Blog-Artikel 2.449

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Hai. ich möchte euch zu meinen 3 Blog Artikel begrüssen! ok, ich weis ich habe schon vorher im anderen Blogeintrag geschrieben wie ich zu ntower gekommen bin. nun möchte ich wirklich jetzt sagen wie ich dieses eine Jahr hier fand.

    Es wahr schön, es war auch manchmal schwer hier reinzukommen, wollte mich gerne mit anderen Usern unterhalten, mich anfreunden, und tolle sachn hier erleben, was ich hier bekommen habe und toll fand! ich hatte mich erstmal hier reingefunden gehabt, wo ich jetzt schon kein Plan hatte was ich Schreiben sollte? meine Rechtschreibung damals wahr Schrecklich gewesen... was ich auch verstehn kann. ich wurde nach der Zeit einfach besser. (Versuche noch heute zu lernen um keinen Mist zu schreiben :D ) ich kann nur sagen, das ich hier ernsthaft richtig hier hingehöre in dieser gutn Webseite. mir hat mann geholfen was richtiges zu Schreiben, was die auch verstehn können XD ne spass! es ist mega toll gewesen, das mann mir geholfen hatte was ich so nie für möglich… [Weiterlesen]
  • Seit nun ungefähr drei Wochen spiele ich bereits mit dem Retron 5, einem Gerät, welches die Möglichkeit bietet, Spiele des NES, SNES, Sega Mega Drive, Gameboy, Gameboy Color und Gameboy Advance zu spielen. Das Gerät ist regionfree, so dass man auch Spiele aus anderen Regionen spielen kann. So hieß das Mega Drive in den USA Genesis und die Heimkonsolen von Nintendo waren in Japan bekannt als Famicom und Super Famicom. Damit einhergehend ist auch, dass die Module sich zum Teil unterschieden haben. Mit einem zusätzlichen Aufsatz ist es ebenfalls möglich, Spiele des Sega Master Systems sowie Game Gear zu spielen.




    Wer ist der Hersteller?

    Hyperkin. Die Firma stellt viele Retro-Artikel her. So kann man sich dort Retro-Controller kaufen. Neben Nachbauten der üblichen Nintendo-Controller für SNES, N64 oder GameCube gibt es dort auch die Möglichkeit für das Nintendo Classic Mini einen Controller zu kaufen. Primär interessant sind natürlich die Retron-Konsolen. Der Name Retron 5… [Weiterlesen]
  • Hallöchen ihr Lieben,

    vielen Dank schonmal vor ab das Ihr euch mein kleines Tutorial wieder zu Gemüte führt und ohne langes Geschwafel geht es dann auch gleich mal los.
    Ihr habt in der letzten Umfrage und durch die Kommentare, bzw. PNs entschieden, dass ich Yoshi in diesem Kapitel einen neuen Look verpassen soll und das sozusagen für euch direkt dokumentiere. Das Ganze läuft ein wenig anders, als in den vorherigen Kapiteln, weil ich die einzelnen Schritte mit Überschriften kennzeichnen werde, dann gibt es ein kleines Bild dazu und dann entsprechend die Erklärung dazu, was ich genau gemacht habe und bestenfalls noch warum.

    Ich möchte hierbei vorab noch betonen, das ich mit dieser Reihenfolge und Herangehensweise die bestmöglichen Erfahrungen gemacht habe, das bedeutet nicht das ich Allwissend bin oder man das so machen muss. Es soll einfach mal einen Anreiz geben und zeigen, wie aus einem Amiibo mit Bemalung allein, schon einiges verändert und angepasst werden kann.


