Das Ende eines großartigen Franchise?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • In meinem 4. Blog würde ich euch gerne eine großartige Spielereihe vorstellen, die vielleicht weniger Leute hier kennen, da die meisten dieser Spiele sehr alt (1986-1996) und japanexklusiv sind: Die Kunio-Kun-Videospielreihe wurde erstmals von der (heute nicht mehr existenten) Firma Technos entwickelt, welche besonders für Double Dragon bekannt ist.



    Der Hauptcharakter und Held der Kunio-Kun-Spiele heißt Kunio. Kunio geht in eine High-School namens Nekketsu und ist der "Kapitän" in seinem Schulteam, sowohl im Kämpfen, oder z.B. auch in Fußball oder Dodgeball. Zudem verteidigt er seine Schule und Freunde gegen Feinde aus anderen Schulen und er gilt als sehr tapfer, mutig und ist bei seinen Freunden sehr angesehen. Auch die Freunde in seinem Team kann man bei fast allen Spielen der Kunio-Kun-Reihe spielen.
    Kunio:


    Ich habe schon als Kind viel Kontakt zu der Serie gehabt, und auf einem japanischen NES (Famicom) viele dieser Spiele gespielt und ich kann euch schon vorweg sagen; Die Spiele sind einfach der Hammer, und schade, dass nur wenige Spiele nach Amerika kamen und noch weniger dieser Spiele auch den Weg nach Europa fanden. Leider ist die Zukunft der Serie sehr ungewiss, heute bekommt man fast nichts mehr von der Serie mit und möglicherweise wird sie bald ganz eingestampft? Doch dazu später mehr.

    Kunios Freund und ebenfalls ein wichtiger, bekannter Charakter, Riku:


    Ich will euch zuerst nun ein paar meiner Lieblingsspiele der großen Kunio-Kun-Reihe vorstellen und euch einen Einblick geben, um was es in diesen Spielen überhaupt geht:


    Begonnen hat die Serie mit dem Spiel Nekketsu Koha Kunio Kun, einem Prügel-Action-Adventure, welches zuerst 1986 als Arcadespiel veröffentlicht wurde und wenig später auch auf die Famicom und im Westen in abgeänderter Form unter dem Namen Renegade auf den NES kam. Leider habe ich dieses Spiel bisher noch nicht gespielt.

    Nekketsu Kakuto Densetsu ist ein ähnliches Spiel, in dem es aber primär um Prügeln geht und die Story (soweit ich mich erinnern kann) eine untergeordnete Rolle spielt. Beim Storymode spielt man in verschiedenen Stages gegen verschiedene Gegner und auch Endgegner.

    Den Wettkampfmode, bei dem man immer zu viert spielt, werde ich später noch weiter beschreiben.
    Besonders auffallend ist die (für NES/Famicom-Verhältnisse) unglaublich tolle, vielfältige Musik, die das Kämpfen einfach perfekt untermalt. Besonders an diesem Prügelspiel ist die Tatsache, dass - anders als z.B. in Super Smash Bros - auch die räumliche Ebene eine Rolle spielt. So kann man nach vorne, nach hinten, nach rechts, nach links, nach oben und nach unten gehen - und dennoch ist es nicht schwer, die räumlichen Abstände genau abzuschätzen und das Spiel spielt sich sehr flüssig und dürfte sogar für Anfänger leicht zu erlernen sein. Nachdem man einen der vielen Charakter ausgewählt hat, kann es auch schon los gehen. Beim Wettkampfmode wird immer mit 4 Spielern gestartet, wobei es verschiedene Spielvarianten gibt: Man kann z.B. zusammen mit einem CPU gegen 2 andere CPUs spielen, man kann aber auch zusammen mit einem Freund gegen 2 CPUs spielen, oder man kann auch mit einem CPU gegen einen Freund + CPU spielen. Weiters ist es auch möglich, dass jeder gegen jeden spielt. Wenn ein zweiter menschlicher Spieler mitspielt, ist das ganze natürlich nochmals viel spaßiger, aber auch alleine kann einem das Spiel lange unterhalten. Vermutlich gibt es noch mehr verschiedene Modi; leider kann ich kaum japanisch, daher kenne ich nicht alle Modi und Einstellungsmöglichkeiten.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Die Stages sind sehr schön gestaltet und abwechslungsreich. So gibt es neben der Standardstage beispielsweise auch eine Eisstage (bei der man extrem leicht ins Rutschen kommt), eine Stage mit einer Art Kanone (die einen Spieler auf einen anderen Spieler schießen kann), mehrere Stages mit Förderbändern und Stacheln, eine Stage, bei der Blitze einschlagen können und eine Stage, die links und rechts von einem Elektrozaun umzäunt ist (wirft man einen Spieler gegen den Elektrozaun, prallt der Spieler ab und verliert Leben. Prallt der Spieler ab und trifft währenddessen einen weiteren Spieler 2, verliert Spieler 2 ebenfalls Schaden).


