Wii U Experience Tour

Haha ich hatte endlich die Chance die Wii U anzuspielen und einige Titel auszuprobieren. Am Donnerstag war ich gut 4 Stunden in Köln um dort die neue Wunderkonsole auszuprobieren. Aber hat es sich gelohnt? Hat Nintendo es geschafft mein Herz zu erobern und freut man sich zu Recht auf die Wii U? Ich finde schon! Aber ganz langsam… fangen wir mal von vorne an.
Um 18:00 Uhr ging das Event los. Obwohl wir (mein Bruder und ich) uns so bemüht haben pünktlich zu sein, waren wir erst ca. 18:07 Uhr da. Hört sich erst gar nicht so schlimm an, aber die Schlange wo man sich anmelden musste war gefühlte 3km lang^^ Die Presse hatte natürlich eine extra Schlange^^ Nintendo hatte echt eine gute Location ausgesucht. Die Atmosphäre in der kleinen Halle war perfekt und die Hintergrundmusik passte auch sehr gut. Nach gefühlten Stunden kamen wir endlich an die Reihe… Wir bekamen einen schicken Schlüsselanhänger und eine Sprechblase aus Papier wo unser Name draufstand. Ich freute mich nur, endlich zu den ganzen Wii U Stationen gehen zu können und selber Hand anzulegen. Aber mein Bruder musste natürlich erstmal aufs Klo und so musste ich die Qualen weiter aushalten. Einige Sitzblöcke und Tische standen im Raum, also machte ich es mir bequem und lenkte mich mit meinem 3DS ab. Auf den Tischen waren Pringles und Süßigkeiten verteilt.
Als wir dann endlich loslegen konnten, sind wir erstmal dahingegangen, wo nichts los war. Der Weg führte uns zu Nintendoland. (Zu den Spielen werde ich in den jeweiligen Threads etwas posten ;) ) Dann war es endlich soweit und ich durfte das Gamepad in die Hand nehmen. Am Anfang war es sehr ungewohnt mit den Fingern wegen den L/R Schultertasten und den ZL/ZR Triggern. Die Schwierigkeiten verflogen nach einer Runde und das Gamepad lag nun sehr gut in der Hand. Man konnte alle wichtige Tasten gut betätigen, allerdings werden Leute mit kleinen Händen doch einige Schwierigkeiten bekommen um den Touchscreen richtig zu benutzen. Besonders schwer fand ich das Gamepad jetzt auch nicht. Die Grafik auf dem Gamepad kann sich sehen lassen und ist wirklich schön anzusehen. Man merkt allerdings, dass Nintendo sich mehr um das Gamepad gekümmert hat, als sich auf die Grafik zu konzentrieren, denn was man zu Teil dort gesehen hat würde viele abschrecken. Nach 2 Minispielen mehr sind wir weiter zur nächsten Station gewandert.
An jeder Station war ein Mitarbeiter von Nintendo. Wollte keiner zocken, durften die Mitarbeit Handanlegen. Die Mitarbeiterin bei dem Spiel Sing durfte die ganze Zeit singen… warum nur? In der Mitte der Halle befand sich die Bar, wo man sich kostenlose Getränke abholen konnte. Das Glas konnte man einen Kellner geben, die sich auch überall in der Halle befanden. Dann kamen wir endlich zur „Mario-Ecke“. Dort konnte man New Super Mario Bros. U anzocken. Sogar ein „Mario-Wohnzimmer“ war aufgebaut, wo sich ein Sofa befand, Mario Bilder an der Wand hangen, Mario Kissen auf dem Sofa lagen und richtig laut Mario Musik an war. Diese Ecke war leider immer voll und gut besucht, sodass wir uns weiter zur ZombiU Ecke kämpften. Dort kam direkt der Mitarbeiter auf uns zu und sagte: „Jungs, ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht! Die Gute: Ihr dürft das Spiel antesteten! … Die Schlechte: Ihr müsst euch vorher schminken lassen!“ Ja, bevor man zocken durfte musste man sich zum Zombie schminken lassen bzw. eine Narbe ins Gesicht machen lassen. Dies wollten wir uns für später aufheben und gingen weiter zu Assassin´s Creed 3. Bei solchen Spielen merkt man wirklich, dass es nicht Wii U exclusiv ist, da hier das Gamepad nicht so sinnvoll eingesetzt wird, wie z.B. bei ZombiU.
Dann wurde es mal Zeit etwas zu essen. Es war ein Buffet aufgebaut, wo man sich kostenlos etwas zu essen nehmen konnte. Hier schlugen wir natürlich kräftig zu. Neben den Stand, wo man sich verkleidet fotografieren lassen konnte, war Pikmin 3 aufgebaut. Danach folgten New Super Mario Bros. U, Mass Effect 3 und Tekken. Bei Tekken konnte man mit dem Wii U Pro Controller zocken. Auch dieser lag verblüffend gut in der Hand. Zwar nicht so gut wie der GameCube Controller, aber ich freue mich wirklich drauf mit ihm zocken zu können. Alkohol wurde anscheinend auch ausgegeben, weil Sing plötzlich gut besucht war. Das war gut für die Stimmung, allerdings schlecht für die Ohren :D
22:45Uhr machten wir uns auf den Heimweg.
Also Zeit für ein Fazit: Nintendo hat mich mit der Wii U nicht enttäuscht. Das Gamepad liegt sehr gut in der Hand und ist in Spielen, die Wii U exclusiv sind, sehr gut eingebunden und harmoniert mit dem Spielgeschehen überraschend gut. Gerade Nintendoland hat mich wirklich positiv überrascht und würde das Spiel auf jeden Fall hochwertig einstufen und bin auch froh das Spiel direkt am Anfang zocken zu können, weil es dem Premium Pack beiliegt. Dass die Wii U grafisch was zu bieten hat, beweist sie mit New Super Mario Bros. U, Pikmin 3 und Rayman Legends. Zwar war die Grafik meiner Meinung nach nicht besser als PS3 bzw. Xbox360, aber man muss ja auch bedenken, dass dies nur Demos waren und die Finale Version besser aussehen wird. Die drei besten Spiele für den Start sind meiner Meinung nach: New Super Mario Bros. U, Nintendoland und ZombiU. Mass Effect hat mich leider total enttäuscht, weil ich mit der Steuerung nich klar kam^^
Naja, ich freue mich auf jeden Fall auf den 30.November und kann die Wii U eigentlich jedem empfehlen ;)
[Blockierte Grafik: http://s1.directupload.net/images/121111/7m2zrk4b.jpg]
Ich beim ZombiU-Stand ...