    Vorbereitung[Weiterlesen]
  • Nintendo ist seit den 70er Jahren im Arcade- und Konsolenbereich tätig. 1983 startete mit dem NES die wohl erfolgreichste Konsole der 80er Jahre. Auch mit dem Super NES konnte Nintendo in den 90ern noch Einfluss nehmen. Doch dann haben sie das Zeitalter der 32 Bit Konsolen verschlafen. Während Sony und Sega sich Ende 1994 gegenseitig an der Spitze der Japanischen Charts ablösten, verkaufte Nintendo noch den Super NES. Dank der Donkey Kong Trilogie und einger später Perlen wie Yoshi´s Island und Super Mario RPG lief der graue Kasten auch noch recht gut. Dessen Nachfolger, das Ultra 64, verspätete sich jedoch mehrmals. Ursprünglich für 1995 geplant, erschien das Nintendo 64, so der finale Name, schließlich im Juni 1996. 1,5 Jahre nach Saturn und Playstation. Sony hatte längst die Spitze übernommen und mit Titeln wie Ridge Racer auch Refferenzen. Als dann 1997 Final Fantasy 7 exklusiv für die PS erschien, war das Schiksal für das nintendo 64 besiegelt. Immerhin konnte man… [Weiterlesen]
  • Kapitel 4: Farben, Techniken und... Intervention!


    So, da wären wir schon mal angekommen in Kapitel 4 und... Bevor ich jetzt anfange, euch einige der Techniken zum Bemalen zu erklären, evor ich das versprochene weiter erläutere...


    Ich habe es schon erwähnt, wir müssen Glurak retten und hier könnt ihr sehen, warum:



    Mein Herz blutet, sehr sogar. Nein, das habe ich nicht verbrochen allerdings zeigt das Kerlchen ganz gut, was ich mit meinem Tutorial erreichen möchte:
    Soetwas zu vermeiden.
    Gut es hatte einen enormen Vorteil, jetzt habe ich endlich ein Glurak xD Es hatte aber auch einen entscheidenden Nachteil, denn das erfordert wirklich Fingerspitzengefühl. Also werde ich, bevor wir damit anfangen im nächsten Kapitel eine Figur direkt zu bemalen, diesem Glurak hier die würdige Ehre erweisen, um wieder in richtigem, frischen Glanze zu erstrahlen und nebenbei, euch noch ein, zwei Dinge dabei zu erklären.

    Zunächst einmal, zäunen wir das Pferd von hinten auf und fangen an, mit dem… [Weiterlesen]
  • Durch die aktuelle News zu Vorbestellungen der -Super-Mario-Odyssey- und Metroid-Amiibos, möchte ich eine Frage an alle stellen. Zumindest an alle, die sich mehrere Amiibos geholt haben und noch holen werden.

    Zuerst meine Situation:
    Klar, habe ich ein finanzielles Problem damit - 15-20 EUR pro Amiibo und allein in 2017 wurden/werden über 30 Amiibos veröffentlicht. Der Preis ergibt sich mit einer einfachen Multiplikation.
    Einige Amiibos bekommt gar nicht über den regulären Handel bekommt, weil sie schon vor dem Release ausverkauft sind. Dann zahlt man bei einem Reseller nochmal etwas mehr der verzichtet auf die Figur.
    Und dann kommt noch dazu, dass Amiibos ja nicht das Einzige ist, was von Nintendo kommt. Spiele, Limited Editions, Peripherie, Classic Mini: NES/SNES...
    Aber okay, jeder muss selbst wissen, wie er mit seinem Geld klar kommt.

    Was mich aber mehr bewegt:

    Bis auf meine ersten 3 (Smash Link) sind meine anderen alle noch in der Originalverpackung, ungeöffnet. Und selbst… [Weiterlesen]
  • Die Kunden von Amazon UK hatten im Gegensatz zu den hiesigen wohl ursprünglich die Möglichkeit, auch mehrere Exemplare des Nintendo Classic Mini: SNES vorzubestellen.
    Nun wurden die betroffenen Kunden von Amazon UK kontaktiert. Amazon UK teilte ihnen mit, dass es die Vorbestellungen auf 1 Konsole pro Kunde ändern wird. Als Grund wird "die Änderung der Verfügbarkeit dieses Produktes" angegeben.

