Blog-Artikel aus der Kategorie „Persönliches“ 141

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu






    Goseiger war... okay. Es gibt eigentlich nichts herausragend schlechtes, aber im Vergleich zu anderen Sentai bot es irgendwie auch nicht viel. Ich habe lange gebraucht, bis ich mit den Charakteren warm wurde, keiner von ihnen ist unausstehlich, aber sonderlich sympathisch eben auch nicht. Die Antagonisten waren interessant, dadurch, dass es im Prinzip drei waren und ein netter Twist am Ende hat die Sache rund gemacht. Alles in allem jedoch eine eher laue Staffel.

    Die Outfits



    Sie gefallen mir nicht sonderlich. Zu viel weiß und dieses nicht gut platziert. Die Logos, die die Stämme der Engel (Skyck, Seack, Landck) darstellen sind ganz nett, aber man hätte hier wirklich ein sechser-Team machen können, statt GoseiGreen bereits vor beginn der Serie zu töten, sodass jeder Stamm zwei Vertreter hat. Die Weste ist eigentlich eine nette Idee, jedoch kommt sie nicht gut rüber, auch die Helme zeigen nicht wirklich ihre Tiere. GoseiKnights Design jedocg gefällt mir sehr, sowohl Form… [Weiterlesen]








  • Meine erste Super Sentai-Staffel... Und was für eine gute Wahl! Auch heute noch gehört sie zu meinen Liebsten und war lange Zeit meine Lieblingsstaffel (mittlerweile kann ich nicht mehr einfach eine auf Platz 1 setzen...) die ein super Einstieg in die Super Sentai-Welt ist. Besonders wenn man Fan der japanischen Mythologie ist findet man hier sehr viel davon, die Staffel ist geschwängert von dieser! Die Charaktere wachsen einem sehr ans Herz, die Antagonisten sind super, es gibt unerwartete Wendungen und auch die Mechas, bis auf einen speziellen, sind ganz okay. Eine STARKE Empfehlung für... nun, jeden!

    Die Outfits



    Ich liebe diese Outfits, sie zeigen das Samurai-Motiv einfach perfekt mit ihrem Kimono-artigem Aussehen, die Helme nutzen das Kanji von ihrem jeweiligen Element als Visor, was für schöne Unterschiede sorgt und die Farbtöne sind super getroffen.

    Die Mechas



    Fangen wir beim Namen an, der ein geniales Wortspiel ist: Origami. Origami kennt man als die japanische… [Weiterlesen]
  • So, bin ja nun etwas hinterher, aber ich möchte gerne das Format dieser Posts ändern, da das runterrasseln der Folgenbeschreibung doch eher langweilig ist. Ich versuche nun einfach meine Eindrücke und Gedanken zu schildern, gespickt mit ein paar Theorien falls sich diese anbieten und, als Extra werde ich nun die "LuColle-Corner" machen, indem ich das Stück der Lupin Collection aus der Folge genauer vorstelle, auch mit Hintergründen aus der Staffel, aus der es kommt! Diese fällt natürlich gelegentlich weg wenn es eine Doppelfolge oder dergleichen ist. Ich denke ich werde nach und nach auch die bisherigen Stücke der Kollektion vorstellen, aber nun erstmal zu Folge 11!

    Warte mal ab, bis du im Stehen pinkelst, das wirst du vermissen!

    Der Anfang dieser Folge erinnert total an die Sentai-Openings, die mit einer kurzen Erklärung worum sich die Geschichte dreht anfangen, was ich echt klasse fand, da es ein schöner Throwback war! Und die Witze in dieser Folge, die daherrührten, dass die… [Weiterlesen]
  • An alle die gerade mit GF unzfrieden sind:

    Ich will das jetzt einfach mal loswerden.

    Ich bin auch Pokémon-Fan der ersten Stunde. Ich war 15, fast 16, als Blau/Rot erschienen sind. Ich kann verstehen wenn ihr sauer seid aber irgendwann muss es doch auch mal gut sein. Ich hab auch nur 2 Mal versucht sachlich in zwei News zu schreiben, was ich von den neuen Spielen halte und mir für die Zukunft wünsche und das war es.

