Blog-Artikel aus der Kategorie „Spiele und Konsolen“ 201

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Europäische Nintendo Directs und andere Präsentationen
    2012 bis 2017




    Quellen: nintendo.de/Diverses/Nintendo-…ntendo-Direct-698557.html
    en.wikipedia.org/wiki/List_of_Nintendo_Direct_presentations
    youtube.com/channel/UCic48jpZWaG_kQ0sj9pTS1w
    Bild-Quelle: i.imgur.com/cYVBjDj.pn
    Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtig- oder Vollständigkeit
    Stand: 20. Februar 2018


    Ich hab mir mal die "Mühe" gemacht und einen kleinen Excel-Zeitstrahl erstellt, für die Nintendo Directs.
    Dabei sind einige recht interessante Statistiken bei rausgekommen.

    Zeit zwischen zwei Directs/anderen Präsentationen von 2012 bis 2018
    Durchschnittliche Zeit zwischen zwei Directs/anderen Präsentationen: ≈38 Tage
    Kürzeste Zeit zwischen zwei Directs/anderen Präsentationen: 1 Tag
    Längste Zeit zwischen zwei Directs/anderen Präsentationens: 182 Tage

    Kann man aus der durschnittlichen Zeit, zwischen den Directs/anderen Präsentationen, Rückschlüsse auf die Nächste Direct schließen?
    Nehmen wir den 18. Januar als Ausgangspunkt,… [Weiterlesen]
  • Neu

    Ich hatte die ganze Zeit über was nachgedacht, es sind meine Gedanken an Yooka - Laylee, Warum will ich über dieses Spiel reden und ob es sich für mich überhaupt lohnt oder nicht? werdet ihr von mir erfahren.

    1. Warum will ich gerne Yooka - Laylee probieren oder sogar im Switch Eshop kaufen? ganz einfach es ist natürlich ein "Geister nachfolger" zu Banjo x Kazooie, was mein Fan' Herz sehr hochgeschoßen hat! Weil ich endlich seid langen ein 3D Plattformer: haben wollte das, mich an meiner Kindheit und bis heute noch dran erinnert. Viele New's, viele Berichte und information die ich immer versucht habe zufinden und mehr über dieses Tolle Spiel zu erfahren Auch, das Shovel Knight, echt mit von der Partei war (ist nur ein Nebenchar... Trozdem hat es mich sehr gefreut ihn zusehn und Shovel Knight ist wirklich das beste Indie Spiel und ich hatte damals 15€ gezahlt und es hatte sich gelohnt!) und ich hätte soo gerne was gespendet wenn ich es getan hätte... hatte nur keine Lusst xD aber
    [Weiterlesen]
  • Openworld 2D-Zelda – geht das ?

    Einleitung:

    Ja, siehe das erste The Legend of Zelda; hier kann man die Welt auch schon von Anfang an kommplett erkunden. Nur hier sind noch Ladeabschnitte dazwischen. Square Enixe zeigt uns gerade anhand „OCTOPATH TRAVELER“ wie gut 2D und Openworld zusammenpasst. Und wenn noch jemand
    so was schafft dann, ist das doch nur Nintendo. Square Enixe hat erst vor kurzen den
    Kosenamen:„HD-2D“erschaffen. Also ein 2D-Titel in HD-Auflösung. Warum nicht?
    Z.B: in der Fernsehbranche werden immer mal wieder neue Kosename kreiert wie z.B:
    HDTV, HDR, UHDTV, usw..
    Also warum sollte dann bei der Computerspielbranche nicht neuartige Grafikkonzepte geben ?
    Eben Ideen die den heutigen Spielemarkt abdecken. / Und gerade die 2D-Zeldas der
    Nintendo 3DS-Zeit verdanken viel ihrer Beliebtheit der guten Auflösungsqualität des Nintendo 3DS.

