Shiny-Jagd Guide (Pokémon)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hey Leute,

    anlässlich meiner aktuellen Gier nach Shiny-Pokémon, liefere ich euch jetzt einen kleinen, netten Guide, der euch relativ schnell auch einige schillernde Pokémon bringen kann! :3

    Mit den richtigen Methoden, kann man nämlich durchaus mindestens ein Shiny pro Tag bekommen (vorausgesetzt man verfügt über die nötige Geduld)!

    Zu aller erst ein wichtiger Fakt bei der Shiny suche: Die Wahrscheinlichkeit einem Shiny zu begegnen liegt bei der aktuellen Generation (also alles ab X und Y) bei 1:4096, von Generation 2 bis Generation 5 lag sie sogar noch bei 1:8192! Erwartet also nicht, dass ihr bereits nach dem fünften Pokémon ein Shiny ergattert! Passieren kann es aber trotzdem, wenn ihr Glück habt.^^

    Des Weiteren ist zu beachten, dass einige Pokémon niemals als Shiny auftauchen werden! Diese sind das Cosplay-Pikachu, Celebi, Victini, Keldeo, Meloetta, Zygarde, Diancie und Hoopa!

    Bei meinem Guide habe ich den Schillerpin bewusst weggelassen.


    Die Methoden:

    Auf dem Weg zum schnellen Gold (weil es auch glänzt und so...) gibt es mehrere gute Methoden, die euch, wenn ihr sie richtig anwendet, sehr effektiv helfen können.


    Die Reset-Strategie:

    Eine gute Methode um Legis (oder auch einige andere Ausnahmen) als Shiny zu ergattern ist das Resetten.
    Dabei geht es um solche Pokémon, die ihr vor dem Kampf ansprechen müsst. Wie eben die meisten Legis oder zum Beispiel Ramoth.

    Die Anwendung der Methode ist simpel aber dafür dauert es seine Zeit, bis ihr das gewünschte Ergebnis erreicht.

    Schritt 1: Ihr stellt euch vor das Pokémon und speichert den Spielstand, bevor ihr es ansprecht.

    Schritt 2: Ihr sprecht es an, um es zum Kampf herauszufordern.

    Schritt 3: Ist es kein Shiny, so führt ihr Mittels einer Tastenkombination (L + R + Start/Select) einen Soft-Reset durch.

    Und das war's dann schon mit der Methode! Das macht ihr dann solange, bis ihr ein Shiny habt.

    Anmerkung von Pit93:
    Smaragd hat einen Bug, der verhindert, dass beim Resetten oder auch beim kompletten An- und Ausschalten des Spiels der Seed neu generiert wird. Der Seed ist eine Zahl, die generiert wird, sobald man das Spiel anmacht und anhand von dieser Zahl wird alles was "zufällig" erscheinen soll ausgerechent. Da der Seed bei Smaragd aber immer gleich ist kann es sein, dass man einen Seed hat, der verhindert, dass man z.B. während den ersten 15 Sekunden im Spiel ein Shiny bekommt beim Resetten. Da der Seed sich nie ändert (außer wenn man das Spiel komplett neustartet) kann man je nachdem mit Smaragd entweder gar nicht resetten oder so zuverlässig, wie mit keiner anderen Edi, ein zweischneidiges Schwert.


    Das Labor:

    Wollt ihr ein Pokémon aus einem Fossil als Shiny haben, dann geht das ebenfalls mit der Reset-Strategie. Dazu müsst ihr einfach immer wieder ins Labor und dort eure Fossilien abgeben. Ist kein Shiny dabei, dann resettet ihr einfach!



    Die Masuda-Methode:

    Eine der bekanntesten Methoden ist die Mesuda-Methode, welche nach Junichi Masuda benannt ist.
    Dabei besorgt ihr euch ein ausländisches Pokémon (am besten ein Ditto) und steckt es mit einem von euren Pokémon in die Pension.

    Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit auf ein Shiny auf 1:683!



    Das Shiny-Chaining:

    Das Shiny-Chaining ist mitunter eine der bewährtesten Methoden.


    Mit dem Poké-Radar:
    Durch das Besiegen oder Fangen eines vom Poké-Radar gefundenen Pokémon wird nach dem Kampf der Poké-Radar erneut aktiviert, und somit kann man gegen ein weiteres „Radar-Pokémon“ kämpfen, wodurch eine Kette gestartet werden kann. Wenn man daraufhin im nächsten Grasbüschel dasselbe Pokémon erneut findet, wird die Kette fortgesetzt. Dadurch steigt die Chance, auf ein Shiny zu treffen.


    Mit dem Poké-Multi-Nav:
    Da der Pokéradar in Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir nicht vorhanden ist, wurde eine neue Shiny-Chaining-Methode eingeführt, nämlich die Poké-Multi-Navi-Methode. Mit ihr ist es möglich, alle wild fangbaren Pokémon (legendäre Pokémon ausgeschlossen) leichter in ihrer schillernden Form zu treffen – egal ob im Wasser, in Höhlen oder im hohen Gras!


