Blog-Artikel aus der Kategorie „Humor“ 16

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Tag,


    mein Name ist Tim, ich bin 29 Jahre alt und komme aus dem Münsterland. Ich bin leidenschaftlicher Gamer, ob es Nintendo, PC oder auch mal Playstation ist, ist mir egal.
    Abgesehen vom Zocken habe ich natürlich noch mehrere Hobbies. Ich fahre Motorrad, treffe Freunde, höre Musik, gehe Joggen und bin großer Batman Fan (habe auch ein Kostüm), Fotos natürlich gerne auf Anfrage . Außerdem höre ich gerne Musik, größtenteils Rock/Metal und auch mal Spiele oder Filmmusik.


    Beruflich bin ich in der IT unterwegs und betreue mehrere Server in einem mittelgroßen Unternehmen und bin für eine SharePoint Farm zuständig.
    Bei weiteren Fragen zu meine Person fragt mich einfach!



    Warum schreibe ich denn diesen Blog
    Ich habe seit letzter Woche einen eigenen Stream bei Twitch.tv und würde mich freuen den ein oder anderen auf meinem Stream begrüßen zu dürfen.


    Ich bin werde neben Nintendo Spielen auch andere Spiele wie z.B. League of Legends, Overwatch, irgendwelche Fun Spiele (z.B. I… [Weiterlesen]
  • Hallo zusammen, passend zur Themenwoche Pokémon hab ich etwas für euch, da der liebe Kollege aus der Entertainment Abteilung meines Arbeitsplatzes nun die Volcanion Codes wegwerfen wollte da die Aktion vorbei ist (Verteilung der Codes war bis 23.11. einlösbar sind sie jedoch bis 31. Januar) hab ich mal eben im Unratütox-Domizil aka. Mülleimer gewühlt und 17 Codes abgegriffen die ich selber nicht benötige da der alte...(ja was ist Volcanion eigentlich? Atomreaktor? Dino mit Penisringaccesscoire? :P ) bereits auf meiner Omega Rubin Edition haußt.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    100% legit Volcanion pic, no shit sherlock

    Wie dem auch sei...ich hab hier 17 Volcanion Codes, meldet euch per PN ;)

    ALLE CODES VERTEILT!!! [Weiterlesen]
  • Erstes Manguspektor sitzt in Sicherheitsverwahrung

    Freitag, der 4. November 2016

    In wenigen Wochen erscheinen hierzulande die heiß erwarteten Pokémon-Editionen: Pokémon Sonne und Mond, auf die Fans schon seit vielen Monaten warten. Doch bereits jetzt machen sich erste Zeichen unsauberer Arbeit seitens der Entwickler sichtbar.



    Ersten Medienberichten zufolge hat ein Manguspektor aus dem Bundesstaat Nevada angekündigt, eine Mauer um das Land errichten zu wollen, nachdem sein zugehöriger Trainer einer Trump-Rede Ende Oktober beigewohnt war. US-Demokraten im Nachbarschaftskreis alarmierten die Polizei, nachdem das Pokémon Mexiko für die Mauer aufkommen lassen wollte. Die Polizei traf wenige Minuten später ein und nahm das Pokémon fest, welches sich nun in Sicherheitsverwahrung befindet. Die Ermittlungen dauern derweil an.


    Eine junge Demokratin versuchte sich nach den jüngsten Ereignissen zu erklären: „Aus dem Haus hörte man immer lauter werdende Wahlkampfversprechen die man so nur
    [Weiterlesen]
  • "Bill!" Bill drehte sich um und sah zu Reginald. Er trug eine Sonnenbrille mit rotem Gestell. "My Body is ready!" Sie standen auf einem kopfsteingepflasterten Weg, welcher zu Nintendos Freizeitpark führte. Der Weg würde die Tage noch zu geteert und geebnet werden. Aber auch der Park befand sich aktuell im Umbau und war unter einer Vielzahl großer Planen verdeckt. Nur ausgewählte Bauarbeiter und Sub-Unternehmer, die dort ihre Freizeitattraktionen aufstellten, durften auf die Baustelle des neuen Parks. Die Sicherheitsvorkehrungen waren diesmal sehr streng.


    "Wo warst du?" Wollte Bill wissen. "In Sonys Park! Die erweitern gerade! Ebenso Microsoft!" "Schon extrem, dass wir fast alles niederreißen." "Bringt nix, Bill! 13 Millionen Stammbesucher bei Indoor- und 59 Millionen bei Outdoor-Attraktionen reichen einfach nicht mehr! Da muss vor allem Indoor mehr kommen!" Miyamoto kam lächelnd unter der großen Plane hervor und nahm seinen roten Bauhelm mit Mario-Logo ab. "Unser neues,… [Weiterlesen]
  • Vorwort:

    Ich habe mich letztens für den Job als Administrator beworben, meine Nachricht hat man gelesen und mir auch prompt geantwortet. Ich solle bitte meine Grenzen kennen, schrieb mir ein Moderator. Wahrscheinlich war das ein Praktikant, der sich wichtig machen wollte – Du kleiner Frechdachs, Ich weiß wo du wohnst, weiß wo du wohnst, weiß wo du wohnst, wo du wohnst, du wohnst, du wohnst, wohnst, wohnst #Echovoice

    Ich habe letztens N24 laufen lassen, kennt Ihr Dinosaurier? Ich glaub nämlich nicht, dass sie von der Erde abstammen. Die Knochen könnten doch auch von Aliens, riesigen Aliens abstammen. Kann Ich euch das beweisen? Nein, könnt Ihr mir zu 100% beweisen, dass dem nicht so ist?

