Wie ich die XBOX Präsentation erlebt habe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


  • Gestern war die Vorfreude groß, als ich über Facebook noch einmal darauf aufmerksam gemacht wurde dass um 19:00 die neue Xbox vorgestellt werden soll, ich vertrieb mir die Zeit mit GTA Spielen und mit Freunden zu Chatten, alle paar Minuten gucke ich hektisch auf die Uhr da ich ja auf keinen Fall etwas verpassen wollte, um 18:30 dann erblickte ich einen Beitrag von Ntower, ich betrat den IRC Chat um mich mit den anderen Usern über die XBOX auszutauschen, kurz vor 7 dann ertönte Musik aus dem offiziellen XboxDE Livestream, ein Countdown machte sich auf dem Bildschirm breit, je näher wir der Zahl 0 kamen desto mehr stieg meine Aufregung, dann war es so weit:10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1............ 0!
    Die Töne des Countdowns gingen in Worte über, nach einer kurzen Begrüßungs-Rede schaltete die Kamera auf einen großen Saal mit einer Bühne und einer Menschenmasse, die wahrscheinlich zum Großteil aus Reportern unterschiedlichster Gaming Magazine und Kamera-Männern und Frauen bestand, nach einem kurzen Überblick betrat ein gewisser Don Mattrick die Bühne, was danach folge, seht selbst:



    Insgesamt eine eher mittelmäßige bis schlechte Präsentation, die XBOX One ist ohne Frage ein Zukunftsweisendes Entertainment Gerät, doch leider wurde der Schwerpunkt einfach zu sehr auf, wartet: TV, TV, TV, TV, TV, TV, TV, TV, TV, CoD, CoD, CoD, CoD, CoD, CoD, CoD, und Sports, Sports, Sports, Sports verteilt.

    Ob ich mir die neue XBOX kaufe?

    Ich war eigentlich ziemlich entschlossen mir die XBOX nach einer gelungenen E3 Präsentation zu kaufen, allerdings ist mir Kinect ein Dorn im Auge:
    Das Gerät muss mit der XBOX One verbunden sein, ohne kann man sie nicht benutzen, außerdem ist Kinect (2.0) selbst im Stand By Modus noch aktiv.
    Bedeutet: Die XBOX hört immer mit und kann auch immer beobachten, und ich bin jemand der sich schon eine App auf dem Smartphone nicht herunterlädt sobald unter Permissions etwas von: Telefondaten (Anrufe tätigen usw.) oder Hardware-Steuerung (Kamera und Sound aufnahmen machen) steht!

    Falls sich daran nichts ändert wird es bei mir wohl eine Nintendo / PC Kombo geben.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    737 mal gelesen

Kommentare 14

  • Papermaker -

    Im Klartext: Das einzig neue an CallofDuty ist ein Hund?
    CallofDuty ist doch schon lange nicht mehr was es mal wahr. Es verdient den Namen CallofDuty gar nicht mehr, da die früheren Entwickler von CallofDuty ihre Serie komplett verhunzen und das "frühere" CallofDuty nicht mehr in der Form ist, wie es früher mal war.
    NÄMLICH Weltkriegs-Szenario mit atemberaubender Grafik (für die Verhältnisse) und kein dummes HP-Generation-Prinzip. Seit CallofDuty WorldatWar ist CallofDuty den Berg hinabgerutscht und schon ewig angekommen.
    [Wortwiederholung von CallofDuty ist natürlich gewollt :P]

  • TSch -

    ich denke auch, dass geheimdienste die webcams ueberwachen duerfen - zumindest in den usa, da bin ich mir ziemlich sicher. da schert sich nämlich niemand um privatsphäre und datenschutz, bzw der staat nimmt sich eh jedes recht gegen terror usw vorzugehen.
    das die usa gern die weltpolizei spielen sollte ja bekannt sein, also vielleicht hat das sogar einen einfluss auf uns europäer und die ueberwachen wen sie wollen weltweit.
    natuerlich könnte man die immer abkleben, oder etwas drueberlegen, aber selbst das micro dadran soll ja immer an sein - also selbst so werd ich ueberwacht. also mir is das nich geheuer... udn dann auch noch keine gebrauchtspiele usw...