    Wenn ich da nur an „A Link Betwenn Worlds“ denke; wie geil ist den dieses Spiel grafisch auf den 3DS. Obwohl es auch nur ein 2D-Zelda ist.[Weiterlesen]
  • TEIL 4

    So groß die Anzahl der verschiedenen 8-Bit-Klonkonsolen in Russland war, so extrem hoch war natürlich auch die Zahl der Spiele-Cartridges, die ebenfalls aus Taiwan und Honkong eingeführt wurde.
    Die Kompabilität war in Anbetracht der grundsätzlichen Minderwertigkeit der Hardware recht hoch. Und hatte man eine richtige Dendy-Konsole, dann waren die Cartridges nur in Ausnahmefällen nicht kompatibel.
    Okay, ich bin schon voll dabei - nachdem ich die Hardware beschrieben habe, ist es nun an der Zeit zu sehen, was auf dieser Hardware gezockt wurde...


    Das war die erste Cartridge, die ich damals zu meiner Konsole bekommen habe. Und das ist auch die Form, die wohl am meisten in Russland verbreitet war, da die Cartridges bis zur Mitte der 90er Jahre nur in so einer Form produziert wurden. Sie waren von ähnlicher Farbe, etwas zwischen geld und orange und alle hatten diese gestanzte Aufschrift "TV. GAME CARTRIDGE". Auf das untere Ende, wie auch auf dem Foto zu sehen, konnte eine… [Weiterlesen]
  • Die Leute sehen und hören sich die Nachrichten täglich an, weil sie aktualisiert werden wollen. Die Nachrichten bestehen aus Informationen über Ereignisse und Ereignisse im Land und auf der ganzen Welt. Diejenigen, die große Fans der Spieleindustrie sind, wollen oft die neuesten Updates hören und lesen. Diese Leute, die gerne spielen und ihr Können verbessern möchten, wollen immer auf dem neuesten Stand sein. Selbst diejenigen, die nur ein geringes Interesse haben, werden viel von den Bewertungen lernen. Wenn die Nachrichten nicht verfügbar sind, werden sie nichts Neues über die Branche lernen können, und dies wird ein großer Nachteil für ihn sein.

    Arten von Gaming-Updates

    In Gaming-News gibt es Soft-, Feature- und Column-News. Wenn es sich mehr auf die Kategorie der weichen Nachrichten konzentriert, in der das Thema nicht gerade ernsthaft ist. Im Vergleich zu Nachrichten über Krieg oder politische Ereignisse sind Gaming-Nachrichten nicht so "hardcore", aber sie sind nicht weniger… [Weiterlesen]
  • TEIL 3

    Das Spielen in schwarz-weiß war natürlich nicht das einzige Problem.

    Wenn man sich mit der Hardware der Konsolen auseinandersetzt, kann man mit den ersten Modellen von "Dendy" anfangen. Die sahen nämlich so aus:


    Hier sind die Controller fest mit der Konsole verbunden, ohne die Möglichkeit, sie abzustecken und/oder zu ersetzen. Und offensichtlich fehlen beim zweiten Controller die Select- und die Start-Tasten.
    Das erste Problem daran: es gab Multiplayer-Spieler, wo man als Player 2 die Starttaste drücken musste, damit man mitspielen konnte. Dies war auf diesen Konsolen einfach nicht möglich. Erst einige Jahre später, ab. ca. 1994-1995 wurden auch die Klon-Konsolen mit abnehmbaren Controllern produziert. (Fairnesshalber muss man anmerken, dass die ersten Famicom-Modelle ebenfalls fest angebrachte Controller hatten, jedoch wurden solche Modelle von Nintendo ab der Mitte der 80er Jahre nicht mehr hergestellt, da der Ersatz der defekten Controller zu aufwendig war).
    Das zweite… [Weiterlesen]
  • TEIL 2

    Es ging also zuerst um die Wahl einer Konsole. Wobei "Wahl" für manche nicht ganz zutrifft. Während in riesigen Städten wie Moskau, Sankt Petersburg, Nowosibirsk oder Jekaterinburg man durchaus sehr viel Angebot hatte, war man in abgelegenen Gebieten eher davon abhängig, welche Konsolen die örtlichen Markthändler mitbrachten und dann feilboten.
    Mit dem Kauf war es aber bei Weitem nicht getan. Nun sollte damit auch gespielt werden. Und während die Familien in Westeuropa, Japan und USA die Konsolen dann einfach an den Fernseher angeschlossen und losgeleget haben, ergaben sich für die Zocker in Russland weitere gravierende Probleme.

