Versionsexklusive Unterschiede in Pokémon Schwert und Pokémon Schild Guide

Wie bei jeder Dualedition von Pokémon üblich, haben auch Pokémon Schwert und Schild gewisse Unterschiede. Dieses Mal gibt es jedoch deutlich mehr exklusive Features. Folgend haben wir euch diese geordnet nach drei Kategorien aufgelistet. So könnt ihr entscheiden, welche Edition am besten zu euch passt.


Exklusive Pokémon
Seit 1996 haben Pokémon-Editionen ihre eigenen Taschenmonster, die es nur auf einer der beiden Versionen gibt. Das ist bei Schwert und Schild nicht anders. So gibt es in den neuesten Ablegern der Reihe über 30 versionsexklusive Pokémon. Um sie zu erhalten, müsst ihr mit Besitzern der jeweils anderen Version tauschen. Die exklusiven Pokémon teilen sich folgendermaßen auf:


Pokémon Schwert:

  • Samurzel
  • Blanas
  • Tengulist
  • Barschuft (rotlinige Form)
  • Drapfel
  • Flauschling
  • Sabbaione
  • Porenta (Galar-Form)
  • Lauchzelot
  • Zurrokex
  • Irokex
  • Karadonis*
  • Mollimorba
  • Hypnomorba
  • Morbitesse
  • Geronimatz
  • Washakwil
  • Flunkifer
  • Servol (männlich)
  • Quartermak
  • Tortunator
  • Sonnfel
  • Flampion (Galar-Form)
  • Flampivian (Galar-Form)
  • Humanolith
  • Kapuno
  • Duodino
  • Trikephalo
  • Miniras
  • Mediras
  • Grandiras
  • Zacian

Pokémon Schild:

  • Loturzel
  • Lombrero
  • Kappalores
  • Barschuft (blaulinige Form)
  • Schrapfel
  • Parfi
  • Parfinesse
  • Glibunkel
  • Toxiquak
  • Corasonn (Galar-Form)
  • Gorgasonn
  • Jiutesto*
  • Monozyto
  • Mitodos
  • Zytomega
  • Skallyk
  • Grypheldis
  • Zobiris
  • Ponita (Galar-Form)
  • Gallopa (Galar-Form)
  • Servol (weiblich)
  • Kommandutan
  • Sen-Long
  • Lunastein
  • Kubuin
  • Larvitar
  • Pupitar
  • Despotar
  • Viscora
  • Viscargot
  • Viscogon
  • Zamazenta

* Hierbei gibt es eine Ausnahme. Während Karadonis und Jiutesto jeweils nur auf einer Edition zu finden sind, gibt es einen Trainer in den Spielen, der das jeweils andere Pokémon mit euch tauscht.


Original-Artwork: © Nintendo / GAME FREAK / Creatures, Artwork-Komposition: © ntower

Unterschiedliche Challenges
Erstmals in der langen Geschichte der Reihe gibt es unterschiedliche Arenaleiter in Pokémon Schwert und Schild. Zwei Arenaleiter sind jeweils einzigartig. Während in Pokémon Schwert die Kampf-Arenaleiterin Saida und der Gesteins-Arenaleiter Mac auf euch warten, können sich Schild-Besitzer über die Geister-Trainer Nio und die Eiskönigin Mel freuen. Übrigens: Mel ist die Mutter von Mac. Solche Insiderinformationen findet ihr nur bei ntower. Leider sind die Arenarätsel bis auf das visuelle Design exakt gleich. Während euch beispielsweise bei Saida Boxhandschuhe durch die Arena befördern, sind es bei Nios Herausforderung Monsterhände. Sehr schade. Zudem wird die jeweils andere Person in den Spielen (fast) gar nicht erwähnt. Dennoch ist es eine interessante Mechanik, die auch gerne in den Nachfolgern implementiert werden darf.


Exklusive Gigadynamax-Formen
Das neue Feature von Pokémon Schwert und Schild ist die Gigadynamaximierung, in denen Pokémon in Arenen zu ungeahnter Größe anwachsen. Manche von ihnen haben zusätzlich eine neue Form mit einer besonderen Attacke. Um diese zu erhalten, müsst ihr die besonderen Pokémon jedoch in Max Raid-Kämpfen in der Naturzone fangen. Jeweils drei von ihnen sind versionsexklusiv, lassen sich aber online mit jeder Edition zusammen mit Freunden oder Fremden bekämpfen. Ab und an tauchen manche Gigadynamax-Formen in einer Version häufiger auf als in der anderen. Das ist jedoch oftmals nur über gewisse Zeiträume so. Folgende Gigadynamax-Formen sind versionsexklusiv:


Original-Artwork: © Nintendo / GAME FREAK / Creatures, Artwork-Komposition: © ntower

Pokémon Schwert:

  • Machomei
  • Montecarbo
  • Drapfel*

Pokémon Schild:

  • Gengar
  • Lapras
  • Schlapfel*

* Die Gigadynamax-Formen von Drapfel und Schlapfel sehen exakt gleich aus.


Nun seid ihr gefragt: Für welche Version habt ihr euch entschieden? Pokémon Schwert oder Pokémon Schild?


Berichtsbild: © Nintendo / GAME FREAK / Creatures

Teilen

Relevante Spiele

  • Pokémon Schwert

    Systeme: Nintendo Switch

    Vertrieb: Nintendo, The Pokémon Company

    Genre: RPG

    7 6 Yeah! 22
    Cover von Pokémon Schwert
  • Pokémon Schild

    Systeme: Nintendo Switch

    Vertrieb: Nintendo, The Pokémon Company

    Genre: RPG

    7 6 Yeah! 14
    Cover von Pokémon Schild

Kommentare 3

  • Rick Jedi Knight

    Defender of the Triforce

    Servol ist ebenfalls eine Ausnahme... weil man sich das andere Geschlecht züchten kann... so hab ich mir das zumindest geholt ;)

  • Muki

    Turmbaron

    Was für'n Glück das ich gleich das Doppelpack gekauft hatte mit dem Gold-Steelbook, so muss man Sicht nicht zwischen 2 Stühlen entscheiden man nimmt einfach beide :thumbsup:

  • Yuuen

    Turmheld

    Die versionsexklusiven Arenaleiter sind kein Novum in Schwert und Schild - Lysander und Lilia waren die OGs, was versionsexklusive Arenaleiter betrifft; back in 2011, Schwarz und Weiß lassen grüßen.

    Danke dir! Wollte auch gerade fragend einwerfen, warum (nicht nur hier) immer behauptet würde, es wäre das erste Mal der Fall. Wenn dies doch überhaupt nicht den Tatsachen entspricht.


    Und das ist mal echtn Fakt, über den man keine unterschiedlichen Ansichten oder Meinungen haben kann. Und der sehr leicht zu recherchieren oder herauszufinden ist. Oder auch zu merken. xD
    Und trotzdem hört man diese Behauptung immer wieder, auch bei Gesprächen im Bekanntenkreis. Und das gerade von Leuten, die Schwert & Schild feiern. Doch offensichtlich ist die Erinnerung an frühere Titel dann doch nicht mehr so präsent. ;)


    Abgesehen von dem nicht ganz kleinen Fact, wodurch die PR zu Gen 8 noch einen faderen Beigeschmack bekommt, aber: guter Artikel! Sogar mit Insider-Fact! Und viel zu schreiben gibt es ja auch nicht. ^^