Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Warum 2019 ein starkes Jahr für Nintendo werden könnte

Kommentar

Genug Rückblicke und Impressionen aus dem Jahr 2018 – es wird Zeit nach vorne zu blicken, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und darauf zu schauen, was kommt! Dieser Kommentar wird wesentlich optimistischer als mein pessimistischer Jahresrückblick, denn ich sehe dieses Jahr sehr großes Potential aus Nintendos Sicht. Wieder behandle ich hauptsächlich die Spiele, die Nintendo entweder selbst entwickelt oder bei denen Nintendo als Publisher mitwirkt.

In Yoshi's Crafted World wird sich uns eine zauberhafte Welt öffnen.

Die Nintendo Switch startet in das dritte Jahr und spätestens jetzt sollten Third-Party-Spiele simultan auf der Nintendo Switch und anderen Konsolen erscheinen. Doch auch Nintendo sollte jetzt größere Projekte, die mit dem Scheitern der Wii U begonnen wurden, veröffentlichen. An Blockbustern mangelt es bislang noch nicht, denn auch wenn Super Smash Bros. Ultimate noch im Vorjahr erschienen ist, wird das Spiel das gesamte Jahr eine wichtige Rolle spielen. Die Kämpferankündigungen werden nahezu so stark gefeiert wie Ankündigungen von ganzen Spielen. Ich freue mich sehr darauf im Rahmen von Präsentationen und hübsch gemachten Trailern mehr von den zukünftigen Charakteren erfahren. Mindestens vier Ankündigungen erwarten uns noch und ähnlich wie zuvor mit Animal Crossing, könnten Spiele parallel dazu angekündigt werden – was ist zum Beispiel mit Persona 5, Nintendo?

Das neue Jahr fängt mit einem neuen Titel an und zwar New Super Mario Bros. U Deluxe. Das Spiel wird am 11. Januar erscheinen und nahezu identisch mit dem Wii U-Ableger sein. Ich persönlich bin kein großer Freund der New Super Mario Bros.-Serie, war aber überrascht, wie positiv die Resonanz in unserer Community zu diesem Spiel ist. New Super Mario Bros. U ist wirklich ein gutes Spiel und auch wenn ich die New Super Mario Bros.-Serie nicht mehr sehen kann, habe ich damit meinen Spaß gehabt. Ich persönlich hätte mir lieber eine New Super Mario Bros.-Kollektion gewünscht, doch es scheint so als wolle Nintendo nicht diese Serie aufgeben und wird vielleicht in naher Zukunft einen weiteren Titel aus dieser Serie produzieren.

Ein neues HD-Fire Emblem-Spiel? Her damit!

Im Frühjahr 2019 soll Yoshi’s Crafted World erscheinen. Dieser Titel erhält derzeit viel zu wenig Aufmerksamkeit und wird von anderen Spielen verdrängt, doch meiner Meinung nach kommt dieser Titel zum richtigen Zeitpunkt. Für alle Fans von Yoshi’s Woolly World ist dieser Titel ein Muss und die Good-Feel Company hat bereits bewiesen, dass sie gute Yoshi-Spiele entwickeln kann. Meine Freude auf das Spiel ist zwar noch sehr begrenzt, jedoch denke ich, dass ich mich zunehmend auf den Release des Spiels freuen werde.

Ebenfalls im Frühjahr 2019 soll Fire Emblem: Three Houses erscheinen und auch dieser Titel bedient eine bestimmten Zielgruppe. Fans der Fire Emblem-Serie werden an diesem Titel voraussichtlich nicht vorbeikommen. Wir wissen noch viel zu wenig über das Spiel, um über die Qualität und den Spielspaß zu urteilen, doch ich denke spätestens im Januar werden wir weitere Informationen sowie den Erscheinungstermin erfahren.

