Mein Wort zum Sonntag! >Mücken<

Nabend liebe Leute!
Ich würde euch ja gerne heute in Ruhe lassen, aber leider ist schon wieder Sonntag. Und somit wieder Zeit für mein Wort am Sonntag. Heute möchte ich mich ein Tier widmen, dass wahrscheinlich keine Freunde hat. Oder kennt ihr jemanden der als Lieblingstier "Mücke" angibt? Ich mag Tiere und könnte auch nie eins verletzen bzw. hasse Tierquäler, aber bei Mücken mache ich gerne eine Ausnahme. Allerdings sollte man überlegen, wo man die Mücke zerquetsch. Wählt man eine weiße Wand, wäre es doof, wenn die Mücke vorher getrunken hat. Also am besten auf einer roten Wand locken und schön SPLATTEN! Hört sich brutal an? Ist es auch! Aber wenn sie einem mit ihren blöden gesumme beim fliegen auf dem Sack gehen und ein nicht einschlafen lassen, bleibt einem leider keine andere Wahl. So eine blöde blaue Brutzler Lampe bringt auch nicht viel, weil die Mücken von dem Schweißgeruch angezogen werden und frech an die Lampe vorbei fliegen. Die einzigen Tiere, die in so einem Ding reinfliegen, sind die wunderschönen seltenen Tiere, wie z.B. Motten... Wollt ihr allerdings nur nicht gestochen werden und trotzdem die Mücken schonen und schützen, so zermatscht am besten nur die Weibchen, denn nur die werden euch stechen. Also vorher immer schön schauen, ob Weiblein oder Männlein ;) Das unfassbare an Mücken ist ja, dass sie es irgendiwe jedes Jahr schaffen einen zu stechen. Obwohl ich in diesem Jahr keine Mücke gesehen/gehört habe, hatte ich komischerweise ein Mückenstich. Ich glaube es verging noch kein Sommer, wo ich nicht gestochen wurde. Es ist natürlich auch doof, wenn ihr Nachts die ganze Zeit auf einer Seite schlaft und ihr nicht von dem Gesumme der Mücke wach werdet. Dann wacht ihr nämlich Morgens schön auf und habt auf einer Gesichtshälfte eine wunderschöne Mückenstichlandschaft und die andere Seite sieht völlig normal aus. Fangt bloß dann nicht an zu jucken... grauenhaft! Das war auf jeden Fall meine schlimmste Erinnerung mit Mücken.
Ich denke mal wir sind uns einig, dass Mücken bekämpft werden müssen. Wenn ihr denkt, dass ich total spinne, denkt auch bitte dran, dass Mücken auch Krankheiten übertragen können! Und ich weiß nicht, ob Mücken überhaupt für irgendwas gut sein können...
Ihr könnt natürlich gerne in den Kommentaren reinschreiben, was ihr über Mücken denkt und wie ihr euch am besten schützt! ;) Ich würde mich freuen, wenn viele Kommentieren! Vielleicht hat ja einer eine geniale Idee, wie man Mücken bekämpfen kann :)


Mit freundlichen Grüßen
S-Kennedy

Kommentare 15

  • @Cape-Mario: Stimmt! Mücken nerven oft erst, wenn man versucht zu schlafen xD Sie sind auch ziemlich gut getarnt. Deswegen übersieht man sie auch oft ;)

  • Mücken sind auch meine absoluten Hasstiere. Auch wenn sie bestimmt für etwas gut sind, hasse ich ihre bloße Anwesenheit in meinem Zimmer. Das schlimmste aber noch ist, dass sie mich nicht einfach stechen, wenn ich gerade am fernsehen bin, um mich dann in Ruhe zu lassen. NEIN, die Mücken warten bis ich den Fernseher und das Licht ausschalte, gegenfalls noch 10 Minuten bis ich gemütlich liege und dann erst summen sie direkt neben meinem Ohr. Weil die Viecher auch so klein und bestimmt auch feige sind, sieht man sie nicht, sobald man das Licht anmacht ... . Könnte mich stundenlang über Mücken aufregen xD

  • Ich benutz eig nie Spucke. o:
    Der Erfolg ist damit einfach nicht so hoch und ich muss mich dabei immer anstrengen mich nicht auf den Juckreiz zu konzentrieren bis das abgeflaut ist. xD
    Ich kratze derweil, deswegen kommt es nicht zum abflauen. .3.

  • @Pit93: Ah endlich verstehen wir uns ;)


    Spucke hilft wirklich gegen den Juckreiz.

  • @NJ|David: Ich lecke ja meistens einmal über die Stelle. Das beruhigt den Juchkreiz bei mir immer. ^^


    @S-Kennedy: Stimmt natürlich. XD
    Am besten bau' ich ihnen noch einen Teich im Garten, damit sie ihre Larven wenigstens in unmittelbarer Nähe ablegen können. XD

  • @Pit93: Aber auch männlcihe Mücken können sich zu dir verirren, oder? Also vorher immer schön nachschauen ;) Deswegen sollte man zur Not, wenn man keinen Unterschied erkennen kann, immer ein Mikroskop dabei haben :P
    @NJ|David: Diese Methode habe ich ja noch nie gehört xD. Ein Kreuz mit den Fingernagel... hört sich brutal an, aber wenn es dir hilft ;)

