Weltuntergang: Ich weiß wieso!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ok, wie wir alle wissen wird am 21.12.2012 die Welt untergehen, aber bislang gibt es noch niemanden der uns sagen kann wieso.
    Doch das ändert sich jetzt, denn ich habe die Lösung und weiß wie man es aufhält.

    Am 21.12.2012 um 18:36Uhr GMT wird die Erde von einem Sonnensturm getroffen und die magnetische Ladung wird dafür sorgen das alle Batteriespeicher in Videospiel gleichzeitig gelöscht werden.
    OH MEIN GOTT!!! :peppy:
    Die Löschung der Speicher bedeutet ein sterben von Milliarden Pokemon auf einen Schlag.
    Unzählige geopferte Stunden, Tage, Wochen und gar Monate werden augenblicklich sinnlos und das kann der labile Verstand eines Gamers nicht verkraften.
    Deswegen wird in dem Moment ein automatischer Schutzmechanismus des Gehirns in Kraft treten, der verhindert das wir in einen andauernde Starre verfallen. Doch genau dieser Schutzmechanismus sorgt ebenfalls dafür das wir nicht mehr in der Lage sind Gefühle zu empfinden und so wird die Welt innerhalb kürzester Zeit von Millionen Soziopathen bevölkert die in nichts mehr einen Sinn erkennen und nur noch wie Zombies dahinvegetieren. Der einzige unterschied zu diesen ist ist eine Aggressivität die ihres gleichen sucht, denn es gibt ja kein Moralisches empfinden mehr was uns zurückhalten könnte. Schon die kleinste Störung wird zu Ausbrüchen zügelloser Gewalt führen, was die Regierungen der Welt dazu bringen wird das Militär einzuschalten, doch da wir Gamer mit einer Intelligenz und einem taktischem Verständnis ausgestattet sind das einer jahrelangen Militärischen Schulung gleichkommt und wir dem Militär zahlenmäßig weit überlegen sind, wird genau dieser "Eindämmungsversuch" den Untergang der Welt herbeiführen. Ein globaler Atomkrieg wird nämlich nicht mehr zu verhindern sein!

    Und um das zu verhindern müssen wir alle alten Pokemon Versionen so verstecken das sie von der magnetischen Strahlung nicht erreicht werden können.
    Also, ihr Trainer da draußen, besorgt euch Blei Kästen mit einer Wand dicke von mindestens 10cm oder lagert eure Spiele in einem Bunker tief in der Erde, denn so können sie von der Strahlung nicht erreicht werden. Dadurch wird das Massensterben verhindert, wir können normal weiterleben und die Welt kann solange weiter existieren bin die Regierungen sie eigenhändig zerstören.

    Teilt diesen Bericht mit jedem euch bekanntem Trainer und rettet so viele Pokemon wie möglich.
    Helft mir diesen Planeten zu retten, denn alleine kann ich das nicht und wir sind verloren!

    Bitte, helft mir!
    -Big Al
    "...manchmal fragt man sich, ob sich die Rettungsversuche überhaupt
    lohnen.
    Lohnt es sich die Menschen zu retten?
    So wie ich die Sache
    sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet und es leben nur noch die
    Idioten."

    1.057 mal gelesen

Kommentare 10

  • EinName -

    Dieser Blog hat wohl die Welt gerettet...

  • Crow -

    Was soll ich dazu sagen...?

    Seems legit.

  • König Bowser -

    Es wurde doch ein Kalender gefunden, der sagt das die Welt nicht am 21.12. untergeht. Wir haben also Glück und brauchen nichts befürchten :D

  • Cape-Mario -

    Man braucht nicht mal einen Safe, es würde schon reichen die Edis in ein Auto zu legen :thumbsup: Aber ein Safe ist natürlich dem Anlass entsprechend cooler :D

  • Niels -

    Gut, dass ich ein Gerät besitze, mit dem ich Roms und Savefiles von meinen GameBoy-Spielen extrahieren kann. So werden meine geliebten Taschenmonster nie verschwinden! :P

  • otakon -

    Looool ja das müssen wir natürlich verhindern! Ich werde mir schnellstmöglich einen Safe zulegen und danke dir das du mich vor dem Wahnisnn gewarnt hast! ^^

  • Maik Dallherm -

    Das wäre wirklich eine wahnsinns Katastrophe!
    Selbstverständlich werden wir alle deinem Rat folge leisten und zu den genannten Schutzmaßnahmen zurückgreifen.

    EDIT: Ich rede übrigens an dieser Stelle von sämtlichen GB-Spielen und nicht bloß von Pokémon. Was dem angeht, besitze ich kein Spiel, was für GB/GBC/GBA gekommen ist. Da muss ich mir auch keine Sorgen machen. :D

    @Pit93
    Der Blog gibt dir die Antwort, ein Safe ist eines der unverzichtbaren Dinge in den kommenden Monaten. ;)

  • Pit93 -

    Oh wie geil ist das denn?! XD

    Ohne Scheiß! Ich habe GESTERN erst daran gedacht, was wohl passieren würde, wenn meine Pokémonedis und Pokémonkarten wohl (z.B. bei einem Feuer oder einer sonstigen Naturkatastrophe) zerstört werden würden und ob es nicht besser wäre mir einen Safe zuzulegen! XDD

    EDIT: Es gibt immer noch eine Macht, die solch eine Apokalypse verhindern könnte. Durch einen epischen Hilfeschrei würden nämlich unverzüglich die Elite Beat Agents in Aktion treten und diese hammermäßige Truppe ist durch NICHTS aufzuhalten. =D

  • Kamina! -

    Grandiose Schlussfolgerung! Gerade ich als Pokemon Sammler, werde ALLE meine Pokemon Spiele, inklusive der japanischen Erstversionen natürlich gut und sicher vergraben.

    Die CIA bedankt sich bei ihrer famosen Arbeit. Sie werden innerhalb der nächsten Tage mit einem geheimen Schreiben in weitere Pläne eingeleitet, da sie von nun an den Unterbereich "Weltuntergang" leiten werden.

    Gestatten, John 117, Commander Dienstgrad 2.

  • metallschleim -

    Ich habe meine alten Module in unserem unterirdischen Bunker versteckt. Rufe ebenfalls alle Trainer auf dies umgehend zu tun.
    Und sollte die Apokalypse wirklich kommen, wünsche ich euch allen viel Glück.

    @Big Al: Das war jetzt aber nicht dein Gummibären Blog oder?