Kommentare 8

  • Also ich fahr am Sa extra nach Stuttgart um die Wii U vor Launch anspielen zu können, da ich sie gerne vor LAunch anspielen würde ;)
    Aber sehr schöner Bericht und der Mitarbeiter heißt nicht zufällig Kai? ;)

  • Danke für deinen sehr infomativen Bericht. =)
    Hast du toll geschrieben und machst Lust auf mehr!
    Heheh freue mich schon.
    Jetzt hoffe ich nur noch das Bethesda auf den Wiiu Zug aufspringt und eine Morrorwind REmake oder so macht.
    Rockstar sollte auch mitmachen mit dem neuen Gta wenn das pasiert wird die Wiiu der absolute Überkracher

  • Yeah auf Zombi U freu ich mich am meisten, bin wirklich gespannt, was du dazu zu sagen hast

  • @Casualatical: Nichts zu danken... es macht mir Spaß meine Erfahrungen mit euch zu teilen ;) Morgen werde ich mich mal um Nintendoland kümmern... und wahrscheinlich ZombiU.

  • @Pille: Ja, da hast du Recht... Solche Texte schrecken mich eigentlich auch immer ab. Hatte ich leider nicht dran gedacht... sorry.


    @König Bowser: Habe eigentlich schon 3 Videos fertig, wo ich über die Tour, ZombiU, Nintendoland und Pikmin 3 rede, aber mein PC macht zur Zeit Probleme. Also kann ich diese Videos leider nicht hochladen :( Naja... hochladen könnte ich sie schon, aber bearbeiten funktioniert nicht. Ich versuche das Problem so schnell wie möglich zu beseitigen und dann kommen auch Videos auf YouTube ;)

  • Wirst du ein Video hochladen wo du die Tour auswertest?

  • Schön geschriebener Text, keine Frage. :thumbup:
    Ich empfehle dir aber, in Absätzen zu schreiben. Ansonsten hat man einen "klobigen, "unübersichtlichen Text vor sich, und das schreckt z.B. mich schon mal ab, den Text ganz zu lesen.

  • Endlich :) Darauf haben wir alle gewartet^^, freu mich schon auf die posts zu den verschiedenen Games


    und schonmal viele Dank, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst :)