Twitter Umfrage

Erstmal ein


Hi! :kirbyfreu:


an alle die sich hierher verirrt haben und ein, Man müsst ihr Langeweile haben. :dafuq:


Also gut, dann fange ich mal direkt ohne gejammer an, Langeweile habe ich zwar noch immer und alles andere nervt auch, aber das ist erst mal egal.
Heute will ich nämlich eine kleine Umfrage starten.
Ganz genau, eine ganz stink normal Umfrage, nichts besonderes, aber bedenkt bitte, ihr seit freiwillig hier und euch hat keiner gezwungen.
Da ihr nun aber hier seit könnt ihr auch einen kleinen Kommentar hinterlassen und kurz mit ja oder nein Antworten, mal schauen ob ich die magische Grenze von 5 Antworten überschreite.
Darum geht es:


Soll ich das Internet beglücken und anfangen zu twittern?


Der Account ist schon lange vorhanden, aber bisher folge ich nur Leuten und schreibe selber nichts (Und dennoch folgt mir der Nirbion, wie hat der mich eigentlich gefunden. :peppy: ), es gab einfach nicht die Möglichkeit, doch seit kurzem hat sich das geändert.
Neues Handy und neuer Vertrag, YAY!!!^^ ich bin endlich da angekommen wo der Rest der Menschheit schon seit 5 Jahren ist, in der Welt der Smartphones. Jetzt weiß Google auch endlich wann und wo ich mir neue Socken kaufe oder das nächste Päckchen Munition für die Zombiekalypse, ja sie wird kommen und ich bin vorbereitet, ich weiß zwar nicht was die mit diesen Infos wollen, aber wenn es ihnen hilft und sie glücklich macht dann bitte, erfreut euch an meinen Socken.
So und wenn ihr eure Zeit wirklich damit verschwendet habt das zu lesen, da hinterlasst eben einen Kommentar mit einem Ja, Nein oder "OH MEINE GOTT!!! ZOMBIES!!!!" und helft mir bei dieser wirklich weltbewegenden Entscheidung, ich werde euch ewig dankbar sein und es niemals zeigen, außer ich bin betrunken, aber wer bekommt das schon mit.


Danke für eure Zeit und immer schön zu Gary Moore beten.


Gehabet euch wohl
Big Al


P.S.:
Ja, jedes Wort ist ernst gemeint, ihr braucht nicht extra nachfragen.
Obwohl...
Doch, macht es ruhig, ich habe eh meistens Langeweile und freue mich über jeden Dialog.

"...manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt
lohnen.
Lohnt es sich die Menschen zu retten?
So wie ich die Sache
sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die
Idioten."

Kommentare 6

  • Bissl Spät aber ich helf dir mal über die Magische-5-Antworten-Grenze :D


    Solang du nicht allzu banale Sachen schreibst klar.
    Ich nutze Twitter auch zu 95% um Leute zu folgen. Dann aber auch in der Regel um News zu erfahren - Leute die jede Belanglosigkeit Texten folge ich nicht.


    Selbst tweete ich Ankündigungen zu von mir programmierten Zeug u.a. Spielen, oder wenn ich mal nen neuen Beitrag im Blog habe. Oder sonst kleine Dinge aus dem Bereich IT/Musik/Gaming.


    Es sollte also schon Themen gebunden sein.


    Abgesehen davon leite ich meine Tweets direkt zu Facebook weiter und spar mir da das Posten von Neuigkeiten :D


    PS: https://twitter.com/SITDnow

  • Haha, ja ich hab dich zufällig entdeckt und dich gefolgt in der Hoffnung, dass du uns auch dort mit kuriosen Weisheiten beglückst wie im Nintendo Briefkasten x)


    Und ja, probier Twitter aus und schau was du twittern möchtest. Es muss nicht mal Alltags-bezogen sein und du kannst den Account verwenden für deine Meinung etc.


    @metalschleim
    Sorry dich da zu enttäuschen, aber ich folge nicht aus Höflichkeit sondern folge aus Interesse. Hab schonmal diesen Fehler begangen und hab dann auf meiner Startseite eine Uberflutung von Zeug, dass mich kein Stück interessiert.

  • Bei mir schaut's so aus:
    Folgen: ja
    Twittern: nein
    Ich käme mir irgendwie komisch vor, irgendwas (für andere völlig irrelevantes) aus meinem Leben zu posten. Andererseits folge ich meinen Lieblingsbands, Lieblingsschauspielern etc., um zB zu erfahren, wann das neue Album erscheint, oder dass der neue Trailer endlich zu sehen ist.
    Ob Du nun mit dem twittern anfängst, ist Deine Sache, solange es Dir Spaß macht: sicher, aber man sollte aufhören, wenn man nur noch twittert, um einfach irgendwas zu schreiben.

  • Ich bin ja, wie manche hier wissen, ein absoluter Twitter-Freak und war auch erst mit der selben Einstellung wie du an das Soziale Netzwerk gegangen (folgen: ja, twittern: nein). Mittlerweile kann ich gar nicht mehr ohne Twitter. Ich folge so gut wie jedem aus dem Turm (soweit ich alle finde): Eric, Dennis, Lukas und Gingo folgen mir auch.
    Sehnlichst würde ich es mir wünschen, dass mir auch Niels, Benjamin und Nirbion folgen (ja, ich hab euch alle schon darum gebeten dies zu tun).
    Also ich an deiner Stelle würde Twitter in vollen Zügen nutzen, da es einfach unglaublich viel Spaß macht.


    Hier mein Twitter-Account:
    https://mobile.twitter.com/#!/chroniclesofflo

  • OH MEIN GOTT!!! ZOMBIES!!!!
    Okay, also wenn du deinen Spaß dran hast, kannst du es gerne machen, allerdings werde ich das wohl kaum lesen. Hoffentlich kratzt das aber nicht an deiner Aktivität im Nintendo-Briefkasten. :D

  • Nein!
    Wieso will jede Person öffentlich machen, was sie gerade macht?!