© Capcom, SEGA, Konami

Die Top 10 Horror-Spiele für alle Nintendo-Konsolen Spezial

Pünktlich zu Halloween präsentieren wir euch unsere Top 10 der Horror-Spiele für sämtliche Nintendo-Plattformen. Zwar ist wie immer die Resident Evil-Reihe als Horror-Meilenstein stark vertreten, allerdings haben wir auch noch weitere Perlen des gruseligen Genres für euch herausgepickt. Dunkelt das Licht ab und schließt die Rollläden, es geht los:


Platz 10


© Devespresso

The Coma 2: Vicious Sisters

(Devespresso Games - Nintendo Switch)


The Coma 2: Vicious Sisters ist ein gelungenes Horror-Adventure, das an die Geschichte des Vorgängerspiels anknüpft, jedoch auch ohne Vorkenntnisse gespielt werden kann. Die wirklich schauderhaften Gruselmomente halten sich zwar in Grenzen, das Spiel lebt allerdings ohnehin mehr von der Geschichte und der allgemeinen Atmosphäre. Die abwechslungsreichen Orte, die schöne optische und akustische Präsentation sowie die interessanten Charakter-Interaktionen machen The Coma 2 zu einem spannenden Erlebnis, das am besten nachts in völliger Dunkelheit gespielt werden sollte. Auch die gute deutsche Lokalisation ist positiv hervorzuheben und eine schöne Nachricht für viele Fans hierzulande. Die künstliche Spielstreckung durch repetitive Sammelquests wäre in dieser Form allerdings nicht nötig gewesen. Nichtsdestotrotz ist der günstige Titel für Survival-Fans sehr zu empfehlen und ist in vielerlei Hinsicht nicht nur ein bisschen, sondern deutlich besser als der erste The Coma-Ableger!


Platz 9


© Koei Tecmo

Project Zero 2: Wii Edition

(Koei Tecmo - Wii U)


Project Zero 2: Wii Edition ist ein wirklich großartiges Spiel, das den verwöhnten Zockern von heute immer noch so richtig heftig Angst einjagt. Auch wenn es sich dabei nicht unbedingt um das längste Spiel aller Zeiten handelt und die hakelige Steuerung eine höhere Wertung verhindert, hat man beispielsweise durch mehrere freischaltbare Dinge wie beispielsweise neue Kostüme den Anreiz, die Geschichte mehrmals durchzuspielen. Außerdem entscheiden so manche Aktionen über das Ende, welches ihr nach dem Endboss zu sehen bekommt. Es lohnt sich also auch ein mehrfaches Durchspielen. Wer darüber meckert, dass Resident Evil und Co. alle nicht mal mehr ein sechsjähriges Kind erschrecken können, der sollte sich definitiv diese Wiimake-Perle anschauen.


Platz 8


© EA

Dead Space: Extraction

(EA - Wii)


Der tödliche Weltraum ist nichts für zarte Gemüter. Platzende Gedärme, Frauen, die sich mehrfach eine Spritze in den Bauch rammen oder grässliche Mutanten, die in alle Einzelteile zerstückelt werden, lassen zusammen mit den fesselnden Horrorszenen eine auf der Wii einmalige Film-Atmosphäre aufsprudeln. Wer mit Horror und stark eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten kein Problem hat, bekommt den bis dato besten Rail-Shooter für die Wii, der in Sachen Gameplay selbst das bereits kultige House of the Dead: Overkill in den Schatten stellt. Eine super ausgereizte Motion-Steuerung, eine kompromisslos brutale Präsentation und ein Spaß bringender Multiplayer-Modus können allerdings nicht ganz die nur rund fünf Stunden Spielzeit wiedergutmachen. Für die Wii ist Dead Space Extraction eine klare Kaufempfehlung ab 18 Jahren.