2019 hat das Potential ein gutes Nintendo-Jahr zu werden

Die ersten Monate des Jahres sind damit von Nintendo bedient, doch was eignet sich für die Sommermonate? Mit Animal Crossing bringt Nintendo ein Spiel heraus, welches alle Zielgruppen anspricht. Ob Core- oder Casual-Gamer, die meisten Nintendo-Fans freuen sich auf das neueste Animal Crossing und es ist seit mehr als 10 Jahren das erste für eine Heimkonsole (nein, kommt mir nicht mit Wii U an!). Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass wir im Mai/Juni bedient werden und somit die Sommerflaute etwas weniger langweilig wird. Animal Crossing ist ein Spiel, welches nicht in wenigen Wochen gegessen ist, es zieht sich in die Länge und somit sollte Nintendo es vor dem Sommer veröffentlichen, damit wir uns im Herbst auf die weiteren Spiele konzentrieren können. Eigentlich wissen wir noch gar nichts über dieses Spiel, doch ich hoffe wirklich sehr, dass Nintendo weiß, wie wichtig dieses Spiel für die Nintendo Switch ist. Meiner Vermutung nach werden die Verkaufszahlen der Nintendo Switch stark beeinflusst, denn die Gruppe der weiblichen Spieler wurde bislang noch nicht gezielt angesprochen.

Oh Luigi, welche Überraschungen hast du uns im Koffer deines Bruders versteckt?

Mit Daemon X Machina bringt Nintendo 2019 ein sehr spezielles Spiel heraus. Dieses wurde auf der E3 2018 groß angekündigt und wird von Marvelous unter der Leitung des Mech-Spezialisten Kenichiro Tsukuda entwickelt. Dieser für die Nintendo Switch exklusive Titel wird von Nintendo vertrieben und soll rasante Action auf die Nintendo Switch bringen. Auch erste Gameplay-Videos zeigen, dass dieses Spiel sich gut auf der Nintendo Switch präsentieren könnte. In Kooperation mit Koei Tecmo und Team Ninja wird Nintendo das Nintendo Switch-exklusive Spiel Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order vertreiben, dies war eine große Überraschung auf der Show The Game Awards 2018 und ist ein starker Lizenzkracher auf der Nintendo Switch. Mit einem frischen Team wird das Spiel sicherlich frischen Wind auf die Nintendo Switch bringen.

Die Forderungen nach einem Luigi’s Mansion Remastered für die Nintendo Switch waren groß, doch das Spiel wurde nur auf den Nintendo 3DS portiert. Die Kritik verstummte, als Nintendo auf einmal Luigi’s Mansion 3 ankündigte. Hübscher und vermutlich auch umfangreicher als je zuvor, wird das Spiel die alten Fans der Nintendo-Konsolen ins Boot holen. Schon der Vorgänger war richtig gut und ich bin mir sicher: Dieses Spiel wird uns nicht enttäuschen. Ich rechne fest damit, dass das Spiel kurz vor Halloween erscheinen wird und damit auch kräftig am Weihnachtsgeschäft der Nintendo Switch mitrütteln wird.

Es könnte das Spiel des Jahres werden, doch wir wissen noch gar nichts über das Spiel.

Nicht zu vergessen ist natürlich die nächste Pokémon-Generation, die uns 2019 auf der Nintendo Switch erwartet. Auch wenn die Macher der Pokémon: Let’s Go, Pikachu/Evoli!-Spiele davon überzeugt sind, dass auch diese Spiele ein Hauptteil der Serie sind, denken die Fans, dass es sich dabei nur um einen Spin-Off-Titel handelt. Pokémon ist eine sehr starke Serie und ein guter Ableger mit guter Kritik und sinnvollen Neuerungen könnte wie eine Bombe einschlagen und damit der große Sieger des Weihnachtsgeschäfts werden. Abgesehen davon bringt GAME FREAK dieses Jahr das Spiel TOWN für die Nintendo Switch, ich bin gespannt wie sich das präsentieren wird.

