Blog-Artikel von „Splatterwolf“ 17

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es ist ein ruhiger Tag, bis A und B vor einer Bäckerei aufeinanderstoßen.

    A: "Hey."
    B: "Oh, na alles klar?"
    A: "Ja, und bei dir?"
    B: "Leider nicht, hab mich mit einem guten Freund gestritten."
    A: "Vermutlich auch noch wegen etwas völlig Banalem?"
    B: "Ja, es ging nur um Mohnbrötchen."
    A: "Was ist es diesmal?"
    B: "Na, ich bin der Meinung, dass es völlig okay ist, wenn auch mal weniger Streusel auf dem Brötchen sind."
    A: "Hm, mit weniger meinst du da standardmäßig 30?"
    B: "Ne, also wenn man nun zum Bäcker geht und 30 Streusel versprochen werden und dann doch mal einige Streusel fallen, so dass man vielleicht auf 20 bis 25 Streusel kommt."
    A: "Oha, das wäre ja nichts für mich. Bei mir muss die Struktur stimmen und ich brauche konstant mindestens 60 Streusel."
    B: "Ja, da hat Jeder so seine Vorlieben. Er meinte halt, dass 30 Streusel dauerhaft sein müssen, darunter wäre das Brötchen unessbar."
    A: "Gut, deswegen muss man aber nicht streiten. Man kann das ja auch einfach so hinnehmen. Gibt… [Weiterlesen]
  • A: "Hallo, du schon wieder. Hast du dich beruhigt?"
    B: "Ne, ich bin völlig fertig."
    A: "Was ist denn los?"
    B: "Ich hab jetzt gelesen, dass es bald 3D-Drucker für Brötchen gibt."
    A: "Oha, das ist ja gar nicht mal so schlecht."
    B: "Was ist denn daran gut?"

    A: "Na, vielleicht wird das erschwinglich für normale Haushalte. Man speist Rezepte aus dem Internet ein und muss sonntags morgens um 8.00 Uhr nicht zum Bäcker rennen, um frische Brötchen zu bekommen."
    B: "Dann kannst du dir auch Aufbackbrötchen kaufen, das führt doch zu nichts."
    A: "Ja, aber wenn ich so einen 3D Drucker habe, kann ich jederzeit einfach das Brötchen essen, worauf ich gerade Bock habe, unabhängig davon, ob irgendein Geschäft gerade geöffnet hat."
    B: "Solange bis entsprechende Rezepte nicht mehr verfügbar sind, weil die digitalen Rezepte-Stores geschlossen werden."

    A: "Wow, beim Bäcker um die Ecke kann dein Mohnbrötchen aber eben auch plötzlich aus dem Sortiment verschwinden."
    B: "Dann kaufe ich mir eben Mehl, Hefe… [Weiterlesen]
  • Es ist ein ganz normaler Tag. A und B treffen sich vor einem Bäcker.

    A: "Hallo."
    B: "Na, ich muss dir was erzählen."
    A: "Oh, was ist passiert?"
    B: "Ja, ich war doch auf dieser Bäckermesse und da wurden neue Brötchen vorgestellt."
    A: "Und? Irgendwas Neues?"
    B: "Ich bin total enttäuscht. Meine Erwartungen waren sehr hoch, aber irgendwie alles das Gleiche. Mohnbrötchen sind angeblich wieder voll im Trend."
    A: "Aber Mohnbrötchen sind doch lecker."
    B: "Ne, ich finde Mohnbrötchen scheiße. Wieso muss man so einen Mist verkaufen? Meinetwegen könnten die jetzt langsam mal aus dem Sortiment verschwinden. Das ist doch sowieso nur ein normales Brötchen mit Streuseln drauf."
    A: "Wie kannst du das sagen? Nur weil du es nicht magst, soll der Bäcker es nicht anbieten?"
    B: "Ja, ich hätte lieber mehr Croissants als diese stinknormalen Brötchen, zum Teil vom Vortag. Die Brötchenindustrie bringt auch keine neuen kreativen Brötchen auf den Markt. Die guten Zeiten sind vorbei, dabei höre ich doch… [Weiterlesen]
  • Im letzten Jahr veröffentlichte ich einen Blogartikel und fragte die Community nach ihren Spielen 2019 und darüber hinaus, da viele Termine natürlich noch nicht fest sind. Die Ergebnisse sind auf jeden Fall interessant und ich hätte mit dem einen oder anderen Spiel auf den oberen drei Plätzen gerechnet. Man konnte insgesamt 3 Stimmen abgeben. Es gab insgesamt 45 Stimmen, die abgegeben wurden.