Platz 7


© Capcom

Resident Evil 5

(Capcom - Nintendo Switch)


Resident Evil 5 gehört für uns zu einem der besten Mehrspieler-Titel, die es gibt. Sich gemeinsam mit einem Freund durch die aufkommenden Gegner zu schießen, macht so unglaublich viel Spaß, dass jeder es einmal ausprobiert haben sollte. Die vielen sammelbaren und freispielbaren Gegenstände, Waffen, Kostüme und einiges mehr sorgen außerdem für eine hohe Langzeitmotivation beim Spielen. Doch auch Einzelspieler kommen auf ihre Kosten, da die KI durchaus intelligent handelt und euch in brenzligen Situationen gut zur Seite steht. Dass man sich während des Zielens nicht bewegen kann und die doch sehr einfachen Nahkampfangriffe können einen jedoch manchmal ärgern. Technisch macht der Titel auch auf der Nintendo Switch allerdings eine solide Figur. Lediglich Fans der ersten Resident Evil-Teile, welche mit vielen Schockmomenten in den Gedächtnissen geblieben sind, können enttäuscht werden. Trotz beklemmender Boss-Kämpfe findet Teil 5 zu den Ursprüngen der Serie nämlich nicht zurück.


Platz 6


© SEGA

Alien: Isolation

(SEGA - Nintendo Switch)


Nach dem eher enttäuschenden Aliens: Colonial Marines kam 2014 Alien: Isolation auf den Markt, welches sich am Erstling der Filme orientiert. Ursprünglich erschien das Spiel für PlayStation- und Xbox-Konsolen sowie auf dem PC. Seit Ende 2019 dürfen sich auch Spieler der Nintendo Switch auf Sevastopol begeben. Alien: Isolation wirkt wie ein Spiel von Fans für Fans des „Alien“-Universums. Anhängern der Filme bietet sich hiermit ein nahezu perfekter Titel. Allerdings sollten auch Horror-Fans, die sich vom Sci-Fi-Setting nicht abschrecken lassen, definitiv einen Blick darauf werfen, denn es erwartet euch ein Horrorspiel mit wahnsinnig toller Inszenierung. Fühlt ihr euch zu keiner der genannten Zielgruppen zugehörig, solltet ihr zumindest eine hohe Frusttoleranz mitbringen, denn Alien: Isolation ist besonders auf den höheren Schwierigkeitsgraden kein Zuckerschlecken. Wer damit kein Problem hat, den erwartet ein intensives Alien-Erlebnis.


Platz 5


© Nintendo

Eternal Darkness: Sanity's Requiem

(Nintendo - GameCube)


Eternal Darkness: Sanity's Requiem ist für viele Nintendo-Fans ein Klassiker seines Genres. Auch heute weiß das Spiel noch zu überraschen und mitzureißen. Die Geschichte um die bösen Gottheiten hat nicht an Reiz verloren und man ist geneigt, sich dem noch einmal zu stellen – allen voran deshalb, weil es offenbar drei Durchgänge benötigt, um das wahre Ende zu sehen. Klar sollte man eine gewisse Resistenz gegenüber altem Spieldesign mitbringen, denn ihr werdet mit der ein oder anderen altersbedingten Macke konfrontiert, die euch gelegentlich mit glasigen Augen und zähneknirschend vor dem Bildschirm zurücklässt. Solltet ihr etwas für schaurige Gruselunterhaltung übrig haben, sei euch Eternal Darkness: Sanity's Requiem wärmstens empfohlen. Jedenfalls gehört Eternal Darkness in jede GameCube-Klassiker- und Horrorspiel-Sammlung.


Platz 4


© Konami

Silent Hill: Shattered Memories

(Konami - Wii)


Climax ist es gelungen, ein höllisch gutes Silent Hill auf die Beine zu stellen, welches die Serie gehörig umkrempelt und vergangene Fehltritte vergessen macht. Die Atmosphäre ist faszinierend und beklemmend zugleich. Die vielen Details in Silent Hill und die vielen Interaktionsmöglichkeiten sowie Einflussnahmen auf den Story-Verlauf sind so auf der Wii einzigartig. Uns hat damals die neue Ausrichtung der Serie und der Verzicht auf Gewalt sehr gut gefallen, auch wenn die Fluchtsequenzen einige Frustmomente mit sich bringen. Von der Story bis hin zur Technik ist den Entwicklern hier ein durch und durch tolles Abenteuer gelungen. Silent Hill: Shattered Memories regt auch zum mehrmaligen Durchspielen an. Damals war das düstere Horrorspektakel ein Vorbild und gelungenes Beispiel, wie ein ernstzunehmendes Wii-Spiel auszusehen hat.


