3DS-Schatzkiste - Verschollende Schätze für den 3DS Part1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anlässlich des vor kurzem vollendetem zweiten Lebensjahr des 3DS' ist es Zeit, Spiele hervor zu holen, die im Schatten von Mario und Co. leben.

    Heroes of Ruin ist ein Beispiel hierfür. Square Enix entführt den Spieler in die Welt von Veil. Doch natürlich ist in Veil nicht alles Friede Freude Eierkuchen. Ataraxis, einer der 3 Ruinlords, welche Veil einst den Frieden brachten und seitdem über das Land regieren, ist in eine Art Schlaf gefallen und es geht ihm zunehmend schlechter. Es liegt in eurer Hand die Verschwörung aufzudecken. Dabei könnt ihr euch zwischen 4 Klassen entscheiden:

    - Verteidiger
    - Barbar
    - Alchitektin
    - Revolverheld

    Dreh- und Angelpunkt des Geschehens ist die Stadt Nexus in der ihr Gegenstände kaufen und verkaufen könnt. Dies betrifft sowohl Rüstung, Waffen als auch Tränke. Tränke gibt es dem Genre entsprechend 2, einen um die Gesundheit und einen um Mana zu regeneriere. Ihr könnt aber maximal nur jeweils 20 Tränke und maximal 99.999 Gold tragen.

    Die Quests erhaltet ihr ebenfalls in Nexus. Sie nehmen euch an die Hand und führen euch von einer Dungeon zur nächsten. Damit keine Langeweile auftritt, werden die Dungeons jedes Mal neu generiert. Die Dungeons ähneln sich aber dennoch stark in einem Gebiet.
    Ist euch die Rettung von Veil eine zu schwere Last? Kein Problem, denn ihr könnt sowohl online als auch lokal mit Freunden oder auch anderen Leuten spielen. Hierbei bildet ihr eine Allianz. Je mehr ihr gemeinsam mit der gleichen Allianz spielt desto besser, denn ihr bekommt Allianz-Boni.

    Um den Spieler auch länger an der Stange zu halten gibt es noch tägliche und wöchentliche Quests, die als Belohnung Ehre geben. Mit den Ehrepunkten kann man sich in Nexus Rüstungen und Waffen kaufen.

    Und jetzt eine schlechte Nachricht. Weil N-Space das Spiel schnell fertigstellen sollte, haben sich leider einige Bugs ins Spiel geschlichen. So wird ein Boss manchmal unberwundbar oder die wöchentliche Quest wird als täglich deklariert. Das ist natürlich nervig aber alle Mal zu verkraften.

    Und kommt ihr mal nicht weiter findet ihr Hilfe in der Online-Community. Auch könnt ihr auf der Internetseite vom Spiel andere Spieler und deren Charaktere samt Ränge begutachten.

    Jetzt denken sich bestimmt einige "Das weiß ich doch schon längst von den Tests". Ja klar, aber seit Donnerstag ist Heroes of Ruin für knappe 25€ im eShop erhältlich und damit ein Versuch wert. Wer Dungeon Crawler mag und unterwegs in der U-Bahn oder auch zu Hause ein paar Monstern das Fell über die Ohren ziehen will, macht hier bestimmt nichts falsch!

    UPDATE: Meine Wertungseinschätzung hab ich doch glatt vergessen. Wie metallschleim würde ich das Spiel auch mit 7/10 Punkten einschätzen.
    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans

    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch

    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story

    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

    697 mal gelesen

Kommentare 2

  • Pascal -

    Das Spiel ist wirklich in Ordnung und ich habe es mit drei von vier Klassen durchgespielt. Irgendwann folgt dann die letzte ^^

    Bin jetzt aber gespannt, was für Spiele du noch so vorstellst.

  • metallschleim -

    Sehr schöne Idee, um eine Blog-Serie zu machen. Freue mich schon auf die nächsten Teile :thumbsup:

    Zum Spiel: Ich hatte HoR damals vorbestellt, nachdem ich die Demo verschlungen habe. Als das Spiel dann im Vorfeld schon sehr unterschiedliche Wertungen erhielt, war ich noch mehr auf die Vollversion gespannt (war ja damals auch kurz nach dem Diablo-Release). Die Vollversion würde ich heute mit einer 7/10 bewerten, da das Spiel doch schon ein paar Schwächen und Bugs hat, wie du bereits erwähntest. Nichtsdestotrotz macht es dennoch Spaß seine Figur zu leveln, die Fähigkeiten freizuschalten und die Story zu verfolgen.

    Ich bin froh, dieses Spiel in meiner 3DS-Sammlung zu haben und 25€ ist es auf jeden Fall wert.