Skyward Sword mal anders

Natürlich lesen wir uns gerne Tests über das Spiel durch, wo am Ende eine fast perfekte Wertung steht. Allerdings habe ich auch mit großem Interesse den Test auf 4players gelesen. Ich weiß, dass manche nicht sehr viel von der Seite halten, aber wieso sollte man sich anderer Meinungen verwehren ? Der Verfasser scheint jedenfalls über genug Erfahrung zu verfügen, um sich so ein Urteil erlauben zu können.


Natürlich verweise ich auch auf den Test, weil ich es amüsant finde, wie uneingeschränkt empfindlich manche auf sowas reagieren.



Die Wertung: 84
Hier also der famose Eindruck von 4players:


http://www.4players.de/4player…_Zelda_Skyward_Sword.html

Kommentare 7

  • Ich halte nicht viel von diesem 4-Players-Test
    Der Anfang von Zelda SS soll auch etwas länger dauern, und ich finde es gut, dass man nicht abrupt in das 1. Dungeon hineingehetzt wird. Andauernd wird der Start kritisiert, der meiner Meinung nach perfekt gelungen ist, und man hat anfangs auch schon viel Erkundungsfreiheit.
    Im Fazit fast nur Negatives schreiben und dennoch 84% geben, hää?


    Und Zelda SS als schlechtestes Zelda überhaupt zu bezeichnen ist mehr als gewagt. Ich finde Zelda 1 und 2 gute Spiele, aber, dass sie besser sind, als Zelda SS, lasse ich mir sicher nicht einreden.

  • Auch wenn es das ganze Review über einen eher kritischen Ton gibt scheint es von einem erfahrenem Spieler verfasst worden sein. Kann alles nachvollziehen und auch die am Ende aufgezählten Pro- und Contra-Punkte sind wahr.

  • Klasse Review, die Pro & Cons erscheinen absolut ersichtlich und gut überlegt. Hut ab!

  • schon der erste satz des Reviews ist doof >.<



    aber kann Dr. Peace nur zustimmen:)

  • Mich stören schon die Wortschöpfungen Fanboy / Hater. Es wird alles auf dieser Ebene ausgetragen. Internetuser sind ja an sich schon zielmlich argumentationsfaul und differenzierte Meinungen liest man umso seltener, aber das hat ein neues Niveau erreicht.
    Ob die Leute aus tiefstem Herzen sprechen oder einfach nur Zeit verschwenden, ist da kaum noch auszumachen. Solche Diskussionen erstrecken sind ja zum Teil über mehrere Stunden und manch einer ist dann Feuer und Flamme, ohne zu merken, dass auch nach dem 20. Post niemand ein Stück schlauer ist. Denn was niemand dabei schafft, ist dem anderen Platz für seine Meinung zu lassen und zu versuchen, auch mal eine etwas andere Sicht auf die Dinge zuzulassen.
    Das Internet eben. Schwer auszumachen, ob die User das von sich schon mitbringen, oder ob die Einwirkung von ständigem Nonsens sie erst zu dem gemacht haben, was man bei web.de, youtube und etlichen anderen Foren täglich zu lesen bekommt.

  • @Tomek Das sagst du, aber wie sehen es die anderen? Hier im Tower hat das Game auch "nur" 8 Punkte gekriegt. Geschmackssache bleibt Geschmackssache, ist bei den Wertungen nun mal so, oder wie soll man es sonst erklären? Das der Autor inkompetent ist? Wohl kaum.


    Ich hab mir sowieso mal ein paar Reaktionen zu den etwas niedrigen Wertungen angeschaut. Soll ich die Fanboys dort bemitleiden, oder auslachen, denn so wie manche abgehen ist das doch lächerlich. Keine volle Punktzahl = Aufstand. Also wirklich, heutzutage ist das heutige Gaming ja geradezu von irgendwelchen Fanboys geprägt und darauf sollte man wirklich nicht stolz sein.

  • Die Spinnen doch Total!!!!!! Ich denke das 100 % sicherlich übertrieben ist, aber Geschmack hin oder her, ab 90 % aufwärts sollte es aufjedenfall bekommen.


    Oder nach dem N-Tower Schema zwischen 9 und 10 Punkten.