Platz 3


© Capcom

Resident Evil: Revelations

(Capcom - Wii U, Nintendo 3DS, Nintendo Switch)


Mit Resident Evil: Revelations ist Capcom ein wahrer Hit gelungen, der die Messlatte für alle kommenden Nintendo 3DS-Titel ein ganzes Stück nach oben gelegt hat. Die grandiose Grafik lässt in Verbindung mit der klug eingesetzten Soundkulisse euren Atem stocken und die Entscheidung, wieder mehr zu den Wurzeln der Serie zurückzukehren, war mehr als richtig. Einzig die fehlenden anspruchsvollen Rätsel und das häufige Backtracking könnten dem einen oder anderen auf die Nerven gehen. Mit einer rund zwölfstündigen Solokampagne, der Möglichkeit, das Spiel erneut auf einem höheren Schwierigkeitsgrad zu meistern, und dem Raubzugmodus, der wahlweise mit einem Mitspieler lokal oder online gespielt werden kann, werdet ihr einige Zeit lang mit dem Titel beschäftigt sein. Die ohnehin schon gute Steuerung wird durch das Schiebepad Pro noch einmal verbessert und verschafft euch so ein nahezu perfektes Spielgefühl.


Platz 2


© Capcom

Resident Evil: Revelations 2

(Capcom - Nintendo Switch)


Resident Evil: Revelations 2 ist ein rundum gelungener Nachfolger des Titels, der viele Fans seit seinen Nintendo 3DS-Tagen begeistert hat. Ihr bekommt typisches Resident Evil-Gameplay geboten, das ihr auch jederzeit zu zweit per Splitscreen erleben dürft. Die Kombination aus jeweils einem starken und einem im Kampf eher hilflosen Partner, wobei jeder auch eigene Fähigkeiten besitzt, macht das Ganze besonders reizvoll. Bezüglich Präsentation, Technik und Grafik legt das Spiel verglichen mit dem Vorgänger nochmal eine große Schippe drauf und sieht für Nintendo Switch-Verhältnisse wirklich klasse aus. Mit zwei Extra-Episoden, dem Raid-Modus, einem Minispiel, Online-Ranglisten und freischaltbaren Waffen, Kostümen und Fertigkeiten seid ihr noch eine ganze Weile beschäftigt, wenn die im Episoden-Format präsentierte Kampagne bereits bewältigt wurde. Wer auf Survival-Horror mit einer großen Portion Action steht, kommt auf der Nintendo Switch nicht an Resident Evil: Revelations 2 vorbei.


Platz 1


© Capcom

Resident Evil 4 / Resident Evil 4: Wii Edition

(Capcom - Wii, Wii U, GameCube, Nintendo Switch)


Resident Evil 4 ist ein herausragendes Spiel, das man gespielt haben sollte. Der Terror begleitet euch durch alle Abschnitte, ständig seid ihr auf der Hut, immer wieder kämpft ihr gegen eine Übermacht. Dank Wii-Remote geht das Zielen noch intuitiver von der Hand als auf dem GameCube oder auf der Nintendo Switch, wobei sich auch diese Versionen schon nahezu perfekt steuern lassen. Je nach Konsolenfassung zeigt sich das Spiel technisch sicherlich nicht mehr auf der Höhe der Zeit, aber daran sollte es nun wirklich nicht scheitern. Schade ist übrigens, dass zwei Extra-Modi in der USK-Fassung gestrichen wurden (ein weiterer wird mit dem ersten Durchspielen freigeschaltet). Aber sind wir mal ehrlich: Es geht hauptsächlich ums Hauptspiel, und Resident Evil 4 gehört nicht ohne Grund zu den am besten bewerteten Videospielen aller Zeiten.

