Mario Kart 7 - Strecken

Zugegeben, Mario Kart 7 ist mittlerweile schon sehr alt und da am 30. Mai endlich Mario Kart 8 rauskommt eigentlich auch schon kaum mehr eines Blickes würdig. Gerade aus diesem Grund widme ich MK7 diesen Blog, da es trotz des großen Hypes auf MK8 nicht in Vergessenheit geraten sollte ;) Außerdem möchte ich mir MK7 nochmal ganz genau angucken, damit ich es mit MK8 vergleichen kann ^^ Deshalb habe ich mir nochmal jede einzelne neue Strecke angeguckt und meine Wertung dazu gegeben. Das Gleiche werde ich dann auch in MK8 machen, sodass ich (und natürlich auch ihr) einen schönen Vergleich haben, ob MK8 mit den Strecken mithalten kann ^^


Pilz-Cup
Toads Piste: Ich denke, dass Problem ist in dieser Strecke, dass es die erste Strecke ist... Geradeaus, Kurve rechts, geradeaus, Kurve links, Kurve rechts, Kurve links. Oder kurz vor dem Ziel mit einem Turbo-Pizl abkürzen. Die Strecke ist hauptsächlich eines: Laaangweilig! :sleeping: Allerdings sollte man auch nicht mehr für Strecke Nr. 1 erwarten. Schließlich war es sonst auch nie anders ^^ Immerhin wurde hier die Flug-Fähigkeit zum 1. Mal vorgestellt, also ist es schon ok. Auch wenn ich finde, dass es langsam mal an der Zeit wäre, eine coolere erste Strecke zu entwickeln...


Daisyhausen: Diese Strecke gefällt mir da schon deutlich besser. Es gibt viele Kurven und ein paar gute Möglichkeiten zum abkürzen. Gerade die Flugpassage am Ende ist interessant, weil man da das Risiko eingehen kann, dass man von der Windmühle getroffen wird. Für den Pilz-Cup echt gut ^^


Cheep Cheep-Bucht: In dieser Strecke wollte Nintendo natürlich die Unterwasser-Fähigkeit vorstellen. Echt schön designed. Kombiniert sehr schön die Flug- und Wasserfähigkeit ^^


Shy Guys Basar: Der Basar ist ein sehr schönes Finale für den schwächesten Cup. Es gibt sehr viele Wege, viele Kurven, eine Flug-Stelle und einen "Pro-Weg" über die Dächer. Sehr, sehr schön!


Blumen-Cup
Wuhu-Rundfahrt: Und welche Neuerung fehlte im Pilz-Cup noch? Natürlich die Strecken, bei denen man keine Runden, sondern Abschnitte fährt! Meiner Meinung nach übrigens die coolste Neuerung im Spiel! :thumbsup: Diese Strecke führt euch zu Wuhu-Island, die Insel, welche ich in Zeiten von Wii Fit Plus noch stundenlang mit dem Fahrrad abgefahren bin ^^ Die Strecke gilt zu meinen Favoriten, weil es wirklich viel zu sehen gibt. Brücken, Berge, Abhänge etc. Echt toll!


Marios Piste: So sehr wie Wuhu-Rundfahrt kann Marios Piste leider nicht überzeugen. Sagen wir, diese Strecke ist ganz nett. Ich finde sie nicht schlecht, aber mir fehlen einfach die Höhepunkte...


Instrumentalpiste: Eigentlich müsste ich bei dieser Strecke begeistert sein, weil ich Musik in Videospielen schon immer liebte. Die Instrumentalpiste wurde ja auch von vielen gehypet, weshalb sie auch in MK8 wieder dabei sein wird. Aber trotz der vielen Details im Hintergrund, kann mir die Strecke irgendwie nicht gefallen... Vielleicht liegt es daran, dass ich die Musik nicht so mag. Hoffentlich gefällt sie mir in MK8 besser.


Gebirgspfad: Nachdem ich von der Instrumentalpiste nicht so überzeugt war, musste ich im Gebirgspfad die ganze Zeit grinsen. Sie sieht einfach so toll aus!!! :love: Man fährt einen Berg hoch, und dann WUUUUSCH!!! Flugpassage mit epischen Ausblick! Einfach toll ^^ Schade, dass sie in MK8 nicht dabei ist.


Stern-Cup
Röhrenraserei: Eine weitere Strecke, welche in MK8 dabei ist und es meiner Meinung anch auch total verdient hat! Am Anfang ist alles bunt, dann geht es in die Kanalysation, wo es gilt möglichst lange im Wasser zu sein. Dann kommt noch ein Unterwasser-Teil und dann wird man wieder in die bunte Welt katapultiert!


Warios Galeonenwrack: Diese Strecke ist echt schön designet, aber ich finde sie echt schwer! ^^ Es gibt so viele Kurven und Luftspielchen! Außerdem ist die Strecke zu 80% unter Wasser, also ist die Steuerung echt schwierig. Deshalb gefällt sie mir aber ganz gut!


