Blog-Artikel 2.762

  • Achtung, dieser Blog ist nichts für zarte Seelen. Wenn du wirklich mutig bist, dann les weiter. Ansonsten ist das jetzt deine letzte Chance die Flucht zu ergreifen.
    Ausnahmesweise ist dies heute mal kein buntes, friede Freude Eierkuchen Blog. Mit diesem Blog will ich euch ein wenig in Angst und Schrecken versetzen. Es geht um die gruseligsten Pokemon Sounds, die mir sehr stark in Erinnerungen geblieben sind. Achtung: Gruselalarm !!!



    Vielen haben bestimmt schon vom Lavandia Syndrom gehört. Es geht um einen Vorfall aus dem Jahr 1996 in dem angeblich über 100 Kinder in Japan Selbstmord begangen hatten, nach dem Sie Pokemon gespielt hatten. Auslöser war eine furchteinflößende Melodie aus der Beta Version von Pokemon GRÜN. Die Tonhöhe und die Frequenzen haben angeblich Selbstmordgedanken ausgelöst. Kurze Zeit später wurden die Sounds angepasst. Schlimm oder?



    Beim nächsten Track hab ich mir als Kind fast in die Hosen gemacht. Und zwar geht es um die Alpha ruinen aus der 2 Generation.
    [Weiterlesen]
  • So die Hälfte von Darksiders ist rum. Das Spiel geht ja relativ schnell, wäre zur Zeit nicht privat so viel los wäre ich wohl schon längst durch.

    Es unterhält mich immer noch extrem gut, allerdings gibt es mittlerweile ein paar Dinge die mich etwas stören.

    Die Rücksetzpunkte in den Dungeons sind seltsam. Ich weiß nicht obs daran liegt das ich die PC Fassung auf Linux zocke, aber wenn ich in nem Dungeon in nem bestimmten Raum speichere dann will ich auch wenn ich das nächste mal das Spiel starte von da wieder weiter machen.
    Ich will nicht erst von dem Dungeon Anfang wieder zurück laufen müssen in den Raum in welchem ich gewesen bin wo auf dem Weg alle Gegner wieder da sind und auch alle Kristalle die im Weg stehen wieder zerdeppert werden müssen.
    Klar die Wege sind jetzt nicht so unsäglich lang, aber dafür läuft Krieg ja auch als hätte er beide Füße in nem Putzeimer stecken.

    Mein zweites Problem ist das ich persönlich nicht finde das wirklich jeder einzelne Raum von nem Dungeon ein… [Weiterlesen]
  • Es gab und gibt immer wieder Themen, die finden auf ntower nicht so ihren rechten Platz und selbst ein Tellerrand-Artikel scheint da nicht ganz so passend. Was macht man in solchen Fällen? Man schreibt das Ganze in einem Blog und schaut ganz neugierig und gespannt, wer sichso alles für die eigenen geistigen Ergüsse interessiert. In ziemlich unregelmäßigen Abständen (sprich: wenn ich gerade mal Lust und vor allem Zeit habe) wird an dieser Stelle also über diverse Themen der Videospielwelt geschrieben. Dabei ist bitte zu beachten, dass alles was hier drin steht meine eigene Meinung widerspiegelt und nicht unbedingt die der ntower Redaktion. So und nun genug des Disclaimers, kommen wir zum aktuellen Thema:


    Baldurs Gate 3 oder auch: Wie die Larian Studios mit alten Traditionen brechen und dabei vieles richtig machen.

    Im Jahre 1998 ist die Rollenspiel-Welt mal so gar nicht in Ordnung, das Genre wird als tot verschrien und sowieso, Rollenspiele mit einer allzu komplexen und… [Weiterlesen]
  • Herzlich willkommen

    Ein weitere Monat neigt sich dem Ende zu. Während die Welt nach wie vor vom Thema Coronavirus beherrscht wird, stellt der Februar für mich und meine Familie auch den Beginn einer Veränderung da. Nach fast elf Jahren Betriebszugehörigkeit, kündigte mein Mann heute sein Arbeitsverhältnis. Natürlich ist der neue Job bereits unter Dach und Fach, bringt jedoch Veränderungen in der Arbeitszeit mit sich. Ich bin gespannt wie, sich das auf unser Familienleben ab der zweiten Jahreshälfte auswirken wird.

