Wii Modus auf Wii U optimal nutzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wii Modus auf Wii U optimal nutzen, so funktioniert es :

    Einige von euch kennen bestimmt schon das Problem:
    Man möchte ein altes Wii Spiel auf Wii U zocken, doch das Spiel wird in altes 4:3 Hochformat dargestellt, die Grafik wirkt unscharf und teilweise noch schlechter als damals auf dem alten Wii. Auch kann es mal vorkommen das Wii Spielgefühl einfach nicht so toll ist wie damals auf Wii und das nur weil das alte Spiel anders bzw schlechter auf Bildschirm übertragen wird.

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Bild oben: Für jeden Nintendo Gamer ein Dorn im Auge ! 4:3 Hochformat, unscharfe Grafik, selbst Texte wirken kleiner
    und sind noch schlechter zu Lesen als damals auf Wii. Da sind manche von euch ziemlich verärgert und am Ende doch
    verzweifelt. Ganz ehrlich, so etwas haben wir nicht verdient. Wenn Rückwärtskompatibel, dann aber bitte genauso gut
    wie damals auf der alten Konsole !



    Das Problem: Einige Wii Spiele sind sehr alt und unterstützen den Breitbildformat 16:9 in 1080p überhaupt nicht !
    So werden die Spiele anders und ziemlich komisch auf den Bildschirm übertragen. Die Folgen: 4:3 Hochformat Darstellung, unscharfe Grafik, schlecht lesbare Texte.


    Zum Glück gibt es für diese kleine Problem eine Lösung !
    Die Nintendo Wii U ist hervorragend Rückwärtskompatibel und kann komplett alle Wii Spiele ohne Probleme!
    Falls ein Wii Spiel auf Wii U ziemlich merkwürdig aussieht, können diese Systemeinstellungen helfen !

    Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


    Bild oben: Mit der richtigen Systemeinstellung kann man garantiert jedes Wii Spiel ohne Probleme auf dem Wii U zocken.
    So wie wir es damals auf Wii gewohnt sind.



    Und so einfach funktioniert es:
    1. Geht auf Wii U Systemeinstellung und dann auf TV Einstellungen.
    2. Unter TV Einstellung schraubt ihr die Auflösung auf 480p herunter.
    3. Danach ändert ihr die Einstellung von 16:9 auf 4:3 und Fertig !

    Danach wechselt ihr einfach auf Wii Modus und schon fällt euch auf das die Wii Menü besser an den Bildschirm angepasst ist. Die Wii Grafik bleibt genauso wie damals auf dem Wii, wenigstens wird das Spiel besser auf dem Bildschirm übertragen.



    Ich wünsche allen Retro Wii Gamer, die noch ihre alte Wii Spiele auf ihren neuen Wii U zocken viel Spaß und Freude !
    Nochmals vielen Dank für eure Kommentare, Bewertungen und Meinungen !

    6.226 mal gelesen

Kommentare 5

  • Rhyhle -

    Find den Blog hier schön gemacht und auch sehr nützlich! Das Problem hatte ich bei Wii-Spielen bisher nicht. Liegt aber wohl auch daran, dass meine neueren Wii-Spiele wie Xenoblade bestens für 16:9 funktionieren.

    Aber geht das, was du hier schreibst eigentlich auch bei den Virtual Console-Spielen? Die werden ja beim Wii U- und Wii-Menü in 4:3 dargestellt, was ich sehr nervig finde!

  • Eugentendo -

    RICHTIG, Nintendo hätte sich darum besser kümmern müssen. Am besten wäre, wenn die Auflösung sich optimal automatisch an das Spiel anpasst und zwar so wie wir auf dem Wii gewohnt sind. Es ist für mich ziemlich ärgerlich das manche Wii Spiele plötzlich auf dem Wii U ziemlich anders oder teilweise komisch aussehen und das man immer wieder manuell Einstellen muss. Ob sich das irgendwann ändert ? Das mag ich zu bezweifeln !

  • xippi1913 -

    gewisse spiele musste ich auch auf 480p zurückdrehen, da ich sonst nur noch matsch am fernseher hatte!
    bei skyward sword war das ganz extrem!
    hat aber nix mit der abwärtskompatibilität zu tun, war bei der wii genau so!

  • IPIUIL -

    Also, nichts für ungut :-), aber deine Tipps erscheinen mir alles andere andere als sinnvoll.
    "Baum der Stille" ist nuneinmal ein 4:3 Spiel, daher blendet die WiiU im 16:9 Modus natürlich auch schwarze Balken ein, damit das Bild richtig angezeit wird.
    Wenn du die Systemeinstellungen auf 4:3 änderst und schließlich deinen Fernseher das Bild denoch 16:9 anzeigen lässt, dann tust du nichts als das Bild zu verzerren(!), alles wird nur unnatürlich breit.
    Die Qualität auf 480p runterzuschrauben erscheint mir auch relativ sinnfrei (ich hab bei höheren Einstellungen keine Probleme) ich will aber nicht ausschließen, dass es vlt. tatsächlich bei bestimmten Kombiantionen von Spiel, Fernseher, und Kabel tatsächlich helfen könnte.

    Aber mein eigentlicher Hauptkritikpunt: All dies hat überhaubt nichts mit dem Wii-Modus der WiiU oder schlechter Abwärtskompatibilität zu tun. Der 4:3 und 16:9-Modus, sowie die Qualitätseinstellungen funktionieren genauso wie damals auf der Wii.

  • Chris2010 -

    Das ist aber extrem unpraktisch wenn man die Auflösung dann jedes mal auf Steinzeit-Niveau zurückstellen muss.