Wieso denkt eigentlich jeder, dass der Leak ein Fake ist?

Leak Leak Leak Leak.
Es nervt schon alle, wenn jemand nur das L mit seiner Zunge formt. Und wieso? Weil ein extrem großer Teil davon ÜBERZEUGT ist, dass der Smash Bros Leak (im weiteren Verlauf aufgeführt als … naja einfach nur Leak) ein Fake ist. Die anderen sind davon überzeugt, dass sie es einfach nicht wissen und abwarten müssen.
Abwarten ist zwar immer nötig (ich warte zum Beispiel zurzeit darauf, dass meine Wäsche fertig wird und habe daher etwa eine halbe Stunde Zeit), aber Diskutieren macht auch immer Spaß. Ein anständiges Diskutieren scheint aber nicht überall möglich zu sein. Woran das liegt? BEI SMASH IST HALT ALLES PERSÖHNLICH!!!! Aber nun noch einmal von vorne:
Der Leak zeigt also einen Charakterbildschirm, einen Stagebildschirm und noch ein bisschen anderes Zeug. Die Ententaua-News zeigen die Original-Bilder und das ist jetzt ganz wichtig. Denn wenn Leute über diesen Leak diskutieren, nehmen sie leider irgendwelche Bilder aus dem Internet, um zu beweisen, dass es sich um einen Fake handelt. Ich werde einmal Punkt für Punkt durchgehen:


Die offensichtlichen Fehler auf den Bildern


- Viele Leute sehen sofort, dass es sich um einen Fake handelt, wegen offensichtlichen Fehlern, wie etwa: Game And Watch bitchslapped Wario auf dem Bild!!!11!!! Nein, tut er nicht. Es sieht zwar so aus als würde seine Hand bis zu Wario durchgehen, aber wenn man genau hinsieht, bemerkt man, dass Warios Schulter nicht einmal dieselbe Höhe hat, wie G&Ws Hand und da überhaupt nix irgendwo durchgeht.


Schaut selbst


- Unter dem Wort „CPU“, der Kirby gewählt hat, ist ein dicker, schwarzer Strich. Es wurde schon oft herausgesagt, dass es sich hierbei um einen Bug handelt, der diesen Strich so dick anzeigt, wenn der Cursor auf den Charakter zeigt. Auch das spricht nicht für einen Fake.


- Der Mii fehlt. Der Mii fehlt wirklich, aber dafür kann es 34876379463 Gründe geben, wie etwa: Er ist noch nicht freigeschaltet. Oder er wird nur angezeigt, wenn Customation angeschaltet ist. Ein Faker, der sogar den erst kürzlich gezeigten Metaknight reinpackt, „vergisst“ nicht einfach den Mii.


Beweise, die nicht einmal echt sind


Es ist leicht einen Leak als Fake zu enttarnen, wenn man als Beweise Fake-Bilder nimmt. Zum Beispiel dieses hier:



Ich bitte euch jetzt noch einmal das Originalbild anzusehen. Der komplette untere Rand wurde da einfach eingefügt, aber NICHT von dem Leaker. Auch sind alle Artworks, die auf dem Leak sind neu. ALLE. Leute machen sich große Mühe ähnliche Artworks zu finden, die zu den Posen von zB. Dr. Mario passen. Aber auf keinem einzigen ist das Stetoskop (nur als Beispiel) so abgebildet wie auf dem Leak. Kann man das faken? Natürlich. Man kann auch 30 Tonnen Nutella in ein selbstgegrabenes Loch schütten, alles auslöffeln und dann behaupten, dass Schlamm gesund ist. Nur weil es theoretisch möglich ist, heißt es nicht, dass es so ist.


Andere Kleinigkeiten


Auf dem Stage-Bild ist die Tomodachi-Stage abgebildet, genauer gesagt ein nie vorher gesehener Raum, der am drauffolgenden Tag auch in der Famitsu zu sehen war. Das ist ein Punkt, der stark dafür spricht, dass der Leak echt ist. Klar, kann man das auch faken, aber… wie? Glück haben, dass sich die Räume ähnlich sehen? Die unveröffentlichte Famitsu kennen?


