Blog-Artikel aus der Kategorie „Persönliches“ 89

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Dieses Mal will Euch Mal was fragen ... habt Ihr Vorschläge für mich, was ich nächstes Jahr für eine Reihe an Blog-Artikeln starten soll? Verfasse das Mal als persönlich frage, weil mir neue Ideen einfallen aber will von Euch Vorschläge die ich nehmen soll? werde Euch schreiben, was so ich so starten würde und Ihr dürft aussuchen was genau ich nehmen soll. (Vorweg, werde 3 Themen nennen, die für persönlich cool finden würde. (Aber 1 wird es bloß sein) also, fangen wir an:


    1. Hättet Ihr lust von mir eine "Creepypasta-Review" zusehn? Diese Idee hatte ich noch nie gesehn oder auch, auf Youtube? Werde auch Alte und Neue reviewen, was als erstes ich nehme, ist von ,,Pokemon 731" ( denke das müsstet Ihr kennen?) es ist irgendwie schwierig das umzusetzen ... wollte aber mal was neues probieren sowas finde vom Ideen her sehr genial! Spiele-Reviews und Filmreviews. Ja, das kennt man Ja (mach Ja selber Reviews von Spielen die für ganz besonders halte!) hättet Ihr eigentlich bock
    [Weiterlesen]
  • Hey, ntower-Community!

    Nachdem ich einen Monat lang ausprobieren durfte, wie es ist, hier gesperrt zu sein, bin ich wieder da. Also, ich darf wieder da sein und darüber freue ich mich. Ich freue mich so sehr, dass ich diesen Blog-Eintrag hier mache.

    Es war Mist, nur stiller Mitleser gewesen zu sein. Oh, wie hat mich das eine oder das andere in den Fingern gejuckt und es ist ja unglaublich viel passiert im letzten Monat. Die neu releasten Spiele, die Nachrichten von den Game Awards und und und.
    Falls es jemanden interessiert: meine Sperre war gerechtfertigt, wiederholtes Off-Topic, Störung des Community-Klimas. Ich werde darauf achten, dass mir das möglichst nicht mehr passiert, da ich nicht gern gesperrt bin.
    Da ich bereits seit Mai hier Mitgleid bin, aber nie die Initiative eines Vorstellungs-Blogs ergriffen habe, will ich die Gelegenheit dafür gleich mal nutzen: in meinem Profil findet ihr bei Interesse die eine oder andere Info, wie mein "Gamer"-Leben sich so entwicklet hat, wie… [Weiterlesen]
  • Nahezu jede Generation an Handys wird besser und leistungsstärker. Dieser Fakt wirkt sich nicht bloß auf einfache Programme aus, sondern erlaubt der Spieleindustrie, sich immer stärker auf den mobilen Markt zu konzentrieren. Die grafische Leistungsfähigkeit von Handys ist ohnehin schon beeindruckend und mit den richtigen Prozessoren laufen auch anspruchsvolle Games. Aber was bedeutet das wirklich für den Spielemarkt?

    Wer spielen möchte, kann unterwegs immer wieder aufs Handy zurückgreifen und erhält praktisch wöchentlich neue Spiele. Dabei ist es egal, welche mobile Games genutzt werden. Von Wissensspielen über Farmspielen bis hin zur virtuellen Realität ist alles möglich. Und die Entwicklung ist noch nicht am Ende, immerhin arbeiten die Spielehersteller hart daran, weitere Neuigkeiten vorzustellen. Für welche Spiele sich Gamer am Ende entscheiden und in welchem Umfang sie spielen, bleibt ihnen natürlich selbst überlassen.

    Was man in diesen Bereich dazu sagen muss ist das es gerade… [Weiterlesen]
  • Habt ihr euch jemals gefragt... waß ein Werkstattrat iss? Nun, das werde ich euch beantworten.



