Blog-Artikel aus der Kategorie „Freizeit“ 44

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nun ist es so weit. Die Switch wird sich unweigerlich ihren Weg in unsere Hände bahnen. Doch zurück zu den Ursprüngen. Wann haben wir noch mal genau das allererste Mal die Bezeichnung ''Switch'' gehört? Richtig. Am 20.10.2016. Wann haben wir eigentlich das erste Lebenszeichen der Konsole gehört? Irgendwann 2014 in einer Nintendo Direct. Seit diesem Punkt an war jedes mal eine Heidenfreude wenn eine neue Direct angekündigt wurde. Bis zu dem Zeitpunkt, bei dem plötzlich unter der Direct im Kleingedruckten stand dass da nichts über die NX erzählt wird. Hat Nintendo ja auch jedes mal durchgesetzt. Dadurch wurde der Grundstein für all die Faker, Leaker, ''Analysisten'' und vor allem für uns unschuldigen Fans, welche auf fast jedes Gerücht reinfielen.
    Dies war die Einleitung. Vielen Dank dass du bis zu diesem Punkt mitgelesen hast und noch nicht aus Langeweile den Artikel geschlossen hast.

    Nun, legen wir los. 2012 erschien die WiiU. Alle waren glücklich, nachdem endlich die Updatehürde… [Weiterlesen]
  • Hoi, ich melde mich nach 2 Monaten wieder wo ich in einer Grübelnen Phase war. Ich möchte mich bei allem rechtherzlich bedanken für eure aufmunternen Worte. Jeder hat mal einen Tief und die waren die letzten Wochen, selbst noch in Januar, präsent. Gerade nach einer schweren Krankheit die unter Umständen auch zum Tod geführt hätte, hätte mein Hausarzt nicht rechtzeitig reagiert.

    Selbst mit dem Zeichnen will ich mich etwas verändern. Ich zeichne einfach zu viel Pokemon, das stimmt xD. Deswegen kritzelte ich mal auf die Schnelle ein Pikmin, und ich hab gemerkt, dass mein Account einfach zu..."Pokemon" ist, denn auf das Pikmin sprang so gut wie keiner an. Aber was mir auch egal ist.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


    Wenn man zeichnet, zeichnet man aus Spaß. Dabei ist das was rauskommt egal. Es gibt leider viele User auf dA die anfangen, nur noch wegen Fame Bilder rauszuhauen. Ich selber habe fast 5000 "Watcher", aber ich versuche auf dem Boden… [Weiterlesen]
  • Es ist nun bereits einige Monate her, als ich mich erstmals hier in Blog-Form vorstellte. Nun steht die Nintendo Switch bereits in den Startlöchern. Doch zunächst möchte ich die Wartezeit für euch gerne mit einem anderen Stück Hardware überbrücken.

    Bevor ich zu viel verrate, würde ich euch gerne folgendes Video näher bringen:



    Es ist nun gut ein Jahr her, als ich mit dem Projekt startete. Ich fragte für ein Sommerpraktikum an und als man sich ein wenig unterhalten hatte, durfte ich bereits selbst Hand anlegen. Ziel war es erstmal nur eine kleine Anwendung wie Pong zu programmieren. Dazu durfte ich eine simple Maschinensteuerung nutzen.

    Das Ganze entwickelte sich dann recht flott und wurde so von mir erweitert. Da sich das Display und die Encoder für die verschiedensten Anwendungen gut eigneten, versuchte ich verschiedene Spielvarianten auf dem kleinen Bildschirm umzusetzen. Bitmaps mussten selber koordiniert werden und auch eine Menüführung wurde erst anschließend erstellt.

    Als… [Weiterlesen]
  • Am 13. Januar 2017 fand nicht nur die weltweit ausgestrahlte und von vielen Nintendofans heiß herbeigesehnte Präsentation der Nintendo Switch statt, einige Stunden danach startete u.a. in Frankfurt auch ein Anspiel-Event, auf dem die Presse und einige glückliche zusätzliche Personen die Möglichkeit hatten, die neue Konsole auszuprobieren. Ich war einer dieser Glücklichen und möchte in diesem Blog meine Eindrücke vom Event mit euch teilen.


    Das Event


    Die Veranstaltung fand nicht bei Nintendo selbst, sondern in einer Messehalle in Offenbach statt. Von 9 bis 17 Uhr sollten die Besucher die Möglichkeit haben nicht nur die Nintendo Switch, sondern auch einige für die Konsole angekündigten Spiele das erste Mal zu testen. Dank einer Verspätung der Deutschen Bahn habe ich es leider nicht pünktlich zum Beginn der Veranstaltung dort hin geschafft. Auf dem Weg zur Location bin ich dafür aber zwei Redakteuren der Nintendo-Zeitschrift N-ZONE begegnet, ohne die ich wohl noch später auf
    [Weiterlesen]
  • Mal an alle hier, die in irgend einer Art im IT- Grafik- und Designbereich arbeiten, wie habt ihr euren Job gefunden? Ich würde sehr gern als Grafikdesigner arbeiten, dazu ist eine gewisse berufliche Reife natürlich Voraussetzung. Ich hatte mich bereits zweimal für eine solche Ausbildung beworben, einmal zum Mediengestalter für Digital und Print, einmal an der Games Academy als Grafikdesigner. Das Problem: Das Geld.

    Beide Ausbildungen kosten sehr viel Geld und vom Jobcenter bekomme ich da keine Unterstützung, das kann ich knicken. Ich würde mein Abitur nachholen und dann studieren, wenn dafür nicht Mathematik nötig wäre, wo ich eine anerkannte Schwäche habe (da nützt mir auch mehr Zeit für Prüfungen nichts). Im Zeichnen bin ich, so denke ich, fortgeschrittener Anfänger, und durch tägliches Üben und eben eine solche Ausbildung geht da sicher noch viel mehr.

