Mein persönliches 2016 – Vorschau, Wünsche und Hoffnungen für die Wii U

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach meinem Blog über den Jahresrückblick kommt nun ein Blog über eine Jahresvorschau. :P

    Mein persönliches 2016 – Vorschau, Wünsche und Hoffnungen für die Wii U

    Vorschau

    Endlich ist es soweit. Dieses Jahr feiern viele Spiele ihre Jubiläen (eigentlich alle), aber eine Reihe feiert ganz groß: The Legend of Zelda. Passend dazu erscheint im März bereits The Legend of Zelda: Twilight Princess HD. Dieses wurde von Tantalus auf die Wii U gebracht und erst im November vergangen Jahres vorgestellt. Das Spiel bietet für mich vor allem die Möglichkeit, es nachzuholen, da ich dieses bisher noch nie gespielt habe. Denn ich hatte weder einen Gamecube noch die Wii und sah diesbezüglich mal ein Let's Play, was sehr interessante Orte zeigte. Aber der eigentlich große Titel dieses Jahr ist The Legend of Zelda für Wii U (vorläufiger Titel). Dieses Spiel wurde 2014 angekündigt und 2015 auf 2016 verschoben. Die Versprechungen und die wenigen Bilder, die man bisher erblicken konnten, gaben ungefähre Angaben zur Grafik und Ideen des Spiels, jedoch vermissen wir noch immer eine Hand voll Informationen. Deswegen hoffe ich auf mehr diesbezüglich, immerhin soll es dieses Jahr erscheinen.

    Im April kommt dann der 2. Titel, welcher letztes Jahr verschoben. Aber dies ist kein Grund zur Trauer, immerhin wurde ordentlich Feinschliff an Star Fox Zero betrieben. Wer also mit Fox wieder in Schlachten ziehe... pardon, fliegen möchte, sollte sich noch bis April gedulden, denn dann erscheit dieses Spiel. Der nächste große Titel ist Genei Ibun Roku #FE. Dieser wird mit Spannung erblickt, denn er stellt einen Mix aus Shin Megami Tensei und Fire Emblem dar. Jedoch ungewöhnlich ist das Setting, welches sich um japanische Idole und die Musikindustrie dreht. Jedoch sorgen sich die meisten schon, ob das Spiel bei uns um einige Inhalte erleichtert werden wird oder nicht. Für mich nicht unbedingt ein Hghlight, erscheint im nächsten Jahr dennoch Pokemon Tekken für die Wii U. In diesem prügelt, ehm, bekämpft man andere Pokemon als Pokemon selber. Zum Schluss gibt es da auch noch Project Guard, was ein kleines Spiel von dem werten Herrn Miyamoto ist, in welchem man mehrere Kameras steuert und den Art Nachtwächter vor den Monitoren bildet.

    Auch nicht zu vergessen sein sollten alle Jubiläen: So wie oben geschrieben 30 Jahre The Legend of Zelda oder aber auch 30 Jahre Metroid, 20 Jahre Pokemon und 25 Jahre Sonic. Auch gibt es noch Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen in Rio, Mighty No. 9 und Yooka Laylee voraussichtlich in diesem Jahr zu erleben. Desweiteren werden die letzten Super Smash Bros.-amiibo eintrudeln. So kommen Ryu, Rob, Lucas und zu guter Letzt noch Bayonetta, Cloud und Corrin raus. Doch was wird Nintendo noch tun bzw. welche Serie darf sich über amiibo freuen und wie werden die anderen später genutzt?
    Auch Neuigkeiten zu den Smartphone-Spielen und das erste dieser Art dürfen begrüßt werden.
    2016 steht nicht nur für 30 Jahre Zelda, sondern auch für neue Informationen über Nintendos Plattform NX. Bisher weiß man so gut wie nichts. Bis dies aber bekanntgegeben wird und auch eintritt, bleiben ja noch ein paar Wünsche für die Wii U übrig, oder nicht?

    Wünsche & Hoffnungen

    The Legend of Zelda: Skyward Sword als VC-Titel für die Wii U.
    Ich habe dieses Spiel leider verpasst und ich würde es gerne nachholen. Leider finde ich den Titel nicht zu einem angemessen Preis, weshalb ich mir diesen als Titel in der Virtual Console wünsche. Und nein, die Bewegungssteuerung schreckt mich nicht ab.

    Animal Crossing für Wii U
    Ich bin ehrlich: Ich habe noch nie ein Animal Crossing gespielt. Aber ich würde es gerne mal tun und dachte auch erst bei der E3-Weltpremiere, dass eins kommt. Naja, es kam zwar Animal Crossing amiibo Festival, aber es kann dennoch die Möglichkeit geben, dass ein echtes kommt. Oder?

