Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

New Play Control! Mario Power Tennis angespielt - Wii

  • Deutschland Deutschland: New Play Control! Mario Power Tennis
Plattform
Wii
Erscheinungsdatum
06.03.2009
Vertrieb
Nintendo
Entwickler
Camelot Software Planning
Genre
Sport
Spieleranzahl
Lokal: 4 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
Amazon eBay

Angespielt: Mario Power Tennis - New Play Control

Von Pascal Hartmann ()

Dass Mario mehr kann als Prinzessinnen retten wissen wir spätestens seit seinem ersten Ausflug im Kart. Doch der beliebte Klempner beherrscht noch dutzende weitere Sportarten wie unter anderem Baseball, Basketball, Fußball und auch Tennis. Letzteres durfte er bereits auf dem Gamecube in Mario Power Tennis beweisen, das jetzt für die Wii in der Reihe der New Play Control Titel umgesetzt wurde.

Wii Sports ist wohl noch immer das Spiel, um Unwissenden die Fähigkeiten der Wii zu demonstrieren. Beliebt dabei ist eine Vorführung des Tennis-Spiels. Das Spielprinzip in Nintendos Sportspielesammlung wurde bereits von anderen Entwicklern übernommen, doch jetzt hat es sich Nintendo höchstpersönlich zur Aufgabe gemacht, dieses weiter zu perfektionieren. Dazu hat man sich den Gamecube-Titel Mario Power Tennis geschnappt und ihm die Wii-Steuerung maßgeschneidert. Bis auf die Wiimote-Unterstützung ist allerdings alles beim Alten geblieben, so könnt ihr noch immer Turniere veranstalten, Matches gegen einen Freund spielen oder euch in den Minispielen austoben. Diese reichen vom Tennismatch gegen einen riesigen Kraken bis hin zum Einfärben von Bildern. Doch kommen wir zum Wichtigsten: Wie funktioniert die Steuerung?
Wii Sports Fans werden sich sofort heimisch fühlen. Denn spielt ihr lediglich mit der Wiimote, bewegen sich die Charaktere von selbst über den Court. Kleine Richtungsänderungen könnt ihr per Steuerkreuz vornehmen, bequem ist das aber nicht. Sie bewegen sich dabei augenscheinlich intelligenter als ihre Mii-Vorbilder, doch das wird erst der finale Test wirklich zeigen können. Eine Schlagbewegung mit der Wiimote und ihr fetzt den Tennisball in die gegnerische Hälfte. In diesem Steuerungsmodus lädt sich eure Spezialleiste von allein auf und auch die Spezialschläge werden automatisch aktiviert. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn daraus keinerlei Vorteil resultieren würde.
Wer mehr Kontrolle auf dem Spielfeld haben möchte schließt das Nunchuk an. Dann könnt ihr euren Charaktere selbst steuern und euren Gegenspieler deutlich gezielter über den Platz hetzen. Spezialschläge aktiviert ihr hier wann ihr wollt. Doch egal mit welcher Steuerungsvariante ihr spielt, ihr habt nie das Gefühl, das komplette Geschehen unter Kontrolle zu haben. Theoretisch könnt ihr zum Beispiel Lobs mit einem Schwung nach oben ausführen, in der Praxis funktioniert das jedoch nicht immer. Man könnte fast sagen, dass Mario Power Tennis auf der Wii deutlich Casual-lastiger geworden ist. Man wedelt im Grunde mit der Wiimote herum bis einer der Spieler daneben schlägt. Durchdachte Spielzüge sind wegen der teils ungenauen Abfrage nicht mehr so leicht möglich.

Unsere Prognose zu New Play Control! Mario Power Tennis

Meinung von Pascal Hartmann
Mario Power Tennis ist noch immer ein gutes Tennisspiel. Leider verliert man als Spieler aber durch die Wiimote-Steuerung deutlich an Kontrolle über das Spielgeschehen und auch der Nunchuk hilft da nicht viel. Auch hat es Nintendo versäumt, einen Onlinemodus einzubauen. Gamecube-Controller Unterstützung fehlt übrigens ebenso. Konkrete Aussagen über Umfang und in wie weit die neue Steuerung das Spiel auch nach längerer Spielzeit einschränkt erfahrt ihr zu gegebener Zeit im Review.