Koopa-Großstadtfieber: Die Strecke, bei der es wohl die größten Fragen um den Namen gab war diese! Um die Namensfrage möchte ich mich jetzt allerdings nicht kümmern, sondern um die Strecke selbst ;) Ich finde, für 3DS-Verhältnisse ist der Regen echt gut gelungen und so ist die Strecke wirklich ok. Ich würde sie jetzt nicht oben einordnen, aber sagen wir oberes Mittelfeld ^^


Wuhu-Bergland: Mal wieder endet ein Cup echt grandios! Wie auch die erste "Wuhu-Strecke" ist diese hier eine Abschnitt-Strecke und ich finde sie sogar noch besser als Wuhu-Rundfahrt. Wegen des großen Bugs konnte man allerdings lange diese Strecke nie geniessen, obwohl sie so genial ist und so viele tolle Details besitzt. Ich mag diese Strecke aber auch wegen der Geschichte, dass Nintendo endlich im modernen Zeitalter angekommen ist! Ein Patch von Nintendo! Das war damals echt der Wahnsinn! :D


Spezial-Cup
DK Dschungel: Es tut mir leid, aber ich HASSE diese Strecke! So toll ich es auch finde, dass es eine Strecke zu DKCR gibt (eines der besten Jump and Runs, meiner Meinung nach), desto schlimmer finde ich diese Strecke. Es könnte daran liegen, dass ich sie andauern spielen musste, weil ich einfach nie 3 Sterne im Spezial-Cup bekommen habe. Aber schaut euch doch mal bitte die Wände an! Einfach 2D-Wände mit Bäumen drauf! :pinch: Und so offensichtlich plaziert! :( Ich hoffe sehr, das wird in MK8 besser. Ich vermute es aber auch ^^ (Hab mich noch nicht spoilern lassen ;) )


Rosalinas Eisplanet: Also ich fande diese Strecke schon immer seltsam xD Warum sollte Roaslina eine eigene Strecke auf einem Planeten bekommen, den es in SMG gar nicht gibt? Schön finde ich allerdings das Detail, dass kurz vorm Ende doch noch ein Planet von SMG im Hintergrund zu sehen ist ^^ Auch die Tatsache, dass das Eis schmilzt und man ab Runde 2 im Wasser fährt finde ich echt cool. Ansonsten finde ich die Strecke aber doch ein bisschen zu eintönig.


Bowsers Festung: Eine der wohl wichtigsten Strecken in jedem Mario Kart ist wohl Bowsers Festung. Schließlich gibt es immer eine neue. Wo hat Bowser eigentlich das ganze Geld her? ;) Was mir an der Strecke gut gefällt ist, dass es sehr viel Abwechslung gibt und immer wieder was neues passiert ^^ Sehr negativ finde ich aber den Schwierigkeitsgrad. Wenn man den von Bowsers Festung aus MKW vergleicht, ist der von MK7 ja Kindergeburtstag! Der von MK8 sieht allerdings wieder sehr, sehr vielversprechend aus! :D


Regenbogen-Boulevard: Und wie kann es anders sein? Als finale Strecke muss natürlich wieder ein Regenbogen-Boulevard sein! Ich finde die Idee echt gut, dass es eine Abschnitt-Strecke ist, sodass man diese noch viel interessanter gestalten konnte! Und das ist auch super gelungen! Die Strecke ist schwer und abwechslungsreich! Gerade die Stelle auf dem Mond finde ich echt toll, da dort die Anziehungskraft geringer ist und die Musik so schön... "mondig" ist.


Abschließend kann man denke ich sagen, dass die Strecken in MK7 trotz kleinerer Patzer für die Verhältnisse vom 3DS echt gut waren! Von der Wii U erwarte ich jetzt, dass sie diese kleinen Patzer ausbessert und ein einmaliges Gameplay sichert! Naja, wir sehen uns dann nach dem Release von Mario Kart 8 zu meiner neuen Streckenbewertung! Ansonsten wünsche ich euch jetzt noch viel Spaß beim Zocken und: Lasst euch nicht vom Stachi erwischen! :D


MfG Firefan


Kommentare 2

  • Ich halte mich kurz. Wahnsinnig nerven tun mich die Instrumentalpiste und die beiden Wuhu Strecken, nicht nur weil sie mir nicht gefallen sondern weil die auch noch recht häufig online gewählt werden.


    Gefallen haben mir dagegen: Röhrenraserei, Gebirgspfad und Rainbow Road.

  • Jo, den Pilzcup in MK7 find ich persönlich auch ziemlich schwach, der Blumencup hingegen gefällt mir richtig gut! Eine wirklich herrausragende Strecke gibt es für mich zwar in MK7 nicht, aber zu meinen Favoriten zählen Röhrenraserei, Instrumentalpiste, DK Dschungel (danke @Nintendo, dass genau die 3 Strecken in MK8 dabei sind :thumbup: ), Gebirgspfad und Rainbowroad.


    Meine persönliche Hasstrecke in dem Spiel: Wario Galeonenwrack .-.