Teilen

Relevante Spiele

  • Resident Evil 4: Wii Edition

    Systeme: Wii, Wii U

    Genre: Adventure, Action, Horror, 3D

    Yeah! 5
    Cover von Resident Evil 4: Wii Edition
  • Dead Space: Extraction

    Systeme: Wii

    Genre: Shooter, Horror

    Cover von Dead Space: Extraction
  • Silent Hill: Shattered Memories

    Systeme: Wii

    Genre: Adventure, Horror, 3D

    Yeah! 1
    Cover von Silent Hill: Shattered Memories
  • Project Zero 2: Wii Edition

    Systeme: Wii, Wii U

    Genre: Adventure, Horror, 3D

    Yeah! 1
    Cover von Project Zero 2: Wii Edition
  • Resident Evil: Revelations

    Systeme: Nintendo 3DS

    Genre: Adventure, Action, Horror, 3D

    Yeah! 2
    Cover von Resident Evil: Revelations
  • Eternal Darkness: Sanity's Requiem

    Systeme: Nintendo GameCube

    Genre: Adventure, Action, Horror, 3D

    Yeah! 7
    Cover von Eternal Darkness: Sanity's Requiem
  • Resident Evil: Revelations 2

    Systeme: Nintendo Switch

    Genre: Adventure, Action, Horror, 3D

    Yeah! 14
    Cover von Resident Evil: Revelations 2
  • Resident Evil 5

    Systeme: Nintendo Switch

    Genre: Adventure, Action, Horror, 3D

    Yeah! 4
    Cover von Resident Evil 5
  • Alien: Isolation

    Systeme: Nintendo Switch

    Genre: Adventure, Horror, 3D

    Yeah! 3
    Cover von Alien: Isolation
  • The Coma 2: Vicious Sisters

    Systeme: Nintendo Switch

    Genre: Adventure, Horror

    Cover von The Coma 2: Vicious Sisters
Mehr anzeigen

Kommentare 31

  • Ness

    Turmheld

    Ich vermisse hier das Remake von RE 1 in der Auflistung 😃

  • Philipp_Watch

    Turmheld

    RE4….. Waaaas ein Spiel! Weeellcomme - Stranger 😂

  • Solaris

    Elden Tower

    Na Kids, wollt ihr euch mal so richtig gruseln?

    *Schließt die Wii an den 4K Tv an* ;):ugly-classic:

  • Cirno the strongest

    Solaris das sieht wirklich komisch aus alles rieselt dann so und ich weis nicht im vergleich zun gamecube find ich die wii hat so einen fettfilm über den bild fällt vorallen bei mk wii stark auf

  • Crimsmaster_3000

    Bastardo de Crimson

    RE 5 würd ich rausschmeißen, mag das Spiel aber is mal von denen die ich von der Liste kenne das mal sicha nicht gruselig is :troll: Silent Hill Shattered Memories hatte ich auf der Halloween Liste 2021 is sich aber nicht ausgegangen (weil Ghostbusters doch länger gedauert hat als gedacht)


    Aber die Outlast Spiele sind auch auf der Switch oder? Das hätt ich schon eher auf der Liste erwartet :dk:


    Ansonsten gut dass RE Revelations drauf is, auf das wird oft vergessen... Und Dead Space Extraction is auch total underrated :ddd:

  • SasukeTheRipper

    Meister des Turms

    RE4 ist einfach eines der besten Spieler aller Zeiten. Hab mir extra diese RE Collection für die Switch gekauft, in der das Spiel auf Cartridge erhältlich ist, um‘s theoretisch immer unterwegs spielen zu können.

  • AnimalM

    SR388 Cleaner

    RE4 stand schon lange auf meiner Liste. Jetzt natürlich im Angebot... Dann soll es halt so sein :)

  • kaputten10

    Turmbaron

    Würde anstatt RE5 eher das REmake auf die Liste packen. RE4 steht zurecht ganz oben, war damals einfach mindblowing und ein Meilenstein der Videospielgeschichte. Ist zwar nicht wirklich gruselig, aber es macht einfach immer wieder Spaß.

  • 5cool3me

    High Tech, Low Life

    Also Resner 4 und eternal darkness sind schon coole Spiele, generell ist der Gamecube die Resident Evil Konsole gewesen, bis Capcom alles rebooted hat.

  • Frog24

    YER DONE!

    Animal Crossing amiibo Festival fehlt bei der Liste :troll:

  • EmpireOfSilence

    Gwynbleidd

    Schöne Liste, find es aber nach wie vor total total bescheuert von Capcom das sie die Wii Steuerung nicht im Switch Resi 4 mit implementiert haben, da waren sie wieder nur auf schnelle Kohle ohne Aufwand aus.


