Blog-Artikel aus der Kategorie „Urlaub und Reisen“ 14

  • Neu

    Einleitung
    Herzlich Willkommen liebe Community. Einen ähnlichen Blog habe ich bereits vor einigen Monaten geschrieben, habe den aber in einem anderen Stil verfasst. Ich habe mir einige Dinge noch einmal durch den Kopf gehen lassen und entschied mich dann diesen Blog erneut zu veröffentlichen, aber nicht 1 zu 1 so wie der alte Blog, denn meine Sichtweise hat sich im Laufe der Monate nach reiflicher Überlegung doch etwas gewandelt. Ich entschied mich für eine Veröffentlichung am Freitag, damit nicht zu viele Blogs von mir in der selben Woche veröffentlicht werden. So liegt zwischen den einzelnen Blogs genügend Zeit. In diesem Blog gehe ich auf den Vergleich zwischen Open World und linearen Spielen ein und deren Unterschiede zueinander und ob eine Art besser ist als die andere. Mein vorheriger Blog behandelte Animal-Crossing - New Leaf, anscheinend habe ich damit nicht jedermanns Geschmack getroffen, vielleicht ändert es sich ja diesmal, denn eins ist gewiss, ich gebe beim
    [Weiterlesen]
  • Einleitung
    Herzlich Willkommen liebe Community. Diesen Blog habe ich bereits vor einigen Tagen vorbereitet, aber noch nicht veröffentlicht, weil ich nicht die maximal erlaubte Blog-Anzahl in einer Woche überschreiten wollte, daher entschied ich mich für den Montag, da dieser eine neue Woche einleutet. Ich habe früher mit Ausnahme der Gameboy-Generation fast ausschließlich Heimkonsolen von Nintendo gespielt, die bisherigen DS-Geräte waren mir vom Display her zu klein oder nicht robust genug und mit dem New Nintendo 2DS XL habe ich jetzt endlich das Gerät gefunden, das meine Bedürfnisse an Nintendo Spielen zu 100% abdeckt und wirklich sehr gut in der Hand liegt. Mit der Nintendo Switch wurde ich persönlich leider nicht so wirklich warm, entweder gefiel mir die Spieleauswahl nicht so gut oder ich war mit der Hardware unzufrieden. Was die meiner Meinung nach hervorragende Wii U anbelangt gab es für mein Empfinden leider viel zu wenig Auswahl an hochkarätigen Spielen und diese[Weiterlesen]
  • Von Assassin's Creed bis Assassin's Creed Origins, mein ganz persönliches Ranking

    Herzlich Willkommen zu meinem spontanen Blog zur Assassin's Creed Hauptreihe. Ich habe diesen Blog kürzlich gelöscht, weil ich die Formulierungen in manchen Bereichen komplett angepasst habe, um den Blog eine dem Forum angemessene Struktur zu geben. In diesem Blog gehe ich allerdings nur auf die Hauptreihe ein, Spin-Offs lasse ich außen vor, ich bitte um Beachtung. Meine Meinung bezüglich einiger Spiele der Reihe hat sich im Laufe der Jahre etwas gewandelt. Um mir eine fundierte und begründete Meinung zu den Spielen bilden zu können habe ich mir die Zeit genommen die Spiele erneut ausgiebig zu spielen und zu bewerten. Ein niedriges Ranking bedeutet nicht, dass ich das Spiel schlecht finde, es hat nur im Vergleich zu den anderen Spielen der Reihe bei mir nicht so einen hohen Stellenwert. Manche Spiele haben mich daher sehr überrascht und sind deutlich höher im Ranking als ich das selbst erwartet… [Weiterlesen]
  • Bei meinem letzten Blog ging es um eine echte Niederlage. Meine Enttäuschung über dem misslungenen Pokemon Center POP UP Store war grenzenlos.
    Ich kam einfach nicht ins Pokemon Center in London hinein, weil der Ansturm auf den Store so gigantisch war und ich nur einen halben Tag in London Zeit hatte.


    Ja... ich weiß.. teilweise bin ich selber schuld, ich hätte mich besser informieren können und müssen.

