#0 Ankündigung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo und Willkommen zur ersten Ausgabe, sozusagen dem Tutorial, meines Blogs hier im Tower!
    (Nennen wir ihn einfach mal „NJunkie’s Blog“)


    Diese wird euch in Kurzform alles nötige Wissen zueignen, um zu erfahren, wie ich die mir zurechtgelegten und kommenden Themen und Inhalte organisieren werde. Natürlich darf dazu jederzeit gerne diskutiert werden. Hier, wo’s mehr oder weniger um die Sparte Gaming und was dazu gehört, gehen soll.

    Bitte bedenkt, dass die Inhalte meines Blogs und deren Zuordnung bei mir liegen. So wird ein aufgegriffenes Thema wohl nicht noch einmal in anderer Form bearbeitet werden (aber wer liest Dinge auch gern zweimal).

    Meine Beiträge werden wie folgt präsentiert:

    Vorgestellt
    Jedem bleibt etwas in bahnbrechend-beherzter Form in Erinnerung. Wo die Grenze zwischen Mainstream, Individualität und Vergessen zu vermischen droht, gibt es trotzdem keinen Grund, es der Welt vorzuenthalten. Hier wird’s nochmal publik gemacht!

    Zugestimmt
    Nicht alles im Leben ist schlecht. Für Dinge, die aber doch wirklich mal für gut befunden werden dürfen, gibt es hier einen Platz.

    Beschwert
    Und wie es zu befürwortende Dinge gibt, so gibt es jene, über die sich Communities den ganzen Tag in endlosem Shitstorm aufregen könnten. Neumodische, trendige Sprachfloskeln würden meiner Ansicht nach ebenso dazugehören…

    Nachgedacht
    Abschließend eine kleine Runde Philosophie? Hier werden schlichte, subjektive Sachverhalte besprochen. Was ist Zeit eigentlich? Das Leben an sich kann einen erdrücken? Das große Thema Mensch, für den typisch humanistisch-egoistischen Teil meines Blogs, der nicht unbedingt etwas mit Spielen zu tun haben muss.

    Ich denke damit ist ein guter Grundstein geschaffen und ihr freut euch so wie ich auf die kommenden Themen. Habt aber auch Verständnis dafür, dass Beiträge und Kategorien vorerst und bisher ungeplant und in unregelmäßigen Abständen erfolgen.

    Bis dahin erstmal,
    euer NJ =)

    484 mal gelesen

Kommentare 3

  • NJunkie -

    Natürlich sollte es nicht das unbedingte Ziel sein zu diskutieren, dafür ist ein Blog nicht da.
    Aber es darf gern.
    Versteh es einfach als kleine Floskel zum anregen, auch wenns rhetorisch ist weil doch eh jeder postet wie er möchte egal ob man dazu animiert. xD

    Danke aber für das erste Feedback.

  • Nan -

    Gutes System! Die Blogkomponente von ntower sollte sowieso mal überarbeitet werden, die Begrenzungen sind einfach viel zu groß.

  • Norkos -

    Finde das sehr gut durchdacht - bis auf eine Sache: Themen bei denen das Ziel Diskussionen sind gehören ins Forum!

    Denk dran der Blog ist nur für kurze Kommentare gemacht (max 1000 Zeichen) und auch hat man keinen zugriff auf den guten Forums Editor.

    Oder Kurz: Monolog = Blog, Dialog = Forum

    EDIT: Damit Spiel ich besonders auf "Nachgedacht" an