    Items spielen bei diesem Spiel nur eine kleine Rolle: Stirbt ein Gegner, dann verliert er manchmal ein Item, mit dem man z.B. seine Lebensanzeige ein kleinwenig auffüllen kann. Apropos Lebensanzeige: Jeder Spieler hat eine Lebensanzeige; sinkt diese gegen 0, ist der Spieler tot. Derjenige Spieler, der am Ende als einziger noch überlebt, gewinnt letztendlich auch (bzw. dessen Team gewinnt).
    Beim Prügeln gibt es natürlich auch viele verschiedene einsetzbare Attacken, Schläge, Tritte, Griffe, Rollangriffe, Luftangriffe... Zudem gibt es unterschiedliche nützliche Moves und Sprünge, die man während dem Prügeln einsetzten kann.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Beim Lesen kann man sich vielleicht nicht so genau vorstellen, wie sich das Spiel überhaupt spielt, daher habe ich hier ein Video, bei dem man sich gut einen Einblick in das Spiel verschaffen kann:



    Insgesamt kann ich nur sagen, dass dieses Spiel richtig Laune macht und besonders am japanischen NES macht es zu zweit sehr Spaß. Am GBA konnte ich es bisher nur alleine spielen und da ist es auch viel schwerer einen Spielpartner zu finden;) Es gibt, soweit ich weiß, einige Neuauflagen zu dem Spiel. Falls jemand mal zufällig über das Spiel stolpert, kann ich nur empfehlen, es mal auszuprobieren! Das Originalspiel erschien leider nur in Japan (Famicom), bei den Neuauflagen könnte es sein, dass ein Spiel doch auch den Weg hierher geschafft hat, aber das weiß ich leider nicht genau.


    Nun zu einem Spiel, welches vermutlich mehr Leuten hier bekannt ist: Nekketsu Kōkō Dodgeball Bu: Soccer Hen bzw. im Westen Kunio Kun Soccer oder auch Nintendo World Cup genannt!

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Bei diesem verrückten Fußballspiel kann man sogar verschiedene "Nationalmannschaften" spielen, so z.B. Japan, USA, Frankreich, Deutschland, Spanien, England, Argentinien oder auch Kamerun. Das Aussehen der Spieler zeigt aber, dass man hier einmal mehr mit den typischen Charakteren der Kunio Kun -Serie spielen kann. Dieses Fußballspiel ist in der Tat nicht so unrealistisch, wie man anfangs vermuten würde: Es lässt sich nicht wirklich mit der Mario Football - Serie vergleichen; Das Spielfeld ist relativ groß, die Tore ebenso, es gibt sogar Ecken, Einwürfe - und wenn es am Ende des Spiels Unentschieden steht, dann geht es sogar ins Elfmeterschießen... Wobei das Elfmeterschießen besonders amüsant ist: man hat den Ball und muss aber nicht gleich schießen, man kann auch versuchen, den Torwart auszutricksen, oder aus einer anderen Position zu schießen.

    Bei Nintendo World Cup startet man jeweils mit 5 Feldspielern und einem Torwart. Man kann das Spiel auch zu zweit spielen, entweder miteinander - oder gegeneinander. Man kann auf verschiedenen Spielfeldern spielen, wobei es erneut Spielfelder gibt, auf denen es wieder richtig Action gibt - so gibt es auf einem Spielfelder Wasserpfützen, auf anderen Spielfeldern Schlamm, wieder woanders weht ein unangenehmer Wind, der die Spieler behindern kann.
    Was dieses Spiel von vielen späteren Fußballspielen unterscheidet, ist die Tatsache, dass man nur einen Spieler steuert - und nicht zwischen den Spielern wechseln kann. Allerdings kann man seine Mitspieler ebenfalls beeinflussen, so kann man -durch Drücken bestimmter Tasten - den Ball von den Mitspielern verlangen, oder auch befehlen, dass diese schießen sollen. Für mich persönlich ist es dennoch ein kleiner Negativpunkt, dass man nicht zwischen den Spielern wechseln kann. So kann es leicht sein, dass man recht egoistisch spielt und den Ball nicht so gerne an die computergesteuerten Mitspieler abgeben will.^^