    Was das Gaming anbelangt, so wurden im Februar 75 Stunden investiert. Das sind 5 Stunden mehr als im Januar.



    Das meist gespielte Spiel diesen Monat ist Fire Emblem Three Houses mit rund 25 Stunden. Ich habe endlich meinen zweiten Durchgang mit den Blue Lions beendet und in den DLC reingeschnuppert. Bei den Blue Lions hat mich die persönliche Entwicklung Dimitris beeindruckt. Das Spiel ist ja bekannt für die gut geschriebenen Charaktere, aber Dimitri sticht meiner… [Weiterlesen]
  • Es soll doch tatsächlich Pokemon geben, die so manchem Promi verblüffend ähnlich sehen. Wir starten mit dem bekanntesten Orangenhaut-Oberboss der Welt "Donald Trump" ja, Ihr habt richtig gehört, der amtierende Präsident der Vereinigten Staaten hat doch glatt eine Ähnlichkeit mit "Manguspektor" aus der Alola Region. Unfassbar, aber die Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen.



    Na, an wen denkt Ihr, wenn Ihr euch "Schlurp" ein wenig näher betrachtet, welcher Promi kommt euch da in den Sinn? Mir fällt da immer sofort Miley Cyrus ein, die Ihre Zunge ins unermessliche Strecken kann, irgendwie passen die beiden echt gut zusammen. Vielleicht ist Miley ja sogar an Schlurp angelehnt.



    Kennt Ihr noch den "Terminator", also den Schauspieler Arnold Schwarzenegger? Er war nicht nur Gouverneur von Kalifornien sondern sieht auch zum verwechseln ähnlich aus wie der Pokemon Muskelprotz "Maschock".
    Beide sind muskelbepackt, sehen irgendwie trollig aus und wenn Arnold mehr als 2 Armen hätte,… [Weiterlesen]
  • Hoi Zäme

    Einleitung
    Es gibt kaum ein Unternehmen in der Videospielbranche bei welchem ich mich so ambivalent (zwiespältig) fühle wie bei Level-5. Zum einen habe ich viel Respekt und zum anderen große Abscheu gegenüber diesem Entwickler.

    Ich finde es unglaublich, wie talentiert das Team bei Level-5 ist, wie vielseitig ihre Spiele sind und welchen Erfolg sie damit feiern:
    • Der erste Teil der Professor Layton Reihe wurde über 5 Mio. Mal verkauft. Für eine neue Reihe eines kleineren Studios ist dies unglaublich.Zwar trat Nintendo als Publisher auf, dennoch stammt diese Reihe vom Gründer und CEO von Level-5 Akihiro Hino.
    • Eine andere Erfolgsgeschichte dieses Unternehmens ist das pokemoninspirierte Yokai Watch. Dabei hat sich der 2. Teil der Serie über 3 Mio. Mal verkauft.
    • Nennenswert ist auch die Ni no Kuni Reihe, auch wenn sie kommerziell nicht ganz so erfolgreich war.
    Nun weshalb verabscheue ich Level-5? Kaum ist ein Spiel erfolgreich, dann bringen sie sehr viele neue Spiele der Reihe… [Weiterlesen]
  • So die Abstimmung ist getan und der Sieger und damit mein nächstes Spiel stehen fest: Darksiders ist es geworden und erst mal danke an alle die abgestimmt haben :)

    Der Anfang zeigte sich etwas schwierig da ich die PC Version nicht nur einfach installieren musste, nein nein nein sondern ich wollte gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und mich wieder ein wenig mit Linux beschäftigen.

    Also ein wenig rumprobiert und relativ easy das Spiel unter Linux zum Laufen gebracht. Um ehrlich zu sein wars mit Lutris wirklich easy und die meiste Zeit ging für mich mit sinnloser Vorrecherche drauf. Ich wollte auch noch ein Programm namens Gamehub ausprobieren, aber das lief nicht so recht. Schade drum.