  • felix -

    Die Moral der Geschicht.... kaufe keine Xbox nicht;)

  • Mineskyer -

    Ok, jetzt bin ich irgendwie verunsichert, ich greife doch lieber zur PS4...

  • Mariofanfreak -

    Ich weiß ja nicht, ob Microsoft nicht doch über die Webcams überwachen würde...Berichten zufolge soll Microsoft ja von Geheimdiensten jeder Art unterwandert sein..Und letztens gab es einen Vorfall bei Skype, wo die Links gecheckt wurden, die man versendet hat, um 'Spam' zu vermeiden - allerdings versteckt Spam sich zu 99% nicht auf HTTPS-Links! Außerdem wurden Passwörter zum Einloggen auf den Seiten benutzt und normale HTTP-Links wurden GAR NICHT gecheckt..Also könnte ich mir das gut Vorstellen. Aber an dem Tag, wo ich das gelesen hab, kam in der Werbung, dass Microsoft sich um Privatsphäre kümmern würde xD

  • Mineskyer -

    @TSch
    Meine Meinung! :)

  • Norkos -

    @Tsch

    Man könnte ja auch einfach ein kleines Tüchlein über die cam legen - viele kleben ja auch ihre Webcams am Laptop ab ;)

  • DarknessCs101 -

    Mein Fazit aus der Präsentation ist, Xbox, go home, you're drunk.

  • Bowser Junior -

    0:47 Woher kenn ich diese Gestik nur ? :D
    ---->( :merkel: ) <-----
    American Way of Merkeling ^^

  • TSch -

    @SITDnow
    es geht darum, dass man sone webcam, die dauer an is und dauer-internetverbunden, schnell hacken kann... microsoft macht das bestimmt nich :D is bei nem laptop ja schon total leicht... und da is die meistens von allein aus und der hacker muss die noch selbst anschalten.
    was mir persönlich dabei nich gefällt: n smartphone oder so hat man ja meistens rumliegen, aber das xbox ding soll man ja am tv anbringen und somit fasst die webcam das ganze wohnzimmer und macht mich somit zum ueberwachten... mag fuer manche paranoid klingen, aber mir gefällt der gedanke nich, dass mich gerade jemand dauer ueberwachen kann

  • Norkos -

    E3 kommt ja noch ;)
    Im Grunde kann ich dein Fazit nachvollziehen bis auf den Gedanken dass dich die Xbox überwachen könnte.

    Abgesehen davon dass MS dann schwer gegen Gesetzte verstoßen würde, müsste man dann auch jedes andere Gerät das gleiche Misstrauen entgegen bringen.

    Was ist mit Smartphone oder Laptops? Beide haben ebenfalls Kamera und Micro verbaut und können ebenso jederzeit unbemerkt aufnahmen machen.

  • TSch -

    erinnert mich an dieses sicherheitssystem von einer simpsons folge...
    hab schon die webcam bei meinem laptop abgeklebt. da brauch ich bestimmt nich noch eine webcam, die man mal eben hacken kann und mich dann zum big brother bewohner macht :P
    und ansonsten... joah... usa konsole halt und wird sich wie die xbox360 da wahrscheinlich super verkaufen... auf dem rest der welt, denk ich mal, wird die ps4 aber stärker vertreten sein

  • Mineskyer -

    Ja, ich stelle mir schon vor wie die Amis vor ihrem TV mit ihren KFC Chicken Wings sitzen und neben dem zocken fernsehen :D

    Das traurige ist:
    Ich hatte die XBOX, ich hatte die XBOX 360 und war mit beiden echt zufrieden, doch jetzt kommt die XBOX One...
    Ich will einfach nicht Fernsehen, ich will zocken und die bisherigen XBOX'en haben mir genau das gegeben nur das was Microsoft jetzt macht wirkt einfach grausig...
    Aber diese Kinect Sache gibt dem ganzen den Rest..
    Wahrscheinlich wollen die mir dann Werbung schalten die auf die Farbe meiner Zimmer-Wand abgestimmt ist oder so ein Crazi Shit :ugly:

  • EinName -

    Die XBOX one ist einfach auf die USA ausgelegt. Ich bin auch echt enttäuscht...