    Im Spiel ist alles erlaubt, und natürlich darf auch hier das Prügeln nicht fehlen. So kann man die gegnerischen Spieler wegboxen, foulen, auch aus der Luft Spieler angreifen und somit verhindern, dass diese den Ball bekommen - bzw. ihnen den Ball abluchsen. Das Schlagen und Treten macht durchaus sehr viel Spaß und bringt ein bisschen Abwechslung in das ansonsten recht ernste Fußballspiel. Items gibt es übrigens - wie in den meisten Kunio-Kun-Spielen - keine. Zusätzlich gibt es spezielle Superschüsse, welche unglaublich stark sind, alle Mitspieler vom Platz fegen lässt und für den Torwart schwer zu halten sind. Jede Mannschaft hat einen speziellen, toll animierten Superschuss, so ist der Superschuss der Kameruner beispielsweise ein Ball, der sich in der Luft verdoppelt und mit voller Wucht aufs Tor geschossen wird. Besonders schön ist, dass man auf viele unterschiedliche Art und Weise Tore schießen kann: Durch Superschüsse, per Elfmeter, indem man über den Torwart hüpt, indem man den Torwart umspielt, durch gezielte Schüsse, durch Volleys, mit einem Hechtkopfball, sogar Fallrückzieher sind in diesem Spiel möglich!




    Abschließend lässt sich sagen, dass Nintendo World Cup durchaus - besonders im Multiplayer sehr spaßig ist und besonders, wenn es ins Elfmeterschießen geht, ist Spannung und Spaß garantiert! Einzig die Grafik ist nicht ganz so toll wie bei den anderen Kunio Kun Spielen - und ab und zu gibt es auch kleine Graphikfehler, welche den Spielspaß etwas beeinträchtigen könnten. Dennoch denke ich, dass dieses Fußballspiel für die damalige Zeit einfach großartig war und - auch wenn ich die Mario Football-Reihe mag, wünsche ich mir, dass auch mal so ein ähnliches Fußballspiel für WiiU kommen wird.
    Wer mehr über das Spiel erfahren will, kann sich gerne ein Ingame-Video dazu ansehen:


    Nun aber zu meinem absolutem Lieblingsspiel der Kunio Kun - Reihe:
    Ike Ike Nekketsu Hockey Bu bzw. Kunio Kun Icehockey!

    Über dieses Spiel findet man im Internet leider kaum Informationen (außer man kann gut japanisch). Dieses Spiel kam auch nur ausschließlich für den japanischen NES (Famicom) raus und vermutlich werden nur sehr wenige hier in Europa schon mal von diesem fantastischen Spiel gehört haben.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Gestartet wir mit 3 Feldspielern und einem Torwart. Der große Unterschied zu Nintendo Worldcup ist, dass man bei Kunio Kun Icehockey auch zwischen den Spielern wechseln kann, was ich sehr positiv hervorheben möchte. Wie bei Nintendo Worldcup gibt es auch bei Kunio Kun Icehockey keine Items, dafür aber Superschüsse, die bei jedem Team wieder individuell sind. Bei Superschüssen verwandelt sich der Puck plötzlich beispielsweise in eine Eisenkugel, in einen Feuerpuck, in 3 winzige Kugeln oder gar in eine Teddybär (ja, wenn man mit dem Mädchenteam spielt, verwandelt sich der Puck in einen Teddybären) - und die Flugkurve ändert sich bei jedem einzelnen Superschuss - je nachdem, welches Team man spielt - individuell. Die Superschüsse sind sehr schwer (aber nicht unmöglich) für den Torwart zu halten und fegen jeden gegnerischen Spieler vom Platz, der in die Schussbahn des Superschusses kommt. Den Superschuss kann man durch schöne Spielzüge schaffen, allerdings auch, wenn man den Ball Puck eine bestimmte Zeit lang auflädt - lädt man den Puck allerdings zu lange auf, erschöpft der Spieler und wird für eine kurze Zeit außer Gefecht gesetzt. Nicht nur die Superschüsse sind bei jedem Team individuell, auch die Bekleidung und die Schläger sind bei jedem Team anders. Ein Team hat beispielsweise eine Holzkeulen als Schläger, ein anderes Team wiederum Stöcke.

    Natürlich darf auch bei dem Spiel das Prügeln nicht fehlen! So sind wieder fast alle Attacken mit von der Partie, die man sich wünscht: Luftangriffe, Boxen, Schläge mit dem Schläger; ja sogar mit dem Puck kann man andere Gegner außer Gefecht setzen. Besonders lustig finde ich, dass man den gegnerischen Torwart so lange schlagen kann, bis dieser den Puck verliert - vorausgesetzt, er hat den Puck noch nicht an einen Mitspieler abgespielt. Jede Mannschaft hat auch bestimmte Spezialattacken, welche nur schwer durchzuführen sind. So gibt es beispielsweise eine Mannschaft, deren Spieler mit ihren Schlägern Schüsse abfeuern kann, welche Schaden anrichten, eine andere Mannschaft wiederum kann in der Luft Drehattacken durchführen, welche alle Spieler in der Umgebung umwirft. Es gibt in diesem Spiel sogar einen Schiedsrichter, welcher sogar Strafminuten für Spieler pfeifen kann, falls die Fouls zu brutal sind. So gibt es in dem Spiel sogar echtes Powerplay und das ist ein großer Vorteil, da es ja nur 3 Feldspieler gibt! Als ob all dies nicht schon komplex genug wäre, hat jeder Spieler zusätzlich noch eine Energieanzeige! Je niedriger die Energieanzeige ist, desto schwächer fallen die Schüsse des jeweiligen Spielers aus. Je höher die Energieanzeige ist, desto mehr aufgeladene Schüsse kann man durchführen, umgekehrt kosten aufgeladene Schüsse Energie. Wenn man zu oft von einem Gegner gefoult wurde, sinkt die Energieleiste ebenfalls.

