XBOX one - eine Meinung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eigentlich wollte ich ja das mit den Blogs reduzieren, aber jetzt kann ich nicht und muss mich dazu äußern.

    Der Name ''one'' kommt von ''all in one'' ,also ist es eine Konsole mit Multimedia Funktionen. Und hier sieht man das Problem von Microsoft : sie sind
    sehr oberflächlich, um Steve Jobs zu zitieren : ''Microsoft haves absolut no taste'' ... da muss ich ihm recht geben.
    Ich nutze Windows 8 und kann sagen : es ist einfach nur Mainstream, Fehler haft und voll mit Problemen.

    Okay, kommen wir zu der Konsole zurück : der erste Nutzen einer Konsole ist das spielen und nicht das Multimedia. Auf der PS3 und der WiiU geht es mit den Multimedialen so einfach : zocken im Vordergrund, der Rest sehr schöne features.
    Bei der XBOX one steht aber das Multimedia im Vordergrund.

    Fernsehen, skypen... Das steht im Vordergrund. Für's fernsehen habe ich einen Fernseher, für's skypen einen PC, für's surfen mein Smartphone und mein PC. Warum versucht die Konsole vorrangig Multimedia zu sein?

    Alleine schon die Vorstellung der Konsole : ''Wie haben Kinect (blubbafassel's Signatur sagt dazu die Wahrheit) Smartglass (wann und wie wird das genutzt? ) und Multimedia, was brauchen unsere Fans mehr?'' Antwort : Spiele.

    Von sugarDVD habe ich nichts bemerkt, aber ich glaube eher das ich nicht gescheit auspasste.
    Vielleicht bin ich ja ein Fanboy (oh Mann ich kann die Kommentare schon sehen), aber sogar Fans von der XBOX denken drüber sicher negativ.

    Achja, ''Du musst es ja nicht kaufen!'' ''Du hast ja keine Ahnung'' und ''FANBOY!'' Kommentare sind nicht erwünscht.

    Ich habe hier nur meine Meinung erklärt.

    Und hier noch ein bisschen geblubber :
    Ein Pakt zwischen MS und EA war zu erwarten.
    MS ist die typische amerikanische Firma, EA die typisch negative. Beide sind sehr oberflächlich und sehr Mainstream (ich klinge wie ein Hipstar, ich weiß).

    Verzeiht mir falls ich wie ein Sony/Nintendo Fanboy klinge, aber dies ist einfach meine Meinung.

    Danke für's lesen!
    Edit : Mainstream ist für mich nicht automatisch schlecht, ich meine nur das sich MS zu sehr auf Mainstream konzentriert.
    Edit2 : MS hat inzwischen nicht nur die DRM Sache zurückgezogen, sondern wirkt inzwischen sogar lukrativer als Sony. Daher widerrufe ich einen großen Teil meiner Kommentare bezüglich der XBOX One.

    607 mal gelesen

Kommentare 15

  • Naphal -

    Es hat ein wenig den Beigeschmack als hätte die gewisse Innovation gefehlt und deshalb wurde auf Multimedia gesetzt. Aber so schlecht finde ich das ja nun auch wieder nicht, schließlich steht ein PC mit sämtlichen Multimedia-Gedöns in jedem Familienhaus.

    Natürlich wäre es tatsächlich ärgerlich wenn sämtliche Funktionen auf dem Europäischen Markt nichts taugen und wir trotz der abgespeckten Version den gleichen Preis zahlen müssen. Aber gut, wie im Beitrag erwähnt, wir sind ja nicht gezwungen ;) .
    Übrigens denke ich man sollte die Präsentation nicht damit abstempeln das keine Spiele darauf erscheinen. Man wollte ein wenig mit den vielen Facetten prahlen, muss aber nicht bedeuten das die Konsole hauptsächlich auf Multimedia setzt ;) .

  • EinName -

    @Felix
    Die Gebrauchspielsperre ist eine falsche Aussage. MS hatte das schon bestätigt.
    @IceDay Dieses mal ist MS als letztes dran. Letzte Generation waren sie die ersten, dadurch ist das schwarz sehen berechtigt.
    @Pille Glaube ich kaum, wenn MS diesen ganzen Multimedia Mist schon im Namen ihrer Konsole haben.
    @Rosalinas Boyfriend Sehen wir uns Nintendo und Sony an : sie befriedigen die USA, Europa und Japan, sehen wir uns MS an : USA USA USA, mehr nicht.
    Das war doch zu erwarten.

