Wie funktioniert das My Nintendo-Programm? Guide

Seit März 2016 bietet Nintendo das Treue-Programm My Nintendo an, welches den Nachfolger zum Club Nintendo darstellt. Damals wurde das Programm gemeinsam mit Nintendos erstem Smartphone-Spiel Miitomo veröffentlicht, durch welches zusätzliche Belohnungen erlang werden konnten. Miitomo wurde letztes Jahr eingestellt, dafür sind seitdem einige neue Smartphone-Spiele erschienen, die mit My Nintendo verknüpft werden können. Doch auch über bestimmte Missionen und den Kauf von Spielen für eure Nintendokonsolen könnt ihr Punkte verdienen, die letztlich in Belohnungen umgewandelt werden können.


So registriert ihr euch


Über die Webseite my.nintendo.com kann sich jeder, der über einen Nintendo Account verfügt, einfach und kostenlos für My Nintendo anmelden. Anschließend ist auch eine Schnellanmeldung via der Nintendo Network ID oder sozialen Medien wie Facebook oder Twitter möglich. Seid ihr angemeldet, habt ihr Zugriff auf euer Konto, könnt jederzeit euren Punktestand abrufen, Belohnungen erhalten, Punktecodes einlösen, Erklärungen durchlesen, Neuigkeiten ansehen und vieles mehr.


Goldpunkte und Platinpunkte


Alles bei My Nintendo dreht sich um die Gold- und Platinpunkte. Diese stellen eine Währung dar, die ihr euch verdienen könnt, um sie schließlich für spezielle Belohnungen einlösen zu können.


Grob wird zwischen Gold- und Platinpunkten unterschieden. © Nintendo

Goldpunkte:

  • Beim Kauf von Spielen aus dem Nintendo eShop erhaltet ihr 5 % des des jeweiligen Spielepreid in Form von Goldpunkten zurück. Ein Goldpunkt entspricht dabei einem Cent, somit sind 100 Goldpunkte einen Euro wert. Beim Kauf eines 50 € teuren digitalen Spiels erhaltet ihr dementsprechend 250 Goldpunkte (umgerechnet 2,50 €).
  • Mit den Goldpunkten lassen sich die größten Belohnungen einlösen, zudem können Goldpunkte auch direkt als Währung zum Zahlen neuer Spiele und Inhalte benutzt werden.
  • Goldpunkte von digitalen Spielen werden euem Konto automatisch gut geschrieben.
  • Goldpunkte können sowohl im Nintendo eShop auf der Wii U und dem Nintendo 3DS als auch auf der Nintendo Switch erhalten werden und können dementsprechend auch in jedem Nintendo eShop eingesetzt werden und sind nicht konsolengebunden.
  • Goldpunkte sind 12 Monate gültig, ihr solltet eure Punkte also innerhalb eines Jahres einlösen.
  • Für neue, physische Nintendo Switch-Spiele können ebenfalls Goldpunkte erlangt werden, jedoch erhaltet ihr für Retail-Spiele lediglich 1 % des Spielepreises in Form von Punkten zurück. Kauft ihr also ein Retail-Spiel im Wert von 50 €, so erhaltet ihr lediglich 50 Goldpunkte bzw. 0,50 € zurück.
  • Goldpunkte von physischen Nintendo Switch-Spielen müssen manuell angefordert werden: Dazu drückt ihr bei eingesteckter Softwarekarte im HOME-Menü den Plus- oder Minus-Knopf und wählt in den Optionen "My Nintendo-Belohnungsprogramm" aus. Dort könnt ihr die Punkte anfordern, sofern das jeweilige Spiel dafür in Frage kommt: Ihr könnt lediglich für jene Retail-Spiele Punkte bekommen, die innerhalb von zwei Jahren ab dem offiziellen Erscheinen des Spiels gespielt werden.

Platinpunkte:

  • Reguläre Platinpunkte können über einmalige sowie regelmäßige Missionen verdient werden. Zu den einmaligen Missionen gehört beispielsweise das Verknüpfen eures Nintendo Accounts mit euren Sozialprofilen wie Twitter und Facebook oder das Abonnieren des Nintendo-Newsletters. Zu den regelmäßigen Missionen gehört beispielsweise das Besuchen der My Nintendo Webseite, bei welcher ihr wöchentlich eine +30-Platinmünze aufsammeln könnt oder das wöchentliche Besuchen des Nintendo eShops auf der Wii U oder dem Nintendo 3DS.
  • Spielespezifische Platinpunkte können über Missionen in den jeweiligen Smartphone-Spielen verdient werden. Zurzeit könnt ihr euch mit folgenden vier Spielen Platinpunkte verdienen: Pokémon Rumble Rush, Animal Crossing: Pocket Camp, Fire Emblem Heroes und Super Mario Run. Habt ihr beispielsweise Platinpunkte aus Super Mario Run, so könnt ihr diese direkt im Spiel für Belohnungen einlösen.
  • Platinpunkte sind lediglich 6 Monate gültig und sollten daher rasch eingelöst werden.
  • Alle spielespezifischen Platinpunkte können auch als reguläre Platinpunkte eingesetzt werden. Umgekehrt können jedoch reguläre Platinpunkte nicht für Belohnungen spezifischer Smartphone-Spiele eingesetzt werden.