    Da ich zur Zeit mehr auf XSX unterwegs bin wäre noch


    - Resident Evil Village / 2 & 3 Remake

    - Dying Light

    - Metro (zwar nicht unbedingt Horror aber einfach mega gute düstere Atmosphäre)

  • Adamantium

    ENDURE and SURVIVE

    Alien Isolation ist einfach ein Horror-Meisterwerk. Kaum ein anderes Spiel hat so eine dichte, beängstigende Atmosphäre und eine so komplexe, intelligente Xenomorph-KI, die sich immer anders verhält und kaum vorhersehbar ist! :thumbup:


    Das Spiel ist gruselig und setzt einen ständig unter Stress, weil man sich wirklich an sein Leben klammert und ein Fehler direkt den Tod bedeuten kann. Die Story und die blassen Charaktere sind zwar eher zweitrangig, aber das Gameplay, die auf Original-Requisiten basierende Umgebung und vor allem auch das Sound-Design machen so einen guten Job, den Flaire der Filme perfekt einzufangen! <3


    Schade, dass Creative Assembly sich danach wieder nur Total War zugewandt und es wegen Segas überhöhten Verkaufserwartungen nie ein Sequel gegeben hat… :/

  • Dark~ExxzoN

    Turmfürst

    Und wieso ist Luigis Mansion nicht unter den 10 vertreten? Kann mir das einer erklären? :troll:

  • UnDnU

    Turmheld

    Ich vermisse hier das Remake von RE 1 in der Auflistung 😃

    RE0 fehlt auch auf der Liste oder auch RE2 für N64. Offensichtlich kann der Ersteller der Liste nichts mit den klassischen REs anfangen...

  • Mattos313

    Turmheld

    Kann man RE5 überhaupt noch als Horrorspiel klassifizieren? Es ist denke ich eher ein Action-TPS mit leichten Survival-Horror-Elementen.


    Bei Teil 4 bin ich aber nicht so engstirnig, zumal es sich noch eher unter Horror einordnen lässt. Absolutes Meisterwerk, verdient auf Platz 1.


    Glaub nicht, dass ich RE Revelations 1 so weit nach oben gesetzt hätte. Das Spiel macht erstmal einen großartigen Eindruck, wenn man mit Jill das Schiff erkundet, die Atmosphäre bedrückend wirkt, selbst einzelne Gegner eine große Gefahr darstellen und die Munition knapp wird.

    Aber die Levels der anderen Figuren fand ich dann gar nicht mehr so dolle, und besonders in der zweiten Hälfte lässt sich das Spiel immer und immer wieder zu brachialen Actionszenen hinreißen, die ich persönlich eher als unpassend und nervig empfand und der eigentlich tollen Atmosphäre eher entgegengewirkt haben. Würde sagen, insgesamt ist es nur "ganz okay".


    Mein ganz persönlicher Favorit ist Eternal Darkness. Nicht nur hat es mich wirklich gegruselt, als ich es (Als ich noch deutlich jünger war) zum ersten Mal gespielt habe, auch bin ich ein großer Fan vom Gameplay. Nichts fühlt sich so gut an wie den Zombies in diesem Spiel die Arme und den Kopf abzuhacken xD

  • Vigy-luigi091016

    Also bei mir wäre das resi1 Remake auf Platz 1. Resident evil 1-code Veronica und Silent Hill 1-4 waren zu meiner Jugendzeit einer Meiner Lieblingsspiele.

  • Ness

    Turmheld

    UnDnU


    Stimmt, RE2 hat meiner Meinung nach auch einen Platz in der Liste verdient

  • Fang

    Turmbaron

    Alien Isolation habe ich abgebrochen weil ich es absolut nicht durch die Krankenstation geschafft habe und das war schon ganz am Anfang. Vielleicht probiere ich es nochmal aus, die Atmosphäre war wirklich toll. Kann aber auch sein dass Schleichspiele einfach nicht meins sind.

  • Vigy-luigi091016

    Obwohl halt, auf dem Nintendo Ds gibt es ja das original Resident Evil.Das wäre bei mir dan auf Platz 1

  • Blutmiez

    Turmheld

    Hier fehlt eindeutig Outlast 1+2

    Angst und Panik in seiner besten Form.