    Folgende Dinge lassen eine Kette abbrechen, also Vorsicht:

    1. Ihr flieht aus dem Kampf (ihr Feiglinge)
    2. Ihr verscheucht ein Pokémon (vielleicht seid ihr einfach zu hässlich :o)
    3. Ihr verlasst die Route (ich warne euch!)
    4. Ihr wartet zu lange und das Pokémon verschwindet, bevor ihr euch angeschlichen habt (dann ist euch echt nicht mehr zu helfen...)


    Die Angler-Methode:

    Diese Methode kann man als "Unterart" des Chainings betrachten, denn hier erzeugt ihr ebenfalls eine Kette (sie funktioniert aber erst ab Generation 6)!

    Das durchführen der Methode ist sehr simpel. Ihr sucht euch eine Stelle zum Angeln und geht wie folgt vor:

    1. Ihr werft die Angel aus (wer hätte das gedacht)
    2. Wenn das Pokémon kein Shiny ist, dann besiegt ihr es oder flieht, aber ihr dürft es nicht fangen!
    3. Nach dem Kampf bewegt ihr euch nicht! Kein Stück! Finger weg vom Steuerkreuz/Stick!
    4. Ihr werft wieder die Angel aus (Überraschung) und verfahrt wie in Schritt 2

    Und schon steigt eure Chance auf ein Shiny rapide!

    Aber auch hier gibt es wieder einige Dummheiten, die euch die Kette und somit eure vorherige Arbeit kosten können:

    1. Ihr bewegt euch (das gilt auch während des Angelns!)
    2. Ihr startet das Spiel neu
    3. Ihr nutzt PSS
    4. Ihr seid zu Lahmus beim Einholen der Angel
    5. Es beißt kein Pokémon an (nehmt dafür am besten ein Pokémon mit der Fähigkeit Saugnapf mit)


    Die Massenmord... ähh -begegnungs-Methode:

    Hierbei sucht ihr euch ein nettes Stück Gras und nutzt dort Lockduft. Dadurch begegnet ihr fünf Pokémon auf einmal, was dementsprechend die Wahrscheinlichkeit auf ca. 1:819 (also 5:4096 ) erhöht.



    Die Kontaktsafari:

    In der Kontaktsafari ist die Chance auf ein Shiny einfach höher. Mehr nicht. Genauere Zahlen sind noch nicht entdeckt worden, aber anhand von Berichten geht man von einer Wahrscheinlichkeit von 1:512 aus.




    Das war's auch "schon" mit meinem Humminguide! Ich hoffe euch gefällt und hilft der Text.

    Bis Dedenne!

    P.S.: Meine Lieblingsmethode ist übrigens eine Kombination aus Chaining und Massenbegegnung.

    740 mal gelesen

Kommentare 8

  • Ric -

    Vielen Dank für den Hinweis Pit!^^
    Hab es ergänzt :)

  • Pit93 -

    Kleiner Kommentar zur Reset-Methode. So wie du sie beschreibst funktioniert sie in Pokémon Smaragd nicht unbedingt. Ist aber eine Ausnahme. ;)

    Smaragd hat einen Bug, der verhindert, dass beim Resetten oder auch beim kompletten An- und Ausschalten des Spiels der Seed neu generiert wird. Der Seed ist eine Zahl, die generiert wird, sobald man das Spiel anmacht und anhand von dieser Zahl wird alles was "zufällig" erscheinen soll ausgerechent. Da der Seed bei Smaragd aber immer gleich ist kann es sein, dass man einen Seed hat, der verhindert, dass man z.B. während den ersten 15 Sekunden im Spiel ein Shiny bekommt beim Resetten. Da der Seed sich nie ändert (außer wenn man das Spiel komplett neustartet) kann man je nachdem mit Smaragd entweder gar nicht resetten oder so zuverlässig, wie mit keiner anderen Edi, ein zweischneidiges Schwert. ;)

  • Ric -

    Danke, danke :) Sehr schönes Feedback^^ Hab die Geschichte mit Gen 2-5 jetzt ergänzt ;)

  • Sert -

    Gibt viele Leute die nur einen Stern vergeben[zugegeben tu ich das auch oft aber weil auch in Blogeinträgen hier wirklich sehr viel Mist teilweise geschrieben wird :D ]
    Zu deinem Blogeintrag selbst: Ein nette Zusammenfassung wie man shinyhunten gehen könnte, mir persönlich hat nur noch die kleine Nebeninfo gefehlt das die Chance in Generation II-V die Rate bei 1:8192 noch gelegen hat

  • achtbitmusik -

    Inhaltlich ist die Anleitung echt gut, weil ich z.B. nicht wusste, dass man mit dem Navi schillernde Pokémon "chainen" kann und auch das mit dem Angeln war mir noch nicht bekannt. (Bedeutet also für mich: SCHILLERENDES ALTARIA! <3)

    Ansonsten kann man am Design noch arbeiten, da wären Screenshots schön - oder aber Video-Anleitungen.

    Dein Schreibstil ist okay, eigentlich sollte sowas objektiv wirken, aber deine humoristischen Zwischenzeilen lockern die Stimmung etwas auf. ^^

  • Ric -

    Puhh, ich dachte schon, ich schreibe wirklich so schlecht D:

    Danke!^^

  • D. McCloud -

    Was? Wie unfair! :(
    Ich fand den echt gut, auch wenn ich die meisten Dinge schon wusste^^

  • Ric -

    Ist der Artikel wirklich so schlecht, dass man mir nur einen Stern gibt? :o