    Das Spiel war für die damalige Zeit richtig komplex und heute macht es noch immer Spaß - sogar die Grafik ist noch halbwegs gut. Besonders hervorheben möchte ich einmal mehr die ausgezeichnete Musik! Ich kenne kaum Sportspiele, die mich so sehr durch ihre Musik begeistert haben, wie dieses! Auf jeder Stage gab es eine eigene Musik und fast jede davon war ein großer Ohrwurm. Apropos Stages: Neben der normalen Stage, gibt es erneut besondere Stages, die das Spielgeschehen beeinflussen. So gibt es z.B. eine Stage, auf der es Stellen gibt, auf denen ein Blitz einschlagen kann und jeden Spieler "ausknockt" oder auch eine Stage, auf welcher Eisbrocken liegen, an denen der Puck abprallen kann (so ist es mir schon mal passiert, dass der Torwart ein Eigentor geschossen hat, weil sein geschossener Puck an einem Eisbrocken abgeprallt und ins Tor zurückgerutscht ist). Ich wäre einfach so froh, wenn Nintendo dieses tolle Spiel in den WiiU-Eshop bringen würde... Das wäre einfach fantastisch und ich kann das Spiel einfach jedem empfehlen.... Leider kennt hier fast niemand das Spiel, was ich sehr schade finde - und auf Youtube findet man auch nur ganz wenige Videos dazu - und daher hoffe ich auch, dass mein Wunsch irgendwann in Erfüllung gehen wird ;(
    Ich kann es nur nochmal wiederholen; Selten habe ich so viel Spaß wie mit diesem Spiel gehabt, mein absoluter Favorit der Kunio Kun Serie und ich könnte stundenlang gegen meinen Freund spielen und jedesmal wieder fiebern wir, wer am Ende des dritten Drittels als Sieger vom Platz geht.

    Am besten kann man sich natürlich durch Bewegtbilder einen Eindruck vom Spiel verschaffen, daher habe ich auch hier ein Video herausgesucht. Leider habe ich kein besseres Video gefunden, und der Spieler, der das Spiel gespielt hat, ist leider auch nicht wirklich gut in dem Spiel und beherrscht weder Superschüsse, Spezialattacken - noch gutes Passspiel, dennoch kann man sich durch das Video einen guten Eindruck verschaffen, wie ich finde:


    Wo wir schon bei Fußball und Icehockey waren, Baskettball darf natürlich auch nicht fehlen! Nekketsu Street Basket: Ganbare Dunk Heroes oder Kunio Kun Basketball ist ein irrwitziges Prügel-Sportspiel, das man natürlich auch wieder im Multiplayermodus gegeneinander oder miteinander spielen kann! Obwohl die Location der Stages allesamt in den USA sind, war das Spiel einmal mehr leider nur Japan-Famicom-exclusiv. Wie bereits gesagt, kann man in unterschiedlichen Orten in den USA spielen, so z.B. in Texas, in Florida, in New York, in Hawai oder in San Francisco. Auf jeder Stage gibt es unterschiedliche Ereignisse, welche das Spielgeschehen beeinflussen, bzw. gibt es unterschiedliche Gegenstände, mit denen man gegnerische Spieler besser attackieren kann, oder die einem beim Körbe schießen helfen können.