  • Lando

    Calrissian

    Über die Wii U-Abwärtskompatibilität sehen Wii-Spiele auf modernen Glotzen gar nicht mal so spooky aus. D:


    Elternal Darkness ist aber der Sh*t! Erinnere mich, wie ein Kumpel und ich als Kiddos nimmer weiterspielen wollten, als uns wegen eines Jumpscares das Pad aus der Hand flog.

  • Matchet1984

    The Musician

    Es fehlen die besten wie Resident Evil 1 Remake und Resident Evil 2, denn das gab es immerhin fürs N64.

  • Vigy-luigi091016

    Matchet1984


    Es gab sogar teil 2 bis Code Veronica auf der Gamecube.Nur nicht in Deutschland. Es war ja seitens Capcom geplant, angesichts der Power der Gamecube,alle Teile als Remake zuveröffentlichen.Nach dem Finanziellen Misserfolg haben sie sich dafür entschieden die andern Teile als original zuveröffentlichen.

  • Matchet1984

    The Musician

    @Vigy-luigi091016

    Sehr schade, denn gerade das Remake des ersten Spiels war so toll und technisch deutlich zeitgemäßer. Das spätere Remake von Teil 2 war mir schon zu weit weg vom Original, ich hätte den Stil des ersten Remakes deutlich bevorzugt. Manchmal ist dann doch ein Remaster besser, weil man das Spiel sonst total verfälscht wie es bei Ratchet & Clank der Fall gewesen ist, der Charme des Originals war dann einfach weg.


    Da ich Resi 4 und 5 beide nicht sonderlich mag würde ich das erste Resi auf Platz 1 setzen.

  • Champ

    Turmheld

    für mich


    1. Resi4


    2. Eternal Darkness


    3. Silent Hill SM

  • Sssnake36

    Old School

    Mir fehlt irgendwie Project Zero -Maiden of the black water und natürlich Resident Evil 1+2. Klar , alles subjektiv - aber was macht Dead Space Extraction dann da?

  • Matchet1984

    The Musician

    Sssnake36

    Ja verstehe ich auch nicht, sind einige sehr schlechte Spiele drin aber sehr gute fehlen dafür und was ist mit Luigi's Mansion?

  • SakuraHarunoUchiha17

    Legendärer Megastar

    Eine gute Aufstellung von 10 - 1. Aber irgendwie vermisse ich das Slasher Game mit Freddy Krüger. 😅 Das Game finde ich nämlich auch geil. 😈

  • Darkmariopanther

    Nintendo Freak

    Zwecks düstere Spiele und hin und wieder schocker Element. Müsste ich noch ein paar Spiele auspacken und hier welche wegpacken.

    Finde Res. Revelation 1 und 2 wäre für mich gleich.

    Res. 5 Hat in meinen Augen den Horror Aspekt nicht mehr verdient. War ab 4 schon nicht mehr wirklich Res, in meinen Augen.

    Weiß nicht, ob es heute noch so wäre aber damals hätte ich gesagt.

    Calling

    Jo-On: Der Fluch

    Waren auch nicht zu verachten.

  • Vigy-luigi091016

    Darkmariopanther


    Da gebe ich dir recht.Für mich war resi 1-code Veronica noch Resident evil,danach hab ich nach und nach das Interesse verloren an der Reihe.

  • Matchet1984

    The Musician

    @Vigy-luigi091016

    Ja das verstehe ich. Ich fand Resi 5 als Coop-Shooter zwar gut aber als ein Teil von Resident Evil hat es für mich leider versagt, weil ich das klassische Feeling vermisst habe. Deswegen mag ich auch Resident Evil VII so gerne. Es hat zwar nichts mehr mit den klassischen Helden zu tun aber das Feeling im Haus hat mir sehr gefallen. Am besten fand ich das bis zu der Stelle mit Lucas, danach fand ich das Spiel zwar auch noch gut aber am allerbesten hat mir die Atmosphäre bei den Bakers gefallen.


    Edit: Mir fällt gerade auf das ja auch das Wii U exklusive Zombi U hier fehlt.