Womöglich sehen wir noch Metroid Prime 4 im Jahr 2019, doch vielleicht braucht Nintendo noch etwas mehr Zeit mit dem Titel. Wir wissen immer noch nicht, welches Studio an diesem Titel arbeitet, wir wissen ja nicht einmal woran Retro Studios arbeitet und ob wir es jemals erfahren werden, denn das Studio durchlebte in letzter Zeit so einige Skandale. Wir erhalten jede Menge Final Fantasy-Spiele in diesem Jahr, sowie jede Menge an höchst qualitativen Indie-Spielen, wie zum Beispiel Wargroove. Es ist davon auszugehen, dass wir nicht alle Titel des Jahres 2019 zum gegenwärtigen Zeitpunkt kennen, doch wir wissen bereits wesentlich mehr als wir vor genau einem Jahr über die Spiele für 2018 wussten: Ein namenloses Yoshi-Spiel, welches nicht im gleichen Jahr erschien, Kirby Star Allies, die beiden Bayonetta-Spiele, ein Pokémon-Spiel, welches ebenfalls ein Jahr nach hinten verschoben wurde und durch ein Remake ersetzt wurde, Project Octopath Traveler war ebenfalls ganz hoch im Kurs und das „Vielleicht-irgendwann-Metroid Prime 4“ stand ebenfalls im Raum. Ich fühle mich dieses Jahr wesentlich besser informiert und freue mich jetzt schon auf die vielen Überraschungen, die uns in diesem Jahr erwarten. Doch was ist eigentlich mit der Hardware-Revisionen, von der viele Gerüchte derzeit sprechen? Sind Nintendo Labo sowie der Nintendo 3DS endgültig tot? Fragen über Fragen – und hoffentlich gibt es bald Antworten.

Relevante Spiele

  • Cover von Fire Emblem: Three Houses

    Fire Emblem: Three Houses

    System: Nintendo Switch

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Strategie, RPG

    - - 3
  • Cover von Yoshi's Crafted World

    Yoshi's Crafted World

    System: Nintendo Switch

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Platformer

    8 8 22
  • Cover von Pokémon Schwert

    Pokémon Schwert

    System: Nintendo Switch

    Vertrieb:

    Genre:

    - - 5
  • Cover von Daemon X Machina

    Daemon X Machina

    System: Nintendo Switch

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Action, 3D

    - - 4
  • Cover von Luigi's Mansion 3

    Luigi's Mansion 3

    System: Nintendo Switch

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Adventure, Action

    - - 5
  • Cover von New Super Mario Bros. U Deluxe

    New Super Mario Bros. U Deluxe

    System: Nintendo Switch

    Vertrieb: Nintendo

    Genre: Platformer, 2D

    8 8 11
Mehr anzeigen

Kommentare 35

  • XenoDude Turmbaron - 02.01.2019 - 14:42

    Alleine ein Pokemon Hauptspiel sowie Animal Crossing wird der Konsole noch mehr Aufwind geben. Besonders in Japan waren das die beiden Reihen, welche sich auf der 3DS am besten verkauft haben.

    Von Nintendo weiß man ziemlich genau, was kommen wird, deshalb werden die Drittentwickler einen großen Einfluss haben, wie hoch dieser effektiv Erfolg sein wird.
  • fuma Turmbaron - 02.01.2019 - 14:49

    Weil dieses Jahr alleine von Nintendo schon sehr viele gute Spiele erscheinen und wer weiß schon was man noch spontan vorstellt

    Hoffentlich kommen auch mehr Spiele von den drittentwicklern und hoffentlich Zeitgleich
  • Zegoh Turmbaron - 02.01.2019 - 15:00

    Zitat von Ilja Rodstein:

    Die ersten Monate des Jahres sind damit von Nintendo bedient, doch was eignet sich für die Sommermonate?
    Naja ob New Super Mario Bros. U Deluxe, Yoshi und Fire Emblem bis zum Sommer reichen ist schon fraglich. Vorallem da man so wenig über Fire Emblem weiß, glaube ich, das es mit Frühjahr nix mehr wird.

