Die Grundlagen des Nintendo eShops Guide

Der Nintendo eShop ist die perfekte Plattform, um eurer Sortiment an Spielen nach und nach aufzustocken. Im Vergleich zu Handelsversionen findet ihr hier nämlich nicht nur die großen AAA-Titel, sondern stolpert hin und wieder auch über kleine, unbekannte Perlen, die es eben nur in den eShop geschafft haben. In unserem Guide zum Nintendo eShop wollen wir euch eine kleine Hilfe an die Hand geben, indem wir über die Orientierung im eShop, die Bezahlmöglichkeiten und das erneute Herunterladen von Titeln informieren. Viel Spaß dabei.


Der Nintendo eShop


Grundsätzlich muss erwähnt werden, dass man als Nintendo-Anhänger gleich mit mehreren eShops konfrontiert wird. So findet man diesen auf allen gängigen Konsolen von Nintendo, was durchaus verwirren kann. Aus diesem Grund haben wir uns in diesem Guide zur Übersichtlichkeit für die offizielle Webseite zum Nintendo eShop entschieden, welche alle Plattformen, vom Nintendo 3DS bis zur Nintendo Switch abdeckt. Da es jedoch marginale Unterschiede gibt, werden wir diese im Verlauf des Guides hervorheben, um Einzelfälle im Detail zu erklären.


So findet ihr euch auf der Webseite des eShop zurecht

Die Suchkritieren helfen euch dabei, das richtige Spiel für euch zu finden. © Nintendo


Öffnet ihr die Seite zum Nintendo eShop fällt direkt auf, dass Nintendo zur Übersichtlichkeit gleich mehrere Anlaufstellen integriert hat. So findet man sich direkt im Bereich der Highlights wieder und gelangt durch scrollen über die Startseite zu aktuellen und beliebten Titeln von Nintendo Switch, Nintendo 3DS und Wii U. Auch einige weitere Erläuterungen, die bei Fragen und Problemen helfen, können über die Startseite direkt angesteuert werden. Solltet ihr auf diese Weise noch nicht auf den von euch geliebten Titel getroffen sein, gibt es ebenso die Möglichkeit, mittels Register im oberen Bereich der Webseite seine Suche einzuschränken. So erhält man Zugriff auf DLCs, Demo-Versionen, aktuelle Angebote, besondere Nintendo eShop-Aktionen, auf die Charts des eShops und neu auch auf die Lieblinge der Medien. In diesen Bereichen könnt ihr nach Herzenslust stöbern, um so den von euch favorisierten Titel zu finden.


Eure Suche verfeinern


Solltet ihr eure Suche noch weiter verfeinern wollen, müsst ihr das Register am linken Bildschirmrand nutzen und auf den Bereich Spiele klicken. In diesem erhaltet ihr nämlich die Möglichkeit, die Suchkriterien ganz nach euren Wünschen anzupassen. So erhaltet ihr die Möglichkeit, die gewünschte Konsole, eine Preisspanne, die Altersgruppe, das Genre und viele weitere Kriterien anzupassen, um Spiele zu finden, welche euren Bedürfnissen am besten entsprechen. Ihr seid beispielsweise auf der Suche nach einem Spiel, welches ihr zusammen mit euren Kindern spielen könnt? Kein Problem! Klickt hierzu einfach im Bereich Mehrspielermodus auf die gewünschte Spieleranzahl und schon filtert ihr die passenden Titel heraus.


Ist das gefundene Spiel das richtige für mich?


Habt ihr euch einmal für einen Titel entschieden, erhaltet ihr über die Seite zum Spiel weitere Informationen, die bei der Entscheidungsfindung helfen können. Zum einen wird der Preis zum Titel auf der rechten Seite angezeigt. Sollte es aktuell eine Rabattaktion geben, erfahrt ihr an dieser Stelle auch, wie lange diese noch gilt. Zum anderen finden sich in der Übersicht Bilder, Trailer und weitere Inhalte zum Spiel, welche in den meisten Fällen einen guten Überblick bieten. Im Bereich Details erfahrt ihr außerdem noch, wie viel Speicherplatz ein Titel benötigt, welche Spielweisen unterstützt werden, welche Studios als Entwickler und Publisher dienen und vieles weitere.


So könnt ihr im Nintendo eShop bezahlen

Gleich drei Optionen bietet Nintendo Spielern, um gewünschte Titel zu erwerben. © Nintendo


Habt ihr euch für einen Titel entschieden, könnt ihr diesen direkt über die Webseite kaufen. Hierzu müsst ihr euch einfach mit euren Nintendo Account-Daten einloggen und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm. Als Bezahlmöglichkeiten stehen drei Optionen zur Verfügung:

  • Zum einen ist ein Kauf per Kreditkarte möglich. Gebt hierzu einfach eure Kreditkarteninformationen ein und bestätigt den Kauf am Ende.
  • Die zweite Option ist die Bezahlung per Paypal. Das setzt jedoch voraus, dass ihr ein Paypal-Konto besitzt, welches mit eurem Bankkonto verknüpft ist.
  • Zuletzt könnt ihr auch eine Guthabenkarte für den Nintendo eShop verwenden. Diese kann man in fast allen Drogerien und Geschäften erwerben. Um diese einzulösen, muss nur der Code auf der Karte freigerubbelt werden und anschließend im Bereich Guthabencode eingegeben werden.