- Ness‘ T-Shirt
Ness trägt sein T-Shirt normalerweise so, dass man ganz unten noch einen gelben Strich sieht. Er ist meist sehr klein, weil das T-Shirt irgendwie immer unten eingerollt ist. Auf dem Leak sieht das Shirt viel ordentlicher aus. Hier wird gesagt, dass es ein Detail ist, was Saku niemals übersehen würde. Ich stimme zu. Aber das heißt nicht, dass die Entscheidung nicht bewusst getroffen werden konnte. Die Ness-Sache ist zwar für mich auch ein Grund etwas an dem Leak zu zweifeln, aber beweist noch lange nicht, dass es falsch ist. Denn auch bei Brawl war das T-Shirt meist so, dass der letzte gelbe Streifen oft komplett zu sehen war, anders als auf den Artworks. Man darf nicht vergessen, dass das Shirt nach innen gerollt ist und man nie weiß wann was zum Vorschein kommt. Der gelbe Streifen kann sich einfach darunter verstecken und er kann auch im Kampf zu sehen sein. Nur weil man ihn auf dem Bild nicht sieht (und man ihn bisher aber immer gesehen hat), heißt das gar nix. Dies ist einfach eine Designentscheidung.


Kein Beweis für nix


(Hier ist der gelbe Streifen viiieel besser zu sehen als auf dem Brawl Artwork)


-Shulks Pose ist genau wie Little Macs Pose
Das ist wieder schlicht und ergreifend falsch. Shulks Kopfhaltung ist der von Little Mac SEHR ähnlich. Vergleicht man aber einmal zum Beispiel Robin und Pit, sieht man, dass es bei denen genauso ist. Manchmal stehen Charaktere eben in einer ähnlichen Pose. Die Artworks sind immer bemüht den Charakter einer Serie authentisch aussehen zu lassen mit einer Pose, wo man gleich denkt: Jap, das wäre typisch. Auch bei Shulk hier ist das so. Die Pose wirkt nicht, als würde sie nicht zu ihm passen und wurde nur gewählt, weil es ein Fake aus Little Mac ist. Vorallem weil es NUR den Kopf betrifft. Shulks Körper ist uns mehr zugewandt, Mac boxt in seinem Artwork und ist uns daher eher abgewandt.


Hier könnte auch ein Häschen sitzen. Das hätte sicher auch irgendeine argumentative Kraft.


Bleibt einfach mal locker


Alter, so viele Experten plötzlich überall. FAKE! KEIN FAKE! BEWEIS BEWEIS BEWEIS!! VOLL SCHLECHTER FAKE WEIL ANORDNUNG!!
What?
Man kann nicht sagen, dass es ein Fake ist, weil jeder „Beweis“ Unsinn ist. Man kann auch nicht sagen, dass es echt ist. Dafür spricht aber sehr viel, vorallem die guten Artworks. Der Faker muss sich wochenlang Mühe gegeben haben um das hinzubekommen. Das ist zwar möglich, aber wieso erst so kurz vor dem Release? Wieso so detailreich? Wieso mit diesen Charakteren??! Dann die Sache mit Tomodachi… Das ist alles sehr verdächtig. Aber trotzdem stören noch einige Sachen: Warios Auge sieht komisch aus, zum Beispiel.
Ja, Warios Auge sieht komisch aus. Aber das Bild ist recht klein und mit schlechter Qualität. Dazu kann man nicht viel sagen. Es wäre zwar komisch, wenn es echt wäre und Wario so hart schielt, aber andererseits… hat mich das beim ersten Anblick nicht gestört. Und diesem detailverliebten Faker wäre das sicher aufgefallen und das heißt es ist Absicht. Entweder Absicht von Saku oder Absicht vom Faker. Das kann man einfach nicht sagen.
Dasselbe gilt für die merkwürdige Charakteraufteilung. Klone nach unten? Yoshi bei Mario? What? Aber auch das hätte der Faker bemerkt. Und auch das wurde wieder bewusst gemacht. Wieso? Weil der Faker wollte, dass wir an Sakus Randomness glauben? Oder weil da noch freischaltbare Charaktere kommen, die alles umstellen? Das kann man auch nicht sagen. Hört aber mal bitte auf so arrogant zu sein und zu behaupten ihr wüsstet alles über das Bild. Wer nämlich sagt, dass die Anordnung keinen Sinn macht, hat zwar Recht. Aber das wäre ein extremer Amateurfehler für den Faker! Wie kann man den Rest der Mühe einfach so ignorieren? Das wäre als würde man sagen: Diese Schokolade ist eigentlich ein Stein, weil nicht draufsteht, dass es Schokolade ist.