    Ansonsten bin ich gespannt, was uns 2019 erwartet und blicke auch positiv in die Zukunft. Ich hoffe ja noch auf so einige Überraschungen, wie z.B. das erwähnte Persona 5. Highlight wird auf jeden Fall Animal Crossing und das hoffentliche gute Pokemon. :D Dragon Quest kommt ja dann auch noch, auf der PS4 hat es mega Spaß gemacht, da wäre es ne Überlegung wert, das Game nochmal zu kaufen.
  • DLC-King Freedom of Choice - 02.01.2019 - 15:06

    Guter Kommentar wie ich finde, ich persönlich fand ja auch 2018 sehr gut aber warten wir mal ab.
  • billy_blob aka DelPadio - 02.01.2019 - 15:06

    Was ich erstmal wieder spannend finde: Alle Titel bis auf das Yoshi Spiel wecken erstmal mein Interesse.
    Das heißt für mich: Mind. wieder super Unterhaltung über das Jahr verteilt. Auf den anderen Plattformen gibt es ja auch Neuerscheinungen.

    Fazit: Das Jahr ist wieder gut ausgestattet was Spiele angeht und mir wird definitiv nicht langweilig :)
  • Icefox Turmheld - 02.01.2019 - 15:24

    Ich denke, die Euphorie ist nicht unbegründet, alleine bei den bisher angekündigten Spielen sind einige Kracher dabei. Von Nintendo wirds mit Animal Crossing, Yoshi, Fire Emblem, NSMBU Deluxe, Daemon X Machina, Luigis Mansion 3, Town und evtl. Bayonetta 3, Pokémon oder Metroid Prime 4 richtig krachen. Von Retro haben wir immer noch nix gesehen und die E3 kommt erst noch. Aber auch von den 3rds können wir mit Doom Eternal, Crash Team Racing: Nitro Fueld, Tales of Vesperia, diverse Final Fantasy und Resident Evil Spiele, Mortal Kombat 11, Phoenix Wright Ace Attorney Trilogy, Vampire, Dragons Quest 11, Grid:Autosport, Wolfenstein: Youngblood, Dragons Quest Builders 2, .... einiges erwarten.
    Wird ein super Switch Jahr :) .
  • billy_blob aka DelPadio - 02.01.2019 - 15:25

    @Icefox

    Dragon Quest Builders 2 hab ich ganz vergessen.
    Das wird auch auf der Switch bei mir landen ;)
  • PeterTheRedNoseHuman New Horizons - 02.01.2019 - 15:31

    Das Jahr wird so geil, auch wenn mich aus der ersten Hälfte nur Yoshi interessiert (Außer Animal Crossing erscheint früh im Jahr, was natürlich extrem geil wäre). Dafür weiß ich aber jetzt schon nicht wann ich die ganzen Spiele aus der zweiten Hälfte spielen soll. :notlikethis:
  • Sakura Turmbaronin - 02.01.2019 - 15:41

    Mal abgesehen von den uns bekannten Spielen hoffe ich auf ein paar Überraschungen. Bestimmt setzt Nintendo nicht nur auf einen Verkaufsschlager im Weihnachtsgeschäft, also könnte da noch was neben Pokemon kommen. Mit MP4 rechne ich aber erst im nächsten Jahr. Insgesamt sieht es aber danach aus, dass wir das ganze Jahr über mit guter Software bedient werden :)
  • Recke Revali Toter Recke - 02.01.2019 - 16:07

    Nochmal der Irrtum, Pokémon wurde nicht verschoben und durch ein Remake ersetzt, schon seit Switch Launch ist geplant, dass das so kommt! ;)
  • Kira:Light Turmbaron - 02.01.2019 - 16:28

    Also in den ersten 3-4 Monaten macht Nintendo schon mal keinen Stich gegenüber der Konkurrenz. Da reicht ein 2D Mario Spiel das auch nur ein Port ist nicht aus. Desweiteren wäre es toll wenn Nintendo uns mal langsam einen ersten Trailer zu dem Smartphone Spiel "Mario Kart Tour" zeigen würde. Ich setze große Hoffnungen in das Game.

