Blog-Artikel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Ich habe extra diesen eher provokanten Titel gewählt, da das folgende Thema uns alle betrifft und die Gaming Industrie eine ganz schlechte Richtung einschlägt. Viele fragen sich jetzt sicherlich: Warum? Lasst es mich mal erklären:

    Gestern Abend wurde angekündigt, dass EA Visceral Games schließt. Aktuell befand sich ein Singleplayer Star Wars Spiel bei ihnen in Entwicklung mit Fokus auf Action und Story (Quasi ein Uncharted im Star Wars Universum). Seit der Ankündigung hatte ich mich schon sehr auf das Spiel gefreut, diese Freude ist nun komplett weg. Zwar wird das Spiel nun bei EA Vancouver weiterentwickelt, doch gibt es einen Haken bei der Sache. Hier ein Statement von EA:

    Die Spiele, die wir spielen und mit denen wir Zeit verbringen, und die Erfahrungen, die wir erleben wollen, verändern sich ständig. Ebenso die Art, wie wir diese Spiele entwickeln.
    (...)
    Unser Visceral Studio hat ein Action-Adventure im Star-Wars-Universum entwickelt. In seiner jetzigen Form war
    [Weiterlesen]

Blogs