Letztlich wollen viele Leute, dass es Fake ist, weil sie unzufrieden sind. "DER IST EINDEUTIG FAKE WEIL DUCK HUNT". Ja, toller Grund. Dr. Mario finde ich zwar selbst super unsinnig. Aber man kann es nicht als Fake enttarnen, sorry. Und jeder Versuch führt eher dazu, dass Gegenbeiwese gesammelt werden und das Ganze als noch realer dasteht. Ich glaube, dass es durchaus echt sein könnte. Wissen kann man nix. Das DLC-Gerücht halte ich allerdings für extrem unsinnig.
Ich finde das Thema jedenfalls spannend, aber man sollte ganz ruhig an die Sache herangehen und sich nicht von offensichtlichen Details ablenken lassen, wie die Sache mit G&W. Denn entweder ist der Fake mit einer unbeschreiblich gigantischen Perfektion und Detailverliebtheit gemacht (davon muss man alleine durch die Artworks ausgehen) oder er ist echt. Und ich glaube, dass das zu viel Arbeit für einen Fake ist, da ja sogar noch Gameplay-Bilder mitgeliefert wurden.


Achja: Es ist übrigens kurz vor Release. Wenn ein Leak um diese Zeit 2 Tage im Internet überleben kann und NICHT entlarvt werden kann, dann ist er entweder echt oder man sollte den Faker bei Nintendo einstellen, weil das eine Art Rekord ist. Vorallem, wenn man 7 Bilder liefert und nicht nur eins, wie bei Paluntena damals.


Wir sehen mehr in spätestens 3 Wochen! Und seid mal nicht so festgefahren.

Kommentare 15

  • wieso? bowser jr imo unrealistisch, dark pit kommt ganz bestimmt nicht, ice climbers bleiben sicher drin... das roster sieht doch imho nach fanwunsch aus, mehr nicht.

  • @Nimaris: Manche Franchises eignen sich eben deutlich besser für viele Items und das ist eben KI mit Uprising.


    Übrigens find ich es immer lustig, dass Leaker immer so schöne Bilder bringen, aber keine Videos. Sorry, aber wenn man schon da hin steht und bilder macht, kann man auch gleich filmen, dann hat man den Beweis.

  • @Power_Extreme: Sakurai will seine eigenen Franchises nicht überpräsentieren? Ich weiß nicht ob es dir aufgefallen ist, aber fast ein Drittel der neuen Items stammt aus Kid Icarus Uprising. Nicht überpräsentieren ist in meinen Augen anders.


    Wonach die Fans schreien ist Sakurai zudem so ziemlich egal. Die schreien so oder so immer, der gute Mann kann nicht jedem Wunsch nachgehen und hat dies in der Vergangenheit auch herzlich selten getan.


    Im Übrigen kam es für mich nicht so rüber, dass Porti den Blog als "Der Leak ist echt, deal with it" darstellt, sondern die ganzen undurchdachten Argumente derer, die dagegen sind ausführlich verneinen möchte, aber er ist auch darauf eingegangen, dass der Leak nicht fehlerfrei ist. Ob der Leak denn nun echt ist oder nicht spielt ja eigentlich gar keine Rolle, aber eindeutige Fake-Argumente sind einfach noch nicht präsent.

