Game Pitch: Pokémon auf Wii U

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum es sinnvoll wäre eine Pokémon-Edition für die Konsole herauszubringen:
    Wenn es um Nintendos schlechte Verkaufszahlen geht, hört man von vielen Fans, dass sie noch einmal Spiel X oder Spiel Y herausbringen sollten um die Attraktivität der Wii U zu erhöhen, damit sich die Konsole besser verkauft. Oft wird dabei eine Sache übersehen: Unabhängig davon wie gut die Qualität von Spielen wie Metroid, Star Fox, F-Zero, Wave Race und auch Zelda ist, sind diese Spiele keine Systemseller.
    Schaut man sich einmal an wie gut sich welche Spiele auf Gamecube Wii, und Wii U verkauft haben, sieht man, dass diese Spiele zwar alle ordentliche Verkaufszahlen haben, jedoch um Welten hinter Mario, Mario Kart und Smash Bros zurück liegen. Das liegt daran, dass diese drei Titel die wichtigsten für die Nintendo-Fans sind. Nur ein Teil dieser Fans kauft dann auch noch die anderen Titel. Bei Zelda sind es noch recht viele, bei den anderen Marken viel weniger. Das heißt alle Leute, die aufgrund von F-Zero oder Zelda eine Wii U kaufen haben sie schon aufgrund von Smash Bros. und Mario Kart. Daher können diese Spiele nicht wesentlich für neue Verkaufszahlen der Konsole sorgen. Den Fan, der sich die Wii U nicht kauft obwohl es mehrere Mario Jump and Runs, ein Mario Kart und ein Smash Bros. gibt aber dann bei F-Zero oder Metroid zuschlägt gibt es nicht (zumindest nicht in nennenswerter Anzahl).

    Jedoch hat Nintendo noch ein anderes Franchise, welches durchschnittlich mehr Einheiten verkauft als es aktuell überhaupt verkauft Wii Us gibt und das ist Pokémon. Die Verkaufszahlen einer Pokemon-Edition liegen durchschnittlich im zweistelligen Millionenbereich. Pokémon ist das einzige Franchise was mit den Verkaufszahlen mit Mario Kart und Smash Bros. mithalten kann und diese teilweise auch noch übertrifft. Sehr viele Spieler kaufen die Handhelds nur aufgrund von Pokémon. Eine gut gemachte Pokémon Edition würde daher meiner Meinung nach ein Systemseller sein, da dann Handheld only-Spieler vielleicht doch mal zu einer Konsole greifen.

    Wie könnte so eine Edition aussehen:

    Grafik:
    Auch wenn ich den Look von Battle Revolution zu seiner Zeit oder auch heutzutage von Pokkén Tournemant richtig beeindruckend finde, finde ich, dass der aktuelle Look der 3DS-Games am besten zum Franchise passt. Schaut man sich einmal an wie Ni no Kuni aussieht, wäre das denke ich der perfekt Look für Pokémon auf einer HD-Konsole.

    Gameplay:
    Das Grund-Gameplay ist ja sowieso klar. Gerade X und Y zeigen mit der großen Welt, der Stadt und etwas mehr Quests vor dem Sammeln vor den ersten acht Orden, dass dieses Gameplay auch für ein 3D-Spiel geeignet ist. Daher würde ich am grundlegenden Gameplay von Pokémon X und Y festhalten. Jedoch würde ich die Welt vergrößern und mehr Orte einbauen. Weiterhin würde ich die Reihenfolge (bis auf Schlüsselorte) dezentral machen. Das heißt man kann an mehreren Stellen verschiedene Abzweigungen nehmen und das Spiel in einer anderen Reihenfolge durchspielen. Wenn die Gegner die Level dynamisch anpassen wäre das auch kein Problem.

    Gamepad-Support:
    Hauptsächlich würde ich die Einbindung des zweitens Screens beim 3DS als Vorbild nehmen. Auch da gäbe es aber ein paar Verbesserungsmöglichkeiten, zum Beispiel, dass man das Team auf dem Gamepad verwalten kann während man dann auf dem Hauptbildschirm am Fernseher noch rumlaufen kann. Ansonsten bietet das Gamepad sehr viel Möglichkeiten für Minigames.

    Amiibo-Support:
    Gamefreak hat gesagt, dass Pokémon sich nicht für die Konsole eignet, da man darauf nicht so gut mit Freunden interagieren kann. Zwar kann man inzwischen Online spielen und tauschen, jedoch kann man die Wii U eben nicht lokal zu einem Freund mitnehmen und da dann mit ihm direkt vor Ort tauschen.
    Genau da kommen die Amiibos ins Spiel. Nintendo bringt dazu Pokémon Amiibos heraus. Entweder nur einen (den Pokémon Trainer-Amiibo) oder zum sammeln halt mehrere verschiedene Motive von den wichtigsten Pokémon. Diese machen das was die Memory Card noch zu Zeiten von PS2, Gamecube und Xbox gemacht hat. Der Trainer speichert seine Daten auf dem Amiibo und nimmt diese mit zu Freunden und da setzt man ihn dann auf das Gamepad um sein Team dann in einem Kampfmodus verwenden zu können.

    Minigames und Features:
    Natürlich sollten alle Minigames und Features aus anderen Pokémon-Spielen vorhanden sein. Weiterhin möchte ich folgende noch einmal besonders herausstellen:
    -Pokémon Snap: Pokémon Snap ist noch heute ein Kultklassiker. Heutzutage wäre das Spiel aber keinen Vollpreis mehr wert. Jedoch könnte man sehr viele Elemente aus Pokßemon Snap wunderbar in das Hauptspiel integrieren. Es gibt ja viele Stellen in der Welt in der Pokémon frei rumlaufen (In Städten oder bei ORAS die Wingulls am Strand...) kombiniert man das noch mit ein paar Schienenfahrten hätte man genug Orte wo man Pokémon mit Hilfe das Gamepads fotographieren kann. Pokémon Snap auf diese Art und Weise in eine Edition einzubauen würde viele Fans sicherlich freuen.
    -Angeln: Meiner Meinung nach hat Angeln bei Pokémon eine Menge Potential. Momentan finde ich das Angeln bei Pokémon extrem langweilig. Angeln bei Zelda oder die besseren Bass Fishing-spiele zeigen wie man es besser machen könnte. Aktives bewegen des Köders im Wasser oder auch Köderauswahl um verschiedene Pokémon auszuwählen.
    -Erweiterte PokéMonAmi-Funktion. PokeMonAmi ist ja auch ein beliebtes Feature. Auch das könnte man mit dem Gamepad viel stärker ausbauen. Man kann zum Beispiel weitaus mehr Minigames mit den Pokémon einfügen.

    Ich denke solch ein Pokémon Spiel hätte enorm viel Potential ein wirklicher Hit zu werden, der der Wii U wenigstens noch einmal ein bischen hilft. Dass diese Idee nicht realistisch ist, ist mir auch klar, mir ging es in dem Beitrag eher meine Vorstellung des Games darzubieten auch wenn ich weiß, dass das so nie kommen wird.

    Was haltet ihr von der Idee? Denkt ihr das so ein Spiel sich gut verkaufen würde? Was würdet ihr noch hinzufügen?

    890 mal gelesen

Kommentare 9

  • Antiheld -

    Wenn man sich die Verkaufszahlen der Wii U anschaut dann lassen sich nach Spielen wie Mario Kart oder Smash ein größeres Wachstum als von Wind Waker festellen. Klar ist das nur ein HD-Remake aber das wird bei Zelda Wii U nicht anders sein.

    @Hakurymon: Wenn man sich einmal anschaut wie oft sich Mario, Mario Kart und Zelda verkaufen scheinst du damit aber in der Minderheit zu sein.

    Ein Zelda alleine reicht aus um Konsolen zu verkaufen. Aber Mario und Mario Kart zieht bei fast allen diesen Gamern eben auch und dann noch einmal doppelt bis drei mal so vielen mehr. Daher bringt man lieber ein Mario als Zelda und sobald Mario Kart, Smash und Mario mal draußen sind kann man mit Zelda nur noch wenige neue Hardwarekäufer anlocken und mit F-Zero, Star Fox, Metroid, Wave Race, Kid Icarus und diesen anderen Franchises keine.

    Ein Pokémon hingegen hätte das Potential neue Käufer anzulocken.

  • Hakurymon -

    ich hab mir die wiiu nur wegen zelda gekauft, nicht wegen mario o,o in meinem fall ist es also eher umgekehrt, ich hab zwar mario und mario kart, aber die waren mir nicht wirklich wichtig.

  • otakon -

    Also Zelda würde ich schon noch zu den systemsellern rechnen, ansonsten stimme ich dir in alle anderen Punkten zu!
    Die Erklärung warum es unbedingt auf handhelds bleiben müsse ist schwachsinnig und kann ich mir nur mit totaler Sturheit oder Dummheit erklären...
    Was man selbst lieber mag ist eine Sache aber es wäre definitiv sehr gut machbar, wie deine Beispiele auch sehr schön gezeigt haben.
    Grad die Idee mit Trainern als amiibos find ich gut, aber auch das mit den Mini spielen (snap etc) wäre echt toll.
    Hoffe iiiiirgendwann kriegen wir mal ein richtiges Konsolen pokemon.

  • Antiheld -

    @Splatterwolf: Ich verstehe deine Argumentation leider nicht bzw. weiß ich nicht was du damit Aussagen willst.

    Ich sage ja nicht, dass keine dieser Spiele sichverkaufen würde oder dass keine kommen sollten. Mein Punkt ist eher, dass diese Spiele keine Hardware mehr verkaufen würden und warum habe ich argumentiert.

    @DatoGamer 1234: Super Idee, evtl nehme ich das noch mit auf.

  • Splatterwolf -

    Wofür braucht man eigentlich eine Wii U dann?

    Erstmal wäre ich für ein Animal Crossing U und ein Paper Mario U, die sich auch ordentlich verkaufen konnten bisher.

    Man kauft sich eine Konsole eben in den seltensten Fällen nur für ein Spiel, sondern man möchte viele gute Spiele und zumindest die Option auf weitere gute Spiele haben.

  • Splatterwolf -

    Es muss keine richtige Edition sein, sondern nur ein Pokémon-Rollenspiel, was mehr Tiefe besitzt als die Pokémon-Mini-Ableger wie Pokémon Rumble.

    Bei Mario Kart, Smash Bros. und den Mario Jump N Runs vergisst du tatsächlich, dass der 3DS genau diese Titel auch bietet, bei Mario Kart und den anderen Mario-Spielen zwar andere Editionen, Smash Bros. gibt es in der Form aber auch für den 3DS, der sich weiterhin recht ordentlich verkauft.

  • DatoGamer1234 -

    Ich finde, dass das eine gute Idee ist. Ich wäre noch dafür, dass sie das dann fast schon an Zelda anlehnen sollten. Das heißt, dass sie viel mehr Nebenquests einbauen sollten oder wie du schon gesagt hast, sagt der eine Bewohner der Stadt: Ich hätte so gerne ein Foto von einem Pikachu (oder so) und dann musst du eben ein Pikachu suchen und es fotografieren. Oder du sollst da herumlaufen und vorne siehst du eine Horde von (was weiß ich) herumlaufen und so weiter...

  • Bowser Junior -

    Ein Spiel wie Pokemon XD könnte ich mir gut vorstellen :).

  • Pit93 -

    Ich bin prinzipiell gegen eine richtige Edition, wie wir sie von den Handhelds kennen auf einer Heimkonsole. Am liebsten hätte ich, wenn endlich mal ein Nachfolger von Pokémon XD erscheinen würde (in diesem Grafikstil, welchen ich ebenfalls besser als den von X/Y finde).

    Zum Amiibo-Support: So wie du das beschreibst gab es bereits eine ähnliche Funktion mit PBR, wo man, ich glaube ein paar Pokémon-Teams, auf der Wiimote speichern und so zu Freunden mitnehmen konnte. Nicht so wirklich der Brüller, meiner Meinung nach. ^^'