In der Punkteübersicht könnt ihr euch ansehen, wann ihr welche Punkte erhalten habt und bis wann die jeweiligen Punkte gültig sind. Auch ist eine Historie einsehbar, um im Nachhinein feststellen zu können, wann wie viele Punkte eingelöst wurden oder verfallen sind.


Belohnungen


Klickt ihr auf der My Nintendo-Webseite auf "Belohnungen erhalten" so könnt ihr euch stets die neuesten Belohnungen ansehen. Leider gibt es zurzeit noch immer keine Nintendo Switch-Belohnungen und es ist ungewiss ob bzw. wann Belohnungen für die Nintendo Switch verfügbar sein werden. Die meisten Belohnungen bestehen aus Spiele-Rabatten und Designs für den Nintendo 3DS oder die Wii U. Spielespezifische Platinpunkte können zudem für Nintendos Smartphone-Spiele eingelöst werden.

Mit Punkten bzw. Münzen können beispielsweise Nintendo 3DS-Designs oder vergünstigte Spiele erworben werden. © Nintendo


  • Software und digitale Inhalte für Nintendo 3DS und Wii U: Unter dieser Rubrik findet ihr die beiden 3DS-exklusiven Spiele "My Nintendo Picross: The Legend of Zelda Twilight Princess" (1000 Platinpunkte) und "Flipnote Studio 3D" (200 Platinpunkte), die eine lohnenswerte Investition darstellen dürften. Leider sind diese (neben WarioWare Touched für 1000 Platinpunkte) seit jeher die einzigen nennenswerten Software-Inhalte, die ihr mit Platinpunkten erwerben könnt. Ansonsten werden hier zahlreiche Designs für euren Nintendo 3DS angeboten, die meist ca. 200 Platinpunkte kosten. Habt ihr einen Code für das jeweilige Design erhalten, müsst ihr diesen im Designshop eures Nintendo 3DS eingeben und den Download starten.
  • Rabatte auf Nintendo 3DS- und Wii U-Software: In dieser Rubrik findet ihr aktuelle Rabattbelohnungen, welche sich alle zwei Monate ändern. Meist bekommt ihr für eure Platinpunkte 30 % bis 50 % Rabatt auf ausgewählte Nintendo 3DS-Spiele sowie für eure Goldpunkte 40 % bis 50 % Rabatt auf ausgewählte Nintendo 3DS- und Wii U-Spiele.
  • Belohnungen für Smart-Geräte/PC: Für 50 Platinpunkte könnt ihr euch hier Hintergründe oder Covers zu aktuellen Nintendospielen herunterladen.
  • Belohnungen für Smartphone-Spiele: Für Pokémon Rumble Rush, Animal Crossing: Pocket Camp, Fire Emblem Heroes und Super Mario Run könnt ihr eure spielespezifischen Platinpunkte einsetzen, um Ingame-Belohnungen zu erhalten.
  • Gutscheine für den My Nintendo Store: Im My Nintendo Store könnt ihr euch physische Gegenstände kaufen. Mit Goldpunkten lassen sich Gutscheine für den My Nintendo Store erwerben. Im My Nintendo Store sind beispielsweise exklusive rote Joy-Con oder Bekleidung mit Nintendomotiven erwerbbar. Bis vor Kurzem war es übrigens möglich, sich für 300 Platinpunkte Poster zu Nintendo-Spielen bestellen zu lassen, allerdings musste zusätzlich für den Versand echtes Geld bezahlt werden. Es bleibt zu hoffen, dass schon bald neue physische Belohnungen angeboten werden.
  • Goldpunkte zum Bezahlen verwenden: Wann auch immer ihr euch im Nintendo eShop ein Spiel oder einen digitalen Inhalt kauft, könnt ihr optional Goldpunkte zum Bezahlen verwenden. Ein Goldpunkt entspricht einem Cent bzw. 100 Goldpunkte dementsprechend einem Euro.

Abschließend lässt sich sagen, dass My Nintendo ein netter Bonus für all diejenigen sein kann, die oft Spiele (vor allem digital) kaufen. Die Anmeldung kostet nichts und selbst für Leute, die mit den normalen Belohnungen am Nintendo 3DS und der Wii U nichts anfangen können, könnte die Nutzung der Goldpunkte zum Bezahlen im Nintendo eShop ein Anreiz darstellen. Die Tatsache, dass auch am Ende des dritten Jahres seit Release der Nintendo Switch noch immer keine Belohnungen für Nintendos Hybridkonsole verfügbar sind, dürfte für viele Leute allerdings eine große Enttäuschung sein. Ebenso vermissen einige Fans die zahlreichen physische Belohnungen, die es damals beim Club Nintendo gab. My Nintendo hat weiterhin sehr viel Potential nach oben und es wird sich zeigen, ob 2020 ein erfreulicheres Jahr für My Nintendo-Nutzer werden wird.

