Playtonic wirbt für Banjo Kazooie & King K. Rool

Hallo liebe NTower-Community,


ich heiße euch recht herzlich zu meinem zweiten Eintrag willkommen. Dieses Mal geht es wieder um grandiose Charaktere, die besonders zur N64 Ära aufgeblüht sind. Ich beginne mit Banjo-Kazooie, die mit dem gleichnamigen Titel im Jahre 1998 debütierten.


Ich erinnere mich wage daran, als ich eines Tages meinen besten Freund besuchen kam und er mir sein neues Spiel präsentierte.


"Banjo-Kazooie? Nun gut, es sagt mir nichts aber schauen wir mal rein. Ach sie einer an, den Bären kenne ich doch aus Diddy Kong Racing."


Allerdings erinnere ich mich noch sehr genau an den langandauernden Spielspaß, an die wunderbaren Welten, die Musik und die verschiedenen Charaktere. Selten hat mir ein Spiel so sehr gefallen, dass sogar der Bösewicht, die böse alte Hexe Gruntilda, mir sympatisch vorkam. Es hatte einfach einen unvergleichbaren Charm, den ich auch ein wenig bei Diddy Kong Racing verspürt habe und den "RARE" auf magische Weise verwirklichte.


Nun, dies änderte sich leider mit dem Verkauf von RARE zu Microsoft. Auch wenn "Banjo Kazooie Schraube Locker" kein schlechtes Spiel und ein gewisser Wiedererkennungswert vorhanden war, so war die Magie wohl leider verpufft. Genauso wie die Möglichkeit auf Wiederkehr zu Nintendo. Oder vielleicht doch nicht? Wir befinden uns nun im Jahre 2015 und vieles ist passiert. Am 02.April erschien eine neue Nintendo Direct und das erste Mal wurde die N64 VC für Wii U vorgestellt und zum allerersten Mal war Donkey Kong 64 vertreten. Bekannterweise auch ein alter RARE Titel. Wie kam das zu Stande?


[Blockierte Grafik: https://pbs.twimg.com/profile_…181125464064/u__t1_5T.png]


Playtonic ist wohl die Antwort! Ein kleines Studio gespickt mit ehemaligen RARE Mitarbeitern, die bereits an einem von Banjo-Kazooie inspiriertem Spiel arbeiten. Künstler, die sowohl Nintendo als auch Microsoft kennen und schätzen und die durchaus in der Lage sind eine zukünftige Partnerschaft zu vermitteln.


Außerdem haben sie wohl ihre ehemaligen Schützlinge wohl nicht vergessen ;)


Denn Playtonic lässt es sich nicht nehmen für die Smash Bros Kämpfer-Abstimmung mit King K Rool und Banjo-Kazooie zu werben.


Playtonic Twitter
Playtonic Homepage


[Blockierte Grafik: https://pbs.twimg.com/media/CCE-SmCW8AAOK0U.png:large]


[Blockierte Grafik: https://pbs.twimg.com/media/CB_D5HjWAAA4vOk.jpg:large]


Ich halte das für eine sehr schöne Möglichkeit alle Parteien zufriedenzustellen. Vielleicht bekommen wir einige weitere RARE Spiele in die Wii U VC und vielleicht wird Banjo-Kazooie oder King K Rool es ins Smash Bros Roster schaffen. Zumindest würde es jedem Fan gefallen, die alten Helden wiederzusehen.


Was haltet ihr davon? Würdet ihr Banjo-Kazooie oder King K Rool im Smash Bros Roster sehen wollen? Welche Ideen habt ihr darüber hinaus?


Schreibt doch gerne mal rein ;)


Ich hoffe ihr hattet etwas Spaß beim Lesen.


Bis zum nächsten Mal!

Kommentare 4

  • Was ich noch zu dem Win-Win-Win hinzufügen möchte ist, dass am wichtigsten ist, dass wir Fans am Ende gewinnen. Bis heute trauere ich Banjo-Kazooie nach und male mir des öfteren aus, was gewesen wäre, wenn Nintendo RARE behalten hätte. Was uns da an Qualität und Spielfreude entgangen ist, ich möchte gar nicht dran denken ;(

  • Genau wie Flasta sagt. Nintendo könnte K.Rool jederzeit für alles beliebige nutzen, nur bei DonkeyKong-Spielen halte ich ihn nicht für wahrscheinlich, solange man Retro damit betraut. Ist auch gut so, ich hab lieber immer komplett neue Feindes-Scharen als 3mal Kremlins&co. ^-^


    Der Krokokönig ist sicher keine schlechte Idee für Smash, was ich allerdings gar nicht sehen will sind Banjo&Kazooie. Die sind zwar echt toll, aber so lange sie ein rechtliches Konkurrenzprodukt sind, haben sie da nichts verloren.

  • Hallo Flastanarbo. Da hast du vollkommen Recht. Ich hätte sicher mehr schreiben können, wollte allerdings große Texte vermeiden.


    Was Donkey Kong 64 in der Wii U VC besonders macht ist die Tatsache, dass das Spiel unverändert erschienen ist. Soweit ich weiß gab es Teile in dem Spiel, die Rare gehören. Dieses kleine Detail macht die Sache besonders interessant.


    Ich denke Nintendo und Microsoft haben bereits ihre Fühler nach Playtonic ausgestreckt. Immerhin ist das ein Studio mit viel Potenzial, eine mögliche zukünftige Cashcow. Playtonic weiß oder erahnt zumindest das Interesse und hat demnach ein gewisses Mitspracherecht, weil sie über Nintendos und Microsofts Marktsituation bescheid wissen.


    Es ist schon weit hergeholt gebe ich zu, aber mit Sicherheit hat es bereits Gespräche gegeben. Ich hoffe auf eine Win-Win-Win Situation :D

  • Ich glaube die Rechte an King K Rool und an den Kremlings liegen bei Nintendo, so wie Dixie, Cranky, Diddy und all die anderen Kongs. Rare hat diese zwar erfunden, aber in den DKC-Spielen. Einzig die Charaktere und Spiele, die Rare alleine erfunden und auf die Beine gestellt hat, also Banjo und Conker z.B gehören nach wie vor Rare/Microsoft :)