Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kirby-Historie – Teil 4: Neuartige Spielkonzepte und Rückkehr auf die Heimkonsole

Historie

Nachdem Kirby in der Vergangenheit viele Abenteuer auf dem Game Boy, dem Game Boy Color und zuletzt, im dritten Teil unserer Kirby-Historie, dem Game Boy Advance bestritten hatte, verschlug es ihn ab 2005 auf Nintendos zu dieser Zeit neuesten Handheld: Den Nintendo DS. In einer Zeitspanne von sechs Jahren erschienen gleich vier Kirby-Titel für den neuartigen Handheld mit integriertem Touchscreen – und gleich zwei dieser Titel wussten den Touchscreen auch bestens einzubinden. Darüber hinaus feierte Kirby in dieser Zeitspanne auch seine Rückkehr auf eine Nintendo-Heimkonsole. All dies nun im vierten Teil unserer Kirby Historie:

Kirby Power-Malpinsel – 2005 – Nintendo DS

Mithilfe von Zaubertinte zeichnet ihr Linien, auf denen Kirby entlangrollen kann.

Nachdem der Nintendo DS dem Handheld-Gaming im Jahr 2005 mithilfe seiner zwei Bildschirme und seines Touchscreens neues Leben eingehaucht hatte, dauerte es nicht lange, bis Kirby noch im selben Jahr auf dem neuen System sprichwörtlich angerollt kam. Kirby Power-Malpinsel, das von HAL Laboratory entwickelt wurde, wusste die neuen Möglichkeiten des Nintendo DS dabei voll auszuschöpfen.

Dabei ist dieser Titel als Spin-off der Reihe zu verstehen. Hierbei handelt es sich nicht etwa um ein klassisches Jump’n’Run, stattdessen führt man Kirby mithilfe des namensgebenden Power-Malpinsels durch die Levels. Unter Einsatz des Touchscreens zeichnet man Linien, an denen Kirby daraufhin entlangfährt – auf diese Art muss man den rosa Knödel sicher durch die abwechslungsreichen Levels des Dreamlands führen, das dieses Mal in ein Gemälde verwandelt wurde.

Erst in der jüngsten Vergangenheit bekam dieses Spielkonzept mit “Kirby und der Regenbogen-Pinsel“ für die Wii U sogar einen Nachfolger spendiert. Doch nicht nur das, als Teil der Virtual Console der Wii U ist Kirby Power-Malpinsel ebenfalls erhältlich.

Kirby: Mausattacke – 2007 – Nintendo DS

Kirbys bekannteste Fähigkeiten sind natürlich auch in Mausattacke mit dabei.

Nach seinem Spin-off-Debüt auf dem Nintendo DS kehrte Kirby mit Kirby: Mausattacke zu seinen Jump’n’Run-Wurzeln zurück. Der Touchscreen des Systems kommt in diesem Ableger nur sehr marginal zum Einsatz – auf dem unteren Bildschirm des Nintendo DS könnt ihr Spezial-Powers miteinander kombinieren, um somit neue Fähigkeiten zu erschaffen.

Im Spiel tritt Kirby gegen die Squeaks an, eine Bande diebischer Mäuse. Diese hatten zu Beginn des Spiels Kirbys Erdbeertorte gestohlen, woraufhin Kirby die Bande darauf durch gewohnt abwechslungsreiche Welten verfolgt. Während Kirby nur an seine Torte denkt, befreien die Squeaks einen neuen, dunklen Feind für Kirby – den Dämon Dark Nebula. In einem finalen Aufeinandertreffen kämpft Kirby schließlich um seine Torte.

Neben dem Nintendo DS ist Kirby: Mausattacke auch in der Virtual Console-Sektion der Wii U erhältlich. Das Spiel stellt den einzigen klassischen Kirby-Titel der Nintendo DS-Spielebibliothek dar – mit einer kleinen Ausnahme:

Kirby Super Star Ultra – 2009 – Nintendo DS

Auch in Super Star Ultra darf Stump Stumpf natürlich nicht fehlen.

Bei Kirby Super Star Ultra handelt es sich um ein Remake des beliebten Ablegers der Reihe für das Super Nintendo Entertainment System (SNES), Kirby’s Fun Pak. Der Name des Spiels leitet sich vom nordamerikanischen Titel von Kirby’s Fun Pak ab – dort hieß der Klassiker “Kirby Super Star“.

Seinem Vorbild steht Kirby Super Star Ultra in nichts nach. Neben einer aufpolierten audiovisuellen Präsentation bietet die Neuauflage einige neue Inhalte. Wie auf dem SNES kann man zwischen mehreren Kapiteln oder Minispielen auswählen – gegenüber seinem Vorbild enthält Super Star Ultra dabei vier Kapitel und drei Minispiele mehr.

Auch ist das Spiel mit bis zu drei weiteren Mitspielern im Mehrspieler-Modus spielbar. Diese schlüpfen dabei in die Rolle eines Helfers von Kirby, die alle mit individuellen Fähigkeiten daherkommen.

Kirby und das magische Garn – 2011 – Wii

Nicht nur Kirby präsentiert sich in Form mehrerer Fäden.

