Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Super Smash Bros.-Kämpfer-Biografie – #41 - #50

[al][/al]Das größte Crossover der Spielegeschichte – unter anderem mit diesem Spruch wird Super Smash Bros. Ultimate aktuell beworben. Bei einer Anzahl an 77 spielbaren Kämpfern, die mehr als 25 populären und weniger populären Videospiel-Reihen entstammen, kann man aber natürlich schnell einmal den Überblick verlieren. Also, so dachten wir uns bei ntower, wollen wir eure Erinnerungen ein wenig auffrischen. Wir wollen euch mit wissenswerten, spannenden und teilweise auch lustigen Randinformationen rund um all die Kämpfer versorgen, in deren Rolle ihr ab dem 7. Dezember schlüpfen könnt.

In unserer siebenteiligen Kämpfer-Biografie-Reihe stellen wir euch jeden einzelnen der in Super Smash Bros. Ultimate vertretenen Kämpfer vor. Orientieren werden wir uns dabei an der offiziellen Reihenfolge der Kämpfer, in der diese ihr Debüt in Nintendos Prügelspielreihe feiern durften. Nachdem wir zuvor die Kämpfer #31 - #40 vorgestellt haben, geht es heute um #41 - #50.

#41 – Lucario

Spielereihe: Pokémon

Markenzeichen: Während sein Körper menschliche Anzeichen beinhaltet und Lucario mit einer Höhe von 1,20 m auch bezüglich der Körpergröße einem jungen Menschen gleichzusetzen ist, scheint er mit seinem wolfsartigen Kopf wohl eher einer Pyramide entsprungen zu sein. Kein Wunder, denn sein Design ist an den ägyptischen Gott Anubis angelehnt. Seine Fähigkeit, die Aura zu manipulieren, entspricht ebenfalls diesem Bezug. Seine Mega-Entwicklung zu Mega-Lucario aus den Spielen Pokémon X und Y ist übrigens die Erste, die man in den beiden Spielen zu sehen bekommt.

Beruf(ung): Nachdem sich Riolu zu Lucario (Typ: Kampf und Stahl) weiterentwickelt hat, befindet sich sein Zuhause entweder im hohen Gras oder unglücklicherweise in einem engen und ungemütlichen Pokéball. Eigentlich ist Lucario ganz lieb und versucht die Gedanken der Gegner zu lesen. Sehr praktisch, solltet ihr schon immer mal wissen wollen, was eure Freunde so über euch denken. Gerne kloppt er auch auf andere Pokémon im Pokémon Tekken-Ringkampf ein.

Videospiel-Highlights:
  • Pokémon: Diamant- / Perl-Edition (Nintendo DS) (erster Auftritt)
  • Pokémon Tekken (Wii U)
  • Pokémon X / Y (Nintendo 3DS)
  • Pokémon Ultrasonne / Ultramond (Nintendo 3DS) (letzter Auftritt)


#42 – R.O.B.

Spielereihe: R.O.B.

Markenzeichen: Wenn man Nintendo-Fans fragen würde, aus welcher Serie sie R.O.B. kennen, dann würden die meisten von ihnen Mario Kart DS nennen, denn dort war dieser der letzte freischaltbare Fahrer und ein sehr populärer Charakter. Doch der eigentliche Ursprung des rollenden Roboters mit dem futuristischen Design ist eher auf einen Zubehörartikel der NES-Konsole aus dem Jahr 1985 zurückzuführen. Falls ihr euch fragt, wofür R.O.B. steht, so lautet die Antwort "Robotic Operating Buddy".

Beruf(ung): Die einzige Berufung von R.O.B. dem Accessoire ist es, mit seinen horizontal beweglichen Armen einen Kreisel zu schnappen und diesen auf das blaue oder rote Feld zu bewegen. Immerhin kann R.O.B. seinen ganzen Körper dabei nach oben und unten bewegen. Gruselig sind seine funkelnden Augen, in denen das Bild des Röhrenfernsehers flackert.

Videospiel-Highlights:
  • Stack-Up und Gyromite als Accessoire (NES) (erster Auftritt)
  • WarioWare: Touched! (Nintendo DS)
  • Mario Kart DS (Nintendo DS)
  • WarioWare Gold (Nintendo 3DS) (letzter Auftritt)


#43 – Toon-Link

Spielereihe: The Legend of Zelda

Markenzeichen: Als der Cel-Shading-Link das erste Mal im Jahr 2001 vorgestellt wurde, war die Enttäuschung sehr groß. Viele waren über das bunte Design des damals noch unbenannten The Legend of Zelda-Spiels für die neue Nintendo GameCube-Konsole enttäuscht. Dies war aber auch ein extremer Kontrast im Vergleich zu The Legend of Zelda: Majora's Mask, welches im Jahr davor veröffentlicht wurde. Doch aus heutiger Sicht ist Toon-Link sehr beliebt und für viele zählt The Legend of Zelda: The Wind Waker als ihr Lieblingsspiel.