  • @Kevinnet: Stimmt! Ich versuche die Tiere möglichst zu meiden bzw. wegzuscheuchen, um sie nicht zu töten. Allerdings gehen sie mir so auf dem Zeiger, dass man sie oft zerquetschen muss! Allerding lasse ich dies meistens jemanden anderen erledigen, da ich es einfach nicht kann... Wenn du spätestens mal Zelten warst, merkst du schnell, dass Insektenspray leider nicht immer hilft ;)
    Ob nun zerquetscht, oder zerbrutzelt ist für die kleinen Viecher wohl kaum Unterschied. Wenn man es richtig macht, sollten sie beiden Methoden sofort tot sein.Damit auch nur die ungeziefer, wei Mücken und Stechexemplare reindüsen, sollte man diese Lampe auch nur im Zimmer einsetzen und nicht in freier Natur.
    @UncleBenZ: Das töten überlass ich meistens auch jemand anderen ;) Fliegengitter mag ich nicht..., aber hilft natürlich :D

  • @Micha: Kratzen ist immer die schlechteste Idee ;), aber das sollte auch jeder wissen ;D
    @otakon: Mr. Mosquito? Kenn ich überhaupt nicht, hört sich aber lustig an :) Ich habe mir die Frage schon oft gestellt, wofür Mücken in der Natur gut sein können und bin zu dem Ergebnis gekommen überhaupt nicht^^ Zwar sind sie Nahrung für andere Tiere, können aber auch Krankheiten übertragen, von diesen Krankheiten die Tiere dann sterben. ;)

  • @NJ|David: Echt? Der Unterschied ist mir noch nie aufgefallen. XD


    Aber wenn du's sagst, dann glaub' ich dir. =)

  • @Pit93: Männchen sind um EINIGES größer als die fiesen kleinen Weibchen, von daher lässt sich das leicht Unterscheiden. ^^


    Meine Meinung zu Mücken: Nervige Biester.
    Vom Leib halte ich sie mir durch Fliggengitter an nahezu jedem Fenster, doch wenn mich doch mal eine erwischt, habe ich auch eine Methode alles erträglicher zu machen. Einfach mit dem Fingernagel ein Kreuz in den Mückenstich reinstechen, das übertüncht den Juckreiz. Meine Freundin ist davon so gar nicht begeistert und hält meine Methode für Humbuck, doch mir hilft es trotzdem. xD Wohl eine Glaubensfrage.

  • Von wegen nachschauen ob Männchen oder Weibchen. 1. glaube ich nicht, dass DU diese optisch so leicht unterscheiden kannst. :P
    2. Ist es eh irrelevant, da sich Männchen gar nicht erst von Schweiß angezogen fühlen und demnach nicht in deine Nähe kommen. ;)


    Ich habe übrigens ein Fliegengitter womit ich mir das meiste Getier vom Leib halte. Fliegen oder auch Stechmücken werden von mir aber konsequent abgeschlachtet, wenn sie sich in mein Zimmer verirren, zu groß ist die Gefahr, dass sie beim Versuch sie nach draußen zu lenken wieder zu verlieren und mich dann weiternerven (bzw. weiteres Getier in mein Zimmer kommt). Bei Motten und anderen größeren Tieren sieht's anders aus. Die sind oft träger und vor allem robuster, sodass man sie leichter fangen kann ohne, dass man ihnen wehtut um sie freizulassen. Denn wenn ich kille, dann so schmerzlos wie möglich, denn ein Tierquäler bin ich nicht. In der Natur töte ich eh nix, dort ist es schließlich in seinem eigenen Revier. ^^

  • Ich bin kein Fan von Mücken, allerdings töte ich sie ebenso ungern...


    Meine Erfahrung: Fliegengitter hilft! :D

  • Also ich versuche immer die Mücken einzufangen, damit ich sie gleich freilassen kann :) Auch wenn die Meisten diese Viecher hassen, ich mag sie auch nicht, jedoch sollte man, wenn man Tierlieb ist, jedes Tier nicht verletzen. Schonmal diesen Müll, den die Leute sich damit kaufen, damit die Viecher sterben finde ich Schrott. Insektenspray reicht, damit die Dinger nicht an jemanden kommen. Und wenn man die Mücken nicht im Haus haben will, einfach Fenster zumachen. Wer kauft sich so einen Schrott wie eine elektronische Fliegenklappe ? Damit die Dinge nochmehr leiden oder was? Sorry, aber grad diese elektronische Röstung find ich überhaupt nicht lustig. mfG, Kevinnet

  • Joa mich mögen Mücken zum Glück nicht so, hab vielleicht 1-2 Mückenstiche im Jahr. Aber nerven mit ihrem Gesumme beim schlafen tun sie mich natürlich auch - und immer die Angst das sie vielleicht doch stechen wenn man sie im Zimmer herumfliegen hört O.O Ob jemand Mücken mag? Vielleicht der Erfinder von dem PS2 Spiel Mr. Mosquito? Übrigens ein ganz lustiges Game *gg* Ob Mücken für etwas gut sind? Ich denke schon, soweit ich weiß ist jedes Tier/Insekt in der Natur für irgendwas wichtig und sei es nur das die Mücke für ein anderes Tier als Hauptnahrungsquelle dient ^_-

  • Mich nerven diese kleinen auch zurzeit ständig. was gegen die zu tun ist Naja meines Wissens nicht so einfach. er nach einen Mücken stich etwas drauf machen ^^ und ja nicht kratzen. hatte ich nämlich letztens gemacht.