    Ein Wii U-exklusiv-Spiel von Ganbarion
    Pandora's Tower hatte mich sehr fasziniert. Ich hoffe auf ein neues Spiel von Ganbarion, welches Nintendos schwächelnder Plattform noch zugute kommen könnte. Immerhin hat man 2013 einige Ideen gehabt. Was es sein soll? Keine Ahnung. Ob ich es mir kaufen werde? Wenn es ansprechend ist, höchst wahrscheinlich.

    Das Retro Studios-Projekt
    Retro Studios brütet etwas aus. Sie sollten langsam mal rausrücken, was sie da tun. Ich würde mich über eine neue IP sehr freuen. Aber vermutlich wird dies nicht zutreffen. Auch für welche Plattform das Werk kommt ist nicht bekannt. In einem Interview von 2011 meinte Miyamoto mal, dass er Retro gerne an der Zelda-Serie arbeiten sehen würde . Ob dies eintrifft? Vll.

    Ein Spiel mit und für amiibo
    Ok, Animal Crossing amiibo Festival brachte uns ein Party-Spiel mit amiibo-Einsatz. Aber nicht jeder mag ein Party-Spiel. Wir haben zurzeit ca. 80 amiibo. Vielleicht auch mehr, vielleicht auch weniger. Dazu zählen über 50 amiibo zur Super Smash Bros Serie, 9 zur Mario-Serie, mehrere zur Animal Crossing-Serie und ein paar für Splatoon sowie Einzelfiguren für bestimmte Spiele. Bis auf das jeweilige Spiel, wo sie zum Einsatz kommen und den Spielen, wo die Figuren etwas freischalten fehlt noch die große Nutzung. Ich hoffe auf ein Spiel, welches sich vor allem mit den amiibo arrangiert, jedoch glaube ich nicht an ein Wii U-Spiel dahingehend, da das ständige daraufstellen der Figuren auf den Gamepad zu Unterbrechungen im Spielfluss führen.

    So, das war es mit diesen „kleinen“ Blog. Ich werde erstmal mich auf andere Sachen konzentrieren und dann im Februar wieder losschlagen. Bis dahin Viel Spaß noch und Danke fürs Lesen.

    PS: Ich habe kein Metroid-Spiel als Wunsch geschrieben, da mich die Serie nicht interessiert. Und ich auch bezweifle, dass eins für Wii U noch kommen wird.

    Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14

    684 mal gelesen

Kommentare 4

  • RhesusNegativ -

    Wenn du Zelda SS nicht spielst, verpasst du nichts. Ist das schwächste Zelda.

    Ich hoffe, dass deine Wünsche Wirklichkeit werden, aber ich kann es mir leider nicht vorstellen :(

  • Kokiridude -

    Wenn man Zelda SS nicht gespielt hat, hat man meiner Meinung nach nichts verpasst. Unpassende Charakterdesigns. Schrille Farbkombinationen. Einige langweilige Passagen. Gewöhnungsbedürftige Steuerung. Ist gefühlt eines der schlechtesten Zeldagames überhaupt. Wie immer eine reine Geschmackssache.

    Ein Animal Crossing für die Wii U wäre fein. Leider befürchte ich, dass wir darauf verzichten werden müssen. Um Pikmin 4 ist es auch leise geworden. Das dürfte aber geschätzt irgendwann 2016 eintrudeln. Hoffe ich zumindest.

  • PummeluffGamer1234 -

    Ja,Zelda SS ist das einzige 3D Zelda,welches ich noch nicht gespielt und es würde mich sehr freuen,wenn es einen Platz in der VC finden würde :) Zelda TP habe ich erst vor einem Monat beendet und ich persönlich finde es nicht sehr gut. Aber ich will dir natürlich nicht das Spiel verderben. Zock es einfach und bilde deine eigene Meinung :D

  • Random Guy in Japan -

    Was ich mir für das Jahr 2016 wünsche, wäre Amiibo Spiel, welches sich ähnlich wie Lego-Dimension spielt.

    So würde jede Amiibo Figur einer Spiele-Serie (Metroid-, Zelda-, Mario-Universum etc.) in dem Amiibo-Spiel freischalten, die man mit irgendeiner Figur seiner Wahl erkunden könnte. Das wäre meiner Meinung nach perfekt. Alle Nintendo Universen in einem einzigen Spiel! Stellt euch das Mal vor...