  • Rosalinas Boyfriend -

    War sehr für Amerika ausgelegt die Präsentation...von den Spielen haben sie nicht wirklich was gezeigt ansonsten Technik und Fernsehen!? Nix was ich brauche jedenfalls...bisher, aber hey ich warte bis zur E3 mit meinem Urteil vllcht wirds noch was mit den so hoch angepriesenen 15 Exclusivtiteln im ersten Jahr...glaub aber noch nich soo dran

  • felix -

    @Pille
    Ja, das ist klar, aber dennoch zahlt man für das ganze andere Zeugs, was ja in der Konsole drinnensteckt, auch dazu, was ja auch ärgerlich ist...

  • Pille -

    Naja bei der Präsentation stand der Fernseh- und Multimediakram im Vordergrund, aber die Spiele werden schon noch kommen. Jeder kann die Konsole nutzen, wie er will. Du kannst auch einfach nur Games ohne den ganzen Gimmick zocken.

  • IceDay -

    Ich seh für die One schwarz.
    Ich dachte es gäbe keine schlechtere Namen als Wii U - dann kam Xbox One.

  • felix -

    Ich bin auch gar nicht warm geworden mit der Präsentation... bei dem Punkt mit Multimedia muss ich dir auch Recht geben, dass das einfach zu sehr im Vordergrund stand. Zudem ist die Gebrauchtsspielsperre extrem negativ. Ich bin zufrieden mit der WiiU und vielleicht hole ich mir ja dann noch die PS4, falls mir die Spiele auf der WiiU nicht reichen... Aber erstmal abwarten, wie gut die PS4 überhaupt wird und ob sie auch eine Gebrauchtspielsperre enthält...

  • EinName -

    @SIDTnow Ich habe deinen Blog schon gelesen. Ich verstehe, warum du die XBOX one magst, aber wir haben ja beide verschiedene Meinungen.

  • Norkos -

    O man, ich fand die Präsi garnicht mal schlecht. Hat mich sogar wesentlich mehr angesprochen als die der PS4. An sich ist es eine konsequente Weiterentwicklung der 360 - was ich so nicht schlecht finde.

    Leider befürchte ich auch das 75% der Multimedia-Features in Deutschland niemals erscheinen werden...

    Btw: meine Auführliche meinung findet ihr in meinen Blog.

  • EinName -

    Ja, die Serie sah bekloppt aus. Und Pay-TV ist es sicher, wir reden über einen amerikanischen Konzern.

  • Mariofanfreak -

    Oh und an die Halo-Fans: Ihr bekommt zwar kein neues Spiel, aber eine TV-Serie, für die ihr dann noch sicherlich bezahlen müsst! Pay-TV auf einer Konsole, das ist doch was?! Das alles gibt es nur auf der XBOX One! xDD Wobei weder Name noch Design überzeugen können. Bei XBOX One denkt doch kein Otto Normalverbraucher an einen Nachfolger -_- Und über diesen Brotkasten möchte ich jetzt lieber nicht reden...

  • EinName -

    @Mariofanfreak Die Präsentation war so unfassbar schrecklich... Da hast du Recht...

  • Mariofanfreak -

    Selten habe ich so gelacht (seit der E3-Präsentation 2009 von Ubisoft nicht mehr, wo einer unter Drogen stand xD), aber nicht, weil die Präsentation gut war, sondern schlecht. Nach dem, was jetzt gezeigt wurde, hat die neue XBOX 75% der Features nicht in Deutschland. Denn auf dieser Präsentation wurde uns eine "Konsole" gezeigt, mit der man FERNSEHEN kann. (Klasse oder?) Die neue XBOX zeigt dir dann noch das aktuelle Programm oder du erstellst eine Liste mit deinem Fantasie-Team bei einem Fußballspiel - Darauf hat die Welt gewartet! Also, der neue Brotkasten taugt nur was, wenn man zu oft langweilige Sachen im Fernsehen guckt! Ansonsten wurden nichtmal Gameplay-Szenen, sondern nur Render-Trailer zu Fifa 14, Madden usw. von EA, Forza 5 und eine UNNÖTIGE Präsentation des neusten Call of Shit Ablegers 'Ghost' gezeigt.

  • EinName -

    @Blubbafassel Da gebe ich dir auch Recht, aber MS konzentriert sich einfach zu sehr auf Mainstream.

  • blubbafassel -

    Mainstream ≠ Schlecht