Kirby und das magische Garn stellt einen besonderen Eintrag in der Kirby-Spielereihe dar. Nicht nur war dies das erste klassische Kirby-Spiel auf einer Heimkonsole seit dem Nintendo 64, es präsentiert sich vor allem in einem außergewöhnlichen Look, der den meisten von euch durch Yoshi’s Woolly World bekannt sein sollte, das beim gleichen Entwicklerstudio entstand: Good-Feel.

Dieser Woll-Look dient natürlich nicht nur der reinen optischen Pracht: In Kirby und das magische Garn kann der rosarote Held mehr mit seiner Umgebung interagieren denn je – so deckt er beispielsweise versteckte Bereiche auf, indem er an deren Fäden zieht. Zusätzlich kann Kirby jederzeit verschiedene Formen annehmen – so flitzt er beispielsweise als Auto umher oder erkundet Unterwassergebiete in Form eines U-Boots. Darüber hinaus ist das komplette Spiel kooperativ mit einem zweiten Mitspieler spielbar, was natürlich für zusätzlichen Spaß sorgt.

Kirby Mass Attack – 2011 – Nintendo DS

Mit zehn Kirbys kann es ganz schön eng werden... Oder aber kuschelig.

Mit Kirby Mass Attack bekam der Nintendo DS ein kleines Abschiedsgeschenk in Form eines weiteren Kirby Spin-offs spendiert, als der Nintendo 3DS bereits erhältlich war. In diesem Geschicklichkeitsspiel steuert ihr 10 Kirbys gleichzeitig.

Zu Beginn des Abenteuers wird Kirby in 10 Teile aufgespalten. Mithilfe des Touchscreens könnt ihr diesen Kirby-Schwarm anschließend steuern, um Rätsel zu lösen und Gegner anzugreifen. Dabei sind in den Levels viele geheime Gegenstände versteckt, die es zu sammeln gilt. Neben den normalen Levels bietet das Spiel außerdem einige freischaltbare Minispiele.

Auch dieses Spiel wurde noch einmal in der Virtual Console-Sektion der Wii U veröffentlicht, was dank des zwingend notwendigen Touchscreens des Wii U-Gamepads ermöglicht wurde.

Hier geht es zu Teil 5: Vom großen Saugwahn bis zum wiederkehrenden Pinsel!

Relevante Spiele

  • Cover von Kirby und das magische Garn

    Kirby und das magische Garn

    System: Wii, Wii U

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Platformer, 2D

    7 8 8
  • Cover von Kirby Super Star Ultra

    Kirby Super Star Ultra

    System: Nintendo DS

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Platformer, 2D

    9 9 4
  • Cover von Kirby: Power Paintbrush

    Kirby: Power Paintbrush

    System: Wii U, Nintendo DS

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Action, 2D

    6 8 1
  • Cover von Kirby: Mausattacke

    Kirby: Mausattacke

    System: Wii U, Nintendo DS

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Platformer, 2D

    - 8 2
  • Cover von Kirby Mass Attack

    Kirby Mass Attack

    System: Wii U, Nintendo DS

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Platformer, 2D

    8 8 2

Kommentare 8

  • Xenokah - 15.03.2018 - 10:41

    Mir war nicht mal im Ansatz bewusst wie viele Kirby Spiele existieren ?(
  • Albert Turmfürst - 15.03.2018 - 12:02

    @Xenokah mir auch nicht, weil ich keinen DS hatte. :)
  • WarioWaluigi Turmheld - 15.03.2018 - 12:38

    Kirby und das magische Garn war damals echt was neues und hat viel Spaß gemacht :)
  • Flynn Turmheld - 15.03.2018 - 15:04

    Nintendo sollte langsam mal ihre Switch Spiellieferungen in den Griff bekommen. Kirby ist noch nichtmal erschienen und schon nirgends mehr lagernd weil die meisten nur Bruchteile der Lieferungen bekommen haben obwohl ich vorbestellt habe. War am Anfang mit Zelda und Bomberman der selbe Mist. Für die Switch ein Exemplar von den meisten Spielen zu bekommen ist echt ein Krampf jedes mal
  • Albert Turmfürst - 15.03.2018 - 15:12

    @Flynn lebst du hinterm Mond? Spiele Knappheit gab es bei mir in der Ecke nie.
  • Splatterwolf Flop-Weltstar seit 1889 - 15.03.2018 - 15:19

    @Albert
    Kann ich aber bestätigen. Super Bomberman R war hier auch überall vergriffen. Zelda online auch eine ganze Weile. Kirby gibt es komischerweise bei Amazon auch nicht mehr. Es gibt aber tatsächlich Gegenden, die nicht so dicht besiedelt sind, da kriegen Händler eben auch weniger Ware. Da kann es schon mal zu Engpässen kommen oder es wird gar nix geliefert.
  • Albert Turmfürst - 15.03.2018 - 15:29

    Konsolen Knappheit kannte ich auch bis zum Sommer. Aber Games gab es immer. Aber... gut zu wissen.
  • otakon Ssssssssswitch - 18.03.2018 - 11:05

    Super Star Ultra, Mass Attack und vor allem Mausattacke fand ich grooooooooßartig 8o
    Das magische Garn hatte ich angefangen aber war mir viel zu anspruchslos...
    Power Paintbrush hat mich nie interessiert.