Beruf(ung): Toon-Link hat sich bereits als Seefahrer und sogar als Eisenbahn-Fahrer bewiesen. Er ist zwar noch jung, doch er erreichte mit Beginn des ersten Spiels das Alter des Helden aus den Heldengeschichten, und seine Oma überreichte ihm die grüne Tunika. Auch wenn ihm die Tunika nicht ganz gefällt, hat er auch sein Können als legendärer Held des Windes bewiesen.

Videospiel-Highlights:
  • The Legend of Zelda: The Wind Waker (Nintendo GameCube) (erster Auftritt)
  • The Legend of Zelda: Phantom Hourglas (Nintendo DS)
  • The Legend of Zelda: Spirit Tracks (Nintendo DS)
  • The Legend of Zelda: Tri Force Heroes (Nintendo 3DS)
  • Hyrule Warriors Definitive Edition (Nintendo Switch) (letzter Auftritt)


#44 – Wolf

Spielereihe: Star Fox

Markenzeichen: Wolf, auch Wolf O' Donnell genannt, ist ein Bösewicht aus den Star Fox-Spielen. Im Grunde sieht dieser eher wie ein grauer Fox aus und ist damit der Kontrast zum Protagonisten der Star Fox-Spiele. Unverwechselbar ist die Tatsache, dass man nie sein zweites Auge sieht. So ist dieses in manchen Spielen durch ein Gerät verdeckt und in anderen durch eine Piratenklappe.

Beruf(ung): Die meiste Zeit geht Wolf der Aufgabe nach das Star Fox-Team auszuschalten, doch irgendwie scheint es nicht aufzugehen. Als Anführer der Star Wolf-Bande ist dieser ein direkter Kontrahent zur Star Fox-Bande.

Videospiel-Highlights:
  • Lylat Wars (Nintendo 64) (erster Auftritt)
  • Star Fox Assault (Nintendo GameCube)
  • Star Fox Zero (Wii U)
  • Star Fox 2 (Nintendo Classic Mini: SNES)
  • Starlink: Battle for Atlas (Nintendo Switch) (letzter Auftritt)


#45 – Bewohner

Spielereihe: Animal Crossing

Markenzeichen: Seine dreieckige Nase und sein riesiger eiförmiger Kopf lassen den Bewohner, der eigentlich euren Namen trägt, unverwechselbar erscheinen. Der Bewohner erscheint nicht immer allein und trifft sich gerne mit anderen Bewohnern. Er kauft gerne neue Kleidung ein und ändert ab und zu seine Frisur im Friseursalon Shampudel.

Beruf(ung): Der Bewohner hat in seinen Taschen sehr viel Werkzeug dabei. Seine wichtigsten Werkzeuge sind die Angel, mit der dieser auf Fischfang geht, oder auch der Kescher, mit dem dieser Insekten fängt. Diese stiftet er dem Museum oder verkauft sie einfach an Tom Nook. Als Bürgermeister ist es seine Aufgabe die Stadt zu verschönern, damit diese im Vergleich zu anderen Städten hervorsticht.

Videospiel-Highlights:
  • Animal Crossing (Nintendo GameCube) (erster Auftritt)
  • Animal Crossing: Wild World (Nintendo DS)
  • Animal Crossing: Let's Go to the City (Wii)
  • Animal Crossing: New Leaf (Nintendo 3DS)
  • Animal Crossing: Pocket Camp (Smart Devices) (letzter Auftritt)


#46 – Mega Man

Spielereihe: Mega Man

Markenzeichen: Der blaue Kampfroboter, in Japan auch als Rockman bekannt, könnte schon fast als Capcoms Maskottchen gelten. Sein blauer Helm und die große blaue Kanone sind seine Erkennungssymbole. Die Kanone ist sehr variabel und durch das Besiegen eines Endgegners erhält diese eine neue Schussfähigkeit.