    Tagelang plagten mich schlaflose Nächte und meine Laune war im Keller... Ich wollte es einfach nicht akzeptieren!

    Ich beschloss einen weiteren Versuch zu unternehmen. Ein neuer Besuch in London, nur um dieses verdammte Pokemon Center endlich besuchen zu können.

    Die Reise beginnt von VORNE.. Ihr kennt das schon...
    Wecker klingen, aufstehen, abfliegen, landen... kurz ein
    Eclair essen (das muss sein), aufs WC und schon stand ich wieder vor dem Westfield Shopping Center in London.

    Diesmal mit deutlich mehr eingeplanter Zeit.. gut gestärkt fuhr ich die Rolltreppe nach oben. Ich bekam… [Weiterlesen]
  • Nintendo - Werbung mit Umwelt?

    Zwei Aussagen

    Zuerst zwei Aussagen:

    - Wähler der Partei ,,Die Grünen/Bündnis 90‘‘ wählen diese oft wegen einem schlechten Gewissen, denn sie fliegen oft.
    - Nintendos Konsolen verbrauchen weniger Strom, als die der ,,Konkurrenz‘‘.



    Doch was haben diese beiden Aussagen gemeinsam, was verbindet sie? Ganz einfach - man kann sie beide auf die Umwelt beziehen. Die erste vielleicht mehr, als die zweite, doch ist es relativ offensichtlich, was ich damit sagen möchte, wenn man sich den Titel des Blogeintrags anschaut: Nintendo kann eventuell daraus ,,Kapital schlagen‘‘.

    Die Möglichkeiten

    Nintendo könnte indirekt an das Gewissen appellieren, ebenfalls indirekt sagen: ,,Ihr wollt nicht mit schlechtem Gewissen spielen? Dann schaut, denn im Vergleich zu einer durchschnittlichen und aktuellen Konsole verbraucht unsere sehr wenig Strom!‘‘ Dass das wirkt, zeigen die Umfrage-Ergebnisse der Grünen: Wie oben erwähnt, werden sie oft aus schlechtem Gewissen[Weiterlesen]
  • Nach über einem halben Jahr kommt der (wahrscheinlich) letzte Blogeintrag meines Sprachaufenthalt in Japan.

    7. Blogeintrag von Abroad in Japan
    Inhalt:
    • Drei Tage Aufenthalt im berühmtesten Dorf für "Onsen"
    • Letzte drei Monate
    • Speech-Contest
    • Aufnahmeprüfung Fachschule HAL Tokyo
    • Schlusswort
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Endlich ist es wieder soweit für ein bisschen Text über Japan!

    Kusatsu Onsen-Dorf


    19. März 2017. Ein Freund und ich reisen in den Norden. Zwar nur etwa drei Stunden von Tokyo entfernt, dennoch alles Schneeweiss. Kusatsu in der Gunma-Präfektur. Ein wunderschöner Ort welcher für seine Onsen sehr bekannt ist. Mein Freund und ich lieben Onsen, weswegen wir es uns zum Ziel gemacht haben, die berühmtesten Onsen in Japan zu sehen und zu vergleichen.
    Da mein Budget aber schon recht aufgebraucht war, wollte ich soviel wie möglich sparen – ein Hotel kam also nicht in Frage. Schon nur nach kurzer… [Weiterlesen]
  • Nach einer langen Pause wieder zurück. Und erster Blog-Eintrag im neuen Jahr!

    6. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Ach, und HAPPY NEW YEAR
    Inhalt:
    • Halloween in Shibuya
    • Adventure in Atami & Onsen
    • Semester Test Resultate
    • Surprise Return in die Schweiz
    • Oarai - Stadt von dem Anime "Girls und Panzer"
    • Nintendo Switch; angespielt
    Die Bilder sind dieses Mal direkt unter dem entsprechendem Text!
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Halloween in Shibuya