    1. Metroid Prime 4 (20 Stimmen)
    2. Pokémon 2019 (17 Stimmen)
    3. Animal Crossing (13 Stimmen)
    4. Luigi's Mansion (11 Stimmen)
    5. Fire Emblem: Three Houses (9 Stimmen)
    6. Daemon X Machina (7 Stimmen)
    7. Final Fantasy Spiele (6 Stimmen)
    8. Bayonetta 3 (5 Stimmen)
    9. Tales of Vesperia, New Super Mario Bros. U Deluxe, Yoshi's Crafted World (4 Stimmen)
    10. Town, Yo-Kai Watch (3 Stimmen)

    Repräsentativ ist das natürlich nicht, aber das zeigt, dass 2019 echt gut werden könnte. Kann man nur hoffen, dass die Highlights über das Jahr gut verteilt werden.

    Meine persönliche Most Wanted:

    Schuldig bin ich… [Weiterlesen]
  • Schon bald steht das Jahresende an und viele User machen einen Rückblick: Was haben sie gespielt und welches sind ihre Spiele des Jahres? Ich möchte einen kleinen Blick voraus wagen und mal schauen, was genau uns 2019 für die Switch erwarten wird.
    Dazu unterteile ich die Spiele grob in drei Kategorien, da ich denke, dass dies ungefähr den entsprechenden Spielertypen entgegenkommt: Exklusivtitel, Third Party Titel, Indies. Die Spiele sind alphabetisch, somit auch nicht nach Releasedatum oder Beliebtheit sortiert.

    Eingeschlossen sind ebenfalls Spiele, die noch nicht mal einen groben Release-Zeitraum haben. Falls euch irgendein Spiel fehlen sollte, euch ein Fehler auffällt oder ihr noch nähere Infos braucht, sagt Bescheid. Ich habe das versucht so schlank wie möglich zu halten und keine Trailer oder Ähnliches zu verlinken.

    Exklusivtitel


    Thirdparty


    Indie-Spiele


    Userwünsche

    [Weiterlesen]
  • Der Arcade-Klassiker Donkey Kong wird in der Popkultur oft rezitiert und gilt als erster Meilenstein in der Videospiel-Geschichte von Nintendo. Zunächst war Miyamoto damit beschäftigt, ein Spiel im Popeye-Universum anzusiedeln. Nintendo erhielt aber nicht die Rechte, so dass man sich selber Protagonisten überlegte.

    Aus Popeye wurde Jumpman, aus Bluto wurde Donkey Kong und aus der Dame Olive wurde schließlich Pauline. Verwundert ist man hier lediglich über den Namen Jumpman, Donkey Kong sowie Pauline hat man ja in späteren Spielen noch häufiger gesehen.

    Aus Jumpman sollte in Folge dann auch die Kultfigur Mario entstehen.

    In späteren Spielen der Affenfamilie um Donkey Kong erfährt man sowohl in den Spielen als auch in mancher Bedienungsanleitung, dass Cranky Kong der ursprüngliche Donkey Kong ist. Bezüglich der Verwandtschaft gibt es aber widersprüchliche Aussagen, so wird Cranky Kong entweder als Vater oder Großvater vom heutigen Donkey Kong porträtiert.

    Zumindest steht fest, dass… [Weiterlesen]
  • Jeder kennt sie, Viele lieben sie: Spiele, in denen man einen Bauernhof bewirtschaftet. Das Genre ist in den letzten Jahren insbesondere durch den Indie-Bereich wieder deutlich populärer geworden, vorrangig natürlich wegenStardew Valley. Eric Barone hat mit diesem Spiel seine eigene Version eines Harvest Moon geschaffen, das nicht nur an frühe Harvest Moon Spiele erinnert, sondern das Konzept auch stimmig erweitert.

    Auf der Switch sind bereits einige Vertreter des Genres zuhause, aber auch in Zukunft wird es noch weitere Farming-Simulationen geben. Hiermit möchte ich einen Überblick schaffen.

