Mein emotionalstes Erlebnis als Nintendo-Fan

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Als Nintendo-Fan hat man viele emotionale Erlebnisse in Spielen, die man ein Leben lang nicht vergessen kann. Der eine hat sich übelst darüber gefreut, dass er in OOT den Wassertempel ganz ohne Hilfe geschafft hat, dem einen kommen die Tränen, weil er nach so viel Arbeit und Warterei endlich die neue Konsole hat und der andere hat sich einfach darüber gefreut, dass er ein schweres Spiel zu 100% beendet hat. Ich will euch nun mein emotionalstes Erlebnis erzählen.

    Ich war damals etwa sieben Jahre alt und hatte vor kurzem Mario und Luigi Zusammen durch die Zeit,eines meiner ersten Spiele,beendet. Das Spiel hatte mich so gefesselt und mir so viel Spaß gemacht, da musste ich mir den Nachfolger holen! Doch gab es überhaupt einen Nachfolger? Ich tippte in Google rein: Mario und Luigi Zusammen durch die Zeit Nachfolger. Und da kam schon als Ergebnis: M&L Abenteuer Bowser. Ich freute mich über alles und wollte das Game unbedingt haben. Den Trailer fand ich so geil damals. Also fragte ich meine Eltern danach und sie meinten: Wenn du dieses Semester mit guten Noten beendest und dich anstrengst, bekommst du es. (übrigens, es war etwa 2 Monate vor Semesterende)
    Ich ließ mich auf den Deal ein, und 2 Monate später kam auch schon das Zeugnis. Lauter 1er. Keine einzige 2. Meine Eltern bestellten das Spiel sofort und es sollte nach etwa 4 Tagen ankommen. Die Zeit bis das Paket ankam schien mir ewig. Mir fiel es schwer, kein einziges Video über Abenteuer Bowser zu schauen. Ich wollte mich ja nicht spoilern. Doch als 6 Tage harte Tage vergingen und das Spiel immer noch nicht da war, riefen wir bei Amazon an und sie meinten,es würde noch etwas dauern, da es eine Störung gäbe. Ich war ziemlich wütend darüber, aber es half nichts. 2 Tage später wachte ich aus Zufall erst um ca.4:00 auf, weil ich einen Albtraum hatte.Und dann, wie ich nachschaute, ob das Paket da war, sah ich es! Ich zerreiste den Karton sofort, nahm das Spiel von der Hülle raus und steckte es in den DS. Docj alles ohne Wissen meiner Eltern, denn natürlich durfte ich eigentlich nicht so früh spielen. Doch als das Spiel anging, war ich so glücklich, wie ein kleines Kind sich auf ein lang ersehntes Geschenk nur freuen konnte. Dieser Moment war unglaublich schön für mich. Ich war irgendwie auch stolz auf mich, weil ich die Wartezeit so gut ausgehalten hatte. Bis heute ist M&L Abenteuer Bowser mein Lieblingsspiel,denn ich habe so schöne Erinnerung mit dem Spiel, wo das doch 6 Jahre her ist! Ich erinnere mich noch genau an diesen epischen Endbosskampf, ich erinnere mich noch genau an diese schöne Kampfmusik und ich weiß auch noch, wie sehr ich diesen kleinen Wurm in Bowsers Magen gehasst habe. Schade, dass M&L Dream Team Bros. mich nicht so sehr beeindrucken konnte, wie die anderen Teile.

    Das war mein emotionalstes Erlebnis als Nintendo-Fan. Ich weiß,wenn man es nur ließt, dann klingt es nicht so wie im Real life. Denn diesen Moment kann ich echt nicht erklären, wie sehr ich mich damals gefreut hatte :) Was war euer emotionalstes Erlebnis?
    C'mon and Ride the Zelda Breath of the Wild Hype Train! :mldance:

    656 mal gelesen

Kommentare 9

  • Masters1984 -

    Ich fand die E3 super. Man muss das Gesamtpaket betrachten. World Championship, Smash Bros DLCs, Splatoon Infos, Threehouse Event und das Digitalevent. Yoshi's Woolly World und Super Mario Maker haben mich richtig geflasht, so dass ich den ganzen hate gar nicht verstanden habe, da die Spiele verdammt nochmal richtig geil sind. Der Mario Maker lässt mich irgendwie nicht mehr los. Ich möchte jedes Levelthema zumindest einmal selbst erstellt haben und das positive Feedback sorgt dafür, dass ich immer noch nicht die lust verloren habe weitere Level zu gestalten. Eine größere Liebeserklärung als den Mario Maker von Nintendo kann ich mir gar nicht vorstellen, wie lange habe ich darauf gewartet? Lunar Magic und SMBX waren für mich keine guten Alternativen, eher Mittel zum Zweck.

  • DatoGamer1234 -

    Ja, die E3 2015 war ein harter Schlag. Aber ich finde, sie war nicht sooo schlecht, wie alle meinen. Ich würde der E3 4/10 Punkten geben ^^

  • Kraxe -

    Schlimmste Erlebnis: E3 2015. Also hier wurde meine "Liebe" zu Nintendo auf eine harte Probe gestellt. Ich kam mir so dermaßen verarscht vor, als mir Nintendo mit diesem E3-Auftritt den Mittelfinger zeigte.

  • Kraxe -

    Mein schönstes Erlebnis: Ich würde sagen es war Weihnachten 2001 als ich den GBA bekam. Meine Mutter hat damals öfters ausdrücklich gesagt, dass ich keinen bekommen würde, weil ich schon einen GB und zwei Nintendokonsolen (SNES, N64) besitze. Ich war dann jedes Mal sehr enttäuscht als ich immer wieder nachfragte und eine Abfuhr bekam. Zu Heilig Abend packte ich dann meine Geschenke aus und in einem war Wario Land 4 drinnen. Zunächst war ich sehr erfreut und dann aber wieder enttäuscht, weil es ja ein GBA-Spiel war. Meine Mutter sagte dann, dass wir das einfach umtauschen werden. OMG ich war am Boden zerstört. Das letzte Geschenk das ich an diesem Abend bekam war dann aber der GBA und ich war überglücklich. An den folgendenTagen kaufte ich dann noch Mario Kart Super Circuit, welches mich dann über die nächsten 14 Jahre fesseln sollte.

  • DatoGamer1234 -

    Das muss echt schön gewesen sein :)

  • Pascal Hartmann -

    Hm, das ist schwierig. Ich werde aber niemals vergessen, wie das damals zum Release von Ocarina of Time war. Da ich es unbedingt am ersten Tag spielen wollte, überredete ich meine Mutter dazu, es kaufen zu gehen, während ich in der Schule war. Das war der wohl längste Schultag meines Lebens und als ich dann nach Hause kam, überreichte sie mir das Spiel. Ich war überglücklich und kam den Rest des Tages nicht mehr aus meinem Zimmer :D

  • th3lucas -

    7om das kenne ich leider nur zu gut. Hat meine Cousine auch immer gemacht als Sie kam... immer kurz vor der Siegesstraße.. Es war dann auch immer sehr Emotional..

  • DatoGamer1234 -

    O..ok xD

  • 7om -

    Als mein kleiner Bruder meinen Pokemon Spielstand gelöscht hat.