© Dorthe Landschulz

Beste Bilder 12 – Die Cartoons des Jahres 2021 in unserer Comic-Rezension

Wir leben in schwierigen Zeiten, in denen wir durch die äußeren Umstände nicht immer machen können, was wir wollen. Auch im Jahr 2021 war unser Alltag durch die Pandemie geprägt und die Nachrichten sind weiterhin voll davon. Ich hoffe, ihr Leser hier bei ntower habt für euch einen Weg gefunden damit umzugehen, auch wenn es nicht immer einfach ist. Selbst wenn man niemanden in seinem Familien bzw. Freundeskreis kennt, der sich mit Corona angesteckt oder den Kampf mit der Krankheit verloren hat, kreisen die Gedanken dennoch immer wieder um dieses eine Thema.


Die Bilder des Jahres in Form von Cartoons!

© Lappan Verlag

Ein weiteres wichtiges Thema stellte die Bundestagswahl in diesem Jahr dar, nachdem unsere bisherige Bundeskanzlerin nach 16 Jahren aus dem Amt tritt. Diese beiden Themen und manch andere kleine Anekdoten werden im Cartoon-Jahresrückblick Beste Bilder 12 von zahlreichen Witzbildmalerinnen und Cartoonisten aufgegriffen und humoristisch untermalt. Im Vorwort heißt es von den Herausgeberinnen und Herausgebern:


„Fast 220 Cartoonist:innen reichten etwa 3000 Cartoons zur Auswahl für BESTE BILDER 12 ein und bewarben sich damit für den Deutschen Cartoonpreis 2021 … Das Buch ist die Fortsetzung unserer Reihe, die mit Cartoons festhält, was in den einzelnen Jahren geschah und die das Beste an gezeichnetem Zeitgeist, Humor und Nonsens präsentiert.“


Der Lappan Verlag hat gemeinsam mit der Frankfurter Buchmesse zum Deutschen Cartoonpreis 2021 aufgerufen, wie sich schon aus dem Zitat ergibt. Aus diesem Grund findet ihr in diesem Buch gebündelt das vermeintlich Beste, Lustigste und Skurrilste, was seit November 2020 im deutschsprachigen Raum veröffentlicht wurde. Einige der Cartoons habt ihr vielleicht schon in einer Wochenzeitung oder Tageszeitung in diesem Jahr erblickt, aber mit Sicherheit nicht in dieser Fülle.


Sei es nun Lockdown, Homeschooling, die Präsidentschaftswahl in den USA, die Klimakrise, Impfgegner, die Hochwasserkatastrophe oder die Bundestagswahl. Das Jahr 2021 war wiederum reich an Humorpotenzial für die jeweiligen Künstlerrinnen und Künstler, die sich voll entfalten konnten. Auf den knapp 170 Seiten findet ihr auf jeder Seite einen Cartoon oder Comic-Strip. Mit dabei sind bereits bekannte Künstler wie BECK, Harm Bengen, Katharina Greve, @kriegundfreitag, Til Mette, OL, Martin Perscheid, Thomas Plaßmann, Stephan Rürüp, TOM und Martin Zak, um nur einige wenige zu nennen. Aber auch weniger bekannte Witzbildmalerinnen und Witzbildmaler – um mal einen bereits bekannten Cartoonisten aufzugreifen – sind vertreten und machen dieses Buch zu einer runden Sache.


Wenn ihr euch selbst ein Bild von einigen Cartoons machen möchtet, findet ihr hier ein paar Eindrücke auf der Verlagsseite.


Beste Bilder 12 ist erschienen im Lappan Verlag, ISBN: 978-3-8303-3612-9, Softcover, 176 Seiten, 12,00 Euro


Jetzt Beste Bilder 12 bei Buecher.de bestellen


Jetzt Beste Bilder 12 bei Amazon bestellen


Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.

Unser Fazit

Meinung von Dennis Gröschke

Ich bin ehrlich, es sind für uns alle ungewöhnlich und herausfordernde Zeiten. Umso froher bin ich, wenn ich mich an den bunten Bildern der Cartoons des Jahres erfreuen kann. Ich lese jeden Tag die lokale Tageszeitung und sowohl die Comics als auch die Cartoons dort sind für mich eine Pflichtlektüre. Einfach immer mal wieder einen humoristischen Blick auf die aktuelle Lage gezeigt bekommen, hilft mir dabei, den Alltag zu meistern. Sicher ist uns nicht jeden Tag zum Lachen zumute, einige Male bleibt einem das schon im Halse stecken. Hochpolitisch, frech oder auch arg gemein sind die hier gezeigten Beispiele aus dem Portfolio der Künstler aus dem Jahr 2021. Da sitzt selbstverständlich nicht jeder Witz und manche Pointe mag man vielleicht geschmacklos finden. Aber es dient eventuell dazu, auch wenn sich die Cartoons auf aktuelle Begebenheiten beziehen, für einen kurzen Moment mal den Alltag zu vergessen. Vielleicht kann dieses Buch ja die eine oder die andere Person erheitern, aufmuntern und ein Schmunzeln abringen. Gerade jetzt zum Jahresende vielleicht nicht die schlechteste Erfahrung.

Teilen

Kommentare 1

  • _Mallymkun_

    Turmritter

    Wenn man sich in diesen Zeiten manchmal wie in einem nicht enden wollenden Albtraum vorkommt, kann eine Prise Humor auch aus meiner Sicht definitiv heilsam wirken. Für mich hat das letzte Jahr vielleicht auch deshalb einen so großen Zuwachs in meiner Comic- und Cartoon-Sammlung bedeutet, weil ich mich manchmal ganz einfach nach leichterer Kost gesehnt habe.


    In diesem Sinne vielen Dank für den Lektüretipp und einen guten Rutsch ins neue (Comic-) Jahr!