    Landwirtschafts-Simulator – Nintendo Switch Edition (Release: 07.11.2017)

    Das dürfte schon einer der populärsten Simulatoren der letzten Jahre sein. Eine Reihe, die mittlerweile jährlich geupdatet wird auf dem PC und gerade in Deutschland sich extrem gut verkauft. Das Spiel versucht mehr, das Leben auf einem Bauernhof zu simulieren und setzt dabei auf Realismus.



    Farm Expert 2018 (Release:[Weiterlesen]
  • Heutzutage gehören viele Leute verschiedenen Minderheiten an, und es gibt unglaublich viele Medien, die sich mal mehr oder weniger mit ihnen beschäftigen.

    Auf dem ntower-Discord Server führten wir dazu eine sehr interessante Diskussion. Wie werden Minderheiten in Videospielen repräsentiert? Führt die Übersexualisierung von Charakteren und deren oftmals dargestellte Perfektion dazu, dass Figuren mit einer offensichtlichen Schwäche unterrepräsentiert sind?

    Mein Thema, was ich in diesem Zusammenhang aufbringen möchte, sind übergewichtige Videospielcharaktere. Zunächst fällt auf, dass insbesondere Bösewichte oder zwielichtige Gestalten oftmals als dicker, größer oder zumindest voluminöser dargestellt werden. Dies macht insofern auch Sinn, da ein Bosskampf gegen diese besonders aufregend inszeniert werden kann.

    Wenn wir uns dann bei Nintendo umsehen, finden wir mehrere ikonische Bösewichte, die beleibter sind. Dazu zählen Bowser (Mario-Reihe), König Dedede (Kirby-Reihe), Wario… [Weiterlesen]
  • Man kennt das. Man tauscht sich im Forum über dies und jenes aus. Und ein Thema lässt uns da auch nicht mehr los: Für die Nintendo Switch erscheinen "keine" Spiele. Das ist oft genug durchgekaut worden und immer wieder werden in diesem Zusammenhang auch die kleineren Spiele oder eben auch Indie-Spiele genannt, um das Portfolio aufzuwerten.

    "Smartphone-F2P-Dreck"

    Wer mich kennt, weiß auch, dass ich da keinen großen Unterschied mache, wo Spiele herkommen. Für mich ist wichtig, was das Gameplay kann und ob der Entwickler Leidenschaft in das Spiel gesteckt hat.

    "Billig-Spiele"

    Doch immer wieder scheinen sich einige Kommenteure dazu bemüßigt, ihre äußerst negative Meinung kundzutun.

    "Müll"

    Ich finde das immer sehr traurig. Immerhin bewertet man da gerade ein Produkt, wo wahrscheinlich ein Entwickler sehr viel Leidenschaft reingesteckt hat. Gerade im Indie-Bereich ist es nicht unüblich, dass Spiele komplett alleine entwickelt werden, siehe Stardew Valley oder My Friend Pedro.

    [Weiterlesen]
  • Guten Tag liebe ntowerinnen, ntowerianer und ntowerlinos,

    ich treibe jetzt schon fast sechs Jahre auf ntower mein Unwesen und knacke nun die 10.000 Beiträge. Und dass das überhaupt so viele Beiträge werden konnten, habe ich natürlich in erster Linie all den Streitgesprächen zu verdanken. Insofern geht ein besonderer Dank an all die Leute, die mich triggern konnten. Ohne euch hätte ich das nicht geschafft.

    Dazu muss ich natürlich auch noch mal andere Leute ansprechen, die meinen Aufenthalt hier immer wieder verlängert haben. Es gibt ja immer mal so Tage, wo man denkt: Okay, genug Internet für heute. Trotzdem hat es immer wieder Spaß gemacht zurückzukehren.

    Ich war nicht immer leicht, das wart ihr aber auch nicht. :luigi_stare:
    Danke an die gesamte ntower-Crew, dass ntower noch steht.
    Danke an die drei Bösewichter: @TheLightningYu, @Dirk Apitz und Zenitora. :thx:
    Danke an die ganze Chatcrew: @Pinguin Joe @Raiser @Strawberry @DiaDemon @Akira @Thorsten @Jumper @SirKillia @Will0Wisp @Moritz und den… [Weiterlesen]