Habt ihr den Kauf erfolgreich abgeschlossen, startet der Download auf euer Gerät automatisch, sofern es mit dem Internet verbunden ist und ihr den Nintendo eShop mit dem jeweiligen Gerät bereits einmal besucht habt. Wenn ihr Inhalte für Wii U oder Systeme der Nintendo 3DS-Familie herunterladen möchtet, muss der Nintendo-Account außerdem mit einer Nintendo Network ID verknüpft sein und das über den Nintendo-Account nutzbare Guthaben muss mit dem Guthaben der Nintendo Network ID zusammengeführt worden sein. Solltet ihr übrigens bereits im Besitz von Goldpunkten sein, welche man für den Kauf von Nintendo-Spielen erhält, können diese als Gegenwert einberechnet werden und so den Preis nochmals reduzieren. Wollt ihr mehr zum My-Nintendo-Bonusprogramm erfahren, so schaut auch in diesem Guide vorbei!


Wie lade ich einen Titel erneut auf meine Konsole?


Solltet ihr ein Spiel einmal von eurer Konsole entfernt haben, möchtet es später jedoch wieder hinzufügen, geht dies über den eShop der jeweiligen Konsole problemlos. Je nach verwendeter Konsole ist der Ablauf aber etwas anders, weshalb wir das Vorgehen bei Nintendo Switch, Nintendo 3DS und Wii U im Einzelnen erklären.


Auf der Nintendo Switch muss der Nintendo eShop geöffnet werden und ihr müsst euer Profil aufrufen. Hier findet sich auf der linken Seite der Reiter Erneutes herunterladen. Klickt diesen an und wählt aus der auftauchenden Liste denjenigen Titel aus, der seinen Weg zurück auf die Konsole finden soll.
Beim Nintendo 3DS muss ebenfalls der eShop geöffnet werden. Hier wählt ihr jedoch die Option Einstellungen und mehr und wählt Erneut herunterladbare Titel aus. Auch hier tauchen alle Spiele auf, die sich nicht auf der Konsole befinden und ihr müsst nur den richtigen auswählen.
Bei der Wii U ruft ihr im eShop den Punkt Verlauf auf und klickt anschließend auf Eigene Downloads. Im nächsten Schritt taucht die Option Herunterladen auf, welche eure Titel anzeigt und ihr diese nur noch auswählen müsst.


Solltet ihr weitere Hilfe bei der Verwendung des Nintendo eShops benötigen, lasst uns gerne einen Kommentar dar.


Berichtsbild: © Nintendo

Teilen

Kommentare 9

  • Phantomilars

    Weltraummönch

    Ergänzend sei gesagt, dass man Guthabenkarten auch z.B. bei Paypal digital erwerben und den per Mail bereitgestellten Guthabencode einlösen kann.

  • wonderboy

    Turmbaron

    bedeutet eigentlich gekauft ist gekauft oder gibt es ein allgemeines Rückgaberecht bei nichtgefallen, bugs oder gar unspielbarkeit?

  • Ben10061987

    Turmbaron

    Am besten legt man alles interessante auf die Wunschliste.


    Ich habe immer das Gefühl das einmal aus dem Auge, immer aus dem Auge bei dieser unübersichtlichen Flut an Spielen

  • Irves

    Turmbaron

    @wonderboy Beim Kauf eines Spiels im eShop stimmst du zu, dass du auf dein Widerrufsrecht verzichtest. Daher ist eine Rückgabe nicht möglich.

  • Ben10061987

    Turmbaron

    @Irves | Julian


    Ob das rechtlich einwandfrei ist bezweifle ich aber ganz stark.


    Wenn mal wirklich jemand klagen sollte, stehen die Chancen nicht so gut für Nintendo, Sony usw. in Deutschland zumindest.

  • UnbreakableAlex

    Game Boy

    Ich wollte zwei mal spiele wegen Unspielbarkeit zurückgeben (habe sicher 30-40 Games) und bin bei Nintendo abgeblitzt. Einmal haben sie sogar meinen Namen falsch geschrieben und schnippisch geantwortet... also zurückgeben könnt ihr vergessen :D

  • nikothemaster

    Turmbaron

    Wegen Rückgaberecht sind die Verbraucherzentralen hinterher

  • Irves

    Turmbaron

    @Ben10061987 Sofern ich mich recht erinnere, kommt bei einem Kauf im eShop sogar ein Pop-up, bei welchem man bestätigen muss, dass man auf sein Widerrufsrecht verzichtet, wenn man das Spiel jetzt herunterlädt. Damit hat man dem Verzicht auf eine Rückgabe ausdrücklich zugestimmt, was, so wie ich das beurteilen kann, rechtlich ok ist.

  • Ben10061987

    Turmbaron

    @Irves | Julian


    Ja das weiß ich aber nichtig bleibt nichtig, je nach Gesetzeslage. Ist mir jetzt aber zu mühselig mir das rauszusuchen