    Ja, dass was gestern gezeigt wurde, mag einigen nicht gefallen haben - mich eingeschlossen. Aber dann kauft man die 2018er Spiele nicht und gut ist. Ich persönlich werde so verfahren. Ein Jahr und etwa 5 Monate länger auf die Hauptreihen-Titel warten wird schon klappen.

    Und wenn man auch Pokémon 2019 auslässt, weil es einem nicht gefällt, dann hat man halt mal mehrere Jahre hintereinander kein neues Pokémonspiel im Slot. Ist schade aber davon geht die Welt nicht unter. Die Videospielwelt besteht nicht nur aus Pokémon.

    Ja, einige, mich inklusive, haben jetzt natürlich… [Weiterlesen]
  • Guten Tag liebe ntowerinnen, ntowerianer und ntowerlinos,

    ich treibe jetzt schon fast sechs Jahre auf ntower mein Unwesen und knacke nun die 10.000 Beiträge. Und dass das überhaupt so viele Beiträge werden konnten, habe ich natürlich in erster Linie all den Streitgesprächen zu verdanken. Insofern geht ein besonderer Dank an all die Leute, die mich triggern konnten. Ohne euch hätte ich das nicht geschafft.

    Dazu muss ich natürlich auch noch mal andere Leute ansprechen, die meinen Aufenthalt hier immer wieder verlängert haben. Es gibt ja immer mal so Tage, wo man denkt: Okay, genug Internet für heute. Trotzdem hat es immer wieder Spaß gemacht zurückzukehren.

    Ich war nicht immer leicht, das wart ihr aber auch nicht. :luigi_stare:
    Danke an die gesamte ntower-Crew, dass ntower noch steht.
    Danke an die drei Bösewichter: @TheLightningYu, @Dirk Apitz und Zenitora. :thx:
    Danke an die ganze Chatcrew: @Pinguin Joe @Raiser @Strawberry @DiaDemon @Akira @Thorsten @Jumper @SirKillia @Will0Wisp @Moritz und den… [Weiterlesen]






  • Normalerweise mag ich Vehikelbasierte Sentai-Mechas eher weniger, aber hier wurde es richtig gut umgesetzt! Der Mix aus Vehikel und Tier gibt da den Ausschlag, aber auch die Charaktere und die Story ist nicht zu verachten.

    Die Outfits



    Die Outfits sind angelehnt an Rennfahrer-Outfits, und das auf eine wirklich schicke Art und Weise die einfach funktioniert. Die Helme repräsentieren gut ihre Engines. Dies gilt genauso für die Go-On Wings, die aber eher an Piloten angelehnt sind.

    Die Mechas



    Wie oben bereits beschrieben, mag ich diese Mechas trotz ihrer Vehikel-Basis sehr. Das Design, das Tier und Vehikel mischt ist einfach gelungen und auch charakterlich (ja, sie können sprechen und haben Charakter) sind sie sehr sympatisch. Daumen hoch!

    Die Gegner


    Sie wollen die Welt verschmutzen, um in ihr zu leben, denn sie sind Wesen, die nur in einer verschmutzten Umgebung leben können. Interessant! Dabei hat es drei Minister, einen für Luftverschmutzung, einen für Verschmutzung… [Weiterlesen]






  • Am Anfang war diese Serie rein durch den roten Gekiranger, Jan, wirklich sehr seltsam, doch definitiv erhebt sie sich zu einer der besten Staffeln. Die Charaktere sind sehr sympatisch, die Gegner eine schöne Abwechslung und enorm interessant, sogar die Mechas sind echt gut geworden. Ich kann jedem diese Staffel nur stark empfehlen.

    Die Outfits



    Die ersten und bis heute einzigen Kostüme ohne Gürtel! Und das passt auch gut zu einer Tier-basierten Sentai. Die Streifen geben ein sehr schönes Highlight und die Helme stellen ihre Tiere sehr gut dar.