    Aufs Jahr gesehen wird Nintendo vorallem auf die 2 Jahreshälfte setzen, da die nun mal am lukrativsten ist. Ich rechne da mit "Luigis Mansion 3" und den neuen Pokemon Editionen. Sollten Microsoft und Sony nicht noch überraschend ihre neuen Konsolen ankündigen, sollte Nintendo das Jahr im Griff haben. Ab 2020 wird es dann aber schwer werden. Bis dahin hat Nintendo freie Bahn.
  • Torben22 Meister des Turms - 02.01.2019 - 16:48

    Warum 2019 ein gutes Jahr werden könnte ...

    Ich werd bedient sein: Super Mario Bros., Animal Crossing, Pokemon, vll Bayonetta 3 und das eine oder andere

    Ich steh solchen Prognosen theoretisch skeptisch gegenüber genauso wie bei dem Kommentar zu 2018, weil sich da ein Fehler eingeschlichen hatte:
    Enttäuschung wegen Pokemon, weil es nicht 2018 kam. 2017 hieß es noch 2018 or later. Seit Mai 2018 ist bekannt, dass es 2019 kommt, warum also immer noch auf 2018 hoffen? ;)

    Ich kann mir natürlich überlegen welche Spiele kommen, kommen könnten oder es welche nicht mal existieren aber trotzdem kommen könnten und da kommt ein ganz schöner Mix zusammen :D

    Das Ende vom Lied: erst mal festhalten an dem was sicher ist und sich dann freuen. Angeblich wirds im Januar eine Direct geben und Ende Februar wirds die Pokemon Direct geben.
  • G4RGI Turmknappe - 02.01.2019 - 17:00

    Mich als Nintendo Fan und Käufer der ersten Stunde seit Game&Watch, Nes etc..
    Mich kann diese Firma mit ihrem aktuellen Lineup leider nicht gewinnen, mir fehlt ein F-Zero.. Ein wirklich neues Mariokart und vieles anderes.
    Aber Nintendo wird weiter machen was sie wollen, somit wird die Switch wohl für mich ein gebrauchtkauf wenn man sie für nen Appel und ein Ei bekommt. Wie die Wii-U die ich aktuell spiele, MK8 hat mich 6Euro gekostet und BozW 30 :D
  • FALcoN Hüter der Spiele-Datenbank - 02.01.2019 - 17:14

    Also ich bin mit den bisher bekannten Nintendo-Spielen, die für 2019 angesetzt sind, vollkommen zufrieden. Auf Fire Emblem, Animal Crossing und Bayonetta freue ich mich am meisten. Aber auch Yoshi, Luigi's Mansion und Deamon X Machina sehen bisher interessant aus. Der Mario Bros.-Port ist das einzige Spiel was mich jetzt nicht anspricht. Aber für viele wird es als Lückenfüller wohl seinen Zweck erfüllen.

    Und uns werden dieses Jahr sicher noch ein paar Überraschungen bevorstehen. Und von den Drittherstellern erwarte ich auch wieder einige Highlights wie Dark Souls und Diablo III. Ob Ports oder Neuheiten ist mir dabei eigentlich egal, solange die Qualität stimmt.
  • Torben22 Meister des Turms - 02.01.2019 - 17:21

    @G4RGI

    Dann mach das :D F-Zero wirds denk ich so schnell nicht geben. Es ist ja nun auch wirklich kein Systemseller, wobei man die Kosten runter drücken könnte, wenn Shinen es produzieren würde.
  • Dentendo Turmheld - 02.01.2019 - 17:39

