auch nicht so warm mit dem Chars im späteren Verlauf ertappte ich mich viel beim Button smashing wenn es Dialoge untereinander gab.

    Auch fand ich zu viele Paraellen zu final Fantasy X Im Bezug auf Thematik mit Yuna und Tidus nur halt melanchonisch und trist

    Die Handlung hat auch nicht so viele spannende Höhen oder Überraschungen parat.

    Trotzdem ist das Spiel gut und momentan Konkurrenzlos auf der Switch 8)

    Ich brauchte auch mehre anlaufe bis ich es dann letztendlich es durch zog. Aber wie Chrono Trigger was gefühlt schon x mal gezockt wurde kein wieder Spielwert für mich hat.
  • CloudAC In love with Xenob. Chro. 2 <3 - 24.08.2017 - 23:01

    Also ich habe es ganz entspannt angespielt. Wird bestimmt Top. Der Anfang war schon gut. Ist Ja eh schon lange für Switch vorbestellt.
  • Pyro Ranger Dai Shogun - 25.08.2017 - 08:27

    @EdenGazier

    Kein Ding und danke dir.

    Dann werd ichs doch erst mal weiter liegen lassen. Hab irgendwie derzeit echt keine Lust gehabt es nochmal runterzuladen und zu spielen. Werd dann mal weiter aufs nächste JRPG warten.
  • CroMagnonBC Turmritter - 25.08.2017 - 12:42

    Hab ich bock drauf und habe mir die Retail direkt im Square Shop bestellt (die kommt nicht in den Handel).
  • Chrispy Turmknappe - 25.08.2017 - 15:33

    Der Soundtrack aus I am Setsuna ist ein Vorzeigemodell für ein gelungenes Machwerk!