    Ende Oktober war es soweit. Das Gruseln von Monstern, Hexen und sogar Dinosauriern gib es auch in Tokyo. Genauer gesagt Shibuya (berühmt für das Shibuya Crossing). Ich selbst fand es nicht nötig mich zu verkleiden. Mir war es das Geld auch nicht so wert. Nicht so schlimm aber, denn in Shibuya gab es genug schaurige Kreaturen, welche herumgeschlichen sind. Ganze Gruppen von Leuten hatten sich z. B. als Pikachu Armee verkleidet. Das beste war aber ganz klar Olimar (und die anderen… [Weiterlesen]
  • Nach einer angenehmen Bahnfahrt, mit meiner Freundin, sind wir nach 3 Stunden am Berliner Hauptbahnhof angekommen. Wir trafen uns dort mit einem Freund, aßen noch etwas am Bahnhof und sind dann mit einem Taxi zur Konzerthalle, dem Tempodrom gefahren.

    Dort angekommen warteten auch schon Allerlei Fans. So ziemlich jede Altersgruppe war treten, kleinde Kinder, Jugendliche, ältere Fans, Eltern, Großeltern etc. So ziemlich jeder hatte irgendwas getragen, was mit Zelda zu tun hat. Von Mützen, über Shirts, bis hin zu Socken oder gar Cosplayer.

    Um 19 Uhr wurden wir dann nach einer Taschen- & Ticketkontrolle reingelassen. Im Forum hatte man die Möglichkeit Knabberzeug & Merch zu kaufen. Als Merch wurden limitierte Shirts angeboten, ein Poster, Ein Notenbuch und noch 2-3 Sachen, die aber nicht sonderlich ansprechend aussprachen. Ein Shirt für meine Freundin, ein Poster für uns beide wurden dann für "nur" 35€ ergattert.

    Danach hieß es wieder warten, bis die Türen zur Konzerthalle geöffnet… [Weiterlesen]
  • Nach 3 Wochen Urlaub; Willkommen zu meinem
    5. Blog Eintrag über meinen Aufenthalt in Japan!
    Inhalt:
    • STARTE MISSION URLAUB!
    • Tokyo - Mount Fuji
    • Kyoto
    • Osaka
    • Back to school; Test Resultate, neue Klassenkameraden
    • Other
    • Bilder
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    STARTE MISSION URLAUB!
    Da fängt sie an. Mein wohlverdienter Urlaub! Vom 09.09.2016 bis zum 03.10.2016 fanden die Semesterferien statt. Vier bis fünf Wochen zuvor, hatte ich noch keinen Plan was ich in dieser Zeit anstellen sollte, doch dann kam mir die Idee, das mein Freund aus der Schweiz schon immer Mal nach Japan wollte, womit ich ihm angeboten habe, dass er mich besuchen kommen soll. Woraufhin er schließlich gekommen ist.
    Nach der anstrengenden 13 Stündiger Reise bis nach Ueno, der Ort wo ich ihn abgeholt habe, war er schon sehr müde. Da er jedoch hart im Nehmen ist, also wollte er gleich, nachdem er das Gepäck ausgepackt hatte los, um Tokyo ein bisschen zu erkunden. Am… [Weiterlesen]
  • Grüsse aus dem Land der aufgehenden Sonne
    TEIL 4!
    Inhalt:
    • Lernfortschritt
    • Besichtigung einer Gamedesign / Animations Universität
    • Odaiba & Wissenschafts Museum
    • Japanisches Klima
    • Sonstiges (Arcades, Erforschungen, Maidcafés etc.)
    • !UPDATE! 4KG Ramen Challenge!
    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Lernfortschritt
    Das Wichtigste kommt noch immer als Erstes: Der Lernfortschritt in Sache japanischer Sprache. Ich verweile mittlerweile seit mehr als vier Monaten in Japan und besuche eine Sprachschule.
    Die ersten drei Monate besuchte ich die Konversation 1 Klasse. Seit Anfangs Juli lerne ich nun in der Intensiv 2 Klasse. Der Unterschied? In der Konversation Klasse wurden, wie man vielleicht schon vermutet hatte, mehr Konversationen geführt als anderes. In der Intensiv Klasse steht aber das Schreiben und Lesen im Vordergrund. Zusätzlich wird auch noch Kanji unterrichtet. Die Intensiv Klasse ist, nicht wie die Konversation Klasse, am Morgen,… [Weiterlesen]