    Ein Teil dieser Probleme war das Fernsehgerät. Die meisten Familien besaßen bis über die Mitte der 90er Jahre Fernseher wie

    "Gorisont"


    "Rubin"


    "Raduga"

    und weitere ähnliche.

    Auch diese Geräte waren trotz ihrer Unterlegenheit extrem teuer, so dass Familien monate- oder sogar jahrelang für so ein Gerät sparen mussten.

    Wenn man nun die gekaufte… [Weiterlesen]
  • Mit meinen 32 Jahren bin ich kein Anfänger wenn es um die Videospiele geht.

    Die erste Begegnung damit erlebte ich im Jahr 1994 als ich 8 Jahre alt war und in Russland lebte. Damals wusste ich jedoch gar nicht, wie gravierend sich meine Erfahrungen von denen unterschieden, die die "Gamer" in Ländern wie Deutschland, Japan oder USA gemacht haben.
    Mit dem Umzug meiner Familie nach Deutschland Ende 1999 begegnete ich der N64 und im Glanz dieser Konsole verdrängte ich alle bisherigen Erfahrungen mit den Videospielen. Viele viele Jahre später habe ich aber versucht, mich an die damaligen Zeit zu erinnern und plötzlich schien alles sehr verwunderlich und teilweise absurd.
    Je mehr ich nachrecherchierte desto mehr entdeckte ich, dass mein Erinnerungsvermögen mich nicht täuscht. Die Spieleindustrie in dem Land, in dem ich während meiner Kindheit lebte, war wie ein paralleles Universum im Vergleich zu Westeuropa, Nordamerika usw.
    Nun habe ich beschlossen, meine Erinnerungen und die… [Weiterlesen]
  • Hoi zäme

    Einleitung
    Bis Mitte der 90er Jahre sind einige grandiose RPG’s Spiele/Reihen von Square auf der SNES erschienen (u.a Final Fantasy, Chrono Trigger, Secret of Mana). Gegen Ende des Lebenszyklus der SNES erschien in Japan und Nordamerika Super Mario RPG, entwickelt von Square.



    Dass Nintendo damals ihr stärkstes Zugpferd einem Third-Party Entwickler überließen, um die Bewohner des Pilz-Königreichs in einem bisher unbekannten Genre auftreten zu lassen, erinnert mich sehr stark an den neuesten Millionenseller der Switch: Mario + Rabbids Kingdom Battle.

    Das Spiel wurde offiziell an der e3 Präsentation von Ubisoft vorgestellt. Leider wurde es bereits deutlich früher geleakt, so dass jeder diesen Titel für die Switch erwartet hatte. Ich hätte so gerne die überraschten Reaktionen im Internet an der offiziellen Ankündigung des Spiels gesehen. Noch heute bin ich ein wenig nachtragend, dass mir dieser Leak einen denkwürdigen e3 Moment geraubt hat.

    7. Millionenseller



    Über die… [Weiterlesen]
  • Weil ich Spaß an Order of Ecclesia hatte, möchte ich mit Dawn of Sorrow weitermachen. Besser gesagt, wird es wieder ein langer Blog. Freut euch einfach drauf, denn ich freu mich so sehr ok spaßbeiseite^^ fangen wir an:
    • Story-Handlung: Seit der Sonnenfinsternis 2035 war mein Leben nie wieder dasselbe. Damals wurde mir klar, dass ich Soma Cruz, Draculas Wiedergeburt bin... in seinem Schloss erfuhr ich die ganze Wahrheit... Ich besaß die Macht, die Seelen meiner Feinde anzueignen. Fast wäre es ich dem Bösen erlegen, doch meine Freunde bewahrten mich davor Seither ist knapp ein Jahr vergangen und ich dachte, das alles vorbei wäre... (Ist genau auch vom Spiel erzählt.)

    • Gameplay-Schwierichkeitsgrad: Sagen wir mal, es spielt sich genau wie Aria of Sorrow, Order of Ecclesia und Portrain of Ruin. alle Spielen sich perfekt von der Steuerrung her. hier finde ich aber das Dawn of Sorrow etwas leicht fällt das in Order of Ecclesia ebenhalt mir mehr vom Schwierichkeitsgrad spaß gemacht. Muss
    [Weiterlesen]