Kommentare 16

  • Maxo Turmritter - 06.02.2009 - 21:59

    das is doch blöd -.- die können wenigstens einen onlinemodus einbauen
  • Schüddy Turmfürst - 06.02.2009 - 22:01

    Das trifft mich jetzt aber. Nintendo vermurkst die Steuerung? NEIN!! Ich wollte mir das Spiel doch unbedingt kaufen, aber wenn sich bis zum Release da nichts ändert und die Steuerung wirklich so unkontrollierbar ist, dann werde ich es mir vielleicht doch nicht holen. :( Schade...
  • sithlord Turmheld - 06.02.2009 - 22:08

    Ich hab mir da auch mehr erwartet, schade nintendo
  • lostfan11 Turmheld - 06.02.2009 - 22:09

    Das mit der verkorksten Steuerung hat auch schon IGN bei ihrem preview gesagt. Soviel ich weiß spielten die von IGN die fertige Japanische Version.........
    Das heißt es wird sich bis zum Release nicht mehr viel ändern :(
  • ILoveWii Über 9 Jahre Turm-Mitglied - 06.02.2009 - 22:12

    Ich warte lieber auf Mario Tennis 64 für die VC. Ich möchte natürlich nicht damit sagen das das Spiel schlecht ist. Im gegenteil es ist gestimmt auch gut aber ich mag ehre Klassische Steuerung bei Sport Titeln. (Ausnahme: Golf und Rennspiele)
  • Dark Conflict Jetzt geht es los! :) - 06.02.2009 - 22:37

    Öö NEIN!
    Mein Kollege hatte recht und es IST! casualisiert worden, VERDAMMT! alles wegen Mario :( , bald sehen wir neben MK auch MT in den oberen Hälfte der Charts.
    Und ich hab MT noch geschützt :( und zur Steuerung, die ist wirklich schlecht, bzw "einfach gehalten" :(
    Naja hoffe es verkauft sich wie bekloppt damit wir einen RICHTIGEN MarioTennisNachfolger bekommen!
    MfG D.C
  • Luke ist schnieke xD - 06.02.2009 - 22:48

    Ich wollte bei diesem Spiel eigentlich auch zugreifen bin mir aber jez mehr unsicher da ich auch schon so manches schlechtes über das Spiel gehört habe...wie in dem Bericht gelesen hab. Hmm mal die Wertungen abwarten...
  • MCDugster Dr. Pepper - 06.02.2009 - 23:09

    Ich mache es kurz.

    Ich bin enttäuscht...
  • Nandino Trophy Hunter (PS) - 06.02.2009 - 23:42

    Boah das ist schlecht...keine GC-Controller Unterstützung mehr somit lässt sich der Tennisball einfach nicht da hin spielen wo er hin soll :( Und das dann die Wiimote-Steuerung auch noch verbockt wurde ist die höhe!! Ein weitere negativ Punkt für mich persöhnlich ist die automatische Spezialschlag Aktivierung...tzzzz... ich glaub ich lass meine Finger lieber beim GameCube Ableger, da hat man mehr davon und das würd ich allen anderen auch Raten die am überlegen waren sich Mario Power Tennis NPC zu kaufen.
  • Cryze alive2007 - 07.02.2009 - 00:00

    @Nandino: Die automatische Spezialschlag Aktivierung ist nur eine Option,gabs auch schon in der Cube Version,aber es geht auch manuell ;)
  • Nandino Trophy Hunter (PS) - 07.02.2009 - 00:12

    @ Cryze
    Bist du dir da sicher? Bei der GameCube-Version konnte man nur einstellen ob man mit Spezialschlag spielen will oder ohne. Und wenn man mit Spezialschlag gespielt hat musste man den Spezialschlag manuell aktivieren, aber das wurde bei der NPC-Version anscheinend nicht berücksichtigt mit dem manuellem Ausführen des SP-Schlages.
  • Schüddy Turmfürst - 07.02.2009 - 00:18

    Man hat 2 Steuerungsmöglichkeiten.
    1. Nur mit Wiimote. Hier wird der Spezialschlag automatisch aktiviert.
    2. Mit Nunchuk. Hier kann man den Spezialschlag selber aktivieren.
  • Cryze alive2007 - 07.02.2009 - 00:35

    Ich hatte das Spiel auf dem Gamecube,man konnte für Anfänger einstellen,dass der Superschlag automatisch ausgeführt wird bei voller Anzeige,oder das man ihn manuell benutzt.
    Bin außerdem der Meinung von Cracky der sich das Spiel ja importiert hat nachträglich gehört zu haben,dass man es immernoch umstellen kann (im Video sagt er ja erst es geht nur automatisch).
  • MCDugster Dr. Pepper - 07.02.2009 - 00:44

    Ja nintendo auf dem gc war des wirklich auch so^^
  • Marco_93 NNID: maoten - 07.02.2009 - 13:10

    Naja, ich hatte sowiseso nicht vor, mir das Spiel zuzulegen, aber trotzdem ist es blöd zu hören, dass sie die Neuauflage doch nicht so gut umsetzen konnten.
  • Pascal Ta da da daaaaaaa - 08.02.2009 - 20:42

    Falls das nicht ganz klar geworden ist: Das Spiel macht noch immer Spaß!

    @Cryze: Leider hat man während solcher Anspielsessions nicht immer die Zeit, sich alle Optionen aufs Genaueste vorzunehmen. Wir werden aber in unserem Review darauf eingehen, ob sich bei den Spezialschlägen etwas getan hat.