    Das Problem ist auch: Ich kann nebenbei nicht Arbeiten, weil das Geld ja angerechnet wird. Ich müsste also Berufs begleitend… [Weiterlesen]
  • Nach einer langen Pause wieder zurück. Und erster Blog-Eintrag im neuen Jahr!

    6. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Ach, und HAPPY NEW YEAR
    Inhalt:
    • Halloween in Shibuya
    • Adventure in Atami & Onsen
    • Semester Test Resultate
    • Surprise Return in die Schweiz
    • Oarai - Stadt von dem Anime "Girls und Panzer"
    • Nintendo Switch; angespielt
    Die Bilder sind dieses Mal direkt unter dem entsprechendem Text!
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Halloween in Shibuya

    Ende Oktober war es soweit. Das Gruseln von Monstern, Hexen und sogar Dinosauriern gib es auch in Tokyo. Genauer gesagt Shibuya (berühmt für das Shibuya Crossing). Ich selbst fand es nicht nötig mich zu verkleiden. Mir war es das Geld auch nicht so wert. Nicht so schlimm aber, denn in Shibuya gab es genug schaurige Kreaturen, welche herumgeschlichen sind. Ganze Gruppen von Leuten hatten sich z. B. als Pikachu Armee verkleidet. Das beste war aber ganz klar Olimar (und die anderen… [Weiterlesen]
  • So ist das Jahr nun vorrüber, und rückblickend gab es eine Menge Zeug, dass ich mir mit meiner Frau gegönnt habe. Welcher Sammler gibt nicht gerne an? In diesem Sinne, hier sind meine diesjährigen neuen Dinge, auf in ein neues Jahr, was hoffentlich genausoviel bringen wird, wenn nicht gar mehr!

    Spiele

    DatumNameVersionPlattformPreis
    08.01.16Harvest Moon: Deine TierparadeRetailWii17,00 €
    09.01.16Legend of Heroes: Trails of Cold Steel – Lionheart EditionRetailPS357,01 €
    28.01.16Lego Marvel AvangersRetailWiiU49,99 €
    29.01.16Final Fantasy Explorers – Collectors EditionRetail3DS69,99 €
    01.02.16Legend of Legacy Launch BundleRetail3DS65,00 €
    03.02.16Life is Strange Collectors EditionRetailPS429,99 €
    05.02.16Digimon Story Cyber SleuthRetailPS449,99 €
    12.02.16Etrian Odyssey 2 Untold: The Fafnir KnightRetail3DS39,99 €
    12.02.16Arslan: The Warriors of LegendRetailPS459,99 €
    26.02.16Bravely Second: End Layer Deluxe Collectors EditionRetail3DS79,99 €
    04.03.16The Legend of Zelda: Twilight Princess HD Special
    [Weiterlesen]
  • Sehrgeehrte ntower-Community,

    Darf ich mich vorstellen. Ich bin Thomas, 18 Jahre alt und hier begegnet ihr mir vor allem als Tomtom. Seit dem Nintendo DS bin ich Nintendofan und zeige es vor allem durch verschiedene Eigenkreationen. In diesen steckt viel Leidenschaft,Spaß, aber auch Zeit. Die Freude daran möchte ich nun mit euch teilen!

    Im Laufe dieses Blogs werde ich euch neue und alte Projekte vorstellen. Von Zeichnungen, bis hin zu Figuren aus den verschiedensten Materialien ist alles dabei. Ich versuche immer wieder neue Möglichkeiten auszuprobieren und in Verbindung mit Nintendo zu setzen.
    Zu finden bin ich unter youtube.com/user/Nintomdo25als Nintomdo.

    Den Beginn mache mit meinen aktuellsten Kreationen. So möchte ich ein wenig in die Kunst des Modellierens einsteigen. Da dies deutlich schwerer wurde als erwartet, habe ich erstmal mit einer verhältnismäßig einfachen Figur begonnen: Yoshi.



    Im Laufe der Arbeiten an meinem Langzeitprojekt, kam ich zu einem Laser. Dieser wurde… [Weiterlesen]
  • Nach einer angenehmen Bahnfahrt, mit meiner Freundin, sind wir nach 3 Stunden am Berliner Hauptbahnhof angekommen. Wir trafen uns dort mit einem Freund, aßen noch etwas am Bahnhof und sind dann mit einem Taxi zur Konzerthalle, dem Tempodrom gefahren.

    Dort angekommen warteten auch schon Allerlei Fans. So ziemlich jede Altersgruppe war treten, kleinde Kinder, Jugendliche, ältere Fans, Eltern, Großeltern etc. So ziemlich jeder hatte irgendwas getragen, was mit Zelda zu tun hat. Von Mützen, über Shirts, bis hin zu Socken oder gar Cosplayer.

    Um 19 Uhr wurden wir dann nach einer Taschen- & Ticketkontrolle reingelassen. Im Forum hatte man die Möglichkeit Knabberzeug & Merch zu kaufen. Als Merch wurden limitierte Shirts angeboten, ein Poster, Ein Notenbuch und noch 2-3 Sachen, die aber nicht sonderlich ansprechend aussprachen. Ein Shirt für meine Freundin, ein Poster für uns beide wurden dann für "nur" 35€ ergattert.

    Danach hieß es wieder warten, bis die Türen zur Konzerthalle geöffnet… [Weiterlesen]