    So nun aber zu Darksiders: Also ich bin noch relativ am Anfang aber das Spiel macht mir wirklich Laune. Bisher kenne ich die Reihe ja nur von Darksiders 3 und Genesis. Darksiders 1 spielt sich wirklich eher wie ein Zelda. Ich weiß das ist nichts Neues aber vielleicht sollte ich doch… [Weiterlesen]
  • Wusstet Ihr, dass es bereits mehr als 890. Pokemon gibt? Und offen gesagt, nicht alle davon sind gut gelungen, manche sind einfach eine
    designtechnische Vollkatastrophe, hoffe euch gefällt mein Blog.

    Wir alle kennen doch mindestens 1 Pokemon, bei dem man sich einfach nur fragt, warum es so abrungtief hässlich ist... Hier meine 4 schlimmsten Pokemon aus der Grafik-Hölle.
    Achtung Augenkrebs-Alarm, "Clavion" ist der traurige Versuch ein Schlüsselbund mit Augen zum Leben zu erwecken. Weder die Idee noch die Umsetzung ist gut. Einfach nur unkreativ und lahm, manchmal frage ich mich wie zur Hölle man auf so ein Design kommt.



    Unser nächster Kandidat ist auch nicht besser gelungen. Es geht um die Entwicklung von "Nasgnet" das "Voluminas". Ein klobiger Schnurrbart mit jeweils 2 Entenschnäbeln links und rechts, was haben sich die Entwickler dabei wohl gedacht??? Meine 4 Jahre alte Nichte hätte da gerne aushelfen können, es wäre auf jeden Fall was besseres dabei rausgekommen.



    Aber es geht… [Weiterlesen]
  • Moderne 3D-Mario-Ableger: Verkaufszahlen

    3D-Abenteuer des roten Klempners haben sich in der Vergangenheit bis heute gewandelt - in ihrer äußeren Form wie bei den Verkaufszahlen.
    Abhängig waren diese natürlich auch oft von der Install-Base der jeweiligen Plattform. Im Folgenden werde ich diese darstellen.


    Die Rangliste

    Das meistverkaufte 3D-Mario ist... . Innerhalb von 2 Jahren überholte es jedes 3D-Mario, inklusive Super Mario Galaxy, welches es auf Platz der 2 geschafft hat.

    Super Mario 3D World ist noch das am wenigsten verkaufte Spiel der Reihe - dies könnte sich jedoch noch ändern. Im Jahr 2018 verkaufte es sich immerhin noch fast 60.000 Mal. In spätestens 3-4 Jahren wäre deswegen ein ,,Aufstieg‘‘ denkbar, auch ohne erweiterten Switch-Ableger. Dazu später jedoch mehr.



    Die jährlichen Verkaufszahlen.

    Zuverlässig messbar sind heutzutage nur noch Daten der 7. und 8.Konsolengeneration - also Wii, DS sowie Wii U und 3DS, bzw. Switch.
    Dabei fällt auf: Die Verkaufszahlen von… [Weiterlesen]
  • Bei meinen Thread ( Seid ihr zufrieden mit Nintendo‘s Release Taktik ?) den ich am 18.01 gestartet habe; haben 31 Leute mitgemacht:

    Davon haben 11 gesagt, dass sie zufrieden sind.

    20 sind nicht damit nicht zufrieden.

    Und dies deckt sich auch mit der ntower Umfrage, ( ntower.de/news/65308-umfrage-d…von-ninte/#sitemap_ntower ) den dort haben auch nur 19 %
    gesagt das sie zufrieden sind.

    Zwar räumt die meisten ein das es auch gute Jahre gibt, aber ebenso schlechte Jahre.

    Natürlich gibt es auch Leute denen das mit den Releaseplan weniger stört, da sie immer genügend haben zu zocken.


    In der ntower Umfrage vom 09.02 haben 342 Leute mitgemacht, davon haben

    • 101 Leute gesagt: Es ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich: Mal gibt es gute Jahre und mal eher schlechtere.
    Dies sind 30% von 342 Stimmen

    ————————————————————————————————————————————————

    • 83 Leute haben gesagt: Ich bin unzufrieden und wünsche mir, dass regelmäßig Blockbuster–Spiel von Nintendo kommen,
    [Weiterlesen]