    Was ist eigentlich mit dem Retro Studios Projekt? Nach 4 Jahren könnte man dann doch mal was zeigen, oder? ?(
  • Sconnizo Turmheld - 02.01.2019 - 17:53

    Ich hoff ja, dass Animal Crossing früher erscheint und nicht im November wie die bisherigen Ableger.
    Desweiteren freu ich mich auf Luigis Mansion 3, den ganzen Final Fatasy Spielen und hoffe, dass Nintendo noch das ein oder andere ankündigt. Ich würde mich auch über Ports der ersten beiden Teile von Luigis Mansion freuen und natürlich den beiden Xenoblade Spielen.


    Und während ich diesen Kommentar verfasse, frag ich mich wie ich die ganzen Spiele finanzieren soll :rover: :rover:
  • Venom316 Turmritter - 02.01.2019 - 18:46

    Also ich hatte mit der Switch im Jahr 2018 keine Langeweile und werde es 2019 auch nicht haben :D

    Von Nintendos Seite her werde ich Yoshi und Luigis Mansion Spielen und dazu kommen noch die Final Fantasy Spiele die mich wieder sehr lange in ihren Bann ziehen werden :D

    In der Zeit kann Ich immer schön Relaxxen und zusehen wie Sich viele Beschweren das von Nintendo nichts kommt. ;)

    Ich bin aber auch eher der Spiele Geniesser, Ich durchlebe die Spielwelten soweit es geht komplett und kann mich daher recht lange mit einem Spiel beschäftigen bevor ich mir ein neues Kaufen muss.
  • Torben22 Meister des Turms - 02.01.2019 - 18:49

    Ich glaube die Mehrheit will möglichst von vielen Entwicklern die Spiele auf der Switch haben. Daher ist es nicht Sinn der Sache alles an Nintendo fest zu machen. Nintendo wird ihre Spiele releasen zb ist da noch ein Pikmin 4, aber trotzdem kommen ja noch andere Spiele :)
  • Blackstar Turmbaron - 02.01.2019 - 19:32

    @Dentendo

    Das frag ich mich auch langsam, Gerüchte behaupteten ja ein Star Fox Racing Spiel im Style von Diddy Kong Racing, würde ich feiern aber was ganz anderes wäre auch cool alles außer ein 2 D Donkey Kong pls
  • DarkStar6687 - 02.01.2019 - 20:49

    Sollten alle angekündigten Spiele wie geplant erscheinen, wirds ein Spitzenjahr. :)
  • Shulk meets 9S Turmfürst - 02.01.2019 - 20:57

    Naja, bislang haut mich Nintendo 2019 nicht vom Hocker
    -Daemon X (muss sich erst beweisen)
    -Metroid Prime ist nicht sicher für 2019
    -Bayonetta 3 ist nicht sicher für 2019
    -Grandia 1+2 ist nicht sicher für 2019
    -Mortal Kombat ist vermutlich nicht so geil da es von den selben Entwicklern wie Injustice ist, dass hat zumindest mit den alten Spielen nichts mehr am Hut.
    -Dragon Quest 11 ist abgespeckt vermutlich bzw sogar ne eigene Version, also erstmal abwarten angesagt bei mir.
    -Fire Emblem muss sich erst beweisen
    -No More Heroes Travis strikes again, ist vorbestellt freue mich

    Alles andere ist nix für mich also Yoshi, Animal crossing usw
  • Raveth Turmfürst - 02.01.2019 - 21:35

    @Blackstar

    Wenn Retro nach fünf Jahren nur ein Star Fox Raceing hin bekommen, bekommen die von mir erstmal ein Dislike.
  • Seraphi Turmheldin - 02.01.2019 - 23:09

