"Nana, Popo, Nana, Popo!"

Nurnoch eine Woche, dann erscheint nach all der Warterei endlich das neue Super Smash Bros. für den Nintendo 3DS in Deutschland. Mit jedem neuen Ableger der beliebten Prügel-Serie diskutiert und debatiert die Smash-Gemeinde in den Internet-Foren dieser Welt, welche Nintendo-Charaktere es verdient haben, spielbar zu sein, und welche nicht. Auch wenn angebliche Leaks immer wieder für Aufruhr sorgen, wirklich sicher kann man sich erst nach Erscheinen und Durchspielen des Spiels sein.


Mittlerweile ist die japanische Version bereits seit einigen Wochen erhältlich, und ein paar ungeduldige Fans schalteten bereits nach kurzer Spielzeit das komplette Roster frei und streamten dies bspw. bei twitch, sodass die Gemeinde dies hautnah miterleben konnte. Jedoch sorgten nicht die zahlreichen Neuzugänge, die allesamt durch einen massiven Leak bereits seit Wochen bekannt waren, für die größte Aufregung. Viel mehr waren es die Charaktere, von denen man sich sicher war, sie seien dabei, es letzten Endes aber doch nicht ins Spiel schafften. Dabei dürfte das Fehlen der Ice Climbers, die seit ihrem ersten Auftritt in Melee so gut wie ein sicherer Bestandteil waren, ein ganz besonderer Schock für die Fans gewesen sein.


Nun glaubten die meisten, dass mit dem Freischalten aller Charaktere, Stages, Trophäen, Musikstücke etc. jedes Geheimnis im Spiel gelüftet sei. Jedoch machte erst vor einigen Tagen Gema-Yue, der zu den ersten twitch-Streamern gehörte, eine interessante Entdeckung. Er spielte als Bewohner gegen drei von der CPU gesteuerten Dr. Marios. Als er zwei davon gleichzeitig aus dem Ring schleuderte, während er selbst bereits über 100% an Schaden besaß, waren seltsame Rufe zu hören. Aber seht (bzw. hört) selber:


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Versteht ihr die Anfeuerungen, die zu hören sind? Richtig, sie rufen


"Nana, Popo, Nana, Popo!"


Und jetzt kommt's:


Bei Nana und Popo handelt es sich um die originalen Namen der Ice Climbers!



Nun gut, wir leben im Zeitalter des Internets. Wer kann mir versprechen, dass dies kein Fake ist, und dass die Rufe einfach eingefügt wurden? Möglich ist dies. Jedoch berichtete kurz darauf der bei Nintendo Fans beliebte Youtube-Kanal GameXplain ebenfalls von diesem Phänomen:


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Aber was hat das ganze jetzt zu bedeuten? Vor kurzem bestätigte Masahiro Sakurai in seiner Kolumne im Famitsu-Magazin, was viele bereits vermuteten. Es war geplant, dass die Ice Climbers im neuesten Ableger einen erneuten Auftritt haben. Man brachte sie auch auf der Wii U-Version zum Laufen, jedoch verursachten sie aufgrund der limitierten Hardwareleistung des 3DS auf dem Handheld Probleme. Aus diesem Grund entschieden sich die Entwickler, sie nicht ins fertige Spiel einzufügen. Das nun die Anfeuerungen im Spiel zu hören sind, könnte eine Bestätigung dafür sein, dass die Entwickler tatsächlich daran arbeiteten, die Ice Climbers auf dem 3DS zum Laufen zu bringen und dass der Ruf nach Nana und Popo bei der im Video zu sehenden Konstelation ein Fehler ist, der in der Debugging-Phase schlicht übersehen wurde. Vielleicht handelt es sich dabei aber auch einfach um einen Scherz der Entwickler oder eine kleine Überraschung für besonders pfiffige Spieler.

NNID: maoten | 3DS-Freundescode: 4811-6927-2785

Kommentare 6

  • Ich vermisse sie so... Hoffentlich kommen sie noch irgendwann als DLC... will sie neben Shulk und Kirby (und Peach) mainen ;(

  • Ich muss diesem Blog leider den Wind aus den Segeln nehmen, ich glaube, die schreien da eher "Mura - Bito", was der japanische Name vom Bewohner ist. Und nachdem dieser Ruf nur auftaucht, wenn der Bewohner im Spiel ist, ist es zumindest meiner Meinung wahrscheinlicher, dass es wirklich eine für unsere Deutsch und Englisch gewöhnten Ohren merkwürdige Aussprache von "Murabito" ist, aber man weiß es nie.


    Und so sehr ich mir die Ice Climbers zurückwünsche: Das Problem sind die Hardware Limitationen des 3DS. Wahrscheinlich funktioniert es sogar noch mit einmal Ice Climbers, aber bei vier Ice Climbers auf einer Stage würde wohlmöglich die Frame Rate nicht mehr auf 60fps gehalten werden können,und spätestens 3D wäre undenkbar.

  • Ich wette die Ice Climbers kommen als DLC exlusiv für den New 3DS...

  • Finde es einfach scheiße das wegen der 3ds Version das Potential der Wii U Version verschenkt wird-.-
    Es ist mir vollkommen egal ob die 3ds Spieler die Ice Climbers dann nicht hätten, denn was ist besser?
    Beide Spiele ohne IC oder ein Spiel mit den IC.
    Natürlich letzteres.

  • Ich frag mich nur bis heute, warum mich die 3DS-Version interessieren sollte. Smash war bis zuletzt eine Heimkonsolenserie und nun wird für eine mobile Version ein etablierter Veteran entfernt. Mir gehts am Arsch vorbei, ob die 3DS-Spieler wütend wären, wenn sie exklusiv in der U-Version wären, Smash ist und bleibt für mich ein stationäres Erlebnis und dann hat man die Power der Wii U und lässt sich durch eine mindere Version behindern.
    Nichts desto trotz hat Sakurai tolle Arbeit geleistet.

  • Imo ne Frechheit, die zu entfernen, weil sie auf einer Version nicht laufen. Naja, vlt hat man mit Absicht die Tonspur draufgelassen, um sie später als DLC zu bringen. Argument hierfür wäre einfach, dass man sie eben schon geplant hatte und man vlt noch einige Zeit dran arbeiten müsste, sie doch noch zum Laufen zu bringen.