Pechvogel des Tages

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eigentlich hätte heut ein schöner Tag werden können. Meine Frau und ich wollten gemeinsam in den Spandauer Arcaden für sie Stiefel kaufen (für alle nicht Berliner: Spandau ist ein Stadtteil unserer Hauptstadt und liegt westlich). Ich wollte die Gelegenheit gleich nutzen um mir Pikmin 2 für die Wii anzueignen. Um noch ein paar Leute per StreetPass zu treffen nahm ich mein 3DS mit. Da wir beide mit der Bahn für lau fahren können, stiegen wir in die den nächsten Regional-Express. Es bestand keine direkte Verbindung also sind wir erstmal bis Berlin-Charlottenburg gefahren. Nach kurzer Wartezeit und 5 Minuten Verspätung waren wir dann endlich in der Regional-Bahn nach Berlin-Spandau. Uns trennte nun nur noch eine Station vom Zielbahnhof. Doch dann nahm das Unheil seinen Lauf...

    Weil ich zum Mittag viel getrunken hatte, musste ich notgedrungen die sanitären Anlagen der Bahn nutzen. Nach getaner Arbeit wollte ich mir nur noch die Hände mit Papier abtrocknen. Und da passierte es. Mein 3DS flutschte aus meine Jackentasche heraus. Instinktiv versuchte ich ihn noch mit meiner rechten Hand aus der Luft zu fischen, doch meine Mühe war vergebens. Mein 3DS, der sich noch in einer Hori-Schutztasche befand, fiel direkt in das noch offene Klo. Schockiert griff ich nach meinem 3DS und sah wie das Wasser aus der Schutzhülle floss. Sofort machte ich die Hülle auf und erkannte, dass der 3DS noch lief. Schnell schaltete ich das System aus und trocknete es sorgfältig mit Papier ab.

    Und wie es immer ist, weder die Winterstiefel noch Pikmin 2 haben wir bekommen. Dafür hab ich mir dann unter anderem Xenoblade Chronicles geholt.

    Jetzt ist dieses Ereignis knappe 7 Stunden her und ich trau mich einfach nicht, den 3DS einzuschalten. Was meint ihr: Wie lang soll ich noch warten? Ich möchte nämlich nicht den 3DS einschalten und ein Kurzschluss provozieren, nur weil noch etwas Feuchtigkeit im System ist.
    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans

    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch

    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story

    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

    571 mal gelesen

Kommentare 10

  • Mamagotchi -

    Ich hab es nochmal mit dem Staubsauger bearbeitet und dann gestartet. Noch läuft er. Ich werd ihn auf jeden Fall im Auge behalten.

    Das Klo war bereits gespühlt gewesen. Hoffentlich wird der 3DS keine Folgeschäden aufweisen...

  • Hershel Layton -

    Ist nur die Frage ob du schon das Klo gespült hast, wenns schon wieder sauber war, ists okay. Mir ist mal mein Pokewalker in die Toilette gefallen, war aber okay so xD Da der 3DS in der Hülle war, ist dem bestimmt nicht allzuviel zugestoßen ^^ Schalt ihn an.

  • Pascal -

    Du hast dir doch immerhin Xenoblade geholt. Das nenne ich dann Glück im Unglück ;)

  • Tomek2000 -

    Ob er an geht oder nicht, ich würde schon aus Hygienischen-Gründen den 3DS über den Jordan schmeißen.

    Tut mir echt Leid, dass du so viel Pech hast:-(

    Wenn du noch keinen XL hast, dass hast du jetzt einen guten Grund dir einen zu zulegen.

    Hier Trotzdem ma ein Tipp für dich:

    -benutze einen Staubsauger, damit das Wasser nicht weiter in Gerät eindringt, benutze also keinen Haartrockner und lege es nicht auf die Heizung.

    - Entferne Das Modul, den Stift und Die Speicherkarte und fange dann an zu saugen. Halte aber den Sauger nicht zu nah an dem 3DS.

    Viel Erfolg und viel Glück.

  • Vui -

    Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber ich meine gelesen zu haben, dass man in solchen Fällen sofort den Akku rausholen sollte. Danach sollte man das Gerät starten lassen bis die noch vorhandene Energie "verbraucht" wurde und dann sollte man alles trocknen lassen. Mir ist so etwas noch nie passiert, daher kann ich dir nichts aus Erfahrung erzählen.

    Ich wünsche dir dennoch sehr viel Glück! Auch bin ich sehr zuversichtlich, dass er wieder funktionieren wird, wenn er nach dem Unglück noch funktionstüchtig war! ;)

  • Flo S. -

    Bei solchen Fällen greift die Garantie auch nicht, da es ein Eigenverschulden ist. Ich würde es auch so machen, wie Big Al gesagt.
    Außerdem würde ich, wenn ich du wäre, mir jetzt Pikmin 2 bei Amazon bestellen, damit du am Ende des Tages doch noch was davon hast. :thumbsup:

  • Mamagotchi -

    Das mit einer Untersuchung seitens Nintendo, wäre natürlich die sicherste Variante. Aber ich glaube bei solchen Fällen greift nicht die Garantie und das könnte somit auch die teuerste Variante sein ;-).

  • Akira -

    Ob es wohl irgendeinen Sinn hätte, das peinlich durchnässte Gerätchen von Nintendo durchchecken zu lassen? °-°'

  • Big Al -

    Bei Elektronik wäre ich immer ganz vorsichtig, deswegen würde ich dir vorschlagen ihn mindestens über Nacht auf eine niedrig eingestellte Heizung zu legen. Wenn das Wasser nicht zu tief eingedrungen ist könntest Du dann Glück haben und der 3DS sollte keinen weitere Schaden genommen haben.
    Wünsche Dir Glück.^^

  • Maik Dallherm -

    Ich würde vor dem Einschalten zur Sicherheit erstmal sowohl Modul als auch SD-Karte entfernen. Wenn möglich auch erstmal schauen, ob auch im Akkufach alles trocken ist. Wenn ihr derzeit evtl. einen Specksteinofen am Laufen habt, oder sonst irgendeine halbwegs warme Oberfläche, sollte man den 3DS da vielleicht noch etwas verweilen lassen. Oder kurz mit einem Fön drüber. :ugly

    Aber nach 7 Stunden würde ich es vielleicht wohl schonmal wieder versuchen. Immerhin war er grad noch funktionstüchtig, als du ihn direkt herausgefischt hast. :D