    Die Mechas



    Zwar wird leider viel unschönes CG genutzt, aber an sich sind die Mechas schön designed und gut beweglich. Selten habe ich so Gefallen an den Mechas gefunden und sogar die Kämpfe genossen!

    Die Gegner



    Als abgespaltene Schule der Schule der Helden hat man hier eine sehr schöne Rivalität, zudem sind die Bösen nicht einfach nur die Bösen sondern haben feste Überzeugungen für die sie Kämpfen, mehr wie Anti-Helden… [Weiterlesen]








  • Boukenger war... okay. Die Charaktere waren okay, die Story reichte von meh bis gut, das interessanteste waren wohl die Gegner, ich mag die Idee von den verschiedenen Fraktionen, welche sich teilweise auch gegenseitig bekämpften. Ich weiß nicht genau was es war, aber obwohl ich nicht sagen würde die Staffel war schlecht, so hat sie mich nicht wirklich ergreifen können.

    Die Outfits



    Mit der Thematik Abenteurer hätte man vermutlich mehr aus den Kostümen machen können. Ich finde, dass sie zu viel weiß haben und irgendwie langweilig sind. Auch die Helme könnten durchaus von anderen Teams stammen, sie basieren einfach nur auf ihren Mechas, die wiederum aus Vehikeln basieren. Verschenktes Potenzial.

    Die Mechas




    Naja, sie basieren auf Vehikeln, zum Teil Baufahrzeugen, was einfach nicht meinen Geschmack trifft. Auch von Design her sind sie nichts besonderes. Doch ich finde es interessant, dass GoGo Gattai DaiBouken eine Schaufel als Waffe benutzt.

    Die Gegner



    Wie bereits… [Weiterlesen]
  • Die Nintendo Switch. Seit nunmehr 14 Monaten hat sie mein Herz erobert. Man hat viel tolles erlebt...(na ja, das sich meine Switch verbogen hat war nicht so das Highlight)...aber auch einiges negatives.
    Zum Beispiel das aktuelle Spielelineup. Wir haben zwar tolle IPs wie DOOM oder Wolfenstein, welche wir sonst wohl niemals auf der Switch erlebt hätten, neben neuen IPs wie ARMS oder Nintendo Labo - Moment, da geht der Portwahnsinn ja schon los!
    Jetzt fragen sich viele, was denn an unserem Pappkarton ein Port sein soll. Die Antwort ist leichter als gedacht - das Spiel aus dem Roboset wurde bereits 2014 für die WiiU groß angekündigt, geriet jedoch schnell wieder in Vergessenheit. Nun durfte es jedoch, begleitet von einer besonderen Innovation, doch noch das Licht der Welt erblicken.
    Aber kommen wir zum Thema zurück: Es gibt viele große IPs von Nintendo auf der Switch - Mario Kart, Splatoon, Donkey Kong, Bayonetta, Hyrule Warriors - doch alle haben etwas gemeinsam: Sie sind lediglich… [Weiterlesen]
  • Ich tue es echt ein Blog von mein Meisterwartesten Indie-Spiel des Jahres zumachen, nämlich Bloodstained! Was sind so meine gedanken über dieses spiel und was erwarte ich dabei? Dass alles werde ich euch jetzt erzählen.

    1. im Jahre 1986 kam ein Spiel auf den NES, was schon ein nettes stück von Spiel legenden war, nämlich Castlevania! Diese Reihe ist bekannt für Grusel, Schrecken, Angst, und natürlich Chaos... was natürlich für denn Fürst der Finsternis steht, nämlich Graf Dracula. Der Erzfeind der Belmont famillie, was sie schon seid Generation schon versucht Dracula mit einer Peitsche namens "Vampierkiller" niederzustrecken! Viele spiele von dieser Reihe kamen auf die verschiedenste Konsolen und natürlich einmalig werde ich die Spiele nach Konsolen, etwas Gameplay und die ich selber gespielt und nicht gespielt habe, Auflisten:


    Castlevania (NES):

    Castlevania Simons Quest (NES):


    Castlevania Draculas Curse (NES):


    Haunded Castle (Castlevania) (Arcade-Spiel):

    Castlevania… [Weiterlesen]