    PLEASE HOLD THE LINE

    Heute will Ich 287 Wörter zum Thema „Spoiler“ beitragen. Ich meine damit nicht das Fahrzeuganbauteil eines Pkw oder Lkw. Und auch nicht die Comicfigur Spoiler


    Ich rede von Spoilern aus Medien, sei es aus Videospielen, Filmen,… [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Nintendo überraschte Fans der Strategie-Reihe Fire Emblem heute mit einer ganz besonderen Ankündigung: Die "Fire Emblem Fates: Behind The Curtains Edition" erscheint im September und kommt exklusiv im Westen raus, da diese nicht auf den japanischen Markt passen würde, so NoA.


    Damit dürften westlichen Fans, die sich zuvor darüber beschwert haben, oft vernachlässigt zu werden, Genugtuung getan sein. Immerhin kriegt Japan diese besondere Version gar nicht zu Gesicht.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Sogar die Spielinhalte selbst wurden geändert: Viele Dialoge und Bilder wurden dem Thema der Edition "angepasst" (erste Gameplayszenen hier).

    Die USK hat eine Altersfreigabe von 12 ausgewürfelt, womit sich bezüglich dessen nichts geändert hat. Mutig, wenn man bedenkt, dass sie erst vor 2 Jahren verklagt worden sind, als ein 14-jähriger Junge schwer von einer Frau im Bikini
    [Weiterlesen]
  • Der sinnlose Blog #1 – Pokemon Schönheiten

    Vorwort:

    Voll Schön dass du den Weg hierher gefunden hast. Ich habe durch dich, einen Klick mehr, das heißt zwar nichts, aber schau dir deinen Blog an, du hast nicht mal halb so viele Klicks wie Ich. Das klingt alles etwas eingebildet, aber ja du hast recht. Ich bin hier eine große Nummer, selbst die Moderatoren schicken mir Freundschaftseinladungen über Facebook - Die Ich jedoch alle ignoriere und sie jedem zeige. Ja Ich habe hier schon einen gewaltigen Stellenwert, der ist eine Treppenstufe höher als die vom Administrator. Unregistrierte Zuschauer kommen auf ntower, um meine Profilseite zu begutachten. Zum Glück hat man hier die Bewertungen deaktiviert, Adieu 1-Sterne Bewertungen



    Ich habe neulich ein paar vergessene Pokemon der letzten 6 Generationen wieder gefunden, weil Ich sie irgendwo im Kopf verloren habe. In dem heutigen Blog, möchte Ich gerne auf die Hässlichkeit dieser Pokemon eingehen.


    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht

    [Weiterlesen]
  • Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Wie etliche tumblr-User heute bekannt gaben, hat die LGBT Community Capcom verklagt, da in ihren Spielen diverse Geschlechter und Sexualitäten diskriminiert beziehungsweise nicht beachtet werden.

    Mit dem Demo-Release von Resident Evil 7 hat sich Capcom ins eigene Fleisch geschnitten: Ein androgyner Veganer hat nach 2 Stunden Spielzeit gemerkt, dass er sich mit keinem Charakter identifizieren konnte. Er schrieb seinem bigeschlechtlichem Freund Richard W. (Deutsch, Ingenieur) während dem Crossfitten eine Email, da dieser die Demo schon durchgespielt hatte. Die Antwort war erschreckend: Im neuen Teil der Kultreihe sind lediglich zwei Geschlechter und Sexualitäten vertreten! Klar, dass sowas eine große Menschenmenge aufmerksam macht: Die gesamte LGBT Community machte sich daran, diverse Spiele des Konzerns nach weiteren Diskriminierungen zu durchsuchen. Auch die Social Justice Warriors, die bereits heldenhaft eine
    [Weiterlesen]

  • Es ist ein Skandal, das die ganze Videospielbranche erschüttert: Der junge USK-Angestellte Thomas Winter hat einen schwerwiegenden Fehler gemacht: Statt eine Altersfreigabe auszuwürfeln, hat er ein Spiel getestet und es nach dessem Inhalt bewertet.

    In der USK gibt es normalerweise 2 Verfahren, nach denen die Spiele eingestuft werden: Wahlloses rauspicken einer Zahl, oder aber eine gemütliche Runde Moronopoly (USK0).
    Besonders Letzteres ist sehr effektiv:
    Du bist auf einem Bahnhof gelandet? USK12.
    Das Elektrizitätswerk? USK6.
    Schloss-Allee?! USK18!


    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Ist gerade auf einem Ereignisfeld gelandet
    und muss sein Spiel indizieren lassen: Hut.

    Was Thomas Winter allerdings getan hat, war unverantwortlich.
    "Ich weiß nicht, was mit mir durchgegangen ist", so der 27-jährige. "Ich musste einfach daran denken, wie meine 13-jährige Tochter Traumata von Steins;Gate (USK12) bekommen hat, während mein 16-jähriger Sohn am
    [Weiterlesen]