Teilen

Relevante Spiele

Mehr anzeigen

Kommentare 9

  • Maluigi | Leon

    Moderator

    Ich denke, da kein Wii U-Rabatt weiter, als bis 03/2020 geht, dass Nintendo dann endgültig von ihr ablassen wird.


    Den 3DS werden sie wahrscheinlich noch bis 2021/2022 im MyNintendo-Programm behalten.


    Erst, wenn die Verkaufszahlen der Switch nachlassen lohnt es sich für Nintendo das Programm auf die Switch auszuweiten.

  • Funiha

    Also ich habe es so verstanden, man sammelt Münzen und bekommt mit ihnen rabattierte Preise, die über den Verkaufspreisen bei Händlern liegt.
    Alternativ bekommt man Hintergrundbilder.

  • Mi00ky

    KritzelFritzel

    Danke für den Guide und die Warnung. Wusste nicht, daß die Punkte nur begrenzte Zeit gültig sind und finde das ziemlich mies, schließlich verdient man sie ja durch Quests, bzw. zahlt Geld für sie, indem man Spiele kauft. Ein Treuesystem sollte vor allem Langzeitkunden belohnen, aber deren hartverdiente Bonuspunkte, verfallen einfach, nee, find ich mist.

  • Ziz_

    Champignon der Dunkelheit

    Nett Mal zu erfahren, dass Retailspiele auch Goldmünzen bringen.

  • NiFaBo

    Also bisher find ich das Programm immernoch ziemlich nutzlos. Das mit den Goldmünzen ist das einzige, was ich nutze, wobei die Ausbeute da ja auch nicht mega hoch ist. Als Switch User hat man ansonsten nur noch die Desktop-Hintergründe, aber ohne den Besitz eines PCs auch irgendwie blöd. ^^


    @Ziz_
    Wurde aber damals bei der Einführung deutlich kommuniziert. ;)

  • Ziz_

    Champignon der Dunkelheit

    Wurde aber damals bei der Einführung deutlich kommuniziert.

    Jo, ich hab die Switch nen Jahr nach Release bekommen, da wurde mir nix kommuniziert. Weißt du, was deutlich ist? Erstes mal Spiel reinstecken und dann ne Nachricht "HEY, WILLST DU GOLD?" Als alter Freizeitpirat hätte ich da direkt zugegriffen. 8)

  • Ziz_

    Champignon der Dunkelheit

    Gerade mal alle meine Spiele durchgegangen und 500 Goldpunkte im Wert von 5€ gesammelt. :love:


    Die könnten das echt präsenter machen. :whistling:

  • Entwickler

    Turmheld

    Weißt du, was deutlich ist? Erstes mal Spiel reinstecken und dann ne Nachricht "HEY, WILLST DU GOLD?"

    Jap, das fänd ich auch gut. Ich bin vor kurzem mal meine Retail-Spiele durchgegangen und hab festgestellt, dass ich einige noch nicht "eingelöst" hatte... das System checkts ja wenn ein Game das erste mal im Slot is, also wär das echt ein geringer Aufwand gewesen ^^

  • AnimalM

    SR388 Cleaner

    Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass durchaus hin und wieder auch andere Spiele für Goldpunkte zur Verfügung stehen. Allerdings immer nur für kurze Zeit. So bestand Anfang des jahres für drei Monate die Möglichkeit BIT.TRIP SAGA (200 Goldpunkte), Art of Balance TOUCH! (70 Goldpunkte), Chase: Cold Case Investigations ~Distant Memories~ (60 Goldpunkte) oder Adventure Bar Story (50 Goldpunkte) zu erstehen. Ein halbes Jahr zuvor gab es Mighty Switch Force 2 (50 Goldpunkte), Noitu Love: Devolution (90 Goldpunkte), Severed (150 Goldpunkte) und Radiohammer (55 Goldpunkte).


    Allein deshalb schau ich schon regelmäßig immer mal wieder bei my.nintendo rein 8)


    Ach ja, außerdem gab es auch mal folgende Spiele für kurze Zeit als Belohnung :thumbup:


    • SteamWorld Dig
    • Star Wars Pinball
    • Runbow Pocket
    • Teslagrad
    • Siesta Fiesta
    • Mighty Switch Force!
    • Gunman Clive HD Collection
    • Year Walk
    • Toki Tori 3D
    • Nano Assault EX
    • XType Plus
    • Tengami