  • Schöner Blog, allerdings scheinst du ja totaler Befürworter des Leaks zu sein, sonst hättest du nämlich mindestens 1 Argument gegen ihn aufgeführt. So ist das nämlich wirklich sehr subjektiv.
    Ich persönlich halte den Leak für Schwachsinn. Klar ist es unwahrscheinlich, aber sogar Leaker können Fehler machen. Und teils sieht das Ding wirklich bisschen komisch aus und das mit den DLC Chars klingt extrem nach Fanwunsch. Außerdem will Sakurai zB seine Franchises (Kirby und Kid Icarus) nicht überrepräsentieren, also wär das Scheiße wegen Dark Pit. Also ich werde abwarten, aber imo ist er Fake. Wer braucht überhaupt Dr. Mario, die meisten schreien nach Mewtu und Roy ^^

  • Sorry, aber manchmal sind manche "Leaks" so seltsam, dass man sich sicher sein kann, dass es sich eben um Fakes handelt, unabhängig davon, dass sich manche Dinge doch als wahr herausstellen.


    Nur, um ein paar der Hauptpunkte zu nennen:


    Ich stelle mir immer vor, welches "System" Nintendo bei ihren Spielen hat, dass heißt, ich schaue, wie die Chars geordnet sind. Wieso sollten sie jetzt z. B. die Mario Chars so auseinandergeziehen? Oder repräsentieren Rosalina und Dr. Mario jetzt ihre eigene Serie? Und Nintendo nimmt immer ordentliche Artworks, sowas, wie bei Wario und Game & Watch auf den Bildern zu sehen ist, wird auf der 3DS Version mit 100%tiger Sicherheit nicht der Fall sein.


    Außerdem bin ich mir sicher, dass alle Chars, die nicht direkt von Nintendo stammen, bereits vorher vorgestellt werden (siehe Snake und Sonic bei SSB Brawl).


    Wie gesagt, es handelt sich nicht um ein billiges Fake. Aber ich habe keine Zweifel daran, dass es nicht echt ist.


    1000 Zeichen :whistling:

  • Wie auch immer: Der Ansatz dieses Blogs ist gut und auch die Tatsache, dass du bestimmte Argumente mit den passenden Erklärungen widerlegst, begrüße ich. Ich habe bei smashboards dieselben Erklärungen allerdings auch schon gelesen, sodass sie mir nicht neu sind. Nichtsdestotrotz ist es gut, dass du mit deinem Blog auf diese Sachen hinweist.


    ps: Ich hoffe es ist ok, dass ich nochmal evt eine kleine Diskussion beim Blog in die Wege leite mit meinen vorher aufgeführten Punkten.

  • Ansonsten kann man über die Charakteranordnung durchaus diskutieren. Die Charaktere, die von ihren Franchises getrennt unten aufgeführt sind, sind wahrscheinlich Klon-Charaktere. Erscheint mir zumindest als gute Begründung, warum das so ist, zumal in Melee auch die Klone neben ihren "Originalen" im Roster platziert wurden(und dadurch etwa Ganondorf nicht in derselben Zeile war wie alle anderen Legend of Zelda Charaktere)


    Hier kommt allerdings auch wieder eine Merkwürdigkeit: Toon Link ist ja auch zumindest ein Semi-Klon. Warum ist er also nicht bei Lucina & Co aufgeführt?


    Ich wollte nur mal ein paar Punkte in die Runde schmeissen, die mich doch zumindest noch an der Glaubwürdigkeit zweifeln lassen.

  • Ich sehe das, was du schreibst, durchaus ein. Manches trägt sogar eher zur Glaubwürdigkeit des Leaks bei. Dennoch bin ich alles andere als vom Leak überzeugt. Ich weiss zB nicht, ob ich der einzige bin, aber für mich wirkt der Artstyle von Falco viel plastischer während der Artstyle von Fox detaillierter ist. Und Kid Icarus zeigt zumindest, dass innerhalb eines Franchises ein Artstyle genutzt wird.