Beruf(ung): Seine wichtigste Aufgabe ist es, einen Endgegner am Ende des Levels zu besiegen. Mit einer langen Lebensbalkenleiste ist die Aufgabe trotzdem gar nicht so einfach, nicht umsonst spricht man bei Mega Man-Spielen von den härtesten Platformern der letzten Zeit. Seine Endgegner tragen übrigens meistens auch ein "Man" im Namen.

Videospiel-Highlights:
  • Mega Man (NES) (erster Auftritt)
  • Mega Man 2 (NES)
  • Mega Man 9 (Wii)
  • Mega Man 11 (Nintendo Switch) (letzter Auftritt)


#47 – Wii Fit-Trainerin

Spielereihe: Wii Fit

Markenzeichen: Die Wii Fit-Trainerin hat einen relativ sportlichen aber neutralen Look, denn ihr Gesicht hat keine charakteristischen Gesichtszüge, sondern erinnert mehr an ein Strichmännchen. Sie hat sowohl eine weibliche als auch eine männliche Form und ist eine der wenigen menschlichen Charaktere in der Super Smash Bros.-Serie.

Beruf(ung): Unsere Kalorien sollen brennen, das ist die Aufgabe der Wii Fit-Trainerin, die abgesehen von der Super Smash Bros.-Serie nur zwei Auftritte hatte. Bewaffnet mit einem Wii Balance Board könnt ihr euch von der Wii Fit-Trainerin anleiten lassen. Seien es Übungen zur Entspannung oder Yoga-Übungen, die Wii Fit-Trainerin hat für jeden Typen eine perfekte Trainingsmethode dabei. So ist sie eure günstige Alternative zum Fitnessstudio.

Videospiel-Highlights:
  • Wii Fit (Wii) (erster Auftritt)
  • Wii Fit U (Wii U) (letzter Auftritt)


#48 – Rosalina und Luma

Spielereihe: Super Mario

Markenzeichen: Für Prinzessin Peach und Prinzessin Daisy ist Rosalina, in Japan Rosetta genannt, eine echte weibliche Konkurrenz im Pilzkönigreich. Ihre langen, spitzen Haare und ihre silberne Krone lassen auch diese als eine Prinzessin oder sogar Königin erscheinen. Wenn Rosalina nicht im Pilz-Königreich ist, dann wacht sie über ihre Sternwarte.

Beruf(ung): Berühmtheit erlangte Rosalina als Adoptivmutter der Sternenkinder, die auch als Luma bekannt sind. Ihre Heimat, die Erde, kann Rosalina nur besuchen, wenn der Komet diese streift, was nur alle 100 Jahre geschieht. Wir wissen alle, dass im Weltraum die Zeit wesentlich schneller vergeht als auf der Erde, und somit sind 100 Jahre gar nicht so lange. Scheinbar passiert dies immer, wenn eine Mario Party oder ein Mario Kart-Turnier startet, denn sie ist überraschend oft im Pilz-Königreich zu sehen.

Videospiel-Highlights:
  • Super Mario Galaxy (Wii) (erster Auftritt)
  • Super Mario Galaxy 2 (Wii)
  • Super Mario 3D World (Wii U)
  • Super Mario Party (Nintendo Switch) (letzter Auftritt)


#49 – Little Mac

Spielereihe: Punch-Out!!

Markenzeichen: Das Little im Namen von Little Mac ist kein Zufall, denn der 17-jährige Boxer ist gerade einmal 142 cm groß (NES-Version von Punch-Out!!). In der Wii-Version des gleichnamigen Spiels ist er zwar mit 170 cm größer, aber immer noch ein kleiner Leichtgewichtsboxer. Immer an seiner Seite ist sein Coach und Ex-Schwergewichts-Boxchampion Doc Luis. Wenn Little Mac mal einen Wutanfall hat, verwandelt sich dieser in Giga Mac, eine wesentlich muskulösere Variante seiner eigenen Form. Wenn Giga Mac vor einem steht, hat der Gegner ein ganz großes Problem.

Beruf(ung): Sicherlich ist es keine Überraschung, dass Little Mac ein sehr talentierter Boxer ist. Es ist zwar ein langer Weg, aber er würde am liebsten der Box-Weltmeister werden.