    Bei mir daheim stehen eine PS3, eine PS4, eine WiiU, ein PC und ein 3DS (+ diverse ältere Konsolen). Gespielt habe ich letztes Jahr, bis auf eine Ausnahme, praktisch nur mit der Switch. Und selbst da habe ich noch nicht alles abgearbeitet, was ich auf meiner Must-Have-Liste stehen habe.
    Soll heißen, dass ich mit Animal Crossing, Yoshi, dem neuen Pokemon, Luigis Mansion, Tales of Vesperia und den Final Fantasy-Spielen weit mehr beschäftigt sein werde als ich wahrscheinlich effektiv Zeit aufbringen kann. Einige davon sind Nintendo-spezifische Zugpferde, die sich letztendlich fast nur positiv auf die Verkäufe auswirken können. Dazu kommen sicherlich viele, viele Spiele von Drittherstellern sodass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Und wir wissen ja noch längst nicht alles, das Jahr hat schließlich noch ein "paar" Tage :)
  • InSaNe Turmheld - 03.01.2019 - 00:09

    Es gab mal eine Aussage dass das Retro Studios Projekt eingestellt wurde und man deshalb davon nichts mehr gehört hat.
  • Pit93 ルパン三世 - 03.01.2019 - 00:22

    Zitat von Torben22:

    Dann mach das F-Zero wirds denk ich so schnell nicht geben. Es ist ja nun auch wirklich kein Systemseller, wobei man die Kosten runter drücken könnte, wenn Shinen es produzieren würde.
    Oh Gott, bitte nicht...
    Shin'en ist ok und die FAST-Games sind auch in Ordnung könnten sich aber unterschiedlicher fast nicht anfühlen. Dann lasst F-Zero lieber ganz begraben. Ein neues F-Zero muss immerhin in die Fußstapfen von GX treten und das traue ich Shin'en nie und nimmer zu.
  • Arkana788 Turmritter - 03.01.2019 - 01:47

    Also worauf ich mich 2019 von Nintendos Games an meißten freue ist Luigis Mansion 3 und Pokemon für die Switch. Und sehr gerne kommt mir Super Mario Bros noch ins Haus. Damit bin ich schon voll zufrieden^^
  • Raveth Turmfürst - 03.01.2019 - 05:17

    Auf meiner Liste stehen 2019/2020:
    • Fire Emblem Three Houses
    • Deamon X Machina
    • Sword Art Online
    • Shin Megami Tensei V
    • Metroid Prime 4
    • Bayonetta 3
    • Dragon Quest 11
    • Final Fantasy 12
    • Final Fantasy Crystal Chronicles


    Erstmal. Wenn die Hälfte davon 2019 erscheint bin ich abgedeckt.
  • Chross Turmritter - 03.01.2019 - 08:53

    @Raveth

    Gute Liste

    Bei mir ists:

    • Fire Emblem Three Houses
    • Deamon X Machina
    • Dragon Quest 11
    • Final Fantasy Crystal Chronicles
    • Pokemon
    • Bayonetta 2 und dann eventuell 3


    Xenoblade nun erst durch, Torna Addon folgt irgendwann. Derzeit bin ich bei Warframe und Smash.
    Möchte eigentlich auch noch ganz gerne mal Souls oder Skyrim auf der Switch spielen. :D
  • Raveth Turmfürst - 03.01.2019 - 09:01

    @Chross

    Auch sehr gut. Torna muss ich nur noch komplettieren. XC2 Spiele ich hier und da den Herausforderungsmodus noch.
    Dark Souls bekomme ich wohl als verspätetes Weihnachtsgeschenk.
    Skyrim Spiele ich hier und da :)

    Bayonetta 2 war sehr gut. Gerade die Story ist herrlich mit Teil 1 kombiniert. :thumbsup:

    Ach ja Pokemon hatte ich total vergessen. Ich hoffe sie stecken Geld hinein und vernichten unsere Erwartungen. :whistling:
  • Chross Turmritter - 03.01.2019 - 09:28

    @Raveth

    Ja XC2 war echt hammer. Fällt mir schwer erneut alles zu spielen. Da dann bestimmt wieder 100 Stunden flöten gehen :D Habe nur abends ein Zeitfenster von 20-24 Uhr, wenn Kinder im Bett sind und Frau dann meist auch. Da gehen schon einige Wochen bei drauf. Gerade bei so einem Spiel, welches einfach fesselt.

