© No Straight Roads

Ein musikalischer Lichtblick? – Ein Blick auf die Inhalte der Collector's Edition von No Straight Roads Spezial

Bereits am 25.08.2020 veröffentlichte der britische Publisher Sold Out mit No Straight Roads ein musikalisches Rhythmus- und Rollenspiel im Nintendo eShop für die Nintendo Switch. Zusätzlich erschien gestern, mit einer leichten Verspätung, auch eine Handelsversion sowie eine limitierte Collector's Edition im Einzel- und Onlinehandel für die PlayStation 4 und Nintendo Switch. Passend zu der Veröffentlichung haben wir die Inhalte der limitierten Edition unter die Lupe genommen und verraten euch, ob diese, zumindest unserer Meinung nach, den doch recht überschaubaren Aufpreis auch wirklich wert ist.


Vinyl bis Drumsticks – Die Collector's Edition von No Straight Roads


Zuvor begeben wir uns aber kurz in die musikalische Welt von Vinyl City. In No Straight Roads schlüpft ihr in die Rolle der beiden Protagonisten Mayday und Zuke, welche mit ihrer Rockband bei der Organisation NSR vorspielen. Nach der großartigen Show folgte aber schnell der ernüchternde Tiefschlag: Die Chefetage sieht in der Rockmusik kein Potenzial mehr und favorisiert zukünftig lieber die Klänge aus dem EDM-Genre. Doch als wäre dies nicht schon genug, erlangte NSR auch noch die vollständige Kontrolle über die Stromversorgung von Vinyl City. Schnell beschließen Mayday und Zuke, der Organisation den Stecker zu ziehen und die Stadt aus deren Machenschaften zu befreien – weitere Informationen zu No Straight Roads findet ihr in unserem Spieletest!


Die Inhalte der Collector's Edition – Schallplattenspieler nicht inbegriffen!

© Sold Out

Kommen wir nun zu der Collector's Edition von No Straight Roads. Diese ist in limitierter Auflage sowohl für die Nintendo Switch als auch für die PlayStation 4 im Einzel- und Onlinehandel erhältlich und beinhaltet eine Handvoll physischer Goodies – am Ende finden insgesamt aber nur 3.000 Stück ihren Weg zu den zukünftigen Besitzern. Die Collector's Edition enthält das Spiel als Handelsversion auf einer Cartridge, ein hochwertiges Artbook, eine Schallplatte sowie ein Set echter Drumsticks. Es dreht sich in dieser Edition also alles um den täglichen Begleiter vieler Menschen auf der Welt – die Musik. Generell macht die Collector's Edition schon äußerlich einen sehr hochwertigen Eindruck, denn im Gegensatz zu dem farbenfrohen Cover der üblichen Handelsversion sorgt die limitierte Version mit dem dunkelblauen Hintergrund und den weißen Linien für einen optischen Minimalismus. Dieses Design wird auch im Inneren fortgesetzt; sämtliche Inhalte sitzen durch den Schaumstoff fest an ihrem vorgesehenen Platz. Das hat man in der Vergangenheit und bei teureren Editionen leider schon anders erlebt – Sammler können bei einem Transport oder Umzug also durchatmen.


Bereits nach dem Öffnen der Collector's Edition strahlt euch die knallgelbe Hülle der Schallplatte von Bunkbed Junction an – der fiktiven Rockband von Mayday und Zeke. Diese kann mit einem Schallplattenspieler von beiden Seiten abgespielt werden und enthält insgesamt 10 Songs, welche natürlich auch in No Straight Roads vorkommen. Im Anschluss folgt das 64-seitige und durchaus hochwertige Artbook in der Größe der Schallplatte. In diesem wurden zahlreiche – teils auch farbige – Konzeptzeichnungen von den Charakteren und den einzelnen Bereichen von Vinyl City abgebildet, welche einen Blick auf die Entstehung des Spiels gewähren. Danach folgen die Handelsversion sowie eine Etage darunter die mit Schaumstoff geschützten Drumsticks mit dem jeweils eingravierten Logo von No Straight Roads. Diese machen sich sicherlich gut in einem Regal, können aber tatsächlich auch für ein echtes Schlagzeug verwendet werden.


Fazit: Ist die Collector's Edition ihren Preis wert?


Die Collector's Edition von No Straight Roads macht einen ziemlich hochwertigen Eindruck, deren Inhalte offensichtlich von den Schöpfern bis ins Detail durchgeplant wurden. Zum aktuellen Zeitpunkt liegen die Preise für die übliche Handelsversion von No Straight Roads bei durchschnittlich 45 € sowie 75 € für die limitierte Collector's Edition. Somit trennt die beiden Versionen ein preislicher Unterschied von ungefähr 30 € – was für die physischen Inhalte absolut angemessen ist. Für diese Differenz bekommen die Käufer mit dem Spiel und Artbook sowie der Schallplatte und den Drumsticks hochwertige physische Goodies. Besonders die Fans von No Straight Roads, aber auch Sammler machen mit dieser limitierten Version, meiner Meinung nach, nichts verkehrt. Da habe ich in meiner Sammlung durchaus andere Paradebeispiele, bei denen der Preis absolut nicht mit den Inhalten übereinstimmte.


Doch Vorsicht: Wie schon im Bericht erwähnt, ist die Collector's Edition von No Straight Roads auf insgesamt 3.000 Stück limitiert – und das plattformübergreifend! Vielerorts ist die Version für die Nintendo Switch bereits vor der Veröffentlichung vergriffen gewesen, bei unseren Partnershops haben wir zum aktuellen Zeitpunkt aber noch ein paar Exemplare erspähen können. Solltet ihr also Interesse an der Collector's Edition oder an der üblichen Handelsversion von No Straight Roads haben, könnt ihr diese bei unseren Partnershops ergattern. Bei einer Bestellung über einen der folgenden Links erhalten wir eine kleine Provision und das ohne zusätzliche Kosten eurerseits – vielen Dank für eure Unterstützung!


No Straight Roads: Collector's Edition bei Amazon


No Straight Roads: Collector's Edition bei Saturn


No Straight Roads: Collector's Edition bei MediaMarkt



Handelsversion von No Straight Roads bei Amazon


Handelsversion von No Straight Roads bei Saturn


Handelsversion von No Straight Roads bei MediaMarkt


Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.

Teilen

Relevante Spiele

  • No Straight Roads

    Systeme: Nintendo Switch

    Vertrieb: Sold Out, Game Source Entertainment

    Genre: Action

    6
    Cover von No Straight Roads

Kommentare 0

  • Noch keine Kommentare verfasst :(