    Wie bei Nintendo World Cup kann man auch bei Kunio Kun Basketball zwischen Mannschaften aus der ganzen Welt wählen (z.B. Japan, USA,...) und auch nur einen Spieler spielen und nicht während dem Spielen zwischen Spielern wechseln, allerdings ist dies auch nicht weiter schlimm, da eine Mannschaft nur aus 2 Spielern besteht - man spielt quasi 2 gegen 2! Man kann also mit einem Freund zusammen gegen 2 CPUs spielen, alleine + CPU gegen 2 CPUs oder mit einem CPU gegen einen Freund + CPU. Das besondere an Kunio Kun Basketball ist, dass es auf jeder Seite jeweils 3 Körbe gibt, welche in jeweils ca. 2 Meter hohem Abstand übereinander angebracht sind! So ist es nicht nur möglich eine Korb auf einmal zu machen, sondern man kann sogar 3 Körbe auf einmal machen, indem man in den obersten Korb wirft, von wo der Ball dann in die unteren beiden Körbe runterfällt.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Kunio Kun Basketball ist einfach ein so durchgedrehtes, witziges Spiel, ich kann es gar nicht beschreiben, so cool ist dieses Spiel! Man kann bei dem Spiel einfach so viele verschiedene Sachen machen - so hat jeder Spieler wieder eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Attacken (Rolle, Schüsse, Luftangriffe, Boxen, Treten, Spezialattacken), mit denen er die Gegner wegboxen kann.

    Zudem gibt es natürlich wieder Superschüsse, die sich von den Gegnern nicht abwehren lassen. Man kann einfach so viele verrückte Sachen anstellen: So kann man Gegenstände auf der jeweiligen Stage nehmen, die man auf Gegner werfen kann oder auch zum eigenen Vorteil benutzen kann! Mit einer Leiter kann man beispielsweise auf den Korb klettern und es sich dort gemütlich machen und leicht Körbe machen. Ja man kann sogar den Korb abreißen, somit verhindern, dass der Gegner in diesen Korb wirft und den Korb kann man auch als Item weiterverwenden! Auch hier muss ich sagen, dass ich viele Stunden Spaß im Multiplayer gehabt habe - und das Gameplay und Spielgefühl - gepaart mit der wundervollen Musik- ist einfach großartig!!
    Aber schaut es euch einfach selber an!!


    Nekketsu Koko Dodgeball Bu bzw. Super Dodge Ball ist ein weiteres Sport-Spiel der Kunio Kun - Reihe welches natürlich wieder von Technos entwickelt wurde und für den NES in Japan bzw. Famicom erschien. Später gab es mehrere Neuauflagen für Snes, GB und GBA welche es möglicherweise auch in Europa gibt!?

    Natürlich spielt man bei Super Dodge Ball erneut die beliebten Charaktere der Kunio Kun Reihe - und in diesem Spiel geht es darum, möglichst alle Spieler des gegnerischen Team K.O. zu schießen. Man könnte sagen, dass das Spiel ähnlich wie Völkerball ist, nur genügt es nicht, den gegnerischen Spieler in dessen Spielfeld jeweils einmal zu treffen, sondern die Lebensanzeige aller Gegner muss am Ende 0 sein, damit das eigene Team erfolgreich als Sieger vom Platz geht. Man kann dem Gegner durch unterschiedlichste Schüsse Leben abziehen - und ja - natürlich gibt es wieder die beliebten individuellen Superschüsse - wenn diese gelingen, ist das natürlich ein unbeschreiblich schönes Gefühl! Und dass es, wie bei den anderen Kunio-Kun-Sportspielen unterschiedliche, abwechslungsreiche Stages gibt, brauche ich denke ich, nicht erneut wiederholen;)

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Mir hat Super Dodge Ball zwar schon sehr Spaß gemacht, aber ich muss dennoch sagen, dass mir die meisten anderen Spiele der Kunio Kun Reihe doch mehr Spaß gemacht haben. Manchmal hatte ich einfach das Gefühl, dass das Spiel zu langatmig ist, die Abwechslung ein bisschen fehlt und manche Spielesessions einfach auch oft sehr lang dauern und nie aufzuhören scheinen.
    Wer will, kann sich ein Gameplayvideo von dem Spiel ansehen, ich habe es in einen Spoiler gepackt:


    Bikkuri Nekketsu Shin Kiroku - oder ich nenne es auch Kunio Kun Olympia - ist ein weiteres japanexlusives Kunio-Kun-Spiel. Bei diesem Spiel treten Kunio und seine Freunde bei unterschiedlichen Disziplinen an; wer am Ende die meisten Disziplinen gewonnen hat, wird bei der Siegerehrung den Goldpokal bekommen!
    Eine dieser Disziplinen ist der Hürdenlauf:

    Manchmal sind nicht nur Hürden auf der Laufbahn sondern auch andere Dinge, wie z.B. Stacheln:

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Bei dieser Disziplin kann man nicht nur über die Hürden drüber springen, man darf auch unter den Hürden durchrutschen, man darf die Hürden mit einer Attacke zerschmettern; man darf sogar versuchen den gegnerischen Spieler durch Attacken außer Gefecht zu setzten! Anders gesagt; hier ist fast alles erlaubt, die Hürden sind eigentlich nur zur Deko da, das Hauptziel ist es, als Erster im Ziel zu sein!

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Eine weiter Disziplin ist Schwimmen!

