Meine Topspiele 2015...so weit das möglich ist ;-)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dieses Jahr habe ich wenig aktuelles gespielt sondern eigentlich fast nur "alte" Titel. Angefangen bei diversen Daedalic Adventures, über Mega Drive Klassiker bis hin zu meinem All Time Fav. Endless Ocean. Doch hier nun die Spiele, die mich am meisten begeistert haben:

    Super Mario Maker

    Meine erste Reaktion nach der E3: WTF? Was soll denn das sein? Doch mit jedem Video und/oder Let´s Play wurde ich neugieriger und als dann mein bester Kumpel es hatte und immer schon Level hochgeladen hatte, musste ich es mir auch hilen. Und ich habe es nicht bereut. Auf der Wii U hat vorher kein einziges Spiel mich so lange an die Konsole gefesselt. Teilweise baue ich täglich 2 Stunden am Stück an meinen Levels. Nach dem großen Update wurde das Spiel richtig gut und auch wenn noch ein paar mehr Themes (Yoshis Island, paper Mario) toll wären, gehört der SMM dieses Jahr in meine Top 10.

    Rocket League

    Erst seit wenigen Tagen besitze ich es, aber habe es schon länger gespielt, als viele andere Spiele in meiner Steambibliothek. Es macht Online einfach richtig Spaß und die Veränderungsmöglichkeiten an den Autos sind cool.

    Rodea the Sky Solider

    Ich habe es getan und dieses Spiel gekauft. Und ich habe es gespielt. Und zwar die Wii Version. Und ich bin positiv überrascht. Klar, die Grafik sieht aus wie 2008, aber das Gameplay hat mich schon umgehauen. Alles funktioniert punktgenau, keine Slowdowns, keine Laggs, die Story schreitet flüssig voran, hat witzige Momente und der Soundtrack gefällt mir. Man merkt einfach, das für dieses Spiel viel Entwicklungszeit draufgegangen ist.

    The Whispered World

    Wer Daedalic nicht kennt: Ein deutsches Studio, ansässig in Hamburg, das sich vorwiegend auf Adventures spezialisiert hat. Und von denen stammt The Whispered World, die Geschichte eines kleinen traurigen Clowns und seines Freundes, einer grünen Raupe namens Spot. Die Geschichte ist, passend zum hauptcharakter, Tragikkomisch, wobei der traurige Anteil überwiegt. Die Gestaltung ist wunderschön und das Ende sehr traurig.

    Ori and the Blind forest

    Wenn es jemals ein Revival der ganzen 16 Bit Sidescroll Spiele aus den frühen 90ern geben wird, dann bitte genau so. Dieses Spiel sieht wunderschön aus, der Soundtrack ist traumhaft, das Gameplay flutscht und die Story ist gut erzählt. Obwohl es etwas kurz ist, konnte Ori mich in dieser kurzen Zeit einfach nur rundum begeistern! Ich wünsche mir, das die Entwickler ganz viel Erfolg mit Ori haben und weitere, tolle Spiele rausbringen.

    The Long Dark

    Das Flugzeug in dem ihr sitzt, stürzt in einem rätselhaften, Geomagnetischem Sturm ab und ihr seid der/die einzige Überlebende. Zu allem Überfluss seid ihr auch noch in der verschneiten Wildnis Nordkanadas gelandet, mit ein paar Schokoriegeln und einer Dose Limo als Proviant. Und ab diesem Moment beginnt es, für mich das Spiel des Jahres. Ein Survival Spiel, das den Namen wirklich verdient. Egal, ob ihr in einer Fischerhütte, einer alten Höhle oder einem großen Blockhaus nächtigt, ihr werdet immer Nahrung beschaffen müssen, eure Kleidung nähen, damit es euch nicht kalt wird und nach medizin ausschau halten, falls ihr euch was tut.

    The Long Dark sit dabei in 4 einzelne, aber miteinander verbundene Gebiete geteilt, die alle Unterschiedliche Voraussetzungen geben. Am Rätselsee habt ihr zwar viele Möglichkeiten zu fischen, aber nur zwei häuser, am alten leuchtturm gibt es drei Etagen aber wenig Stauraum. Und der größte Feind ist die Kälte, denn während euer potentielles Essen auf vier Beinen vor euch entlang huscht, tötet euch die Kälte garantiert irgendwann. Mir gefällt vor allem die Einsamkeit im Spiel, keine anderen Menschen, nur ich, die Natur und der Überlebenswille. Auch 2016 werde ich es noch spielen, denn dann wird ein Storymodus hinzu gefügt, auf den ich schon sehr gespannt bin.

    Auch gut, aber nicht so weit oben:

    The Night of the Rabbit
    Strandet Deep
    Edna bricht aus und Harveys neue Augen
    Randal´s Monday
    Fire


    Und freuen tu ich mich für 2016 auf Silence, die Fortsetzung zu the Whispered World, Yooka Laylee, Plants vs. Zombies Garden Warfare 2, Unravel, Zelda U und Monster Boy.

    626 mal gelesen