Videospiel-Highlights:
  • Punch-Out!! (NES) (erster Auftritt)
  • Super Punch-Out!! (SNES)
  • Punch-Out!! (Wii) (letzter Auftritt)


#50 – Quajutsu

Spielereihe: Pokémon

Markenzeichen: Quajutsu, im englischen Greninja genannt, ist ein Pokémon der sechsten Generation des Typs Wasser und Unlicht. Er ist die letzte Entwicklungsstufe des Wasser-Starter-Pokémons Froxy, welches sich in einer Zwischenstufe zu Amphizel entwickelt hat. Während Froxy noch einem Frosch nahestand, besitzt Quajutsu eher ein menschlicheres Aussehen und erinnert mehr an einen Ninja. Besonders seine Zunge, die um den Hals gewickelt ist, spricht für ein einzigartiges Pokémon-Design.

Beruf(ung): Pokémon haben es nicht leicht, dies hat auch die Tierschutzorganisation PETA oftmals angemerkt, doch in der Kalos-Region hält man nicht viel davon und sperrt diese trotzdem in einem Pokéball ein. Immerhin kann jeder Quajutsu in Pokémon X und Y besitzen, denn dieser war ein Starter-Pokémon der sechsten Generation.

Videospiel-Highlights:
  • Pokémon X / Y (Nintendo 3DS) (erster Auftritt)
  • Pokémon Sonne / Mond (Nintendo 3DS)
  • Pokémon Ultrasonne / Ultramond (Nintendo 3DS) (letzter Auftritt)


Im nächsten Teil unserer Kämpfer-Biografie behandeln wir die Kämpfer #51 - #60.

Relevante Spiele

  • Cover von Super Smash Bros. Ultimate

    Super Smash Bros. Ultimate

    System: Nintendo Switch

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Kampf, 2D

    10 9 81

Kommentare 6

  • Nauzgo No Regrets - 30.11.2018 - 15:05

    Das erinnert mich daran, dass wir unbedingt wieder ein Punch Out brauchen. Die beiden Joy Cons sind doch ideal dafür.
  • Splatterwolf Flop-Weltstar seit 1889 - 30.11.2018 - 15:15

    Mit Mega Man und Little Mac bin ich nie wirklich klar gekommen, freue mich aber auf die Rückkehr von Wolf, den ich sehr gerne spielte und nicht nur, weil er ein Wolf ist. :ugly:
  • Ghost of Tsushima SSB #hypebrigade - 30.11.2018 - 15:30

    Ach ja, darauf habe ich schon seit der ersten Biografie gewartet :ugly:

    Die Community kann das folgende wahrscheinlich nicht mehr hören :D

    Mein main seit Brawl, mein Lieblingspokemon... lucario ist für mich einfach der Charakter, mit dem ich die meiste Zeit verbracht habe und auch immer verbringen werde.

    Ich finde es unfassbar genial, dass er den Smash Bros.-hattrick hingelegt hat, schon damals in SSB4 war ich unfassbar positiv über seine Rückkehr überrascht. :*

    Er mag vielleicht nicht der beliebteste Charakter oder das stärkste Pokèmon sein, aber für mich ist er in smash absolut richtig aufgehoben und besitzt durch seine Aura-fähigkeit sogar ein waschechtes Unikat.

    Ich freu mich schon sehr darauf, mit ihm die online Community ordentlich zu vermöbeln :D

    Für mich ist er nicht mehr aus Smash Bros. wegzudenken :*
  • CapoDorlando joins the SSB #hypebrigade - 30.11.2018 - 15:57

    Wuhhu endlich Mega Man :)
    Darauf hab ich seit Biografie #1 gewartet :D

    Mein Main in Smash und seit Kindheit ein treuer Begleiter.
    bin damals als Kind extra an Samstagen seeehr früh aufgestanden um Mega Man im TV nicht zu verpassen :D
  • felix SSB #hypebrigade - 30.11.2018 - 16:39

    Rosalina ist der einzige Charakter in der heutigen Biographie, welchen ich öfters mal spiele.
    Mario Galaxy gehört zu meinen Lieblingsspielen und ich bin froh, dass Rosalina es als solch ein einzigartiger Charakter ins Roster geschafft hat. Ihr Launch Star funktioniert in Smash Ultimate noch immer gleich wie in Smash 4 - sprich, die am schwierigsten zu erlernende Up-B im gesamten Spiel ist wieder mit von der Partie. Das wird leider wieder etliche SDs geben, vor allem bei unerfahreren Spielern, die Rosalina nur ab und zu spielen.
  • Cristiano Die MP-Trilogie kommt... - 30.11.2018 - 19:10

    Von den gelisteten Charakteren bin ich immer mit Toon Link am besten zurechtgekommen. Die größten Sympathien gelten aber Mega Man, da ich die Mega Man-Reihe sehr mag :)