    Sieht doch ganz normal aus, oder?
    Doch die meisten werden bereits ahnen, dass auch beim Schwimmen schier alles erlaubt ist! Man kann den Gegner über oder unter Wasser verprügeln, ja man kann den Gegner sogar unter Wasser ertränken, so dass er im Wasser stirbt, wenn die Lebensanzeige auf 0 gesunken ist.
    Beim Schwimmen ist auf jeden Fall jede Menge Action garantiert - und wer es hier als erster ins Ziel schafft, der hat sich eine Medaille wahrlich verdient!


    Eine weitere verrückte Disziplin ist der Parkour auf den Wolkenkratzern.

    Das besondere an diesem Parkour ist nicht nur, dass man von Hochhaus zu Hochhaus springt, sondern auch, dass man verschiedene Items zur Hilfe nehmen kann: So gibt es z.B. ein Einrad, welches man einsetzten kann, wenn man über Seile fährt, welches an manchen Stellen 2 Hochhäuser verbindet. Ein anderes Item ist der Hochsprungstab, welchen man geschickt einsetzten muss, wenn man eine große Entfernung zwischen 2 Hochhäusern überspringen will. Wenn man 3 mal ein Leben verliert und einen Sprung nicht geschafft hat, stirbt man.


    Dann gibt es eine fast noch verrücktere Disziplin:

    Ich weiß nicht, wie ich diese Disziplin nennen soll; Ich denke es ist eine Mischung zwischen Hammerwerfen und Golf! Wie beim Hammerwerfen, schwingt man die Kugel und versucht sie weit weg zu schießen. Allerdings muss man aufpassen, dass man die Kugel nicht ins Wasser oder in den Schlamm wirft. Ziel des Spiels ist es, die Kugel am Ende ins Ziel zu bringen, welches aus einem Golfloch besteht! Man muss quasi die Kugel am Ende einlochen, aber nicht durch Schläge, sondern durch Würfe! Die Würfe können auch unterschiedlich stark aufgeladen sein und es gibt einige Expertentricks, wie man noch besser werden kann - zudem gibt es auch hier Superschüsse.
    Wer sich jetzt nichts darunter vorstellen kann, dem hab ich ein kleines Gameplayvideo in den Spoiler gepackt:


    Die letzte finale Disziplin bei Kunio Kun Olympia ist - ja natürlich darf das nicht fehlen - das klassische Prügeln! Quasi die Königsdisziplin im Kunio Kun Universum:

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Mir hat das Spiel - besonders im Multiplayermodus - sehr viel Spaß bereitet, doch ich muss auch zugeben, dass der Widerspielwert bei Kunio Kun Oylmpia nicht ganz so hoch ist wie z.B. bei Ice Hockey oder Basketball.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Einen kleiner 15-sekündiger Werbetrailer zu Kunio Kun Olympia hab ich auch gefunden:


    So, das war eine kleine, feine Auswahl von Kunio Kun Spielen, welche auf den NES/Famicom erschienen sind - und mit denen ich sehr viel Spaß hatte. Es gibt natürlich noch viel mehr Spiele der Serie, und vor allem auf der Famicom sind wirklich eine Hülle dieser Spiele erschienen, von denen ich einige noch gar nicht gespielt habe. Aber jetzt will ich auch langsam zu einem Schluss kommen, weil sonst wird dieser Blog ein richtiger Roman - und das will ich gar nicht^^

    So, um die Frage in meiner Überschrift "Das Ende eines großartigen Franchise?" zu beantworten:
    Früher wurden die Spiele ja von Technos entwickelt. Leider ging Technos 1996 Pleite und zog sich aus der Spielebranche zurück und seitdem geht es mit der Serie leider stark bergab.10 Jahre lang war es fast komplett still um die Serie! Die Rechte von Kunio Kun sind seit 2001 bei Million corp. und seither wurden einfach kaum nennenswerte Spiele der Serie entwickelt: Vereinzelt findet man in Japan am DS, GBA oder in der Virtual Console ein paar Spiele der Reihe, doch wirklich Neues scheint nicht mehr nachzukommen, leider... Ich besitze zu Hause noch ein paar Remakes von der Kunio Kun Reihe für den GBA, aber das wars dann leider auch schon. Schade, dass die Reihe nun bereits fast Tod zu sein scheint...
    Doch dann kam vor kurzem wieder ein kleiner Hoffnungsschimmer, es wurde nämlich bereits 2011 ein neuer 3DS-Teil zur Kunio Kun Serie angekündigt, der in Japan bereits 2011 erschienen ist, um das 25-jährige Jubiläum der Serie zu zelebrieren :Toad:
    Hier gibt es einen tollen japanischen Trailer zu dem 3DS-Spiel:

    Auf jeden Fall scheint es wieder einen großen Story-RPG-Modus zu geben, ebenfalls einen Arcarde-Modus, Multiplayermodus, einen Missionsmodus, und vieles mehr... Auf jeden Fall scheint das Spiel sehr umfangreich zu sein und viele Elemente alter Kunio-Kun-Spiele zu vereinen. Leider kann ich zu dem Spiel einfach kaum Informationen finden und es scheint sehr unwahrscheinlich, dass dieser Titel auch nach Europa kommen wird. Schade eigentlich, denn dieses Spiel hätte ich mir garantiert nicht entgehen gelassen ..... Und blöde Reginoalsperre, sonst hätte ich mir das Spiel garantiert bereits längst geholt :/
    Mittlerweile wurde sogar ein zweites Spiel in Japan auf den 3DS gebracht, allerdings nur im Eshop. Auch dieses Spiel konnte ich leider noch nicht spielen und ich finde dazu auch leider kaum Informationen. Doch während früher noch vereinzelt ein paar Spiele den Sprung nach Europa geschafft haben, scheint dies heute gar nicht mehr der Fall zu sein. Ich habe echt Angst, dass es bald gar keine Spiele mehr zur Serie geben wird - und leider verliere ich in letzter Zeit die Serie immer mehr aus dem Auge, da man immer weniger Informationen darüber finden kann. Vielleicht habe ich bald mal die Gelegenheit auf einem japanischen 3DS einen neuen Teil zu spielen....Aber viel lieber wäre es mir, wenn Nintendo/Million corp. die Spiele auch nach Europa bringen würde, oder zumindest ein paar der tollen alten Spiele in den europäischen Eshop bringen würde. Und ich bin mir sicher dass z.B. Kunio Kun Ice Hockey auch heute noch auf der WiiU zu zweit vielen Leuten viel Freude bereiten würde. Aber wie gesagt scheint es eher unwahrscheinlich, dass Nintendo dies wirklich machen wird, da die Serie hier einfach viel zu unbekannt und unpopulär ist - wobei man eigentlich genau im Eshop - z.B. mit einer 30 Cent - Aktion viele Leute hier auf die Serie aufmerksam machen könnte. Wie es mit der Serie weitergeht, habe ich leider nicht rausgefunden... Auch nicht, wie gut sich das neue 3DS Spiel in Japan verkauft hat bzw. wie gut es überhaupt geworden ist. Ich hoffe aber, dass weiterhin neue Spiele produziert werden und dass die Qualität dieser Spiele auch mit den alten Klassikern mithalten kann. ;(


    Hmm und zu guter Letzt, wer sich noch genauer für die Kunio Kun - Reihe interessiert, dem empfehle ich folgendes Video vom Youtuber Johann Öberg, der einen guten Überblick zur Geschichte von Technos und der Kunio Kun - Reihe gibt:



    So, falls ihr irgendwelche Fehler findet, schreibt es mir - und auch vom Inhalt her bzw. von der Übersetzung der Spieltitel gebe ich keine 100%-Garantie geben, dass diese Informationen alle exakt richtig sind, da ich all diese Spiele bisher nur auf japanisch gespielt habe und die meisten Informationen nur aus persönlicher Erfahrung zu den Spielen habe und die meisten dieser Spiele kamen ja nicht nach Europa.

    Mich würde jetzt noch interessieren, ob irgendjemand hier im Turm ebenfalls ein oder mehrere dieser Spiele bereits gespielt hat und was ihr von den Spielen haltet?
    Abschließend vielen, vielen Dank fürs Lesen des Blogs und ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Serie geben und würde mich über euer Feedback freuen.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.



    Drei englischsprachigen Quellen, die ich im Internet gefunden habe... Wobei diese Quellen alle auch nicht wirklich vollständig zu sein scheinen... Und leider findet man wie gesagt im Internet fast nichts Englisch-/Deutsch-Sprachiges über die Kunio Kun Serie.
    giantbomb.com/kunio-kun/3025-858/games/
    en.wikipedia.org/wiki/Kunio-kun#List_of_games
    en.wikipedia.org/wiki/Techn%C5%8Ds_Japan

    SSB #hypebrigade

    Die aktuellen Zwischenstände: --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

    FC für Smash: SW-7813-3347-6892 (Shulkinator)

    ntower Smash Hypebrigade Discord Einladungs-Link: discord.gg/KRW8gu7

    15.818 mal gelesen

Kommentare 13

  • metallschleim -

    Ich hatte bisher nicht die Zeit dazu gefunden, deinen Blog-Eintrag zu lesen aber da die Teamrunde der HoF ansteht, habe ich das nun nachgeholt.
    Wirklich schöner und umfangreicher Blog-Eintrag. Die Figuren kannte ich schon vom sehen aber der Rest war mir bis jetzt völlig unbekannt und dir ist es gelungen, Interesse bei mir zu wecken.
    Es wäre wirklich schön, wenn der 3DS-Titel und die Klassiker im eShop erscheinen würden, damit ich Teile der Serie nachholen könnte. Ein HD-Remake in Retro-Optik wäre auch genial.

