Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Bakugan: Battle Brawlers angespielt - Wii

  • Deutschland Deutschland: Bakugan: Battle Brawlers
  • USA USA: Bakugan: Battle Brawlers
Plattform
Wii
Erscheinungsdatum
23.10.2009
Vertrieb
Activision
Entwickler
NowPro
Genre
Action
Spieleranzahl
Lokal: 4 - Online: 0
Besitzt du dieses Spiel?
Anmelden
Magst du dieses Spiel?
Jetzt kaufen und ntower unterstützen
Amazon eBay

Angespielt: Bakugan: Battle Brawlers

Von Dennis Meppiel ()

Bakugan ist eine japanische Anime-Serie, die in Deutschland im März 2009 zum ersten Mal auf Tele 5 ausgestrahlt wurde. Jetzt stellen sich sicherlich die meisten die Frage: „Was ist Bakugan?“ Ich erkläre euch kurz, wie das System funktioniert.

Zwei Spieler müssen jeweils eine Karte in die Mitte legen und ein Monster in Form einer Kugel in Richtung der Karten werfen, um die Mitte der feindlichen Karte zu treffen. Denn in dieser befindet sich ein Magnet-Feld, anhand dessen sich die Monster quasi entfalten können. Dabei hat jedes der Viecher eine Anzahl einer gewissen Punktzahl. Schließlich, wenn der zweite Bakugan auf der gleichen Karte gelandet ist, um sie zu verteidigen, wird die Punktezahl der Karte zu den anderen Punkten editiert und eine Karte, die der Spieler hinzufügt, wird ebenso dazugerechnet. Ab hier wäre im realen Spiel klar, wer die größere Punktzahl besitzt und damit die Konfrontation gewinnt. Aber im Spiel wird eines von drei Minispielen gestartet, in denen man entweder mit der Wii-Remote schütteln oder in Guitar Hero-Manier Knöpfe nach und nach drücken muss. Das alles habe ich im Tutorial vom Spiel gespielt. Genauere Eindrücke findet ihr im Review wieder, denn leider war die Demo nicht sehr lang. Leider wird kein Online-Modus vorhanden sein.

Unsere Prognose zu Bakugan: Battle Brawlers

Meinung von Dennis Meppiel
Das Spielprinzip klingt auf dem Papier relativ kompliziert, doch spielt man erst einmal selbst, ist eigentlich alles ganz einfach. Ob die Marke in Deutschland Fuß fassen kann, wird sich erst noch zeigen müssen, doch das Prinzip klingt schon einmal ganz interessant. Fans von Yu-Gi-Oh und ähnlichen Animes dürfen sich auf eine gut gemachte Umsetzung des Sammel-Spiels freuen.