    1. Wie ist es so, bei mir im Altag so? ich hab die aufgabe des Protokollanten... Der schreibt am Laptop die sachen, die wir besprechen/besprochen haben und bei mir dauert es einige zeit bis es Perfekt aussieht! Für mich ist diese Arbeit nicht zuspaßen es ist schon bissjen anstrengend...! konnte mich aber mit sowas anfreunden mir macht's ein Riesen Spaß!
    2. Es gibt nur nicht Protokollant... Nein, es gibt auch den erste Vorsitzende, zweiter Vorsitzender, Protokollant 1 und 2 (der würde mich vertreten natürlich, auch der Vorsitzende.) Und es gibt den (hab vergessen wie der heißt?) Der hat die aufgabe unser Fach zu kontrollieren, auch soll er wie in jeder Sitzung Kaffee und Kuchen bestellen damit wir erstmal was davon haben. dann besprechen wir 3 Stunden lang über ein wichtiges Thema, z.B. über das Essen (das haben die schon seid 10 Jahren im Topf... das will ich nicht haben!) Wir reden auch
    [Weiterlesen]
  • Just Dance ist ein Tanzspiel aus dem Hause Ubisoft.
    Um es zu spielen, folgt man den Bewegungen des Tänzers so gut wie möglich.
    Anbei eine Infografik dazu:


    1) Der Tänzer. Der Handschuh ist deine rechte Hand.

    2) Piktogramme. Sie zeigen deine nächsten Bewegungen an.

    3) Songtexte. Sind halt die Songtexte.

    4) Feedback-Icon. Zeigt an, wie ähnlich deine Bewegung mit der vorgegebenen war.

    5) Aktuelle Punktzahl. Wächst wenn du neue Punkte erzielst. Ist in verschiedene Abschnitte mit Sternen unterteilt. Je mehr Sterne du am Ende des Songs hast, desto besser hast du getanzt.



    PS in eigener Sache: Hab einen riesigen Text hier geschrieben. Dann ist der Browser abgestürzt und alles war weg. Hab im Moment aus Frustration keine Lust alles neu zu schreiben. Wer noch was dazu wissen will kann es gerne in den Kommentaren fragen, ich erkläre euch gerne alles was ihr zu Just Dance noch wissen wollt. [Weiterlesen]
  • Ich glaube Ihr werdet den Titel hier kennen? ich habe mal vor ein Jahr hier ein Blog verfasst der nicht wirklich gut wahr ... was ich heute mit euch Reden möchte ist mit euch über Majoras Mask zu reden. Warum es ein Meisterwerk ist? oder ist es etwa doch nicht? Tja, es ist kein Meisterwerk in meinen Augen ... sondern es ist einfach ein Klon von ,,Ocarina of Time" tut trotzdem nicht zur Sache, ich erzähle, warum ich eben meine Meinung dazu geändert hab:

    1. Der Titel "Warum Majoras Mask ein Meisterwerk ist!" wenn ich bloß den Titel lese könnte ich echt den kopfschütteln... ich schicke Euch mal diesen Link: um Euch ein Eindruck zumachen, wie grottig dieser Blog-Artikel war. warum Majoras mask ein Meisterwerk ist! Wen ich mir den selber durchlese, dann komm echt viele Erinnerung darüber zurück! Wie ich damals auf die Idee kam ein Blog darüber zuverfassen (Ist leider sehr schief gegangen sagen wir es mal so ...) er ist vom Rechtschreibweise "schrecklich" und Gramatikalisch eine
    [Weiterlesen]
  • Hallöchen liebe ntower-Gemeinde und willkommen zu einem neuen Blog meiner Erinnerungen-Reihe! :)
    Heute dreht sich alles um die Nintendo-64-Titel der ersten drei Mario-Party-Spiele.
    Ich versuche meinen Blog umzugestalten, indem ich nun mehr auf meine persönlichen Erfahrungen mit den Spielen eingehe, ähnlich meines Fazits, und keine Erklärungen zu der Story oder unwichtigen Gameplayelementen erwähnt werden. Ich werdet also Zeuge komplett subjektiver Ergüsse meinerseits (wie sonst im Fazit oder in diesen Klammern :P ), damit positive sowie negative Aspekte hören (oder lesen).
    Aber genug der Faseleien, ab zu den Spielen:

    Cover aller drei Spiele in Deutschland

    Partyveranstalter ist Hudson Soft, ein Hersteller, der 2012, in Form einer Fusion aufgelöst wurde (seitdem stammen die Spiele aus der Nd-Cube-Hölle). Den Start feierte Mario Party 1 im Jahr 1999 in Europa, sein Nachfolger ein Jahr später und der Drilling erschien kurz vor Ende der Nintendo-64-Ära 2000.
    Ich besitze alle drei Spiele in… [Weiterlesen]
  • Viele von euch kennen mich sicher noch. Vor einigen Jahren noch als fröhlicher Wii U-Spieler, der immer mürrischer wurde und den Wii U-Flop nicht verkraften konnte und den frühen Switch-Start.
    Ich gab der Konsole nie eine faire Chance sich zu beweisen und war einigen gegenüber sehr pampig. Auch wenn einige anderer Meinung waren, hätte ich sachlich bleiben müssen, aber diese aufgestaute Wut wurde immer größer und es gab User, die haben es richtig drauf einen zur Weisglut zu treiben, aber das wisst ihr ja bestimmt selbst am besten. Wie geht man damit am besten um? - Ignorieren? - Selber Patzig werden? - die Ruhe bewahren und sachlich bleiben? - Ich entschied mich wohl für den falschen Weg, denn ich wurde selber patzig und irgendwann verließ ich dieses Forum und versuchte es dann mit der Xbox 360.

    Ich meldete mich einige Monate später wieder hier an, die Wut über die Wii U war immer noch nicht weg, das merkte ich schnell und so ging das selbe Spiel von vorne los. Ein Wort gab das… [Weiterlesen]
  • Die Blog's wern langsam zu viel... aber ich muss dieses Thema ansprechen, nämlich ,,Rechtschreibung"

    Mir geht es die Ganze zeit durch den Kopf... den ich hab meine 2 Blog's angesehn und da waren viele Rechtschreibfehler drin. (Ich wollte ja Kritik von euch was ich besser machen kann.) dann kam ich auf dieser Seite: duden.de/rechtschreibpruefung-online da haben mir viele es vorgeschlagen vorallem und @Dirk Apitz das es mal zu probieren soll (hat auch geklappt, Mehr oder weniger?) und ich bin "Ganz ehrlich" mir hilft das wirklich, konnte troz der fehler die ich mir geleistet habe, mal ansehn und es ist wirklich Leider so... das ich das nehmen muss um wenigstens die ,,Leser" hier zufrieden stelln kann. was mich aber traurig macht das ich es dann von einen Gerät korrigiert bekomme und sehe selber das ich echt Mist, geschrieben hab... ich mache meine Blog-Artikeln mit Herz und Seele darein um meinen Spaß zu zeigen den ich hier ausstrahle. ich bin euch auch nicht Böse was das… [Weiterlesen]
  • Geschafft!

    ...und Hallo erstmal. Ach, wie ist das schön. Ich hab jetzt auch endlich eine Switch! So eine ganz tolle, mit roten Joycon's. Dieses Mario-Switch-Bundle ist es geworden. Muss ja auch Vorteile haben, wenn man so lange wartet. Ich fand die grauen Joycon's langweilig und die Neon-Dinger ein wenig drüber, aber die Roten treffen mein persönliches Design-Empfinden sehr gut :)

    Davon mal abgesehen ist Super Mario Odyssey auch ein sehr schönes Spiel geworden - ich hab viel Spaß damit! Und natürlich auch mit Splatoon 2 und Zelda BOTW. Letzteres hab ich auf der Wii U angefangen und nach ca. 30 Stunden pausiert. Weil ich es dann doch lieber auf der Switch haben wollte, also nochmal von vorne. Halb so wild, es macht ja tierisch Spaß und ich hab auch mittlerweile so ca. 20 Stunden aufgeholt.

    Das erste Splatfest hab ich auch mitgenommen. Warmes vs. kaltes Frühstück. Da ich morgens gerne ausführlich futtere und Rührei mit Würstchen toll finde, war die Wahl des Teams keine Frage. Und… [Weiterlesen]