  • Felix Eder -

    oh, genau heute? das ist interessant... und 2500 Yen sind ja weniger als 20 €, was ein guter Preis ist:)
    nur leider hab ich keinen japanischen 3DS :/

  • Niels -

    Der 3DS-Retail-Titel erscheint ja heute im japanischen eShop für einen reduzierten Preis.^^
    nintendo.co.jp/3ds/software/ak9j/index.html
    Die Demo dazu existiert ja schon seit längerer Zeit. War wirklich ganz spaßig, wenn auch recht kurios.

  • spoe -

    Ich habe dich dann mal nominiert! Guter Blog!

  • Felix Eder -

    ^^ Ich hab mir schon gedacht, dass einige von euch Nintendo World Cup gespielt haben:),
    wenn mir wieder ein neues Thema einfällt, werde ich sicherlich wiedermal einen Blog schreiben,
    danke für´s Feedback:)
    Edit: auch danke an spoe für den netten Kommentar

  • otakon -

    Sehr informativer Blog und interessant geschrieben ^^
    Ich habe (natürlich) Nintendo World Cup damals gespielt auf dem NES und auch auf dem GB wobei das auf dem GB etwas zu leicht war und ich und meine Freunde da gegen den Computer immer mit riiiiiiiiiiesen Tor Differenzen gewonnen haben *LOL*
    Später hatte ich dann auf dem GB noch Super Dodgeball welches ich ebenfalls absolut klasse fand! Wäre schön wenn die 3DS Spiele hierher kämen...aber ich bezweifel das leider ganz stark *sniff*
    Bin gespannt auf deinen nächsten Blog ;)

  • Hunter -

    ich glaub ich hatte früher mal ein solches spiel für den ersten Gameboy, war auch Fußball und ich mein die Figuren sahen auch so aus, bin mir aber net sicher.

    Auf jedenfall sehr schön und informativ geschrieben. finde es immer wieder schön, etwas über serien zu lernen, die es nie oder selten zu uns geschafft haben ^^

  • EinName -

    Ach ich wusste gar nicht das der liebe Felix auch Talente bei Blogs hat. Haste super gemacht!

  • Felix Eder -

    Ich hab mir bei diesem Blog besonders viel Mühe gegeben und möchte mich auch bei allen anderen herzlich bedanken, die sich meinen Blog durchgelesen haben oder einen Kommentar hier hinterlassen haben und es freut mich zu hören, dass er vielen Leuten gefällt!
    Ganz besonders bedanke ich mich auch bei Saturos, Casualatic und auch bei Einname für die Nominierung in der Hall of Fame, das ist was ganz Besonderes für mich, da es meine erste Nominierung bisher im Turm ist, vielen vielen Dank! :)

  • Felix Eder -

    @bluezealand
    Vielen Dank für dein Feedback,
    zu deiner Frage:
    ich habe Verwandte in Shanghai (meine Mutter wurde dort geboren) und meine chinesische Cousine ist oft in Japan und hat vor Ewigkeiten einen Famicom gekauft - zum Glück; so bin ich zu dieser Serie gekommen und konnte auch viele andere Spiele spielen, die nie nach Europa gekommen sind. Gelebt habe ich in China nie, aber in den Sommerferien auf Urlaub war ich schon öfters - und da hatte ich auch genug Zeit, um viele dieser Spiele zu Zocken. Und in Japan habe ich keine Verwandte, sondern nur Bekannte. Leider war ich bisher noch nie in Japan, aber das will ich unbedingt mal nachholen;)

  • bluezealand -

    Nintendo World Cup kenne ich auch^^
    Ich habe bisher auch noch nicht alles gelesen, werde das aber noch nachholen. Bisher ist es ein großartiger Blogeintrag. Super, was für eine Mühe du dir gemacht hast. :)
    Mich würde noch interessieren, wie du mit der Reihe in Kontakt gekommen bist. Hast du eine Zeit lang als Kind in Japan gelebt oder haben deine Eltern wirklich einen Famicom importiert?
    Irgendwie scheint es mir schon fast wahrscheinlicher, dass deine Eltern Diplomaten oder so sind.^^

    Liebe Grüße :)

  • Tomek2000 -

    Ach Nintendo Worl Cup, ein Spiel wa sich nie vergessen werde.

  • Eric -

    Hui! Was für ein langer Blogeintrag! Ich werde dann nachher gleich weiterlesen, aber bisher wirklich interessant. =D