    Quelle: NeoGAF

    Ich persönlich halte die Vorgehensweise für absolut legitim und wünsche mir ähnliches bei SNES Mini und auch bei anderen limitierten Nintendo-Produkten auch EU-weit und nicht nur bei Amazon.
    Weiter gedacht: jeder Händler lässt jeden Kunden so viele von den limitierten Produkten vorzubestellen, wie es die Kunden nur wollen. Und zwar alle Kunden. Wenn es herauskommt, dass das Produkt wirklich stark limitiert sein wird, ändert man alle Vorbestellungen auf 1 Stück pro Kunde und kann so mehreren Kunden das Produkt zur Verfügung stellen. Halt nur 1 dann, was aber den meisten… [Weiterlesen]
  • Ein Wink von meiner Wenigkeit.

    Auch wenn ich mich selbst nie als "Hardcore-Gamer" bezeichnen würde, war ich doch schon immer ein Gamer. Wie so viele, bin ich mit Nintendo-Konsolen aufgewachsen und habe eine Leidenschaft für das Daddeln entwickelt. Die war und ist bei weitem nicht so ausgeprägt wie bei manch anderem Fan, aber sie ist vorhanden. Immerhin.

    Die Leidenschaft oder Liebe zu Videospielen und zu Nintendo bekam allerdings kurz nach der Veröffentlichung der Wii eine ordentliche Delle. Erhoffte Kracher-Spiele blieben aus. Privat hatte ich einige Hürden zu nehmen. Beides in Kombination führte letzten Endes dazu, dass das Hobby Gaming bei mir gänzlich zum Erliegen kam.

    Zwischendurch startete ich immer mal wieder versuche, den Funken erneut zum Überspringen zu kriegen. Einige DS’ konnte ich schon mein Eigen nennen, nur um diese kurz darauf wieder resigniert zu verkaufen. Auch ein Umstieg auf Microsofts Xbox schaffte es nicht gänzlich, mich wieder mehr für die Videospielwelt… [Weiterlesen]
  • Guten Abend meine Jungs und Mädels!

    Ich bin zurück!


    Oh ja, nach einigen Monaten der Stille ist der OffTop Gott wieder da. Erstmals nur Undercover, aber ich fühlte mich heute bereit wieder auf zu tauchen. Auch wenn ich euch gleich einmal erklären will: ich bin zwar einerseits Eini, andererseits hingegen, auch nicht.

    Als ich hier im Turm startet war ich 12 Jahre alt. Damals schon war ich seit Jahren von Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwäche, soziale Inkompetenz und starken Angstzuständen betroffen. Allerdings würde ich definitiv sagen dass ich zu der Zeit im Vergleich eigentlich recht happy war. Ich bin nämlich betroffen von einer bipolaren Störung und der Turm hat meine Krankheit bereits damals in einer gewissen Art und Weise beeinflusst.

    Zum ersten mal habe ich hier auf der Seite mit Erwachsenen interagiert und zum ersten mal wurde meine kindische und merkwürdige Art von jemanden angesprochen. Deswegen habe ich darüber nachgedacht ob ich wirklich, ähm, "normal" bin.… [Weiterlesen]
  • Kapitel 3: Wie modelliert man eine Figur oder Teile einer Figur?

    kleine Einleitung:

    Ja, ich bin wieder da. Und ich werde jetzt in regelmäßigen Abständen auf jeden Fall den Blog und das kleine Tutorial hier zu einem würdigen und schönen Abschluss bringen, wenigstens für die netten Weselein, die mir trotz meiner ewigen Abwesenheit die Treue gehalten und sogar noch darauf gewartet haben, das es endlich weiter geht. Danke an dieser Stelle dafür und jetzt gehts auch direkt weiter.

    Eine Anmerkung habe ich trotzdem noch, denn ich werde jetzt im folgenden zum Großteil auf Fimo oder GS, also Green Stuff zurück greifen und mein eigenes Vorgehen erklären. Das heißt nicht, das ich die Weißheit mit Löffeln gefrühstückt habe und das der einzige Weg ist, es ist schlicht der Weg mit dem ich die besten Erfahrungen gemacht habe und mich vorallem als Anfänger, leichter getan habe. Auch zu beiden Materialien sei gesagt, wie später zu den Farben, das kann jeder selbst entscheiden. Einen… [Weiterlesen]