    Bayonetta 1 habe ich damals auf der Ps4? Ps3? gespielt. Fand ich wirklich gelungen. Ebenso Dark Souls. Aber letzteres nie geschafft :P Nun haben sich die Zeiten und meine Einstellung ein wenig geändert und ich hab echt Lust - aber kaum Zeit :P
    Achja.. und Skyrim.. Mittelalter GTA. Zu viel Freiheit in dem Spiel... Könnte ich ganz 2019 spielen wahrscheinlich :D

    Aber scheinen einen ähnlichen Geschmack zu haben.

    Persona 5 habe ich kurz angespielt.. so 10 Stunden ca.
    Ist nicht so meins. Sehr sehr viel Story. Konnte mich nicht packen.

    Bei Digimon Suvive bin ich mir nicht so sicher was ich davon halten soll. Cyber Sleuth und Hackers Memory war super. Ebenso World. Aber bei dem bin ich mir nicht sicher. Die sollten mal ein neues World für die Switch machen :)
  • Raveth Turmfürst - 03.01.2019 - 10:21

    @Chross

    Familie geht immer vor. Auch wenn ich keine habe, hatte ich früher natürlich gefühlt mehr Zeit.

    Man muss ja auch nicht alles auf 100% durch spielen, das mache ich auch nicht. Xenoblade gehört zu den Ausnahmen wo ich gerne meinen Charakter noch ein bisschen ausbaue. Einfach weil mir die Welt und die Charaktere so gut gefallen. Ich weiß viele mögen Rex zb nicht weil er so kindisch und kitschig ist. Aber das mag ich an ihm, er hat Träume gibt nicht auf.

    Ja Dark Souls soll schwer sein. Ich persönlich finde es keine Schande wenn man sagt nein das ist mir zu schwer das macht so keinen Spass. Deswegen wollte ich es mir auch nicht kaufen, aber geschenkt ist geschenkt und freue mich natürlich. Werde die Herausforderungen zumindest annehmen :)

    GTA hat mich nie gereizt liegt aber vermutlich am Setting. Watch Dogs fand ich wegen dem Setting zb sehr interessant.
    Skyrim macht Spass keine Frage, aber ich glaube ich bin langsam übersättigt vom Magier, Krieger, Drache Setting :/

    Persona 5 sieht interessant aus, wenn es auf Switch kommen sollte, würde ich es ausprobieren. Story ist ja nichts schlimmes, sie muss halt auch interessant sein und gut ins Spiel dem Kampfsystem, der Welt verwoben sein.

    Digimon hab ich noch nie ausprobiert, aber die Serie als Jugendlicher war natürlich interessant. Könnte ich mir zumindest Mal anschauen. Wenn ich noch Zeit finde :kirby_happy:
  • Blackstar Turmbaron - 05.01.2019 - 01:30

    @Raveth

    Mein auch gehört zu haben das sie an was anderes dran waren und das Projekt mit Star Fox erst vor 2-3 Jahren gestartet zu haben aber ja alles nur Gerüchte, naja wenn das Spiel gut ist sind es mir die 5 Jahre Wert :D
  • Raveth Turmfürst - 05.01.2019 - 05:53

    @Blackstar

    Selbst wenn sie tatsächlich eins abgebrochen haben. Wäre Star Fox Raceing für mich eine mega Enttäuschung.

    Naja abwarten.
  • Blackstar Turmbaron - 05.01.2019 - 11:13

    Genau abwarten, auf die nächsten 5 Jahre :D