    Anderer Punkt: Ganondorfs Artwork ist auf einem Screen vom unteren Bildschirm in puncto Helligkeit deutlich besser zu erkennen. Warum sollte man dasselbe Artwork deutlich dunkler beim Roster nutzen? Selbst in einer frühen Phase ergibt das für mich keinen Sinn. Das sind zwei Punkte, die mich noch etwas irritieren.

  • ganz blöde frage:
    hab die diskussion nur so am rande mit bekommen und interessiere mich auch nicht für smash brothers und will auch kein weitere diskussion auslösen, aber sieht man auf dem wario bild nicht eindeutig die hand bei seinem gesicht oder täuscht das wirklich so?

  • Schön, dass du das hier mal niedergeschrieben hast, Porti. Ich bezweifle zwar, dass die ganzen selbsternannten professionellen Leak Buster sich hiervon beirren lassen, aber meiner Meinung nach hast du hier in jeder Hinsicht recht. :D


    Am allerbesten finde ich ja diese Leute, die den angeblichen Leak als Fake bezeichnen, weil sie den einen oder anderen Charakter als "unglaubwürdig" errachten. Die Wii Fit-Trainerin war demzufolge extrem glaubwürdig und jeder hat sie erwartet, keine Frage.


    Ich bin kein Befürworter des Leaks, soll heißen, ich glaube derzeit nicht an seine Richtigkeit und warte noch auf eindeutige Indizien. Aber genauso glaube ich nicht an eine Fälschung, weil sich dies derzeit schlicht nicht beurteilen lässt. Wenn es so kommt, würde mir das Roster abgesehen von Dr. Mario und Pit 2 doch sehr gefallen, besonders wegen Duck Hunt. Falls es nicht so kommt, dann gebührt diesem/diesen Leaker(n) großer Respekt, denn dann wäre das wirklich extrem gute Arbeit gewesen.

  • Sommerloch, darum.

  • Die Miis werden in einen vor-menü angezeigt auf einen Bild ist oben "Mii Fighter" und darunter "Characters"

  • Ja, viele sind mit falschen Argumenten sofort auf die "FAKE!" Schiene gesprungen und waren überzeugt, obwohl manche der Vorwürfe schlichtweg keinen Sinn machen. Aber wen interessierts, das ist nunmal das Internet und schnelle, wenig durchdachte Posts sind nun mal an der Tagesordnung, Immerhin werden wir spätestens bei der nächsten Chrakterenthüllung (PAX Prime?) wissen ob es fake ist oder nicht (Vergleich Art Design mit dem angeblichen Leak).


    Definitive Beweise, dass die Bilder Fake sind, gibt es jedoch noch nicht.


    @ Blog: Schön geschrieben bis auf die Trennung zwischen deiner Meinung und den voreiligen Argumenten anderer. Hätte besser visualisiert werden können, aber das ist halt nur so am Rande. ;)

  • Sehr schön geschrieben, aber ich bleibe weiterhin misstrauisch. Da gabs schon andere, richtig saubere "Leaks" die dann aber für die Tonne waren....also abwarten und Tee trinken^^

  • Schöner Blog! Die hitzige Diskussion, die wir im Forum hatten, war mal was Anderes. So hat man sich an kleinen Details so lange hin- und hergewunden bis Keiner mehr durchgeblickt hat.


    Aber ich muss auch sagen, es muss immer mehrere Seiten geben. So hat man einen schönen Querschnitt, der kurz vor Release nochmal eine schöne Diskussion hervorgebracht hat.


    Einziger Aspekt, den du nicht betrachtet hast, ist die Tatsache, dass es eben nur 7 Bilder sind. Wenn der Leaker uns die Echtheit beweisen wollte, hätte er vielleicht ein paar mehr Fotos schießen sollen.


    Ich bleibe skeptisch! :D